ForumF32, F33, F36, F82, F83
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 Cabrio -> UK oder Sammelbestellung....?

M4 Cabrio -> UK oder Sammelbestellung....?

BMW M4 F82 (Coupe)
Themenstarteram 13. Mai 2014 um 12:10

Hallo

Beabsichtige im Sommer eine M4 Cabrio zu bestellen mit Zieltermin März 2015 (in Anbetracht der begrenzten Info-Politik von BMW eher realistisch). Basierend auf den Diskussionen in anderen Threads, habe ich mir einmal ein Angebot in UK erstellen lassen (Für mehr Details siehe die entsprechenden Threads). Das Ergebnis war ein Preisunterschied von -25% auf den deutschen Listenpreis bei identischer Ausstattung. (Inkl. der deutschen MwSt. und unter Berücksichtigung des derzeitigen Wechselkurs /ca. 0.82). Dabei war der vor Ort Rabatt ca. 9%, Rest durch die Preispolitik bzw Wechselkursauswirkungen.

Gemäss den Erfahrungen weiteren Foren-Teilnehmern ist das realistisch und die Kostenrechnungen bestätigt. Einzig die persönlichen Abholkosten sind nicht berücksichtig. Aber Billigairline, das lange Londonwochenende und das Rückfahrabenteuer ist für mich mehr Spass :D, kann aber jeder selbst einrechnen (ca. 1kEUR) sollte sicher reichen.

Wurde auch schon mehrfach diskutiert über Sinn und Zweck eine solchen Vorgehens und ich denke das muss jedem selbst überlassen sein. Aber bei einem 100kEUR Wagen und einem vermutlichen Rabattmaximum in D von ca. 10% (M und Cabrio noch nicht verfügbar), sind weitere 14k Einsparung absolut relevant. Übrigens mein :) in der Gegend ist mit Rabatten mehr als zurückhaltend, hat aber gerade wieder ein Autohaus für mehrere Milliönchen hingestellt (5tes im Umkreis von 50km:confused:)

Deswegen habe ich auch wenig Probleme damit.

Einzige Alternative wäre eine Art Sammelbestellung mit der wir mehrere Wagen für eine hohen Rabatt bei einem einzigen Deutschland Händler platzieren könnten, verbunden evtl. mit einer gemeinsamen Sammelabholung in der Welt. (Habe vor kurzem gelesen, dass die Amerikaner das manchmal machen und gerade im Juni solch eine "Massenabholung" stattfindet).

Was meint ihr dazu, gäbe es Interessenten, Erfahrungen und was wäre eine mögliche Vorgehensweise? Ansonsten auch gerne via UK, vielleicht könnten wir die 9% dort auch noch höher treiben?

Grüsse

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 13. Mai 2014 um 16:46

Hi Luk,

warum schießt du dich auf das Thema eigentlich so ein, inbesondere wegen "Begrifflichkeiten" fast schon beleidigend...! Hierfür kann es eigentlich nur 2 Gründe geben:

1. Entweder du hast schon bestellt bzw gar schon abgeholt. Würde zumindest deine Einstellung zu Alternativen erklären, da ja der selbst eingeschlagene Weg im Nachhinein gerechtfertigt werden muss. Oder, gibt es außer den Pauschalitäten wie "...unrealistisch..." auch endlich 'mal etwas Substanz?

oder

2. ...du stehst auf irgend eine Art und Weise mit jenen Händlern in Beziehung und siehst meine Vorschlag als persönlichen Angriff?

Mit der "Händlermarge" (bitte entschuldige meine Ignoranz den Fachbegriffen gegenüber) hast du ja nun schon "gegackert", jetzt bin ich aber mal sehr gespannt, ob du das Ei auch "legen" kannst, soll heißen meine Unwissenheit jetzt mit DEINEN konkreten Zahlen zu korrigieren?

Bitte nimm's nicht persönlich, aber ich sehe überall Personen die lieber Neues mit Pauschalitäten "im Keim ersticken" anstatt unvollständige Vorschläge mit ihrem hilfreichen und konstruktivem Zutun helfen zum Erfolg zu bringen.

Wie gesagt würde mich sehr über detailliertere Beiträge freuen. Vielleicht auch über die den Hintergrund deine "offensiven" Art. Und sorry, schon 'mal im voraus für jegliche neuen Fehlformulierungen. Sehe dies bitte als Teil meiner künstlerischen Freiheit.

Grüsse

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Xtend13

 

(...)

