ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo 1.0 springt nicht an

Lupo 1.0 springt nicht an

VW Lupo 6X/6E
Themenstarteram 22. April 2011 um 10:27

Hallo,

wer kann mir helfen?

Der Lupo springt öfters mal nicht an bzw. erst nach vielen Versuchen und dann wieder springt er ein paarmal hintereinander sofort an.

Wenn er dann mal geht, läuft er absolut rund und ohne Probleme.

Es wurden erneuert die Batterie, der Kurbelwellensensor (lt. Fehlerauslesen VW-Werkstatt) der Kühlmitteltemperatursensor, das Kraftstoffpumpenrelais und die Zündkabel.

Zweimal hat eine kurze zeit die EPC Lampe während der Fahrt geleuchtet.

Danke für Euere Hilfe!

Ähnliche Themen
14 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von unclebenz61

Zweimal hat eine kurze zeit die EPC Lampe während der Fahrt geleuchtet.

Hallo,

war das bevor oder nachdem er in der VW Werkstatt war? Oder anders gefragt, wurde danach der Fehlerspeicher ausgelesen?

 

MFG 1781 ccm

Themenstarteram 22. April 2011 um 16:37

der Fehlerspeicher wurde danach n ochmal ausgelesen und es stand kein Fehler drin. Die meinten wenn es der Kühlmitteltemperatursensor nicht ist, dann ist es die Drosselklappe. Die Drosselklappe ist aber sauber und wenn er dann mal anspringt läuft er absolut rund.

Zitat:

Original geschrieben von 1781 ccm

Zitat:

Original geschrieben von unclebenz61

Zweimal hat eine kurze zeit die EPC Lampe während der Fahrt geleuchtet.

Hallo,

war das bevor oder nachdem er in der VW Werkstatt war? Oder anders gefragt, wurde danach der Fehlerspeicher ausgelesen?

MFG 1781 ccm

Wenn die EPC Lampe leuchtet steht eigentlich auch was im Speicher. Das da bei dir jetzt nichts drinnen gestanden haben soll kann ich fast nicht glauben. Wer hat das denn ausgelesen? Ein VAG Partner oder irgend eine freie Werkstatt?

 

Was für einen Motor hast du denn genau? 1.0er gibt es mehrere.

 

Eine richtige Idee hab ich leider erstmal nicht.

Vielleicht den Benzinhaltedruck mal checken.

Wenn du die Tür nach längerer Standzeit aufmachst, läuft die Benzinpumpe dann immer kurz an?

 

MFG 1781 ccm

Themenstarteram 22. April 2011 um 17:55

Hallo,

Motor ist AUC

es war eine VAG Werkstatt.

...mit der Benzinpumpe muß ich gleich mal checken, weiß nur wenn ich den Zündschlüssel zum Starten rumdrehe, höre ich (meißtens) die Benzinpumpe unter der Rücksitzbank kurz surren, aber wie gesagt manchmal springt er an und öfters mal nicht???

Zitat:

Original geschrieben von 1781 ccm

Wenn die EPC Lampe leuchtet steht eigentlich auch was im Speicher. Das da bei dir jetzt nichts drinnen gestanden haben soll kann ich fast nicht glauben. Wer hat das denn ausgelesen? Ein VAG Partner oder irgend eine freie Werkstatt?

Was für einen Motor hast du denn genau? 1.0er gibt es mehrere.

Eine richtige Idee hab ich leider erstmal nicht.

Vielleicht den Benzinhaltedruck mal checken.

Wenn du die Tür nach längerer Standzeit aufmachst, läuft die Benzinpumpe dann immer kurz an?

MFG 1781 ccm

Themenstarteram 22. April 2011 um 20:40

also beim Öffnen der Türe surrt die Benzinpumpe, aber leider springt er nicht an.

Zitat:

Original geschrieben von unclebenz61

Hallo,

Motor ist AUC

es war eine VAG Werkstatt.

...mit der Benzinpumpe muß ich gleich mal checken, weiß nur wenn ich den Zündschlüssel zum Starten rumdrehe, höre ich (meißtens) die Benzinpumpe unter der Rücksitzbank kurz surren, aber wie gesagt manchmal springt er an und öfters mal nicht???

Zitat:

Original geschrieben von unclebenz61

Zitat:

Original geschrieben von 1781 ccm

Wenn die EPC Lampe leuchtet steht eigentlich auch was im Speicher. Das da bei dir jetzt nichts drinnen gestanden haben soll kann ich fast nicht glauben. Wer hat das denn ausgelesen? Ein VAG Partner oder irgend eine freie Werkstatt?

Was für einen Motor hast du denn genau? 1.0er gibt es mehrere.

Eine richtige Idee hab ich leider erstmal nicht.

Vielleicht den Benzinhaltedruck mal checken.

Wenn du die Tür nach längerer Standzeit aufmachst, läuft die Benzinpumpe dann immer kurz an?

