ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo Faltdach-Motor ausgebaut, Dach lässt sich trotzdem nicht öffnen!

Lupo Faltdach-Motor ausgebaut, Dach lässt sich trotzdem nicht öffnen!

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 15. August 2013 um 14:40

Hi

Ich hab nen kleines Problem

Habe hier einen VW Lupo bei dem sich das Faltdach nicht öffnen lässt

Der Motor ist in Ordnung, Habe es mit der Notkurbel versucht , Habe den Motor jetzt ausgebaut

aber das Dach geht trotzdem nicht auf

Woran kann es liegen ??

Vielen dank im voraus

Ähnliche Themen
14 Antworten

Wie sehen denn die Zahnräder aus?

Wenn du die Kurbel einschraubst, dreht sich dann das Zahnrad vom Motor?

Die Kurbel ist ja auch nur dafür gedacht, dass beim Defekt des Motors das Dach wieder verschlossen werden kann.

Tippe mal darauf, dass die Zahnräder im Motor kaputt sind, sind nur aus Plastik.

Wir sind selber fast ein Jahr auf der Suche nach einem gebrauchten und bezahlbaren Motor gewesen. VW nimmt dafür leider viel Geld.

Entweder du hast Glück und findest einen zum Schlachten oder du googelst mal nach der Reparatur. Es gibt jemanden, dem du deinen Motor schicken kannst und der baut dir dann ein Messingrad ein. Allerdings funktioniert dann die Notschliessung über die Kurbel nicht mehr.

Gruß Alex

Themenstarteram 15. August 2013 um 21:24

Also der Motor ist 100% in Ordnung läuft wie er soll und die Zahnräder sind auch nicht ausgeleiert

so wie ich gelesen habe würde man dann auch ein rattern hören

Wenn ich ihn einbaue dann versucht er zu drehen schafft es aber nicht ...

als hätte sich das Faltdach verklemmt

Wenn ich den Motor draußen habe, dann müsste ich doch das 'Faltdach eigentlich von Hand auf ziehen können oder ?

Hast du das Problem eigentlich lösen können?

Moin

Kenne zwar die Mechanik vom Faltdach nicht, aber ich könnte muir vorstellen, das der Antrieb so weit selbsthemmend ist, damit bei einem Ausfall / Defekt / Diebstahl das Faltdach nicht von Hand geschoben werden kann.

Wäre ja dumm wenn ein Dieb das Dach von Hand aufschieben kann oder durch hohen Fahrtwind das Dach aufgeht.

Ich habe in meinem Sammelsurium eine Schraubreihenfolge vom Faltdach gefunden, aber die hilft vermutlich wenig.

 

Mfg

Frank

Ich habe das gleiche Problem. Zurest ließ sich das Faltdach nur zur Hälfe öffen. Der Motor wurde langsamer und stoppte. Seit gestern macht der Motor nur noch wenige Umdrehungen und wird dann abgewürgt. Es scheint so, dass die Mechanik blockiert.

Ich denke, dass ich wohl den Himmel abnehmen muss. Wer hat das schon mal gemacht und kann mir Tipps geben?

Hallo zusammen.

Beim Lupo meiner Frau spinnt der Motor jetzt auch...

Das Dach ist zum Glück geschlossen.

Strom ist da, der Motor macht beim betätigen des Schalters ein kurzes Geräusch und sonst nichts.

Für mich hört es sich nicht mal danach an als würden die/Zahnrad überhaupt drehen oder knacken.

Bei betätigen des ÖFFNEN-Schalters ein kurzes Geräusch und beim SCHLIESSEN-Schalter ebenfalls.

Kann ich den Motor einfach losschrauben und herausnehmen oder muss ich bei der Demontage etwas beachten?

Danke für eure Ratschläge.

Moin,

losschrauben kannst du ohne Probleme, Abdeckung abmachen, Stromkabel abbauen und Motor abschrauben.

