ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 EcoPro

M4 EcoPro

BMW M4 F83 (Cabrio)
Themenstarteram 10. Juli 2016 um 11:55

Fahrt ihr regelmässig mit EcoPro?

Ist das ständige ein und auskuppeln, besonders während dem einfahren evtl. sogar schädlich und spart es überhaupt spürbar Sprit? Oder habt ihr einfach die Segeln Funktion deaktiviert?

Beste Antwort im Thema

Eco Pro fahr ich nicht mal beim 35i.

Hab ich einmal ausprobiert und als nicht fahrbar eingestuft :D:D

Gruß,

Speedy

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten

Segelfunktion?

Zitat:

@M4Lover schrieb am 10. Juli 2016 um 11:55:56 Uhr:

Fahrt ihr regelmässig mit EcoPro?

Ist das ständige ein und auskuppeln, besonders während dem einfahren evtl. sogar schädlich und spart es überhaupt spürbar Sprit? Oder habt ihr einfach die Segeln Funktion deaktiviert?

Gibt es beim M4 überhaupt den EcoPro Modus? Soviel ich weiss ist "nur" der Efficient Modus auswählbar. Ich nehme an du hast DKG...

Eco Pro fahr ich nicht mal beim 35i.

Hab ich einmal ausprobiert und als nicht fahrbar eingestuft :D:D

Gruß,

Speedy

Zitat:

@66speedy schrieb am 10. Juli 2016 um 13:57:01 Uhr:

Eco Pro fahr ich nicht mal beim 35i.

Hab ich einmal ausprobiert und als nicht fahrbar eingestuft :D:D

Gruß,

Speedy

Sehe ich so ähnlich. Bei großen Dieseltriebwerken halte ich es für "fahrbar" da diese Autos dann nicht immer zum Runterschalten gezwungen werden und ihre Drehmomentstärke im unteren Bereich voll ausnutzen können.

Aber beim Benziner finde ich es nicht besonders gut umgesetzt.

Beim M3/4 und anderen M-Modellen gibt es EcoPro nicht. Du kannst lediglich Motor und Getriebe auf "effizient" stellen.

Kein EcoPro oder Segeln beim M4.

 

Darum meinte ich im M4 Wartezimmer auch, ob du im falschen Thread bist. ;)

Themenstarteram 11. Juli 2016 um 9:41

Achso sorry

am 12. Juli 2016 um 8:13

Ich bin bei Testfahrten sehr gerne im efficient Modus gefahren.

Die M3/M4 schalten früher hoch und fahren ein wenig leiser. Drehmoment ist bei diesem Motor kein Thema, da reichlich vorhanden.

Und später reicht ein Druck auf die konfigurierte M-Taste genügt und alles ist wieder scharf gestellt.

Ich schließe mich Speedy an... Im 40i auch als nicht fahrbar eingestuft xD

Dann müssen entweder der 35i und der 40i merkwürdige Motoreinstellungen haben, oder ihr habt merkwürdige Assoziationen mit dem Wort "unfahrbar". Dass man im EcoPro Modus nicht unter 5s auf 100 beschleunigen kann, ist klar. Dass man das nicht fahren kann, halte ich aber für ein Gerücht.

Zitat:

@Wumba schrieb am 12. Juli 2016 um 12:22:42 Uhr:

Dann müssen entweder der 35i und der 40i merkwürdige Motoreinstellungen haben, oder ihr habt merkwürdige Assoziationen mit dem Wort "unfahrbar". Dass man im EcoPro Modus nicht unter 5s auf 100 beschleunigen kann, ist klar. Dass man das nicht fahren kann, halte ich aber für ein Gerücht.

EcoPro beim 35i finde ich auch unbrauchbar und - für mich - unfahrbar. Antun muss man sich das wirklich nicht. Es liegt nicht an den Motoreinstellungen sondern an der Getriebeeinstellung, immer viel zu früh in viel zu tiefen Gängen und bei jedem Beschleunigen muss erst mal durchgeschaltet werden.

Ist doch alles nur Augenwischerei um unter optimalen Umständen die Verbrauchswerte zu senken, im Alltag aber untauglich.

Unfahrbar ist natürlich etwas überspitzt ausgedrückt, allerdings schließe ich mich mit meiner Erfahrung (430i) den Vorrednern an, dass sich der Wagen nicht vernünftig bewegen lässt.

Als Beispiel: Man rollt im Stop & Go Verkehr auf der linken Spur der AB und die vor einem fahrenden Fahrzeuge beschleunigen. Wenn ich dann versuche mit zu beschleunigen reicht 1/4 Gaspedastellung nicht, 1/2 Gaspedalstellung nicht, erst bei 3/4 Gaspedalstellung erwacht der Motor langsam und die Lücke vor mit ist dann schon relativ groß. Hier ist aber dann auch der Punkt, an dem ein Automatikgetriebe schnell ein paar Gänge runter schaltet. Die Gaspedalkennlinie in Eco ist für meinen Geschmack einfach zu lange zu flach und steigt zum Ende des Pedalweges dann zu spitz an.

Das ist im Efficiency-Program beim M3/M4 anders. Der Wagen lässt sich in Efficiency zivilisiert im Alltag bewegen, in Sport und Sport Plus reichen schon minimale Pedalwege, um zügig und dann auch sehr klangstark zu beschleunigen.

EcoPro kann man schon fahren, nur nicht im Stadtverkehr. Ich benutze den wenn ich in Österreich oder Italien mit 100 o.ä. und Tempomat fahre.

Erstaunlich finde ich wie lange der Wagen roll/segelt wenn es leicht bergab geht. Dann muss man den Tempomat beenden damit er nicht bremst.

So hab ich zumindest einmal eine Tankfüllung mit gemessenen 4,6 l Verbrauch geschafft. Ist nur für Hardcore Fans von "Freude am Sparen".

Mit welcher Motorisierung hast Du die 4,6 Liter gemacht, wohl nicht mit einem 440i, oder?

Natürlich war das überspitzt ausgedrückt! Soll im Grunde nix anderes als unbrauchbar ( außer auf der freien BAB mit Tempomat) oder Schlattablettenmodus heißen . Die Pedalkennlinie ist so dermaßen flach gehalten, das es keinen Spaß macht damit zu fahren. Also unfahrbar ;)

 

Gruß,

Speedy

Deine Antwort
Ähnliche Themen