ForumLeon
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Longlife oder Festintervall Seat Leon Cupra ST 300 4Drive

Longlife oder Festintervall Seat Leon Cupra ST 300 4Drive

Seat Leon 3 (5F)
Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 1:48

Hallo liebe Community,

bitte reißt mir nicht den Kopf ab für diesen Thread, bin einfach etwas verunsichert und frage daher einfach nochmal. Mir ist bekannt, dass dieses Thema schon in etlichen Foren behandelt wurde, jedoch finde ich nirgends so die richtige Antwort auf meine Frage...

Folgendes:

Bin seit einer Woche glücklicher Besitzer eines Leon Cupra‘s ST 300 4Drive (ohne OPF :P) und möchte natürlich bei dem Auto von Anfang an alles richtig machen, ist mein erstes Fahrzeug mit so einer Leistung.

Meine jährliche Fahrleistung bezieht sich auf ca. 15.000 km-17.000 km, gemischt aus Kurz- und Langstrecke.

Fahre ca. jeden Tag 20 Km einfach zur Arbeit, kurze Strecken zum Einkaufen und am Wochenende dann mal längere Ausfahrten.

Zur Frage bzgl. des Intervalls:

Hab jetzt oft gelesen, dass es bei Kurzstreckenfahrten Sinn macht, auf ein Festintervall umzustellen und das Öl min. ein mal Jährlich zu wechseln. Jedoch ist es bei Seat (denke VW, Audi etc. auch) so, dass der

Öl-Service Intervall eh jährlich durchzuführen ist und die Inspektion alle zwei Jahre.

Macht es dann überhaupt Sinn bzw. einen Unterschied ob LL- oder Festintervall? Oder hast das dann was mit der Art des Öles zu tun?

Wäre super, wenn ihr mir das weiterhelfen könntets! :)

LG

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ich glaube kaum dass Du eine abschließende Antwort erhalten wirst. Das mit dem Ölwechsel ist bei vielen, ähnlich wie die Wahl der Kraftstoffsorte, eine Glaubensfrage. Da Dein Kurzstreckenanteil nicht sehr hoch ist, würde ich bei der jetzigen Einstellung bleiben.

Cupra 5f, täglich 10km einfach zu Arbeit, Wochenende einkaufen und dazwischen kurze Besorgungen. Jährlich ca.10.000KM. Ölwechsel einmal jährlich (immer im Dezember) und dabei wird die Inspektion gemacht. Ich hab jetzt 45.000KM runter und vor einer Woche gab es den 5 Ölwechsel nach den Kauf. Für einige zu viel, aber da ich nur Kurzstrecke fahre, finde ich es in Ordnung. Mach ich selber und kostet mich ca. 50-60€ inklusive Luft-, Öl-, Innenraum Filter. Also nicht die Welt.

 

Da sich LL an der Nutzung des Fahrzeugs orientiert kann es sein das schon nach 5000 Km zum Wechsel aufgefordert wird, von daher würde der Kurzstreckenfahrer mit seinem jährlichen Wechsel ziemlichen Unsinn machen ! Ich empfehle ganz klar für alle den LL Interval !

@dw1566 wo liegt da der Sinn ? Man kauft sich LL Öl, stellt auf LL interval um und macht ( was ich für sehr sehr unwahrscheinlich halte!) alle 5000km ein Ölwechsel??? Also bei einen Durchschnittsfahrer zwei mal im Jahr ??

Sorry aber das halte ich für weit vorbeigezogen.

Bei Kurzstrecke und rund 10.000 km im Jahr ist fester Interval im Vorteil.

Zitat:

@salva.g schrieb am 14. Dezember 2020 um 09:42:20 Uhr:

Cupra 5f, täglich 10km einfach zu Arbeit, Wochenende einkaufen und dazwischen kurze Besorgungen. Jährlich ca.10.000KM. Ölwechsel einmal jährlich (immer im Dezember) und dabei wird die Inspektion gemacht. Ich hab jetzt 45.000KM runter und vor einer Woche gab es den 5 Ölwechsel nach den Kauf. Für einige zu viel, aber da ich nur Kurzstrecke fahre, finde ich es in Ordnung. Mach ich selber und kostet mich ca. 50-60€ inklusive Luft-, Öl-, Innenraum Filter. Also nicht die Welt.