Einzige Alternative wäre eine Art Sammelbestellung mit der wir mehrere Wagen für eine hohen Rabatt bei einem einzigen Deutschland Händler platzieren könnten, verbunden evtl. mit einer gemeinsamen Sammelabholung in der Welt. (Habe vor kurzem gelesen, dass die Amerikaner das manchmal machen und gerade im Juni solch eine "Massenabholung" stattfindet).

Was meint ihr dazu, gäbe es Interessenten, Erfahrungen und was wäre eine mögliche Vorgehensweise? Ansonsten auch gerne via UK, vielleicht könnten wir die 9% dort auch noch höher treiben?

Nette Idee, aber leider ist eine "Massenbestellung" (=Sammelbestellung) in vielerlei Hinsicht unrealistisch, ferner wären mir ein paar Prozentpunkte den Aufwand (UK) nicht wert.

Themenstarteram 13. Mai 2014 um 13:46

Hi,

Verstehe nicht was da "unrealistisch" sein soll, wenn sich 3-5 Personen zusammen tun um ca. 5*90-100k bei einem Händler zu platzieren, sofern er unsere kommerziellen Wünschen entgegen käme. Ich sehe die "feuchten Augen" jetzt schon. Aufwand für ihn eher gering, Volumen recht gross, wie bei Flottenrabatt nur auf einen Schlag. Fazit: Win - Win. (evtl. könnte man auch Leasing miteinbeziehen).

Betr. UK,... die Diskussion gab es schon mehrfach, ob und wem es das Wert ist. Ich möchte leider nicht so einfach auf auf 15% bzw. 15.000EUR verzichten wenn solch eine Option besteht. Macht den Unterschied aus, ob ich mir einen M4 "gönnen" möchte oder einen 335i (auch wenn ich noch etwas drauf legen muss). Oder anders betrachtet, .... ca. 100.000km "ohne" Treibstoffkosten :D.

Wie auch immer, jene bei denen es "kostenmäßig nicht so drauf ankommt" können ja gerne Alternative wählen, möchte nur solche ansprechen, die einen konkreten Plan unkompliziert mitverfolgen bzw ausprobieren würden.

Grüsse

am 13. Mai 2014 um 14:53

1) jeder händler wird sich nur auf des spiel einlassen, wenn alle 5 am selben schreibtisch zur selben minute unterschreiben. sonst ist das risiko auf 4 reinen absichtserklärungen hängen zu bleiben viel zu gross. aber die 5 finde mal.

2) auch bei 5 M4 wird der händler keine weiteren 5% oder mehr möglich machen können. ich habe zumindest noch nie von einer stückzahlprämie der AG in dieser höhe gehört. aber für weniger lohnt sich der ganze aufriss wohl kaum. ich denke die gewohnten eco of scales finden hier keine anwendung.

ansonsten - nett idee.

Zitat:

Original geschrieben von vollbusigeblondine

1) jeder händler wird sich nur auf des spiel einlassen, wenn alle 5 am selben schreibtisch zur selben minute unterschreiben. sonst ist das risiko auf 4 reinen absichtserklärungen hängen zu bleiben viel zu gross. aber die 5 finde mal.

(...)

So ist es und aus genau diesem Grund, ist das gesamte Unterfangen unrealistisch, wie bereits gesagt...;)

Themenstarteram 13. Mai 2014 um 15:44

Danke für die Blumen:)

Zu 1). Stimme ich dir absolut zu. Wenn ich deine früherigen Aussagen richtig interpretiere, möchtest du ja auch einen, somit sind wir schon 2....mal sehen wer noch konkret hinzukommt.

Zu 2) Ich kenne nicht konkret die Händlereinkaufsrabatte, aber vermute mal jene so gegen 25%, zumindest bei den Grossen (bei M Modellen mag dies nochmals unterschiedlich sein). Nur mal so als Hypothese, sollte nun ein Händler 5 x "verrückte" 20% geben, jeweils 5% selber behalten, kommt er genau auf den gleichen Betrag wie 1 x M4 komplett ohne Rabatt verkauft. Denke nicht, dass da die AG überhaupt involviert werden müsste und es für den Händler noch immer ein gutes Geschäft ist. Von den möglichen Kundenbeziehungen und Zusatzgeschäfte gar nicht zu reden.

Wie schon angedeutet, durch die ganze Konsolidierung der Autohäuser der letzten Jahre sind die Gebiete so gross geworden, dass der Wettbewerb für "normale" Käufer stark eingeschränkt wurde, sofern sie nicht >100km weit fahren möchten. Aber innerhalb dieser Gebiete schießen die Unterfilialen gerade aus dem Boden wie die Pilze. Sorry, ich bin einfach nicht bereit diese Glaspaläste zu finanzieren. Ich sehe sehr physisch jeden Tag wo die Margen hinwandern.

