ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. LiMa ausbauen!! suche Tips!!

LiMa ausbauen!! suche Tips!!

Opel Corsa C, Opel Corsa
Themenstarteram 24. Dezember 2007 um 14:45

Hey...

so, wie ich jetzt weiß, ist meine LiMa im arsch.

Hab im Netz günstig eine für 159€ inkl. MwSt. und Versand Neupreis gefunden.

Den Aus- und Einbau will ich selber machen.

Hat einer von euch das schonmal gemacht und kann mit Tips geben und mir sagen, worauf ich zu achten habe!??

So wie ich die Lage einschätze, kriege ich die LiMa wohl kaum nach unten raus wegen der Ölwanne und nach ohen hin ist die Klimapumpe im weg...

Gibt keinen einfachen weg die LiMa da raus zu kriegen, oder!?

Muss wohl den ganzen scheiß drumherum abbauen und die Lichtmaschine da raus ku holen...

Habt ihr Tips!??

Dann her damit!

Bin für alles dankbar!!

LG

Ähnliche Themen
14 Antworten

Dazu sollte man erstmal wissen welchen Motor du in deinem Corsa verbaut hast, denn jeder ist anderst aufgebaut. Ich will aber behaupten, dass man jede Lichtmaschine so ausbauen kann ohne gr0ß was wegbauen zu müssen.

Themenstarteram 24. Dezember 2007 um 15:21

Naja... bei allen Autos, an denen ich bisher geschraubt habe, war das Lichtmaschinen ausbauen kein Akt... doch hier sieht mir das einwenig anders aus.

Das ist nen Opel Corsa C 1,7DTI 16V, 75PS

Baujahr 2003

Motorkennung: Y 17 DT

mit Klimaanlage.

Zitat:

Original geschrieben von KeinPimper

Naja... bei allen Autos, an denen ich bisher geschraubt habe, war das Lichtmaschinen ausbauen kein Akt... doch hier sieht mir das einwenig anders aus.

Hallo,

wenn dass so ist, da haste nicht viele ausgebaut:rolleyes:.

Ich könnte dir auch ne Anleitung zusenden, aber ich gehe davon aus dass es dir nicht viel nutzen wird, da muss nämlich die Leitung der Klimaanlage getrennt werden.

Oder besitzt eine Servicestation für Klimaanlagen :confused: ?

14AW bei Fzg. Ohne Klima, 31AW bei mit Klima.

mb

und torxs schlüssel (nüsse)brauchste beim basteln !(flachriemen spannrolle) entspannen. dann kannste dich an der lima zuschaffen machen.mfg fritz

Themenstarteram 26. Dezember 2007 um 14:27

Ah, das meinte ich... also hone die Klimapumpe abzubauen kriege ich dei Lima nicht raus...

mehr wollte ich eigentlich nicht wissen. hätte ja sein können, das einer von euch nen spezial trick kennt um das zu umgehen...

ja, es geht, aaaber,

Du mußt den Vorderbau etwas vorklappen( geht ja gut beim c) Vorsicht , der Kühler ist n rohes EI! und dann die Unterdruckpumpe an der Lima, ist absolut sch... lass vorher das Öl ab, denn da wird was mit Motoröl geschmiert, .

Also ich habs gemacht, würde aber nie wieder allein drangehen, ist ne sch... arbeit, und pass auf, der Strombolzen (wo das Batteriekabel angeschraubt ist), der ist hohl, nur mit Gefühl anziehen, sonst reisst der ab

allerdings hab ich einen Cdti, vielleicht ist der Dti anders, ich hoffe es für Dich.

Ach noch eins, nehm blos kein BilligE-Bay Schei.. der hält 1/2 Jahr, dann fänste ( wie ich) nochmal an, und ärgerst Dich zu tode. Nehm ( wie ich jetzt) ne Hella-LIMA, bischen teurer, aber immer noch top!

Wirklich, höre auf mich, die ganze Arbeit ist sonst für die Katz. Und Garantie?

Tja, Sie haben beim Einbau einen Fehler gemacht, daher keine Garantie ( Orginalton E-Bay Händler, und der Rechtsanwalt hätte mind. 350€ gekostet..

ALso, wenn Selbermachen, nehm die mit 100A, eine von Hella( beim Autoteile um die Ecke, den kannste ausschimpfen, wenns die Falsche ist) ein paar Euronen mehr, die sich wirklich lohnen.

Und im Austausch sind die auch nicht wirklich teurer. ( Diesellimas sind eh viel teurer als Benziner, weil die stärker sind und die Unterdruckpumpe dranhaben) wo will dein Bremskraftverstärker sonst den Unterdruck herhaben, beim Turbo? = Ansaugtrackt= Überdruck.

Hoffentlich konnter ich Dir helfen,

sei gegrüßt:

Babba

Themenstarteram 26. Dezember 2007 um 21:41

na endlich mal ne kompetente Antwort!!

Danke @babba57

also, du hast dadurch, dass du den Vorderbau etwas vorgeklappt hast, die Lima nach unten hin raus bekommen!??

Darum gehts mir, an die Klimapumpe will ich möglichst nicht ran, da die erst im Sommer überholt wurde...

Hatte vor mir die Lima dann selber vor zu nehmen.. eventuell Kohlen oder Laderegler wechseln, oder beiden... und wenn ich die Lima in der Hand habe und mir das selber nicht zutaue, dann wollte ich die bei Scheffler für knapp 70€ überholen lassen... is denke ich die beste idee...

Lg

am 9. Januar 2011 um 9:49

hallo,

hab eben mal im Forum gesucht weil mich nun dasselbe Problem begleitet wie dich.... was ist denn daraus geworden? Ich hatte auch nun vor die lima auszubauen und zu bei einem boschdienst überholen zu lassen.... musstest du auch an irgendwelche schrauben mit Torx dran? Hatten die Lima in einem Corsa von meinem Vater in der Türkei auf einer durchreise reparieren lassen und da weiß ich dass der schrauber diese mit torx lösen musste...

Mein auto hat keine Klima daher hoffe ich mal dass der anders verbaut ist ich keine torx lösen muss. :-)

am 9. Januar 2011 um 11:34

moin moin,

soo, wahrscheinlich bekommen die dinger einen schnellen wintertot.

ich hab auch 1,7 dti mit klima.

ich bin kfz-mech. , aber nur bis zum vergaserzeitalter aktiv.

bald ist mein c-kadett wieder restauriert ;)))) danach arschlecken moderner scheiß ;)))))

sooo.

riehmen:

also, den rippenriehmen habe ich wie folgt abgenommen. da ist in der mitte ne schraube mit 15er schlüsselweite drauf. damit habe ich einfach gegen die federspannung gehebelt und im entspannten zustand den riehman abgenommen. also nix losschrauben oder torx oder so.

 

klimaleitung:

wie ich gesehen habe oder hier schon gelesen hab, werd ich die leitung der klima, die da im weg ist abschrauben (torx) damit ist die anlage "geöffnet" (bei mir allerdings ohne druck und ungefüllt, noch zu insten.)

dann "könnte" platz genug sein. WEISS DAS JEMAND ZUVERLÄSSIG???

 

die Front:

...möchte ich eigentlich unberührt lassen, da kühler.... usw. wie oben.

außerdem muss ich sie dann doch nach unten raus nehmen und auch die klimaleitung ab....

also nur, wenn sie sonst nicht raus geht, front los....

 

unterdruckpumpe:

ich "denke, dass kein öl raus läuft. aber dass muss man im einzelnen testen...

hab mein auto (leider) aufm hof, rechtsseitig hochgebockt, dass das öl eh nach links rüber läuft......

 

friemelei:

ich denke mal, oder hab schon gemerkt, dass es ziemlich friemelig ist.... allein das kabel und den stecker abmachen ist bäääh. aber was willste mit dem ganzen geldmangel ne mega-werkstattrechnung bezahlen???!"§$%&/()

 

LIMA selbst:

also einer hat gemeint, er hatt hella lima.... aber leider keinen preis genannt, trotz allem empfehlen.

also was kostet denn das ding? neu im tausch? vk?

hat jemand infos, ob man da überhaut noch regler/kohlen wechseln kann? es ist auf jeden falla anders als früher ;(((( also wahrscheinlich bescheuerter ;))))

kann man da was selber oder überhaupt wechseln???

ich trau mir alles zu, brauche aber das wissen darüber....

Danke danke, falls da mal ein opelschlosser (aktuell aktiv;)))) hier helfen könnte.

falls ich mehr weis, sag ich beschied. wenn ich fertig bin (mit den nerven dann wohl auch;(((

geb ich bescheid.

DANKE DANKE FÜR MEHR INFOS.

 

 

achso, bei mir ist folgendes symtom aufgetrete:

am freitag losgefahren, seltsammes schleifgeräusch oder jaulgeräusch so lagertechnisch, kurzzeitig das gefühl von schlechtem bremsvermögen (unterdruckpumpenprobleme) und an der nächsten kreuzung habe ich erst die brennende batt. lampe (wegen zu tiefem lenkrad) bemerkt.

neustart probiert, in der hoffnung, da würde sich was reseten ;(((((( nö

dann zum bäckerohne licht etc.

am nächsten tag batt. komplett entladen durch stehen und nicht benutzen, nicht durch vergessenes licht.....

dann dachte ich hoffentlich ein durchgescheuertes kabel, oder nur der riehmen....

 

HAT ALSO EIN MECH, NE MESSMETHODE um überhaupt den fehler genau zu bestimmen?

 

1,7dti ~130tkm bj. 2003

sonst guter wagen soweit.

also bis dann, bin auch dankbar für diagnosen von euch und so....

 

am 16. Januar 2011 um 21:27

hallo erstmal,

Zitat:

soo, wahrscheinlich bekommen die dinger einen schnellen wintertot.

ich hab auch 1,7 dti mit klima.

das glaub ich langsam auch, hab auch den 1.7dti mit klima ca. 170tk sin drauf. hab die lima heute mal ausgebaut, und musste feststellen, dass man den regler nicht einfach so wechseln kann, vllt könnte man die nieten ausbohren um so an die kohlen zu kommen, bin mir aber nicht sicher ob man diese überhaupt einzeln kaufen kann.

zur thema ausbau, wenn man keine klima hat, oder diese nicht gefüllt ist kriegt man die lima recht einfach nach unten rechts raus. ich dagegen hab die front abgenommen und den kühler leicht angehoben und weggedrückt, um die lima rauszubeckommen vllt nicht die einfachste lösung klappt aber ganz gut :D

Zitat:

also einer hat gemeint, er hatt hella lima.... aber leider keinen preis genannt, trotz allem empfehlen.

also was kostet denn das ding? neu im tausch? vk?

hab da eine gefunden link preis ~180€ + ~60€ pfand ohne versand, gehts noch billiger??:)

ps: bei mir war ne hitachi 12v 100a lima verbaut, valls wer bilder vom regler haben will sagt bescheid, solang ich die alte lima noch hab ;)

am 16. Januar 2011 um 21:59

Hallo,

Ich hab diese Woche, die LiMa gegen ein noname Produkt getauscht. Die alte Instandsetzen hätte sich nicht gelohnt. War beim Boschdienst des vertrauens dieser hat mir freundlicherweise die alte Lichtmaschine an seinem Prüfstand nach Soll und Istwerten verglichen und keinen Fehler finden.

Als ich den Lehrling bat die Messung nun unter realistischen Bedienungen unter Last zu messen war der Fehler gefunden. Die Riemenscheibe.

Sie Auszutauschen ist kein Problem (mit deren Spezialwerkzeug) sie sollte ca 100€ kosten. War mir zuviel Geld dafür dass ich nicht weiß wann mir was anderes an der LiMa verschleißt.

 

So nun zum Abentteuer LiMa bei dem 1,3 CDTI.

 

Ich empfehle jedem diese Arbeit unter einer Hebebühne zu verrichten es spart unheimlich viel Zeit.

Da ich kein Spannelement habe um den Keilriemen zu entspannen musste ich die Umlenkrolle lösen und die LiMa irgendwie verdrehen dass Sie sich löst und ich den Riemen ab bekomme. (Bin hier für eure ratschläge offen).

 

1. Filterkasten lösen und abhängen (Das lösen des LMM ist hierbei nicht notwendig)

2. Die Kabel an der LiMa lösen 12 und 7

3 LiMa ist mit drei langen Torx Schrauben habe ich mit dem guten Hazet Ringschlüssel SW 10 gelöst ohne probleme.

4. Den Riemen lösen.

5. Die LiMa fällt euch nicht gleich in die Hand. Sie ist noch an einen Zapfen justiert, um Sie rauszubekommen ruhig etwas mit einem großen Schraubendreher oder einem Montagehebel aushebeln.

 

 

Der Einbau erfolgt logischerweise in umgekehrter Reihenfolger was ich als abenteuerlich empfand, weil ich mit meinem Kumpel arge probleme mit diesem Riemen hatte.

Zum thema Noname Gerät kann ich nur sagen dass die Originalteile wohl aus Fernost kommen (Info Boschdienst). Ich hab mal in einer Firma gearbeitet die als Zulieferunternhem für große Namhafte Unternehmen tätig war (und ist) auf den Einheiten stand alles andere drauf als der Name der Firma. Probiere einfach mal mein Glück und ansonsten hat mich die LiMa nicht mehr als das Pfand gekostet wenn sie 2 jahre hält :-)

am 15. Juni 2017 um 16:21

Mit Hebebühne geht es beim Corsa C, 1,2 mit Klimaanlage relativ einfach. Und zwar so:

Rechtes Vorderrad abnehmen, rechten vorderen Spritzschutz ( 4 Schrauben) abnehmen, Riemenspanner mit Druckfeder (2 Schrauben) abnehmen, Lichtmaschine lösen ( 2 Bolzenschrauben ),

Diese herausziehen. Nun die 2 Kabel von der Lichtmaschine abmontieren, Kabelbinder von der Kabelschutz Spirale durchtrennen und entfernen. Lichtmaschine unter Zuhilfenahme eines Montiereisens oder Ähnlichem vorsichtig aus der Halterung hebeln und nach vorne an der Spurstange mit entsprechend gedrehter Lenkung relativ leicht herausziehen.

Achtung: Zuerst ein Laufrichtungsbild des Rillenriemens aufzeichnen damit er beim Einbau der neuen Lichtmaschine nichts verkehrt macht.

Benötigtes Werkzeug: Radmutternschlüssel 17 mm, Nüsse 8 mm + 10 mm + 13 mm und mittelgroße Ratsche, Bit T 20 und T 25 für Spritzschutzverkleidung, Sternnuss E 14, neuen Kabelbinder für Kabelschutzbefestigung an der neuen Lichtmaschine.

Referenz für neue Lichtmaschine: Bosch 100 A, Bestellnummer: 0 124 415 023 oder gleichwertig.

Und jetzt viel Spaß.

am 3. Juni 2019 um 23:51

Beim Corsa c 1,7 dti mit Klima, den Aggregateträger an allen 4 Schrauben etwas lösen. Da wo die Lima sitzt ganz rausschrauben. Was unter den Kühler stellen, damit er nicht nach unten rutscht. Die Halterung in FR rechts für den Kühler vom Aggregateträger abschrauben. Danach den Träger nach unten drücken und die Lima kann rausgenommen werden. Bei dieser Aktion muss die Klimaanlage nicht geleert werden und die Klimaleitung müssen nicht entfernt werden. Habe ich zusammen mit meinem Kumpel gemacht und der ist Kfz.-Meister.

Ich muss das hier mal aus der Versenkung holen.

 

Geht explizit um den 1.2L Motor.

 

Muss wohl ran. Lima pfeift bzw. Lagerschaden rolle. Muss gewechselt werden.

 

Daten vom Fahrzeug:

 

Opel Corsa C

1.2L 75PS

Mit Klima

 

Was genau muss ich beachten? Bräuchte eine Anleitung. Wegen klima etc......

 

Gruß

BigBlockV10

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zitat:

@opirus74 schrieb am 15. Juni 2017 um 16:21:49 Uhr:

Mit Hebebühne geht es beim Corsa C, 1,2 mit Klimaanlage relativ einfach. Und zwar so:

Rechtes Vorderrad abnehmen, rechten vorderen Spritzschutz ( 4 Schrauben) abnehmen, Riemenspanner mit Druckfeder (2 Schrauben) abnehmen, Lichtmaschine lösen ( 2 Bolzenschrauben ),

Diese herausziehen. Nun die 2 Kabel von der Lichtmaschine abmontieren, Kabelbinder von der Kabelschutz Spirale durchtrennen und entfernen. Lichtmaschine unter Zuhilfenahme eines Montiereisens oder Ähnlichem vorsichtig aus der Halterung hebeln und nach vorne an der Spurstange mit entsprechend gedrehter Lenkung relativ leicht herausziehen.

Achtung: Zuerst ein Laufrichtungsbild des Rillenriemens aufzeichnen damit er beim Einbau der neuen Lichtmaschine nichts verkehrt macht.

Benötigtes Werkzeug: Radmutternschlüssel 17 mm, Nüsse 8 mm + 10 mm + 13 mm und mittelgroße Ratsche, Bit T 20 und T 25 für Spritzschutzverkleidung, Sternnuss E 14, neuen Kabelbinder für Kabelschutzbefestigung an der neuen Lichtmaschine.

Referenz für neue Lichtmaschine: Bosch 100 A, Bestellnummer: 0 124 415 023 oder gleichwertig.

Und jetzt viel Spaß.

Deine Antwort
Ähnliche Themen