ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo Motor Eingefroren

Lupo Motor Eingefroren

Themenstarteram 15. März 2006 um 13:05

Hallo ich habe schon viel über dieses Thema gelesen.Hat jemand vielleicht von VW kulanz ohne Inspektionsnachweis bekommen.(Motor bei 25000 km eingefroren)Wenn ja wie hast Du es angestellt. Danke für eine Antwort

Ähnliche Themen
15 Antworten

du musst das checkheft lückenlos geführt haben. sonst wird dir der motor nicht auf kulanz getauscht.

weil es in dem moment indirekt dein eigenverschulden ist, dass der motor defekt ist.

lass rechtzeitig die inspektionen durchführen dann werden dir eingefrorene motoren nicht mehr passieren.

beim 1.0 und 1.4 war nämlich bei einigen das ding, dass die diese keine kurbelwellengehäuseentlüftungsheizung besaßen.

diese wurde jedoch bei der nächsten inspektion (sobald das problem bei VW bekannt war) bei jedem auto (lupo/polo) gratis ausgetauscht.

wenn man sein auto allgemein nicht pflegt bzw. keine inspektionen machen lässt ist es ja auch klar, dass man keine kulanz verlangen kann weil probleme dadurch (inspektion) hätten dann die totalschäden vermieden werden könnten.

ist der jetzt defekt bzw. geht nichts mehr oder wie?

gruss

Da man die ersten 4 Jahren auf sehr vieles noch Kulanz bekommen kann, verstehe ich nicht warum man nicht mal eine Inspektion machen lässt....

Also die erste Inspektion werd ich bei mir machen lassen und danach alles selbst.

weil es indirekt Eigenverschulden ist! du hättest bei der Inspektion die Entlüftung wahrscheinlich bekommen und ausserdem je älter das ÖL und je längerer es im Kurzstreckenbetrieb gefahren wird desto mehr Kondeswasser sammelt sich was dann gefriert!

Themenstarteram 18. März 2006 um 14:08

Zitat:

Original geschrieben von scoop1

weil es indirekt Eigenverschulden ist! du hättest bei der Inspektion die Entlüftung wahrscheinlich bekommen und ausserdem je älter das ÖL und je längerer es im Kurzstreckenbetrieb gefahren wird desto mehr Kondeswasser sammelt sich was dann gefriert!

Motoröl und Filter wurde 4 Wochen vorher gewechselt

@Diddi 1955

such mal genauer nach diesem Problem hier im Forum, wurde schon mal diskutiert. Das Problem ist bei VW bekannt und alles wird da auf Kulanz getauscht, aber ob man nun wirklich jede Inspektion machen musste oder nicht, das musst du hier mal irgendwo nachlesen(steht hier irgendwo...ich glaube das war im Polo Unterforum.)

 

*edit*

http://www.golf-faq.info/index.php?...

Hallo Zusammen,

weiß zufällig jemand wieviel das kosten würde wenn man eine kurbelwellengehäuseentlüftungsheizung einbauen ließ?

Lg Jasmin

Nichts, das bezahlt VW - auch ohne Checkheft.

(War jedenfalls bei uns so.)

Bei mir wurde die Heizung vor zwei Wochen nachgerüstet. Auf Kulanz, kostenlos.

Es wurde aber ein lückenloser Nachweis der Ölwechselintervalle gefordert.

Habe den Wagen vor zwei Jahren von einem VW-Händler-Mitarbeiter gekauft. Bis dahin wurden alle Inspektionen gemacht, lt Scheckheft. Dennoch ist bis vor zwei Jahren niemand darauf gekommen die Heizung nachzurüsten, obwohl das Problem bestimmt schon länger als zwei Jahre bei VW bekannt ist.

Seltsam.

