ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Luftfederung nach Kompressortausch wieder defekt. Gewährleistung?

Luftfederung nach Kompressortausch wieder defekt. Gewährleistung?

Mercedes E-Klasse W211
Themenstarteram 5. Mai 2014 um 15:06

Hallo zusammen,

ich habe einen Classic S211 Bj. 2006, Mopf mit 145.000km auf der Uhr. Kürzlich ist der Kompressor für die Luftfederung hinten kaputt gegangen und ich musste in die nächstgelegene MB-Werkstatt abgeschleppt werden, denn der Wagen lag hinten komplett auf. Knapp 1.200 Euro waren dafür fällig.

Eine Woche später liegt der Wagen wieder hinten komplett auf, ich habe mich mit der Sicherheit, dass es ein Gewährleistungsschaden ist wieder in diese Werkstatt schleppen lassen.

Nun spricht der Mechaniker von einem Schlauch hinter dem vorderen Radkasten, der gerissen ist. Er möchte da irgendeinen Adapter erneuern. Kostenpunkt 300 Euro. Das hat angeblich nichts mit dem Kompressor zu tun, "denn der ist ja hinten", oder nicht? Auf der ersten Rechnung steht aber auch etwas mit "Geräuschkapsel vorn ausbauen" drauf. Zumal ist die Dichtheitsprüfung ja auch Teil der ersten Rechnung war.

Ich bin da etwas misstrauisch und würde gern wissen, ob es denn wahrscheinlich ist, dass zweimal hintereinander am selben System unterschiedliche Sachen kaputtgehen und ob ich irgendetwas fragen kann, um sicherzugehen, dass ich nicht über den Tisch gezogen werde.

Würde mich über ein paar Einschätzungen freuen.

Ähnliche Themen
17 Antworten

Dann solltest du mal deiner Werkstatt sagen, dass der Kompressor für die Niveauregulierung vorne links sitzt und nicht hinten!

Und wenn die den gewechselt haben, kann auch vorne links ein Schlauch dabei beschädigt worden sein.

Da haben die dir definitiv Mist erzählt.

Es kann natürlich sein, dass der Schlauch auch einfach alterungsbedingt kaputt gegangen ist.

Aber wenn die dich anlügen, dann würde ich das schonmal im Frage stellen.

Themenstarteram 5. Mai 2014 um 17:31

Danke, wenn das so ist, dann werde ich das nochmal erfragen. Kann ja nicht sein, dass man den MB-Werkstattsaufpreis zahlen muss und dann noch falsch informiert wird.

1200 um den Kompressor zu erneuern!? Der kostet doch nur ein Drittel höchstens davon. Wo kommen die anderen 800€ her!?

Zitat:

Original geschrieben von GT-Liebhaber

1200 um den Kompressor zu erneuern!? Der kostet doch nur ein Drittel höchstens davon. Wo kommen die anderen 800€ her!?

12AW = rund 100EUR.

96AW für die Suche nach dem Kompressor im Kofferraum macht rund 800EUR.

Logisch, oder?! :D

Eigentlich sind die 1200€ schon eine Frechheit!

Und dann noch behaupten, der Kompressor wäre nicht vorne:eek::eek::eek:

@TE

ist denn wirklich nur der Kompressor erneuert worden???

Könntest du mal die Rechnung im Detail nennen

Wenn es wirklich nur der Kompressor war, wäre das eigentlich ein Brief nach Masstricht wert.

Das ist ja wirklich Kundenabzocke...denn ca 90AW für ne Fehlersuche wäre ja der Hammer.

Zitat:

Original geschrieben von Kujko

96AW für die Suche nach dem Kompressor im Kofferraum macht rund 800EUR.

Logisch, oder?! :D

Ja, das ist logisch. ;)

Ich denke mal da wurde eher ein Dämpferbein oder ´ne Luftfeder getauscht und nicht der Kompressor.

Zitat:

Original geschrieben von GT-Liebhaber

1200 um den Kompressor zu erneuern!? Der kostet doch nur ein Drittel höchstens davon. Wo kommen die anderen 800€ her!?

Kompressor kostet jetzt lt. Liste ca 550 Euro + 10 Euro fürs Relais (ich hab ihn im Oktober 2012 beim :) um 240.- bekommen), dazu noch eine Stunde Einbau - das sind 1200 Euro schon überteuert falls keine anderen Teile getauscht wurden.

Zitat:

Original geschrieben von Waldviertler

Kompressor kostet jetzt lt. Liste ca 550 Euro + 10 Euro fürs Relais (ich hab ihn im Oktober 2012 beim :) um 240.- bekommen)

Guck ich bei Gelegenheit mal nach.

Themenstarteram 5. Mai 2014 um 21:29

Danke für die Einschätzungen. Ich habe die Rechnungsaufstellung mit den Arbeitswerten mal angehängt. Der Kompressor + Stange des Niveausensors liegt bei insg. 505,73€ (netto) + 48 AW, die mit 432,63€ (netto) berechnet wurden. Sollte man die Rechnung zusätzlich zu der fraglichen neuen Reparatur beanstanden?

Mal wieder ein gutes Beispiel, wenn eine MB-Werkstatt das Vertrauen des Kunden überstrapaziert: Jeder Handgriff wurde pingeligst verrechnet. MMM = Making more money!! Sagt mal, das kanns doch echt nicht sein!? :confused:

Interessant finde ich ja auch, dass die Verbindungsstange am Niveausensor hinten getauscht wurde. Da gab es eine Rückrufaktion im letzten / vorltetzen Jahr dazu. Es wurden aber nur die Autos mit Niveauregulierung, nicht aber die mit Airmatic zurückgerufen. Warum Benz das unterscheidet und den einen den Austausch und das Material bezahlt und den anderen nicht, will ich aber nicht so ganz verstehen...

am 6. Mai 2014 um 14:16

Es ging darum das beim T-Model ohne Airmatik die Luftfederbälge platzen konnten

Mit Airmatik hingegen nicht.

Bei mir wurde der Sensor (Limo ohne Airmatik) zum Glück noch auf Junge Sterne garantie getauscht.

Zitat:

Original geschrieben von pmr.

Der Kompressor + Stange des Niveausensors liegt bei insg. 505,73€ (netto)

Ich komme für Kompressor, Relais und die Gelenkstange auf nur 495,92€ netto, aber gut das ist ja nicht weit weg davon. Zu den Arbeitswerten haben andere schon was geschrieben, schön ist es nicht, da wurde jeder Fliegenschiss einzeln abgerechnet. Ist in meinen Augen aber am Ende auch nicht verwerflich.

Für´s nächste Mal würde ich an deiner Stelle ohne einen Endbetrag erfahren zu haben und dann evtl. an Ort und Stelle nachverhandeln zu können nicht beim Freundlichen vom Hof fahren.

Hi,

Zitat:

Original geschrieben von krotzn

Interessant finde ich ja auch, dass die Verbindungsstange am Niveausensor hinten getauscht wurde. Da gab es eine Rückrufaktion im letzten / vorltetzen Jahr dazu. Es wurden aber nur die Autos mit Niveauregulierung, nicht aber die mit Airmatic zurückgerufen.

das ist korrekt so. Wurde bei meinem auch im Rahmen des Rückrufs getauscht.

Die Frage ist: war der Wagen vom TE schon mal vom Rückruf der Regelstange betroffen oder ist das noch die originale Stange?

Da würde ich noch mal nachfragen! Evtl. lassen sich die 14 AW für den Austausch und der Preis fürs Teil sparen.

Gruß

Marko

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Luftfederung nach Kompressortausch wieder defekt. Gewährleistung?