ForumAstra F
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra F
  7. Lichtproblem Angeleyes

Lichtproblem Angeleyes

Opel Astra F
Themenstarteram 20. April 2012 um 21:12

Hallo Leute,

Ich wollte eben mal so die Lichtverhältnisse und Höheneinstellung meiner Angeleyes testen, dabei ist mir aufgefallen das Scheinwerfer ein bisschen zu hoch eingestellt sind (d.h. in 10m Entfernung leuchte ich ein Baum in ca 3m höhe an, in noch größerer Entfernung leuchte ich noch höher -.- ) Ich habe mir heute die Originalen Stellmotoren wieder nachgerüstet mit ein Adapter (Link ) der Linke von den Adaptern ist der Passende. Wäre es möglich das die Plaste-adapter aus der Führung der AE´s gerutscht sind und sich deshalb die Scheinwerfer nicht mehr richtig einstellen lassen ?

MfG

Peter

Ähnliche Themen
29 Antworten

Das ist sehr wohl möglich... Um das besser zu sehen würde ich den Scheinwerfer Ausbauen. ist ja schnell gemacht...

Themenstarteram 21. April 2012 um 17:12

habe mir jetzt bosch stellmotoren gekauft ;D die dürften ja wenigstens passen nicht so wie die plaste adapter ;D das ist ein rotz :D

wusst ich gar nicht das es so ne adapter gibt.. denke mal es geht um die angel eyes von depo.. wo die stellmotoren nicht passen... und die von bosch sollen passen..??? ich weiß es gibt da so ein umbau ding mit dem stellmotor von der lwr...

Nein bei den Deposchrottdingern, gehen erst garnicht die Motoren einzubauen, die haben keine Aufnahmen dafür.

Ja es gab da mal diese Adapter und die Boschmotoren haben längere Stellstifte.

 

MfG Dark-Angel712

doch aufnahmen haben die dinger auch aber die sind zu groß.... hast aber recht dark-angel712 die originalen stellstifte sind zu kurz und die kugel ist zu klein... gibt aber in den faq´s so ein umbau ding mit durchschneiden und loch bohren und was zwischen machen...

Themenstarteram 21. April 2012 um 19:02

also die Bosch Stellmotoren sollen passen. Also ich habe das zumindestens gehört/bzw. gelesen. Ich hoffe das ist dann auch so ^^

Zitat:

Original geschrieben von Dark-Angel712

Nein bei den Deposchrottdingern, gehen erst garnicht die Motoren einzubauen, die haben keine Aufnahmen dafür.

Ja es gab da mal diese Adapter und die Boschmotoren haben längere Stellstifte.

MfG Dark-Angel712

Habe die Deposchrottdinger mit LWR sind Baugleich mit FK ( oder meinst du sonar? )

Ja die Sonardinger mein ich.

MfG Dark-Angel712

Zitat:

Original geschrieben von Sormy93

also die Bosch Stellmotoren sollen passen. Also ich habe das zumindestens gehört/bzw. gelesen. Ich hoffe das ist dann auch so ^^

ja da hast du letztes mal richtig gelesen !

die von bosch passen ,hab ja die auch verbaut !!

Themenstarteram 21. April 2012 um 22:28

Zitat:

Original geschrieben von F-Astra-dave

Zitat:

Original geschrieben von Sormy93

also die Bosch Stellmotoren sollen passen. Also ich habe das zumindestens gehört/bzw. gelesen. Ich hoffe das ist dann auch so ^^

ja da hast du letztes mal richtig gelesen !

die von bosch passen ,hab ja die auch verbaut !!

Ich habe bloß Angst das meine von Bosch nicht passen ;D Gibt ja 10.000 verschiedene Versionen von den Stellmotoren hoffe trotzdem das die passen .

Also wenn ich nochmal zusammen fassen darf: Die Bosch lwr-stellmotoren passen bei den Depo scheinwerfern und bei den FK dingern...

Noch eine frage kann man bei den Depo scheinwerfern das fernlich gar nicht einstellen???? das fernlicht leuchtet in den himmel....

Themenstarteram 22. April 2012 um 10:05

Das ist auch mal eine Frage die mich sehr interessiert. Ja die von Bosch passen .

Nein, weil die Linsen vom Abblendlicht mit dem Gehäuse verbunden sind, das heisst man stellt immer beides gleichzeitig ein.

MfG Dark-Angel712

Also wenn ich das abblendlicht richtig einstelle dann scheint das fernlich trotzdem zum Himmel.. also hat man dann die a-karte??

Deine Antwort
Ähnliche Themen