Solch eine oben beschriebene Möglichkeit sollte einfach mal ein Gegenversuch sein, wieder etwas mehr Wettbewerb und Marktwirtschaft in den durch Gebietsreform betriebenene Quasimonopolmarkt zu bringen.

Wie sieht es denn bei Euch in den Regionen so aus....? Würde mich echt mal interessieren.

Grüsse

Zitat:

Original geschrieben von Xtend13

 

Zu 2) Ich kenne nicht konkret die Händlereinkaufsrabatte, aber vermute mal jene so gegen 25%, zumindest bei den Grossen (bei M Modellen mag dies nochmals unterschiedlich sein).

Diese Vermutung ist schlichtweg nicht zutreffend - in diesem Kontext spricht man übrigens von Händlermargen. Nichts für ungut, jedoch zeugt Deine Rechnung einfach nur von Unwissenheit.

Zitat:

Original geschrieben von Xtend13

 

(...)

Solch eine oben beschriebene Möglichkeit sollte einfach mal ein Gegenversuch sein, wieder etwas mehr Wettbewerb und Marktwirtschaft in den durch Gebietsreform betriebenene Quasimonopolmarkt zu bringen.

(...)

Hierbei handelt es sich übrigens mitnichten um ein Quasimonopol – vlt. solltest Du vorab ein paar Begriffe und Zusammenhänge recherchieren, dann könnte man Dich und Deine „revolutionären Ideen" zumindest ein wenig ernst nehmen.

Themenstarteram 13. Mai 2014 um 16:46

Hi Luk,

warum schießt du dich auf das Thema eigentlich so ein, inbesondere wegen "Begrifflichkeiten" fast schon beleidigend...! Hierfür kann es eigentlich nur 2 Gründe geben:

1. Entweder du hast schon bestellt bzw gar schon abgeholt. Würde zumindest deine Einstellung zu Alternativen erklären, da ja der selbst eingeschlagene Weg im Nachhinein gerechtfertigt werden muss. Oder, gibt es außer den Pauschalitäten wie "...unrealistisch..." auch endlich 'mal etwas Substanz?

oder

2. ...du stehst auf irgend eine Art und Weise mit jenen Händlern in Beziehung und siehst meine Vorschlag als persönlichen Angriff?

Mit der "Händlermarge" (bitte entschuldige meine Ignoranz den Fachbegriffen gegenüber) hast du ja nun schon "gegackert", jetzt bin ich aber mal sehr gespannt, ob du das Ei auch "legen" kannst, soll heißen meine Unwissenheit jetzt mit DEINEN konkreten Zahlen zu korrigieren?

Bitte nimm's nicht persönlich, aber ich sehe überall Personen die lieber Neues mit Pauschalitäten "im Keim ersticken" anstatt unvollständige Vorschläge mit ihrem hilfreichen und konstruktivem Zutun helfen zum Erfolg zu bringen.

Wie gesagt würde mich sehr über detailliertere Beiträge freuen. Vielleicht auch über die den Hintergrund deine "offensiven" Art. Und sorry, schon 'mal im voraus für jegliche neuen Fehlformulierungen. Sehe dies bitte als Teil meiner künstlerischen Freiheit.

Grüsse

Da liegst Du falsch in der Annahme, denn einerseits finde ich Deine Idee mit der „Sammelbestellung“ gar nicht schlecht, jedoch wird sich diese, in der Praxis, niemals realisieren lassen, da Du weder 5 Personen finden wirst die ERNSTHAFT dazu bereit wären noch einen Händler, der Dir/euch einzig aufgrund dessen einen derart hohen Rabatt einräumen würde, zumal die von Dir in den Raum gestellten Margen (25 %) nicht existieren.

Ich möchte keine konkreten Zahlen nennen, da sich meine Erfahrungen auf einige wenige Niederlassungen beschränken und somit weder repräsentativ noch auf andere ummünzbar wären. Auch was Rabatte anbelangt, kann ich nur von sog. „Flottenverträgen“ sprechen, das dürfte Dir ohnehin nicht weiterhelfen.

Nichts für ungut, ich wünsche Dir viel Erfolg bei Deinem Vorhaben.

