ForumCorsa D
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Lüftungsdüsen Qualität und Alternativen

Lüftungsdüsen Qualität und Alternativen

Opel Corsa D
Themenstarteram 25. Juni 2017 um 15:02

Hallo Corsa D Besitzer (w/m),

hab gestern mal eine Düse aus der Mittelkonsole ausgebaut, da sich die inneren 3 Lamellen nicht mehr schwenken oder verschließen lassen. Im ausgebauten Zustand konnte ich eine Stelle, welche gebrochen war, zwar kleben aber die Mechanik funktioniert nicht mehr fehlerfrei. Das Stellrad rutscht immer wieder leicht aus der Arretierung und verliert dadurch die mechanische Verbindung zu den 3 Lamellen.

Meine Idee, entweder original Ersatz beschaffen oder Alternativen suchen. Die Lüftungsdüsen sind wirklich keine Meisterleistung. Daher kam der Gedanke recht schnell, lassen sich auch gleich andere Düsen verbauen? Z.B. die runden Düsen vom Audi A1/A3 oder die von der aktuellen A-Klasse. Hat das schon mal jemand gemacht oder bin ich der einzige mit dieser verrückten Idee? Ich denke die Qualität und Bedienung ist bei diesen Luftausströmern deutlich besser und von den Maßen könnte das durchaus passen.

Freue mich auf Eure Erfahrungen, Ideen und Empfehlungen, gerne auch ein paar Bilder :) Danke.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 1. September 2017 um 19:58

Herausforderung angenommen!

Unmöglich ist es nicht aber es müssen beide Komponenten aufwendig angepasst werden bevor es überhaupt erstmal grob passt.

PLUG'N'PLAY ist anders aber ein Zurück gibt es ab jetzt nicht mehr. Das spornt an! Sind ja nur noch 3 Düsen :D Material und Werkzeug sind schon da. Nun muss ich nur noch die Zeit finden....

Ich verwende jetzt beim Umbau die Düsen vom aktuellen Audi A3. Bin ich recht günstig über einen Händler im großen Auktionshaus mit "e" ran gekommen. Gebraucht jedoch neuwertig :)

13 weitere Antworten
Ähnliche Themen
13 Antworten

ich denke beim Corsa ist die Idee gar nicht so verrückt. In Tovhters alten waren die auch alle "durch". Beim Schrotti gabs das Altplastik dann für billig.

Bei meinem 2014 Corsa habe ich damit allerdings bisher keine Problem, obwohl gerade die Düse fahrerseitig mehrfach verstellt wird.

Hi,

bei Opel Riedl auf Ebay gibt's die Düsen für 20€ das Stück. Finde ich eigentlich ganz okay. Die Lüftungsdüsen sind leider eine komplette Fehlkonstruktion.

Liebe Grüße

Themenstarteram 8. Juli 2017 um 20:42

Hey danke für die ersten Infos. Bei eBay hab ich die schon in der Beobachtung ;)

Ist der 2014er nicht schon der Corsa E? Da sind die Düsen ja eckig und wahrscheinlich etwas besser in der Stabilität oder es sind die vom Facelift Corsa D ab 2011... vielleicht sind die tatsächlich schon etwas ausgereifter?!

am 9. Juli 2017 um 3:02

2014 war die Übergangszeit zum Corsa E, die Düsen sind meines Wissens immer gleich geblieben, die vom Corsa E passen nicht. Cool wäre, wenn jemand mal testen würde, ob die Düsen von Mercedes passen. Sehen echt schnieke aus.

Themenstarteram 1. September 2017 um 19:58

Herausforderung angenommen!

Unmöglich ist es nicht aber es müssen beide Komponenten aufwendig angepasst werden bevor es überhaupt erstmal grob passt.

PLUG'N'PLAY ist anders aber ein Zurück gibt es ab jetzt nicht mehr. Das spornt an! Sind ja nur noch 3 Düsen :D Material und Werkzeug sind schon da. Nun muss ich nur noch die Zeit finden....

Ich verwende jetzt beim Umbau die Düsen vom aktuellen Audi A3. Bin ich recht günstig über einen Händler im großen Auktionshaus mit "e" ran gekommen. Gebraucht jedoch neuwertig :)

IMG_20170901_184616.jpg
IMG_20170901_184502.jpg
IMG_20170901_194956.jpg

Sieht spitze aus! Danke für die Rückmeldung.

am 2. September 2017 um 9:27

@ProngMan Hättest du vielleicht Lust dazu 'ne Anleitung zu schreiben?