Danach kannst du den Stecker wieder anstecken und schauen? Ob sich der Motor überhaupt vorwärts oder rückwärts dreht.

Schaue dir dann auch gleich die Zahnräder an.

Wenn die rund sind, dann brauchst du einen neuen Motor.

Sind die Zahnräder OK, dann ist das Dach entweder verkantet oder einfach nur wegen Fettmangels angetrocknet und bewegt sich deswegen nicht.

Dann müsstest du mal versuchen, wie du an die Laufschiene zum einfetten kommst.

Irgendwo hier im Forum geistert auch ein Beitrag mit einer Ausbauanleitung rum, da wird sicherlich auch beschrieben, wie man das Dach entspannen kann, damit man es aufschieben kann.

Gruß Alex

@Alex Danke. Dann werde ich mir den Motor mal ansehen und schauen was mit den Zahnrädern los ist.

am 19. Mai 2014 um 21:59

Das Dach macht mich noch wahnsinnig.

Komplett den Motor überholt, funktioniert wieder einwandfrei.

Durch die Super überlegte Konterung der Befestigungsschrauben macht der Einbau extra Spaß ;(

Ok. Ist wieder eingebaut. Aber, er greift irgendwie nicht richtig in die Spindeln. Es rattert, bei Betätigung der Schalter. Auf oder zu egal, es rattert nur. Als würden die Zahnräder des Motors an den Spindeln entlang kratzen. Irgendwas stimmt also nicht.

Ich komme hier nicht mehr weiter.

WIE bekomme ich das verfl.... Dach ohne Motor auf? Arghhh...

Hallo,

wenn das Zahnrad keinen richtigen Kontakt mehr zu den Spindel hat das ist es dich abgenutzt oder nicht?

Hallo,

ich habe seit gestern das gleiche Problem. Ich habe problemlos das Dach noch öffnen können, aber beim Schließen hat der Motor plötzlich gerattert, als ob die Zahnräder im inneren überspringen. Also habe ich den Motor mal ausgebaut und wieder angeschlossen, Schalter betätigt und die Ausgangswelle festgehalten. Hat dann ebenso gerattert. Hat der Motor ein "Momentenschutz", also ist da eine Sicherung im inneren, die verhindert, dass der Motor überlastet wird?

Ich habe ebenso die Laufschinen gereinigt und neu gefettet, leider ohne Erfolg.

Jemand ne Ahnung was ich noch machen könnte?

Danke!

am 11. Mai 2017 um 16:55

Ich hab das gleiche Problem mit dem Faltdach , es geht nicht auf . Der Motor läuft bei betätigung des Schalters einkleines Stück vor ,bei betätigung des anderen Schalters ein Stück zurück ,

Einen anderen Motor von einem funktionierenden Dach konnte ich probeweise einbauen ,da war das gleiche . Wie bekomme ich das Dach auf ,um zu schauen ,ob was gebrochen oder gerissen ist ? Irgendwie muss das doch auch von Hand gehen ,oder ?

Von Hand geht das Dach leider nicht auf, da müsstest du am Zahnrad drehen, welches du siehst, wenn der Motor rausgebaut ist.

Ich habe jetzt bei mir festgestellt, dass das Kunststoffzahnrad im Getriebe abgeschliffen ist. Hab alles sauber gemacht und mir ein Messingzahnrad bestellt. Werde dann alles neu einfetten und das Zahnrad einsetzen, ich berichte mal, obs das Problem dann behoben ist.

http://www.ebay.de/itm/191824708530?...

Im Anhang das Kunststoffzahnrad.

Zahnrad

Heute kam das Messingzahnrad. War sogar eine Tube Fett dabei.

Habe alles zusammen gebaut und siehe da, das Faltdach fährt wieder auf und zu. Ich habe trotzdem das Gefühl, dass es ein bisschen schwergängig ist, werde die Tage mal alles nochmal sauber machen und neu einfetten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo Faltdach-Motor ausgebaut, Dach lässt sich trotzdem nicht öffnen!