ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 Fehlermeldung Batterie wird nicht geladen

M4 Fehlermeldung Batterie wird nicht geladen

BMW M4 F83 (Cabrio)
Themenstarteram 7. Juli 2020 um 12:47

Hallo!!

 

Folgendes Problem bei meinem M4.

Seit kurzem bekomme ich die Meldung dass die Batterie nicht geladen wird. Das Auto ist 5 jährig und wird im

Winter nicht gefahren. Diesen Winter stand das Auto 3 Monate und müsste die Batterie laden.

Bevor ich zum Freundlichen gehe kennt einer dieses Problem. Wenn’s die Batterie ist, kann ich selber eine kaufen und einbauen? Müssen die Ah gleich sein oder eine stärkere kaufen und Kodieren lassen?

Danke für die Antworten.

Gruss

Nuno

Ähnliche Themen
20 Antworten

Zitat:

Zitat:

@Maddin335 schrieb am 10. Juli 2020 um 15:40:54 Uhr:

Kauf dir die Lithiumax Race 8 mit folgendem Sensor. Also wenn du eine neue brauchst.

https://www.autoteiledirekt.de/hella-10114715.html

Hab ich verbaut. Kostet zwar auch ne Stange Geld, wiegt aber nur 3,5 Kilo und funktioniert einwandfrei.

Hallo Maddin335,

bin an deiner Lösung sehr interessiert. Einiges billiger als bei BMW und unabhängig von BMW.

Hast du auch ein M4? Kann man einfach der original Stecker am Sensor stecken oder muss man etwas umbauen?

Gruss

Nuno

Ja, ich habe auch einen M4.

Du brauchst den Sensor aus dem Link, sonst funktioniert es nicht. Der Sensor (Massekabel) ist in fünf Minuten gewechselt. Wenn du die Batterie bestellst, brauchst du die Platte CN2.

Themenstarteram 13. Juli 2020 um 13:01

Habe jetzt das CTEK Lithium XS gekauft. Leider habe ich bevor ich hier alles gelesen habe die Batterie noch einmal mit dem CTEK MXS 5.0 geladen. Gestern bin ich wieder gefahren und habe keine Meldung bekommen. Ich habe das Dach extra ohne Motorlauf geöffnet und geschlossen.

Zitat:

@Maddin335 schrieb am 10. Juli 2020 um 20:22:10 Uhr:

Zitat:

 

Hallo Maddin335,

bin an deiner Lösung sehr interessiert. Einiges billiger als bei BMW und unabhängig von BMW.

Hast du auch ein M4? Kann man einfach der original Stecker am Sensor stecken oder muss man etwas umbauen?

Gruss

Nuno

Ja, ich habe auch einen M4.

Du brauchst den Sensor aus dem Link, sonst funktioniert es nicht. Der Sensor (Massekabel) ist in fünf Minuten gewechselt. Wenn du die Batterie bestellst, brauchst du die Platte CN2.

Hast du auch einen Batterie-Trennschalter eingebaut? Ich will im Winter nicht immer die Batterie trennen. Das Auto steht min. 3 Monate. Müsste Lithiumax RESTART9 kaufen. Bei dieser Batterie steht nicht dass man ein Trennschlater braucht.

 

Zitat:

@bluebrain schrieb am 10. Juli 2020 um 16:51:25 Uhr:

Zitat:

@nlopes schrieb am 10. Juli 2020 um 16:18:43 Uhr:

Warum ein 08/15 Ladegerät. BMW verkauft das gleiche.

Wo hast du es angeschlossen? Und empfiehlt BMW das auch für Lithium-Ionen Batterien?

https://www.bmw.ch/.../zubehoer-finden.bmw-batterieladeger%C3%A4t.html

Ich habe das Ladegerät immer vorne im Motorraum über die Fremdstartpunkte aufgeladen.

Man kann hier lesen für Lithium-Ionen-Batterien.

Ich hatte zuerst die RESTART9 bestellt. Der Verkäufer hat mich nach der Bestellung informiert, dass die RESTART9 nicht mit dem Batteriemanagement vom M4 klar kommt. Die Info hatte dieser direkt von Lithiumax.

Daraufhin wurde mir die Race8 einschließlich des Sensors empfohlen. In dieser Kombination wird laut Hersteller kein Trennschalter benötigt, da dies dann die Elektronik vom M4 regeln kann.

Die Batterie muss in diesem Fall auch nicht angelernt werden.

Themenstarteram 13. Juli 2020 um 20:42

Zitat:

@Maddin335 schrieb am 13. Juli 2020 um 13:09:47 Uhr:

Ich hatte zuerst die RESTART9 bestellt. Der Verkäufer hat mich nach der Bestellung informiert, dass die RESTART9 nicht mit dem Batteriemanagement vom M4 klar kommt. Die Info hatte dieser direkt von Lithiumax.

Daraufhin wurde mir die Race8 einschließlich des Sensors empfohlen. In dieser Kombination wird laut Hersteller kein Trennschalter benötigt, da dies dann die Elektronik vom M4 regeln kann.

Die Batterie muss in diesem Fall auch nicht angelernt werden.

Danke für die Info.

 

Jetzt hätte ich noch eine Frage. Mit dem CTEK Lithium XS soll ich vorne im Motorraum anschliessen oder

direkt an der Batterie?

Zitat:

Zitat:

@Maddin335 schrieb am 13. Juli 2020 um 13:09:47 Uhr:

Ich hatte zuerst die RESTART9 bestellt. Der Verkäufer hat mich nach der Bestellung informiert, dass die RESTART9 nicht mit dem Batteriemanagement vom M4 klar kommt. Die Info hatte dieser direkt von Lithiumax.

Daraufhin wurde mir die Race8 einschließlich des Sensors empfohlen. In dieser Kombination wird laut Hersteller kein Trennschalter benötigt, da dies dann die Elektronik vom M4 regeln kann.

Die Batterie muss in diesem Fall auch nicht angelernt werden.

Danke für die Info.

 

Jetzt hätte ich noch eine Frage. Mit dem CTEK Lithium XS soll ich vorne im Motorraum anschliessen oder

direkt an der Batterie?

Direkt auf die Batterie.

Zum Ladegerät selbst kann ich dir leider nix sagen.

@nlopes

Vielen Dank für Deine Ausführungen.

Ich habe ein M4 Cabrio von 2018. Nach 3 Monaten Stand hat sich die Lithium Batterie tiefentladen.

Jetzt habe ich mir auch das CTEK LITHIUM XS gekauft. Habe das Ladegerät im Motoraum an den Startpunkten angeschlossen. Die Attention LED leuchtet rot.

Wie war bei Dir der Status und wo hast Du es angeschlossen?

 

Vielen Dank und LG,

 

Tobi

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 Fehlermeldung Batterie wird nicht geladen