Läuft bei mir ähnlich ab. Habe damals direkt auf Festintervall umgestellt und wechsle jedes Jahr im Frühjahr das Öl, bei der Gelegenheit wird auch die Inspektion mitgemacht.

Wenn ich mich richtig erinnere, sind die Inspektionstermine sowieso jährlich (mit Ausnahme der ersten, die erst nach 2 Jahren fällig wird). Die Ölwechselintervalle bei LL sind variabel und fallen ja nicht zwingend mit der Inspektion zusammen, d.h. wenn man Pech hat, fährt man mehrmals im Jahr zur Werkstatt.

Insofern kann man bei der jährlichen Inspektion auch das Öl wechseln und hat da ein besseres Gefühl. Ja, es ist ne Glaubensfage, aber schaden tut frisches Öl ganz sicher nicht und wenn man es selber mitbringt, bleiben auch die Kosten im Rahmen.

Laufleistung ist natürlich noch so ne Sache. Bei mir sind’s inzwischen deutlich weniger als 15.000 Km im Jahr, aktuell sogar weit unter 10. Frisches Öl kommt im Frühling trotzdem wieder rein.

Bei 17.000 ist man da natürlich eher an der Grenze und muss sehen, ob das mit dem 1x jährlich so hinkommt. Ich würde trotzdem machen. Erstens kann man mal ein paar hundert Kilometer überziehen, oder man wechselt halt das Öl pünktlich nach 15k und zieht die Inspektion ein paar Wochen vor - auch kein Weltuntergang. Oder man fährt eben doch zweimal hin, wenn man die Zeit hat.

Fahre zwar nur den 1,4er mit 110KW, stand jedoch vor der gleichen Frage.

Bei ca. 18.000km p.A. habe ich LL beibehalten und mache den Ölservice bei der jährlichen Inspektion mit. So muss ich nicht 2x im Jahr in die Werkstatt oder die Inspektion vorziehen.

Hätte ich auf festen Intervall umgestellt hätte ich auch die Ölnorm 502.00 verwenden können. Bei LL bleibt es bei mir bei 508.00/ 504.00 wobei ich 504.00 verwende.

LL beibehalten. Das System berücksichtigt doch alles, es ist ja flexibel.

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 14. Dezember 2020 um 21:04:12 Uhr:

LL beibehalten. Das System berücksichtigt doch alles, es ist ja flexibel.

Bei meinem wurden/ werden die km 1:1 runtergezählt.

Zitat:

@LeDriver schrieb am 14. Dezember 2020 um 21:18:51 Uhr:

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 14. Dezember 2020 um 21:04:12 Uhr:

LL beibehalten. Das System berücksichtigt doch alles, es ist ja flexibel.

Bei meinem wurden/ werden die km 1:1 runtergezählt.

Passt doch?!

Würde ja nicht gehen, WWM msn mehr fährt.

Zitat:

@Diabolomk schrieb am 14. Dezember 2020 um 21:32:08 Uhr:

Zitat:

@LeDriver schrieb am 14. Dezember 2020 um 21:18:51 Uhr:

 

Bei meinem wurden/ werden die km 1:1 runtergezählt.

Passt doch?!

Würde ja nicht gehen, WWM msn mehr fährt.

Somit müsste meiner ja mit Idealbedingungen laufen, aber selbst der Fabia meiner Frau (viel Stadverkehr) zählt 1:1 die km runter...

Zitat:

@salva.g schrieb am 14. Dezember 2020 um 19:52:56 Uhr:

@dw1566 wo liegt da der Sinn ? Man kauft sich LL Öl, stellt auf LL interval um und macht ( was ich für sehr sehr unwahrscheinlich halte!) alle 5000km ein Ölwechsel??? Also bei einen Durchschnittsfahrer zwei mal im Jahr ??

Sorry aber das halte ich für weit vorbeigezogen.

Bei Kurzstrecke und rund 10.000 km im Jahr ist fester Interval im Vorteil.

Nein gerade bei viel Kurzstrecke macht der Festinterval keinen Sinn, da das Öl viel schneller verschlissen sein kann aber das muss jeder selbst wissen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Seat
  5. Leon
  6. Longlife oder Festintervall Seat Leon Cupra ST 300 4Drive