ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Longlife Ölwechselintervall mit Bluetooth OBD Interface bei 2003er Golf IV (BCA) zurückstellen

Longlife Ölwechselintervall mit Bluetooth OBD Interface bei 2003er Golf IV (BCA) zurückstellen

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 14. Februar 2015 um 1:14

Hallo liebe Motorsportfreunde,

wie im Betreff erwähnt, würde ich gerne wissen, ob es mit einem Bluetooth OBD Adapter (siehe Bild im Anhang) möglich ist, bei einem 2003er Golf das 30000 km longlife Ölwechselintervall zurück zu stellen. Falls ja, welche Diagnosesoftware benötigt man?

Gibt es noch andere Dinge, welche bei meinem Golf mit diesem Adapter gehen/nicht gehen? Die Android App Torque Pro ist mir bekannt, vom Funktionsumfang her für mich aber nicht unbedingt als ernsthafte Diagnosesoftware zu verstehen, da man zum Beispiel nur auf das Motorsteuergerät zugreifen kann, und hier, bis auf das Löschen des Fehlerspeichers, auch nur lesend soweit ich es verstanden habe.

Über einen kleinen Erfahrungsaustausch würde ich mich sehr freuen.

Mfg Prize

Bluetooth OBD Adapter
Ähnliche Themen
12 Antworten

ist für das rücksetzen der Serviceanzeige nicht so ne kombination von zünden an, tachotaste drücken usw. ausreichend? ich hab bei mir von LL auf 15tkm stellen lassen (raus mit der LL suppe) und beim service wird so wieder resetet ;)

Themenstarteram 14. Februar 2015 um 18:07

Hallo tochan01 und vielen Dank für Deine Antwort,

da ich ganz froh darüber bin, wenn ich 30000 km meine Ruhe habe, will ich nicht auf das feste 15000er Intervall umstellen. Mit dem Verfahren wie Du es beschreibst, tut man aber leider genau das. Zudem habe ich das für mich perfekte Öl gefunden, welches nunmal Longlife-Spezifikation besitzt.

Über weitere Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

Mfg Prize

Sollte mit diesem Interface gar nicht gehen und das liegt noch nichtmal an der App.

Das Interface geht nur für das generische ODBII und das sind nur einige Daten des Motorsteuergerätes bei den VAG Modellen. Dein Golf sollte im wesentlichen über die KKL Leitung kommunizieren, was dieser Adapter nicht beherrscht.

Themenstarteram 14. Februar 2015 um 20:55

Hallo und auch Dir vielen Dank seba711,

sowas hatte ich bereits befürchtet. Als der Golf mal an einer Professionellen Diagnose hing fiel mir auf dass dort sinngemäss irgendwas mit "CAN-irgendwas-bridge" stand. Kann es sein dass ein oder mehr Steuergeräte über eine Art Übersetzer auf ein anderes Protokoll umgesetzt werden?

Gibt es eine günstige Möglichkeit zur Rückstellung des longlife Intervalls ausser dem :)?

MfG Prize

Dann kannst du den hier verwenden: VSR/06 CAN

 

http://www.eichstaedt-elektronik.de/.../funktionen.htm

 

Persönlich würde ich am Ki. auf Festintervall stellen und gut ist. Eventuell was überziehen bei LL.

BTW:

Wenn ich was kaufen wollte, so wäre es VCDS, Carport oder VCP

warum nicht einfach auf feste 15tkm stellen und 1x löschen und dann erst beim zweiten mal mit ölwechsel? wenn LL 30tkm hat sollte man das ja machen können ^^.

Themenstarteram 15. Februar 2015 um 18:06

Hallo und Danke an euch,

@Golfschlosser:

Das hatte ich mir fast gedacht, dass man um VCDS o. ä. nicht herum kommt. Wieviel kostet da denn eine Version mit der mann auch die ganzen Grundeinstellungen und Steuergerätkodierungen machen kann?

@tochan01:

schön wenn es so einfach wäre, aber die 30000 bie LL sind als maximum zu verstehen. Bei viel kurzstrecke z.B. kann das auch mal deutlich weniger sein. Das heisst leider dass die Strategie mit 2x das 15k Festintervall zurücksetzen leider nicht aufgeht.

Greetz Prize

Zitat:

@Prizefighter schrieb am 15. Februar 2015 um 18:06:36 Uhr:

 

@Golfschlosser:

Das hatte ich mir fast gedacht, dass man um VCDS o. ä. nicht herum kommt. Wieviel kostet da denn eine Version mit der mann auch die ganzen Grundeinstellungen und Steuergerätkodierungen machen kann?

Ich kann jetzt nur für die teuerste Variante sprechen. VCDS HEX (300 €) ist meiner Ansicht nach zu teuer, aber zwischen Golf IV u. V ist ein Systemwechsel angesagt. Wenn du dann auf den 5er umsteigst brauchst das Micro CAN, gibt zwar Upgrade aber unterm Strich bleibt das hin u. her zu teuer. Sollte es dann mal einen Polo werden, brauchst sogar das USB HEX + CAN (400 €), damit bist du ziemlich zukunftssicher Unterwegs und man kann es auch wieder zum ordentlichen Preis verticken.

VCP ist nur in englicher u. polnischer Sprache. Car Port sowie VCP sind wesentlich weniger verbreitet, daher ist die Hilfestellung auch viel schwieriger.

Persönlich würde ich mir für den 4er Golf nichts anschaffen (nur für die Servicerückstellung). Eher den Festintervall um 5.000 km überziehen und fertig ist die Laube.

 

Gruß

Themenstarteram 15. Februar 2015 um 22:52

Danke für die ausführliche Antwort Golfschlosser,

Du scheinst Dich gut auszukennen. Könntest Du den Unterschied zwischen den HEX und CAN Geräten noch etwas genauer erläutern? Bedeutet HEX soviel wie KKL? Verstehe ich es richtig, dass die HEX + CAN Version mit allen Fahrzeugen funktioniert? VCDS ist ja nicht nur für VW, oder?

Dank und Gruss

Prize

HEX --> KKL Protokoll

HEX + CAN --> alle Fz. aus dem VW Konzern, also Audi, Seat, Skoda, VW und noch was Gerumpels

Hier kannst du die Fahrzeugverwendungsliste absaugen:

http://vcdspro.de/downloads/

Hier sind die verschiedenen Ausführungen beschrieben:

http://vcdspro.de/produkte/

Themenstarteram 16. Februar 2015 um 0:28

Vielen Dank Golfschlosser, sehr aufschlussreich Deine Infos!

Im Übrigen hiess die Komponente in meinem Golf, welche ich weiter oben erwähnte nicht "CAN-irgendwas-Bridge", sondern "CAN-Gateway". Kann mir jemand sagen was das genau ist? Hat meine Golf nun CAN oder nicht oder nur teilweise?

Greetz Prize

Hallo Prizefighter,

Der Golf IV hat ganz gewiss ein oder gar mehrere CAN Bus Systeme, die Diagnose läuft trotzdem übers KKL Protokoll.

CAN Gateway --> Diagnoseschnittstelle bspw. Golf V, Passat 3C, ......

 

Gruß

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Longlife Ölwechselintervall mit Bluetooth OBD Interface bei 2003er Golf IV (BCA) zurückstellen