ForumBMW
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. M3 motor

M3 motor

Themenstarteram 8. März 2004 um 21:50

hab mal wieder ne frage an euch :) HABE mir ein m3 3.0l vor ein monat geholt 103.000km bj ende 94 . cabrio !! IST DER PREIS von 15.tausend ok ???? MIT EIN jahr gebrauchtwagen garantie !! so nun zUR wichtigen frage.... ist das normal beim M motor das er bisschen klappert ...... also läuft nicht rugih ... also ist jetzt nicht kaputt oder so aber tackert halt bisschen weiss nicht ob ihr jetzt wiest was ich meine !! KUMPEL von mir fährt ein 325 auch e36 bj 93 dem seiner läuft wie ein e46 von bj 2003 .. echt super rugih !! UND meiner doppelt so teuer läuft bisschen schlechter .also nit so rugih wie seiner .... kennt das doch bestimmt wenn man an engen strassen fährt wo rechts und links autos stehen .... und fenster bisschen runter hat dann hört man das klappern vom motor noch deutlicher und ich haaaassseee dieses geräusch !!!! weiss nicht ob man noch beim e36 die ventile einstellen kann ,,,,, ach keine ahnung wollte halt nur wiessen ob das nomrmal ist !!! Mfg

Ähnliche Themen
94 Antworten

Die M Motoren sind hochgezüchtete Motoren und nicht zu vergleichen mit einem normalen Sixpack. Läuft halt dann auch viel rauher als ein 325i. Beim M5 E34 musste man immer die Ventile einstellen lassen. Obs bei deinem auch so ist....???

Themenstarteram 9. März 2004 um 12:28

das heisst ventile einstellen ??? HMMMM WAS MEINST DU MIT Hochgezüchtete motoren ?? MFG

Das heißt, dass dir die Kiste um die Ohren fliegt wenn du bei kaltem Motor die ersten Km am Drehzahlbegrenzer fährst. Ne mal im Ernst ein Bekannter hat schon zwei M3 (e46) Motoren versenkt weil er immer am roten Bereich gefahren ist.

Tja, Ventile einstellen ist nicht so schwer wenn du die Daten dazu hast. Habs selbst schon bei meinem ersten Winterauto gemacht. War ein M20. Hat geklappert wie die Seuche. Aber nachdem die Ventile eingestellt waren, schnurrte er wieder wie ein Tieger.

Du solltest aber Ahnung von Autos speziell Motoren haben wenn du dich da ranwagst.

Frage?!

 

Das ist ne ganz ernst gemeinte Frage, wie kann man sich die Versicherung für einen M3 leisten???

Ist doch schweineteuer!!!

Hab bei verschiedenen Versicherungen nachgefragt, die wollen alle so zwischen 3000 - 3500 Euro haben für ne Vollkasko... Ist doch einfach viel zu viel...

 

Wie machst du das??? Hast du sonst garkeine Hobbies, oder verdienst du soviel???

 

Ist wirklich ernst gemeint!!!!

Themenstarteram 9. März 2004 um 17:55

ok gebe dir eine ernste antwort !!! BIN auf 65 porzent und zahle auf teilkasko .... alle 3 monate 224euro !! billig ne :) habe aber allerdings 10.000km eingegeben jährlich !! ich hab auch gestaunt und ist sogar noch ein cabrio !!!! ich finds garnicht teuer!! HAB mit viel viel mehr gerechnet !!!

Themenstarteram 9. März 2004 um 17:56

werde ABER BALD AUF VOLL kasko MACHEN werde dann 370 zahlen alle drei monate !! ZU DEM anderen ja ventilie einstellen würde ich dann natürlich bei bmw machen lassen !!!! MFG

Themenstarteram 9. März 2004 um 17:59

ICH VERHEIZE den M3 ungern aber ich werde immer so blöd provoziert !!! ICH MUSS es mir mal abgewöhnen ,,, weil es reicht wenn ich weiss der wagen hat power da brauch ich mich nicht mit einem gti oder gsi zu vergleichen :) !!! und bis roten bereich hab ich noch nit und werde ich auch nit !!! WEIL wenn man den wagen mal drückt oh je kannse die tank nadel beobachten wie sie sinkt das mein ich erNST !!

@niceone

keine ahnung was die anderen über dich wegen den ampelstarts meckern aber mir daugts auch um das nur einmal zu sagen! und wenn man da mal den gegner so richtig stehn lässt is das geil.

nur hab ich keinen m3 ;)

gibt's nicht! Für ich ja echt krass...

Wieso ist das by dir soooo günstig???

Kann mir nicht vorstellen, dass es soviel ausmachen wenn man 10.000km angibt...

Fahr ja auch nur auf 70% und bezahle ca. 700€ für 7Monate (Saisonkennzeichen!)

Allerdings Vollkasko...

 

Zu den Komentaren von der ganzen anderen kann ich nur sagen: Ich glaub den kein Wort...

Als ob die noch nie Gas gegeben hätten, wenn sich die Situation mal ergibt...

Is doch ganz normal, dass man auch mal sehen will wie der so geht und wenn ich in einem 200 - 300Ps starkem Auto sitze, dann hab ich mir den nicht nur gekauft um den ganzen tag zu schleichen...

Also glaub nicht alles was die da so von sich geben...

Sind auch nicht alles Priester...

@Heulsuse

Wen meinst du damit???

Themenstarteram 9. März 2004 um 22:59

GENAU SO sehe ich das auch ,, hab nur mal erzählt was passiert ist und alle kommen mit dummen kommendaren ,,,,, naja eal tehma beenden !! HAB jetzt nur ein problem ,,,, weiss nit welchen auspuff ich drunter packen soll man !!!!! hab ein hartge endtopf drunter naja der ist nur laut nach einer autobahn fahrt und das nur von innen ,,,, von draussen hört man kaum was ausser bei hoher drezahl so bei 4 ,, dann kommt der sound bissel !!! aber möchte schon bei 2 umdrehungen das die erden wackelt :) !!!

Hallo,

bin neu im Team.

Ich habe seit einem Monat einen M 3.0 Liter 286 PS und meiner läuft sehr ruhig usw. Tacho ist bei 139.000 km.

Musst einfach mal durchchecken lasen.

Hab einige Freunde die auch einen M3 oder M5 fahren und ich nur einen der seinen M3 Motor kaputt gefahren hat.

Der Tod für diese hochgezüchteten Motoren ist wenn du ihn kalt presst, kalt heißt wenn die Öltemperatur unter 60 grad liegt.

Ansonsten muss du den Motor richtig füttern, also das beste Öl Original Zündkerzen von BMW usw.

Gruß

Themenstarteram 12. März 2004 um 15:08

soll ich mal die ventile einstellen lassen ???? zünkerzen und öl wechseln hab ich vor ein monat bei bmw machen lassen .... krasse preise :)

Themenstarteram 12. März 2004 um 15:09

ICH MACH MIR KEIN GROSSEN KOPF deswegen der hat noch jahr garantie :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen