ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lohnt sich der ADAC noch?

Lohnt sich der ADAC noch?

VW Golf 7 Sportsvan (AUV/5G)
Themenstarteram 27. Febuar 2015 um 18:05

Hallo,

der VW-Notdienst leistet ja einiges, sogar Europa weit.

Darum frag ich mich, ob sich da noch eine ADAC-Mitgliedschaft lohnt? Was meint Ihr dazu?

Ähnliche Themen
27 Antworten

Für mich nicht, bin bei der HUK für 8 Euro europaweit Versichert, einschließlich meiner Ehefrau. Wer mir dann wirklich hilft, ist mir egal. Dieses gild auch, wenn ich ohne Auto unterwegs bin.

MfG aus Bremen

Der ADAC schleppt dich aber mit der Plus Mitgleidschaft bis nach Hause;).

Das bietet die VW Mob nicht.

Auch hätte mir der ADAC nen Auto mit AHK hingestellt als der Caddy mit Wowa dran mit Motorschaden ausgerollt ist, der Un:) konnte das nicht.

Das habe ich aber erst erfahren als der Caddy beim örtlichen Un:) stand und ich mir selbst nen Ersatzzugfahrzeug organisiert hatte.

Den Caddy hab ich dann 3 Tage später mit nem gemieteten Schlepper heim geholt.

Unterm Strich wäre die Plusmitgliedschaft für mich günstiger gekommen.

Seit dem bin ich Mitgleid im ADAC.

Ganz ehrlich, den MOB Service kannste vergessen. Meines Wissens nach ist es so:

Er gilt ja auch nur, wenn du nicht mehr fahren kannst. Also aus eigener Kraft (wenn möglich) musste in die Werkstatr fahren. Sonst wirds nicht gezahlt von VW. Kannste also auf 3 Zylindern rumeiern und dir noch mehr zerstören.

Meine natürlich bei nem 4 Zylinder Motor auf 3 Töpfen in die Werkstatt fahren ;)

Die Mob-Garantie ist nur eine kleine Hilfe. Wir reisen gern und sind viel unterwegs. Auch im Ausland. Da ist die ADAC-Mitgliedschaft für uns ein sanftes Ruhekissen

Ich bin aus der ADAC Plusmitgliedschaft und aus dem ganzen ADAC ausgetreten. Für mich hat es sich nicht gelohnt.

Ich fahre seit 20 Jahren Auto und lege jährlich ca. 25.000km zurück. In all den Jahren habe ich den ADAC nicht einmal gebraucht.

Bei einer Mitgliedschaft von 90€ im Jahr, sind das 900€ Ersparnis in 10 Jahren...

Gruß

Das beantwortet die Frage aber leider gar nicht...

Ich bin im adac und finde ihn gut mit der leistung der er hat.Daher sehe ich keine notwendigkeit mich nach was anderem umzusehen.Ich habe drei autos und egal mit welchen ich unterwegs bin die leistung ist fuer alle da und ich zahle nur einmal meinen mitgliedsbeitrag das finde ich sehr gut.

Wenn man einen neuwagen hat kann man vielleicht am anfang solange noch garantie fuer den wagen besteht darauf verzichten aber danach würde ich schon im adac sein wollen fuer den fall der fälle.mfg

Zitat:

@agerer schrieb am 27. Februar 2015 um 18:05:12 Uhr:

Was meint Ihr dazu?

adac lohnt sich definitiv nicht!

die mobilitätsgarantie in kombination mit einem schutzbrief der versicherung ist mehr wie ausreichend...

Schleppt dich die MOB oder dein Schutzbrief bis nach Hause wenn du am anderen Ende von D oder Europa liegen bleibst ?

Hast du dich mal informiert welche Leistungen die MOB oder dein Schutzbrief abdeckt ?

Bis zu welchem Betrag werden bei deinem Schutzbrief die Kosten übernommen ?

Da sieht es mit unter sehr dünn aus, und nen paar hundert € sind schnell zusammen bei ner Unfallbergung.

Zitat:

@AudiJunge schrieb am 28. Februar 2015 um 22:03:11 Uhr:

Da sieht es mit unter sehr dünn aus, und nen paar hundert € sind schnell zusammen bei ner Unfallbergung.

bergungen werden auch bei schutzbriefen in unbegrenzter höhe übernommen!

beim abschleppen werden i.d.r. 50€ weniger als beim adac erstattet sofern die höchstgrenze erreicht wird...in der summe also immernoch geld gespart, selbst wenn man hier draufzahlen müsste!

Zitat:

@DJ-HORNER-100 schrieb am 28. Februar 2015 um 20:25:13 Uhr:

Ich bin im adac und finde ihn gut mit der leistung der er hat.Daher sehe ich keine notwendigkeit mich nach was anderem umzusehen.Ich habe drei autos und egal mit welchen ich unterwegs bin die leistung ist fuer alle da und ich zahle nur einmal meinen mitgliedsbeitrag das finde ich sehr gut.

Wenn man einen neuwagen hat kann man vielleicht am anfang solange noch garantie fuer den wagen besteht darauf verzichten aber danach würde ich schon im adac sein wollen fuer den fall der fälle.mfg

Würde mich interessieren wie oft hattest Du eine Panne und wie oft musstest Du abgeschleppt werden?

Wie oft hast Du den ADAC während deiner Mitgliedschaft angerufen.

Das kann ich dir sagen bei meinen autos zwei mal einmal reifen plat in der baustelle war mir zu gefährlich den reifen zu wechseln und einmal liegengeblieben wegen kuehlwasser verlust ist ein rohr geplatzt und wagen nach hause fahren lassen.Und zweimal mit dem wagen meiner schwester (mercedes slk ) da ich ja der fahrer war alles kein problem.

Also 4x bis jetzt auch war ich schon zum kostenlosen Stoßdämpfer test.Auch habe ich die kostenlose rechtsberatung schon 2x in anspruch genommen.

Also der adac ist nicht nur ein reiner pannen helfer sondern hat noch einiges mehr im angebot fuer den mitgliedsbeitrag das sollte man auch wissen bzw.mit berücksichtigen. Gruß DJ-HORNER-100

Zitat:

@DJ-HORNER-100 schrieb am 1. März 2015 um 15:32:48 Uhr:

Auch habe ich die kostenlose rechtsberatung schon 2x in anspruch genommen.

das ist kein alleinstellungsmerkmal des adac - soziemlich jede rechtschutzversicherung bietet das an!

Zitat:

Also der adac ist nicht nur ein reiner pannen helfer sondern hat noch einiges mehr im angebot fuer den mitgliedsbeitrag das sollte man auch wissen bzw.mit berücksichtigen.

die zusätzlichen angebote rechnen sich nur für die wenigsten mitglieder!

wenn man natürlich jeden tag dreimal bei burgerking durch den drive-in fährt und nur die shell-edelplörre in den tank kippt, kann sich auch eine adac-mitgliedschaft lohnen...

...für die reinen pannen- und unfallhilfsleistungen ist der adac aber extrem überteuert!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lohnt sich der ADAC noch?