ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. luder motor in ee8

luder motor in ee8

Themenstarteram 27. September 2005 um 21:18

ich hoffe mir kann einer helfen!

kennt irgendjemand einer der einen luder motor 2157ccm 185ps

in einen ee8 eingebaut hat.

geht das überhaupt?

wenn ja, was muss ich alles umbauen bzw. beachten?

mfg aleks

 

http://dragon-team.tk

Ähnliche Themen
20 Antworten
Themenstarteram 2. Oktober 2005 um 14:49

hat einer von eucht ein paar tuning tipps um den b16a1

etwas zu puschen?

super wäre, wenn ich noch die links dazu bekommen könnte.

danke im vorraus

aleks

am 2. Oktober 2005 um 15:14

Was einfaches und effektifes, ist ein Komplette Abgasanlage, also vom Krümmer weg.

Also Fächerkrümmer, Sportkat(oder keiner), und dann würd ich eine Kat-Backanlage nehmen, zb: Invidia(ist auch günstig, und Endelstahl).

am 2. Oktober 2005 um 15:25

jep, abgasanlage ist nen guter ansatz um den a1 auf touren zu bringen.

sportkats gibts z.b. von uni-fit oder hjs, gibt auch andere für recht wenig geld.

ansonsten kann man beim b16a2 die integra nockenwellen verbauen, k.a. ob das auch beim b16a1 geht.

am 2. Oktober 2005 um 15:43

Ja, nach der Abgasanlage wirds dann teuer,

andere Nockenwellen, einstellbare Räder zum optmieren, bei agressiven Nockenwellen müßen dann die Federn getauscht werden. Drehzahlgrenze erhöhen.

Und richtig teuer ist dann das abstimmen am Prüfstand.

Größere Drosselklappe.

Schließlich noch die komplette Kopfbearbeitung.

Hier gibts paar infos: http://www.dh-racing.com

Und du kannst lesen was alles am Ventiltrieb getauscht werden muß für agressivere Nocken...

Von Airintakes ist ja bekannt was die bringen, daher einfach Tauschfilter

am 2. Oktober 2005 um 18:29

Zitat:

Original geschrieben von ee8_power

hat einer von eucht ein paar tuning tipps um den b16a1

etwas zu puschen?

super wäre, wenn ich noch die links dazu bekommen könnte.

danke im vorraus

aleks

Warum liest eigentlich keine sich alle Posts durch, bevor man selber was schreibt?

Zitat:

Original geschrieben von Morn

Ich glaube, dass eine Komplettrevidierung mit Kopf planen und Kanälen schleifen nebst gutem Krümmer, Kat und Auspuff günmstiger kommen und vor allem weniger Streß mit TÜV usw. bringen wird.

Der Morn

Solche Tipps gellten allgemein. Das Dumme ist nur, das die wenigsten das geld dafür aufbringen wollen/können sowas durch zu ziehen.

Eine Weideraufbereitung eines Motor wie die alten B16 Blöcken ist viel wichtiger als scharfe Nocken. Meist haben die allten Motoren nicht mehr die volle Leistung und sind an den wichtigen teilen schon gut verschlissen. Dann noch scharfe Nocken rein basteln und meist mies oder gar nicht abgestimmt rein hauen? WIe lange soll der Motor dann noch halten?

Solche Hinweise sind meist der sichere Tod für Motoren und sinnloses Geldrauswerfen.

Der Morn

am 3. Oktober 2005 um 17:06

Nach der aufbereitung, hat der Motor dann trotzdem nicht mehr Leistung, was ja das Ziel ist. Weitere Modifikationen müßen trotzdem gemacht werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. luder motor in ee8