Vor einem Jahr, also ein Jahr nachdem ich den Wagen gekauft habe wurde der Ölwechsel bei VW gemacht, und dabei erkannt dass mein Auto von einer Rückholaktion bezüglich des Unterdruckschlauches des Bremskraftverstärkers betroffen war. Und tatsächlich war der gerissen. Warum man damals immer noch nicht die Sache mit der Heizung erkannt hat ist mir schleierhaft. Wahrscheinlich macht man die Besitzer nicht aufmerksam bis sie selber darauf ansprechen oder der Motor kaputt ist. Schade.

Wie das allerdings ist wenn der Motor schon enen Schaden hat ist mir nicht bekannt.

Sicher schlägt VW sich auf die Seite daß bei einer Inspektion das Fehen der Heizung erkannt worden wäre und damit der Motorschaden hätte vermieden werden können. Dennoch war das bei mir nicht der Fall. Aber Gott sei Dank hat mein Motor ja auch noch keinen Schaden genommen.

Was ich sagen will ist, daß, wenn ich einen Motorschaden hätte, mir auch das Scheckheft wahrscheinlich nicht geholfen hätte, weil ich die letzte Inspektion (als der Wagen schon 7 Jahre alt war) nur auf einen Ölwechsel beschränkt habe. Und dennoch wurde nicht nachgerüstet. Ich sehe nicht ein hunderte von Euro zu bezahlen damit man schaut in welcher Verfassung meine Wischergummis sind, und ob genug Spritzwasser im Waschbehälter sind. Ölwechsel muss sein. Klar. Aber der Rest ist Geldmacherei.

Wenn ich nicht in diesem Forum hin und wieder lesen würde hätte ich immer noch keine Heizung, obwohl mein Auto bis heute jedes Jahr einmal in der VW Fachwerkstatt war......

Gruß Roman

ich glaube ich werde die Heizung noch nachrüsten lassen, da mein Checkheft nicht gepflegt worden ist und der 1.4 16V für das einfrieren des Motors bekannt ist und mir nicht ganz sicher bin ob das VW-Werk mir entgegen kommt wenn es ein Motorschaden gebe wegen dem Checkheft!?! Habe den Lupo vor 2 Monate gekauft mit 10.000tkm und davor wurde keine einzige Inspektion gemacht und er ist EZ:1/2002, zwar haben die mir im Autohaus gesagt das man bei so wenig km keine Inspektion machen musste, aber man sollte doch Jährlich eine Inspektion machen trotz so wenig km oder? sonst ist das Checkheft nicht gepflegt oder?!

lg Jasmin

Jedes Jahr?

Hat der Lupo kein Longlife?

Also ich muss alle 2 Jahre zur Inspektion.

Weiss jemand woher ich weiss das unsere Gebrauchter AHW'99 mit 75PS 1.4 16V davon auch betroffen ist? Kann ich jemanden unsere Fahrgestell-Nr. zuspielen? Danke

Grundsätzlich ist der AHW auch betroffen. Wenn Du wissen willst, ob eine beheizbare Kurbelgehäuseentlüftung nachgerüstet wurde, musst Du bei VW direkt nachfragen. Die wissen das natürlich nur, wenn es ggf. bei VW gemacht wurde. Sonst hilft nur selber nachschauen.

Eine Garantie, dass er dann nicht einfriert, ist das aber auch nicht. Genauso wichtig ist, dass der Weg durch den Ölabscheider direkt am Kurbelgehäuse -also vor dem beheizbaren Schlauch- frei von Ölschlamm ist.

Zudem schützt diese nicht vor dem Problem. Kondenswasser sammelt sich auch in der Ölwanne und kann dort im worst case den Ansaugschnorchel dicht machen.

Fahre den Motor brav auf Betriebstemperatur und nutze für regelmässige Kurzstrecke lieber das Fahrrad.

Marcus

Hallo,

laut den Stromlaufplänen 13/6 vom Okt. 1998 ist der AHW - Motor ab Dezember 2001 mit einem Heizwiderstand für die Kurbelgehäuseentlüftung serienmäßig ausgerüstet worden.

Gruß Hans

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo Motor Eingefroren