PS: Mein 435i kommt voraussichtlich in KW 21/2014 zur Auslieferung, ich habe im Zuge der Bestellung, ebenfalls mit einem M4 gerungen, jedoch war mir dieser, den erheblichen Mehrpreis im Leasing nicht wert, zumal mir der 435i zu unschlagbar günstigen Konditionen angeboten wurde. In spätestens 36 Monaten werden die Karten jedoch neu gemischt! :)

am 13. Mai 2014 um 19:17

Hier ein Bild 4er Cabrio Luxury Styling Niederlande:

Sitze in Merino Feinnarbe Armarao Braun. Armaturenbrett oben in Nappa Schwarz und unten Merino Armarao Braun.

 

Armarao-braun
Armarao-braun-1
Armarao-braun-2
+4
Themenstarteram 13. Mai 2014 um 19:19

Luke, mit den 5 Personen hast du möglicherweise recht, nichtsdestotrotz mein Appell geht an das Forum um das Gegenteil zu beweisen.

Die 25% habe ich mir aus verschiedenen Quellen, unter anderem eigenen Erfahrungen mit Flottenrabatten und Sonderaktionen, und einer gewissen Analyse was doch hin und wieder möglich zu sein scheint, zusammen getragen. Mögen die 25% das obere Ende der Skale darstellen (unter bestimmten Voraussetzungen), mögen durchschnittlichere Werte dennoch nicht zu weit weg sein.

Übrigens, kennt ihr das auch, das bei Wohnsitz außerhalb des Einzugsgebietes des Händlers schon vorneweg höhere Rabatte gewährt werden, halten jedoch im Gebiet, um das lokale Preisgefüge nicht zu "versauen"?

Last but not least, ihr kennt ja auch diese Internetklitschen die Rabatte bis zu 20% und mehr ermöglichen und dann schlussendlich bei Vertragsabschluss erst den relevanten normalen BMW Händler nennen, über den dann alles läuft. Ich bin mir sicher, dass auch dort alle noch daran "verdienen". Der Zwischenhändler und der BWM Händler. Warum sollen wir den nicht etwas ähnliches aber mit "offenen Karten" aufziehen können?

Wie gesagt meine Hoffnung stirbt zuletzt. Bin mal gespannt auf ein paar Antworten auch von anderen Interessierten die mit eine Kaufoption hadern.

Ansonsten wird's bei mir die UK Option bleiben, da ich unbedingt den M4 nahezu zum Preis eines 435i möchte :D:D:D

Dir Luke wünsche ich viel Freude am Fahren mit deinem Wagen und weiterhin gute Diskussionen :).

Grüsse

 

 

 

am 13. Mai 2014 um 22:42

xtend - du liegst falsch. 25% bei M-fahrzeugen (und auch bei 35i oder so) sind totaler unfug (sorry).

die haben die händler nicht. ich kaufe jetzt seit 20 Jahren "schöne" autos verschiedener hersteller - mein vater vor mir auch 30 Jahre - und es gab noch NIE mehr als 19%. Eher zwischen 13 und 18. Ich spreche von ausgesuchten und gebauten sportlichen (luxus) Neuwagen - nix von der Halde, auslaufmodelle oder ähnliches.

daher.... leider, leider...

Themenstarteram 14. Mai 2014 um 9:22

Blondine - anscheinend nicht so einfach mit der Kommunikation. Ich sagte ja bereits, dass das bei M-Modellen vermutlich anders sein könnte. Ferner war nicht die Rede von 25% für den Endkäufer. Und Deine "...nie mehr als 19%... für ausgesuchten und gebauten sportlichen (luxus) Neuwagen " bestätigen dass gewisse Annahmen nicht so weit entfernt waren.

Aber ich sehe schon, besser wir beenden hier, geht eigentlich im gleichen Stil weiter.

An all jene die mir Feedback via PN geschickt haben, ich komme auf Euch direkt zurück.

Ja, und es ist richtig die 25% in UK liegen schriftlich bestätigt vor (Deutschland Ausführung inkl. aller Kosten, Steuern usw.), für eine Einzelbestellung des M4 Cabrios. Ob dort noch was ginge müssten wir dann sehen.

Zitat:

Original geschrieben von Xtend13

 

(...)

Aber ich sehe schon, besser wir beenden hier, geht eigentlich im gleichen Stil weiter.

(...)

Na dann, erhebt sich die Frage warum Du überhaubt "gefragt" hast. Aber ... wie bei meiner Freundin: Man muss nicht alles verstehen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 4er
  6. F32, F33, F36, F82, F83
  7. M4 Cabrio -> UK oder Sammelbestellung....?