Bei mir sind bei 3 Düsen auch die Verstellung kaputt, da würde ich auch gerne auf sowas schickes wechseln. :D

 

Und wie sieht's mit dem Luftdurchlass aus, ist der genauso gut wie vorher?

Ist die Funktion denn vollkommen gegeben? Und weißt du ob du die Düsen vom A3 FL oder VFL hast? Die vom VFL sollen noch besser dosierbar sein.

Hier kann man die Lamellen auch nicht mehr vollständig verstellen und die Optik wäre mir den Aufwand Vllt wert. :D

Themenstarteram 3. September 2017 um 17:50

Anleitung, puh. Ich mache definitiv noch ein paar Bilder in den nächsten Tagen. Denkbar ist auch ein Video, vielleicht für Youtube?! Fakt ist das man an den A3 Düsen alles was am Gehäuse übersteht abschleifen muss und den Durchmesser an den original Öffnungen im Corsa etwas vergrößern muss. Es ist jedoch nur der Steg (siehe Bild 3, Steg im Inneren der rechten noch unbearbeiteten original Öffnung), den kann man einfach runter schleifen, bis die A3 Düsen passen und guten Halt in der Endposition haben.

Die Funktionalität ist vollkommen gegeben. Öffnen, schließen per Dreh, Verstellung in alle Richtungen und eben zusätzlich mit dem Knopf in der Mitte mithilfe der Lamellen den Luftstrom zentrieren oder weiten. Dadurch fühlt sich der Luftstrom gut an. Früher hat man die Düse wenn es penetrant war einfach weg gerichtet, wenn es z.B. am Arm oder im Gesicht zu nervig war. Jetzt kann man die Wirkung des Luftstromes mit den Lamellen recht einfach & schnell anpassen ohne dabei was weg zu richten oder gar zu schließen.

Ich hatte auch Bedenken ob die Luft irgendwo vorbei strömt, wenn ich die Düse schließe aber bislang ist alles dicht. Wird sich jedoch endgültig zeigen, wenn alle Düsen verbaut sind :)

Ich hab bis jetzt einen Dremel (für die A3 Düsen) und eine Schleifmaschine (Schleifbock, Stein-Doppelschleifer oder wie ihr das nennt :)) um den Durchmesser zu vergrößern benutzt.

Wo ist der Unterschied zwischen den A3 Düsen, Facelift und vFacelift. Sieht man das optisch oder ist es eher nur eine Änderung an der Mechanik?

Also ich würde mich über die Bilder oder eine Anleitung freuen. :)

Optisch sieht man das glaube ich nicht, aber die Facelift Modelle können soweit ich weiss eben die von dir genannte Funktion mit dem Luftstrom nicht mehr. Wurde da wohl weggespart.

Wie siehts beim Corsa dann aus? Würden die alten Düsen noch wieder passen oder wäre es ein Point of no return?

Themenstarteram 4. September 2017 um 5:32

@Explosivo, kannst mich ja besuchen, Osnabrück-Bückeburg ist keine Weltreise ;)

Also hab ich die Vor-Facelift Düsen und sollte mich darüber freuen ;) Lamellen verstellen ist kein Muss aber es eine wirklich clevere Erfindung, an der man sinnvolle Einstellungen vornehmen kann.

Wie gesagt, man muss den Einbauort am Corsa aufweiten und einige Führungen weg schleifen, es ist also eher der point of no return. Ein Zurück gibt es nun nicht mehr :)

Aber ich bin guter Dinge, dass es jetzt problemlos fertig gestellt werden kann.

Themenstarteram 4. September 2017 um 5:46

Die Düsen sind alle von 2011. Teilenummer ist gut zu erkennen.

Die feststehenden Zacken habe ich alle für den Verbau in die Mittelkonsole mittels dremel entfernt.

Die Führungen links und rechts vom Aufkleber (Bild 2) habe ich bis zur Hälfte entfernt. Sie haben keine Funktion im Corsa und sind eher im Weg beim Eintauchen in die schwarzen Luftausströmerkanäle (Bild 1 - Beitrag v. 01.09.2017) in die Endposition.

Ging alles problemlos.

IMG_20170904_054232.jpg
IMG_20170904_054644.jpg

Danke für die Erläuterungen. Ein Video für YouTube fände ich klasse, da sieht man wohl am besten wie du was machst und kannst dabei alles erklären, ohne tausende Wörter abzutippen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa D
  7. Lüftungsdüsen Qualität und Alternativen