ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Limo mit Rangierwagenheber vorne mittig aufbocken?

Limo mit Rangierwagenheber vorne mittig aufbocken?

BMW 3er F30
Themenstarteram 4. Oktober 2016 um 22:51

Hallo,

habe keinen Zugriff auf F30 Bedienungsanleitung, noch dieses Model von unten gesehen.

Kann mir vorstellen, dass BMW zum Aufbocken mittels Wagenhebers vier Punkte vorsieht,

alle seitlich des Autokörpers, nahe Räder.

Ist es möglich F30 vorne oder hinten an einem Punkt - mittig - gefahrlos anzuheben,

ohne dass das aufgehobene Fahrzeugteil (Front oder Heck) auf eine Seite kippt?

Sobald hoch gehoben würden die Böcke untergestellt.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Ist kein Formel 1 Rennwagen, sondern eine Strassensemmel oder einfach Nein.

Ich behaupte einfach mal doch, es gibt diese Punkte.

Ich hab dieses Bild hier mal für den E90 gepostet:

http://www.motor-talk.de/.../wagenheberpunkte-i208269015.html

Für den F30 kann ich heute nachmittag nochmal nachsehen.

Zitat:

@atzebmw schrieb am 5. Oktober 2016 um 06:52:45 Uhr:

Ich behaupte einfach mal doch, es gibt diese Punkte.

Ich hab dieses Bild hier mal für den E90 gepostet:

http://www.motor-talk.de/.../wagenheberpunkte-i208269015.html

Für den F30 kann ich heute nachmittag nochmal nachsehen.

Die Frage ist nicht, ob es diese Punkte gibt, die Frage ist, ob man das Fahrzeug mittig aufbocken kann, OHNE diese Punkte zu benutzen.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 5. Oktober 2016 um 08:32:24 Uhr:

 

Die Frage ist nicht, ob es diese Punkte gibt, die Frage ist, ob man das Fahrzeug mittig aufbocken kann, OHNE diese Punkte zu benutzen.

Wahrscheinlich verstehe ich dich gerade falsch, aber warum denn OHNE diese Punkte?

Ich meine, die sind ja genau dafür da um das Fahrzeug mittig aufzubocken.

Wie gesagt, die Grafik ist vom E90. Für den F30 muss das nochmal ergründet werden.

Zitat:

@Jens Zerl schrieb am 5. Oktober 2016 um 08:32:24 Uhr:

Zitat:

@atzebmw schrieb am 5. Oktober 2016 um 06:52:45 Uhr:

Ich behaupte einfach mal doch, es gibt diese Punkte.

Ich hab dieses Bild hier mal für den E90 gepostet:

http://www.motor-talk.de/.../wagenheberpunkte-i208269015.html

Für den F30 kann ich heute nachmittag nochmal nachsehen.

Die Frage ist nicht, ob es diese Punkte gibt, die Frage ist, ob man das Fahrzeug mittig aufbocken kann, OHNE diese Punkte zu benutzen.

Nein, die Frage war ganz klar, ob es vorne oder hinten mittig einen Punkt gibt an dem man das Fahrzeug anheben kann!

 

Das wäre mir zu wackelig/gefährlich! Selbst wenn es diese Punkte geben würde.

Wenn es erforderlich ist eine ordentliche Hebebühne suchen - Mietwerkstatt z.B.

Gibt es einen besonderen Grund für diese spezielle Frage?

Mannmannmann, es geht doch dem TE weder um die Gefährlichkeit, noch darum ob es "vorgesehen" ist.

Der Grund soll hier nicht das Thema sein, der TE wird sich schon was dabei gedacht haben.

Im Übrigen hat er geschrieben, dass er das FZG nur anheben möchte, danach will er es ordentlich unterbauen.

Wenn es also einen Punkt gibt, z.B. aus Eurer Erfahrung, dann einfach posten.

BTW: mich würde es auch interessieren, ob man irgendwo in der Gegend der Vorderachse EINEN Wagenheber ansetzen kann.

OK, also wie versprochen hab ich nochmal nachgesehen (nicht unter dem Auto, sondern im Programm).

Ja, es gibt diese Punkte und sie sind nahezu identisch wie die vom E90 (siehe Bild).

Zu beachten gibt es folgendes:

Warnung!

Fahrzeug darf mit Rangierheber nur an folgenden Aufnahmepunkten angehoben werden!

 

1) Wagenheberaufnahme

Hinweis: Beim Anheben wird die Unterbodenverkleidung gegen den Vorderachsträger gedrückt.

2) Seitliche Wagenheberaufnahmen

3) Hinterachsgetriebe

Hinweis: Das Anheben des Fahrzeugs am Deckel des Hinterachsgetriebes ist nicht zulässig!

Ansetzpunkte
am 5. Oktober 2016 um 15:05

Man könnte einen dicken Metallbalken zwischen den beiden seitlichen Aufnahmen ansetzen und dann kann man diesen mittig anheben, ohne Gefahr!!!

Zitat:

@dseverse schrieb am 5. Oktober 2016 um 15:05:42 Uhr:

Man könnte einen dicken Metallbalken zwischen den beiden seitlichen Aufnahmen ansetzen und dann kann man diesen mittig anheben, ohne Gefahr!!!

Wenn's zwischendrin dann nix stört sicher, aber das bezweifle ich. OT: Die Kardashians Kim hat sich wohl auch gefragt, warum sie nicht mittig aufgebockt wurde von den Gangstern.:D:D:D

Zitat:

@dieselweasel2 schrieb am 5. Oktober 2016 um 15:13:46 Uhr:

Zitat:

@dseverse schrieb am 5. Oktober 2016 um 15:05:42 Uhr:

Man könnte einen dicken Metallbalken zwischen den beiden seitlichen Aufnahmen ansetzen und dann kann man diesen mittig anheben, ohne Gefahr!!!

Wenn's zwischendrin dann nix stört sicher, aber das bezweifle ich. OT: Die Kardashians Kim hat sich wohl auch gefragt, warum sie nicht mittig aufgebockt wurde von den Gangstern.:D:D:D

Nee du! Motto bleibt: Imma schön der Reihe nach, nech! Einer nach dem Anderen! :cool::D

Ich zitiere....

1) Wagenheberaufnahme

Hinweis: Beim Anheben wird die Unterbodenverkleidung gegen den Vorderachsträger gedrückt.

 

Mein Kommentar:

Lösung ist pretty ugly.

Ziemlich sicher wird nicht nur "gedrückt" sondern auch etwas verdrückt. Schöner wirds dadurch nicht

Themenstarteram 5. Oktober 2016 um 22:20

Danke schön für Informationen. Und Entschuldigung für mangelhafte Präzision der Frage.

Vorhandensein der vom Hersteller vorgesehenen Heberaufnahmepunkte reicht mir völlig aus.

Ginge es hier nicht um Autoheben könnte man sagen, Unterbodenverkleidung weg vorm Aufheben.

Beim nicht aufgehobenem Wagen kann es schwierig sein.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. Limo mit Rangierwagenheber vorne mittig aufbocken?