MFG 1781 ccm

Hallo ich habe mir einen lupo als Zweitwagen zugelegt

beim kauf sprang er super an,jetzt komischerweise nicht mehr... habe jetzt festgestellt das es so ist wenn der wagen ein bisschen gefahren wurde und dann halb warm wieder gestartet werden soll

ich habe schon gelesen das es eventuell an einen Relais für die Kraftstoffpumpe liegen kann oder temp. Fühler

hat jemand noch Vorschläge oder sollte ich das Relais mal auf gut glück wechseln?

wäre für Tipps dankbar

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lupo 1.0 springt halb warm schlecht an' überführt.]

Hallo,

auf gut Glück tauschen ist zwar nicht so meine Art aber wenn dann würde ICH mit dem Wassertemperatursensor G62 anfangen.

Ansonsten würde ich den Fehlerspeicher auslesen und wenn das Diagnosegerät schon mal dran hängt die Temperatur vom G62 im entsprechenden Messwertblock auf Plausibilität prüfen (und dann weiterentscheiden), das dann natürlich genau zu dem Zeitpunkt wenn er gerade nicht so richtig anspringen will.

Ich habe aber auch leicht reden, weil ich selber so ein Gerät habe und es daher selber machen kann.

Das Kraftstoffpumpenrelais würde ich erst mal nicht als Kandidat Nummer eins sehen da es auch noch andere Bauteile mit Strom versorgt und wenn da was faul wäre, würde sich das Auto IMO schon zu Wort melden evtl. durch Warnlampen oder den Fehlerspeicher. Also würde es da IMO auch von Vorteil sein den Fehlerspeicher auszulesen.

Das wäre aber nur das was ich machen würde.

Was für einen 1.0er hast du denn genau, was für ein Motorkennbuchstabe? Von den 1.0ern gibt es nämlich mehrere.

MFG 1781 ccm

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Lupo 1.0 springt halb warm schlecht an' überführt.]

Hallo,

ich habe genau das gleiche Problem bei einem identischen Lupo... Kannst du mir sagen, ob du das Problem gefunden hast?

Moin,

 

ich weiß leider nicht wie alt der Wagen ist aber wie steht es denn mit den Basics sprich Zündkerzen, eventuell Verteilerkappe und Finger,Zündkabel?

 

Das mit dem Fehlerspeicher kann ich mir auch nicht vorstellen, wenn die Lampe leuchtet ist was faul dann wird ein Fehler gesetzt sonst leuchtet die eigentlich nicht.

 

 

Gruß Sam

 

P.S. Mal die Wegfahrsperre prüfen, 2. Schlüssel verwenden wenn er nicht will vielleicht hat der Schlüssel einen an der Pfanne.

Basics sind alle top: Zündkerzen und -Kabel neu. Zündverteiler etc. hat das Auto nicht mehr.

Ist ein 2003-er 1.0 mit AUC-Motor. (Motor erst 2 Jahre alt - gab bei VW einen neuen auf Kulanz)

Kühlmittelsensor ist ebenfalls neu.

Wegfahrsperre schließe ich aus, da kein Fehler im Speicher. Außerdem lässt sich der Wagen mit Verzögerung anrollen bzw. springt kurze Zeit später an als wäre nie etwas gewesen.

Bei mir leuchtet keine Lampe und es wird auch kein Fehler gesetzt. Werde wohl auf Verdacht den Kurbelwellenpositionsgeber tauschen - mehr fällt mir derzeit nicht ein...

Hallo, gibt es eine Problemlösung? Habe den gleichen Fall...

Hallo,

schlussendlich war bei dem Lupo ein Kabel zum MSG gebrochen. Verlauf war von links unter dem Lenkrad von einem der Kompaktstecker an Pin 17 oder 19, ist leider paar Tage her, aber wenn man sich einen Stromlaufplan organisiert sieht man das. Das betreffende Kabel war ein Stromversorgungskabel, also unter Last prüfen.

Viel erfolg...

Zitat:

@kfzrudert schrieb am 9. Mai 2014 um 15:12:16 Uhr:

Hallo,

schlussendlich war bei dem Lupo ein Kabel zum MSG gebrochen. Verlauf war von links unter dem Lenkrad von einem der Kompaktstecker an Pin 17 oder 19, ist leider paar Tage her, aber wenn man sich einen Stromlaufplan organisiert sieht man das. Das betreffende Kabel war ein Stromversorgungskabel, also unter Last prüfen.

Viel erfolg...

Hallo,

kfzrudert ich habe bei mir den selben Fehler gleiche Fahrzeugdaten und Motorkennbuchstaben.

Könnten sie mir einen Tipp geben wo ich die Stromlaufplan herbekomme?

Oder hat jemand sonst hier noch den Stromlaufplan?

VW LUPO 1l

 

Gruß

Hallo,

schon mal an die Wegfahrsperre gedacht ? Kabelbruch ist da ebenfalls möglich. Mal versuchen beim Starten den Zündschlüssel mit wirklich sanfter Gewalt ins Zündschloss zu drücken. Ist u.U. der Transponder im Schlüssel lose oder verschmutzt ?.

Sitzt die Lesespule der Wegfahrsperre fest am Zündschloss ?

Ist Dein Lupo mit einem AUC-Motor ausgerüstet ? Schicke mir mal via PN Deine E-Mail-Adresse.

Gruß Hans

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lupo 1.0 springt nicht an