ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Luftfahrwerk vorne senkt sich über Nacht ab

Luftfahrwerk vorne senkt sich über Nacht ab

VW Phaeton 3D
Themenstarteram 5. August 2017 um 19:21

Hallo ihr Lieben

Mein Dicker hat wieder mal ein Problem naja nach 14 Jahren heuft sich das nun

er senkt sich wenn er lnge steht vorne ab das hat er noch nie gemacht

wenn ich denn Motor starte kommt Fehlermeldung achtung Fahrzeug zu Tief

dann warte ich ein paar sekunden und er hat sich wieder hoch gepummpt und alles ist wieder ok

hat jemand da ne idee? er senkt sich nur über nacht ab also wenn er lange steht unterwegs am tag wenn er öfter gestartet wird ist alles ok

MFG Daniel

Ähnliche Themen
24 Antworten

Denke es ist der Luftbalg der wird wohl rissig sein oder hat einen Riss

Meistens ist das Federbein auf der Seite defekt, wo das Fahrzeug am tiefsten ist.

Zitat:

Meistens ist das Federbein auf der Seite defekt, wo das Fahrzeug am tiefsten ist.

Kannst Du das machen und was kostet das?

Du fragst ausgerechnet Zottel, ob er das machen kann? :confused:

Natürlich kann er das :)

Auch deine anderen diversen Probleme mit deinem Phaeton.

Kosten solltest Du bei ihm telefonisch anfragen.

LG

Udo

Das war eine rhetorische Frage zur Höflichkeit. Haben natürlich telefoniert.

Ich wollte noch sagen dass die Federbeine noch nicht kaputt waren. Es war der Ventilblock unterm Hintern.

Moin Moin, ich hätte da auch ein Problem. Vorne rechts war der Luftbalg defekt. Neuen von Miessler eingebaut und alles war wieder fein. Wollte danach die Fehlercode´s löschen - Fahrzeug zu tief, Niveau Fehler, Werkstatt aufsuchen usw. und dann gingen die Probleme los. Fahrzeug stand dann Anschlag im Liftmodus. VCDS ist vorhanden und auch ein Gutman Tester. Ich komme nicht mehr in das Steuergerät rein trotz richtigen Zugangscode. Fzg. steht seit über eine Woche bei VW und die können auch nicht weiter helfen. Niveausensor hinten rechts war defekt (habe ich ersetzt-orig. VW) und der G342 Beschleunigungssensor vorne rechts hat das Autohaus ersetzt. Nun habe ich folgenden Fehlereintrag: Regellage nicht gelernt ! Kann evtl. das Steuergerät einen weg haben? @Zottel, kannst Du mir da bitte weiterhelfen?

Lg Mitch

Zitat:

@Turbomitch schrieb am 5. Juni 2018 um 06:24:19 Uhr:

Moin Moin, ich hätte da auch ein Problem. Vorne rechts war der Luftbalg defekt. Neuen von Miessler eingebaut und alles war wieder fein. Wollte danach die Fehlercode´s löschen - Fahrzeug zu tief, Niveau Fehler, Werkstatt aufsuchen usw. und dann gingen die Probleme los. Fahrzeug stand dann Anschlag im Liftmodus. VCDS ist vorhanden und auch ein Gutman Tester. Ich komme nicht mehr in das Steuergerät rein trotz richtigen Zugangscode. Fzg. steht seit über eine Woche bei VW und die können auch nicht weiter helfen. Niveausensor hinten rechts war defekt (habe ich ersetzt-orig. VW) und der G342 Beschleunigungssensor vorne rechts hat das Autohaus ersetzt. Nun habe ich folgenden Fehlereintrag: Regellage nicht gelernt ! Kann evtl. das Steuergerät einen weg haben? @Zottel, kannst Du mir da bitte weiterhelfen? Achso, Fzg. ist nun vorne ganz unten und hinten ganz oben !

Lg Mitch

Klemme die Batterien für ne 1/2 Stunde ab und starte dann die Regellageeinstellung neu

Turbomitsch,

hier was zu "Regellage nicht gelernt":

https://www.motor-talk.de/.../...tieferlegung-fehler-t6170327.html?...

Kontakt zu Zottel geht schneller telefonisch:

Herr Idin (Zottel125) Tel: 0172/2971301 / Herr Perelka Tel: 0172/6320340

LG Udo

@Turbomitsch

Ich hatte vor 4 Wochen das gleiche Problem.

Der Niveausensor hinten links wurde von VW ausgetauscht.

Danach lag der Wagen hinten auf den Reifen und vorne maximal hoch.

Nach dem Rückbau des alten Niveausensors (hatte fürchterlich gequietscht) war wieder alles in Ordnung.

Ursache des Fehlers war:

von VW wurde ein falscher Sensor mit falschen Daten geliefert und dann bei mir eingebaut.

Auf Kosten der Werkstatt wurde dann der korrekte Niveausensor mit den richtigen Daten besorgt und auf Kosten von VW eingebaut.

Jetzt ist wieder alles in Butter ;)

Das Problem mit dem Quietschen bei langsamen überfahren von Bodenwellen war aufgetreten nach einer Vollwäsche mit Unterbodenreinigung. Da ist wohl die letzte Gleitfähigkeit de Sensorarmes den Bach runter gegangen.

Ich habe den Eindruck, dass der Phaeton nach dem Austausch des Niveausensors wieder deutlich sanfter schwebt.

Hasel

Hasel,

das kann durchaus sein. Es ist mittlerweile vielfach bekannt, das der Zustand der Niveausensoren und deren Arbeitsfähigkeit direkten Einfluss (eigentlich logisch ;) ) auf das Federverhalten der Phaetons haben.

Wie aber solche Taten selbst eine VW Werkstatt schaffen kann, da bleibt mir der Mund offen...

Zitat:

@GtheRacer schrieb am 5. Juni 2018 um 08:55:51 Uhr:

Klemme die Batterien für ne 1/2 Stunde ab und starte dann die Regellageeinstellung neu

Hi, die Batterien habe ich natürlich auch schon abgeklemmt. Trotzdem Danke für den Tip. Lg Mitch

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Luftfahrwerk vorne senkt sich über Nacht ab