ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Lichtpflicht

Lichtpflicht

Themenstarteram 16. Februar 2007 um 12:42

Wollte nur mal wissen ob ihr für oder gegen die Lichtpflicht seid.

Also ich bin dagegen, da Motorradfahrer wenn alle ihr Licht an haben nicht mehr so gut erkannt werden können.

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Hadrian

Kann ja sein, daß bei Dir zuhause Tag und Nacht sämtliche Lampen im Dauereinsatz sind - mir erscheint das aber unsinnig.

Mir auch... zudem kostet es nur Geld, aus dem Grunde haben wir eine intelligente Steuerung, die schaltet das Licht ab, die Heizung runter, bei Bedarf wird die Heizung angeworfen, Fenster geschlossen etc.

Allerdings ticken lange nicht alle so, bei meinen Nachbarn z.B. läuft der Fernseher und der PC dauerhaft... abschalten? Wenn er kaputt ist, geht er von alleine aus! Genau der selben Meinung ist auch die ältere Generation 2 Häuser weiter. Ein Stück weiter die Straße runter steht ein Haus leer, Hoflampe und Flurbeleuchtung brennen dauerhaft, den Besitzer interessiert es nicht...

Bei uns in der Firma brennt im Lager schon seit 5 Jahren das Licht, am Anfang habe ich es mal ausgemacht, wurde rum gemotzt, also bleibt es an... laut Chef Betriebskosten :rolleyes:

Deine Argumente treffen vielleicht auf Einzelfälle zu, aber auch nicht auf die breite Masse. Genauso ist es mit dem Licht am Auto, die Mehrheit fährt dauerhaft mit Licht, bei neuen Wagen geht es gar nicht mehr aus (Dauerfahrlicht oder halt TFL) und der Rest nutzt das Abblendlicht... der Dreh am Schalter tut nicht weh und kostet nix, also warum so vehement dagegen wehren? Auch wenn ich wieder dümmlich bin, aber es ist eine Trotzreaktion, wie oben schon gesagt. "Ich will das nicht!" und fertig.

Bei euch gibt es sicher auch dunkle Wälder oder sonstige Ecken, wo es nie richtig hell wird... da wäre es mir viel zu aufwändig dauernd Licht an und aus zu machen, also ein mal an und fertig ;)

1339 weitere Antworten
Ähnliche Themen
1339 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von meehster

 

 

Wenn er schlau ist, läßt er die Dinger schlicht ausprogrammieren. Das kann zwar nur die Werkstatt, aber im Sinne der Sicherheit ist das eine sinnvolle Investition.

Aber: Man sollte sich vor einem Kauf informieren. Auf meiner Autosuche (noch sehr aktuell) habe ich bei einem nach der Möglichkeit, die TFL abzuschalten, gefragt. Auf das "Nein, das geht nicht" habe ich so reagiert, daß ich dem Verkäufer gesagt habe, daß dann das Auto nichts für uns ist, ihm einen schönen Tag gewünscht habe und gegangen bin.

Zitat:

Original geschrieben von Wraithrider

Manchen Leuten ist echt keine Dummheit die sie anstellen zu peinlich um sie der ganzen Welt mitzuteilen...

Ganz meine Meinung!

Dummheit ist:

Sich über andere Meinungen lustig machen oder sie nicht zu akzeptieren.

am 13. November 2011 um 12:26

Also ich bin für die Lichtpflicht. Und dass Motorräder dann schlechter erkannt werden, als vorher, ist aus anderen Ländern, die Erfahrung mit Lichtpflicht haben, nicht bekannt.

Motorräder werden immer mit dem Problem zu kämpfen haben, dass sie unterschätzt, nicht beachtet, schlichtweg übersehen werden. Da tut Aufklärung not! Immer und immer wieder. Und zwar für Autofahrer UND Biker.

Um die Motorradfahrer mache ich mir da weniger Sorgen, sondern viel mehr um die unmotorisierten Verkehrsteilnehmer von Fußgängern über Radfahrer bis hin zu Wildtieren.

Gerade innerorts und in der unmittelbaren Nähe von Ortschaften gehört es mMn verboten, tagsüber beleuchtet zu fahren.

am 13. November 2011 um 13:43

Zitat:

Original geschrieben von meehster

Um die Motorradfahrer mache ich mir da weniger Sorgen, sondern viel mehr um die unmotorisierten Verkehrsteilnehmer von Fußgängern über Radfahrer bis hin zu Wildtieren.

Gerade innerorts und in der unmittelbaren Nähe von Ortschaften gehört es mMn verboten, tagsüber beleuchtet zu fahren.

Wieso das? Bei der Lichtpflicht geht es doch, dass PKW nicht übersehen werden. Das nützt Fußgängern und Radfahrern. Beim Wild ist das natürlich immer etwas anderes.

Zitat:

Original geschrieben von wkienzl

Ich bin für TFL solange es noch immer Geistesblitze gibt die ohne Licht durch dunkle Tunnel fahren. Gestern gesammt 3 auf dem Weg nach München Flughafen

Hallo,

in Tunneln muss aber trotz Tagfahrlicht das Abblendlicht eingeschaltet werden. Grund: Rücklicht ist bei TFL aus.

 

Gruß,

diezge

Zitat:

Original geschrieben von diezge

Zitat:

Original geschrieben von wkienzl

Ich bin für TFL solange es noch immer Geistesblitze gibt die ohne Licht durch dunkle Tunnel fahren. Gestern gesammt 3 auf dem Weg nach München Flughafen

Hallo,

in Tunneln muss aber trotz Tagfahrlicht das Abblendlicht eingeschaltet werden. Grund: Rücklicht ist bei TFL aus.

Nein, es gibt AFAIK keine eindeutige Rechtsvorschrift, ob bei TFL das RL an oder aus sein muss.

notting

Zitat:

Original geschrieben von notting

Nein, es gibt AFAIK keine eindeutige Rechtsvorschrift, ob bei TFL das RL an oder aus sein muss.

An sein muß es definitiv nicht. Ob es verboten ist die RL mit anzuhaben, ist nicht eindeutig.

 

In Tunneln gilt i. d. R. Lichtpflicht und das bedeutet Abblendlicht. Im Übrigen blendet das TFL im Dunklen den Gegenverkehr und ist deshalb dafür nicht geeignet.

 

 

Zitat:

Original geschrieben von DVE

Zitat:

Original geschrieben von notting

Nein, es gibt AFAIK keine eindeutige Rechtsvorschrift, ob bei TFL das RL an oder aus sein muss.

An sein muß es definitiv nicht. Ob es verboten ist die RL mit anzuhaben, ist nicht eindeutig.

In Tunneln gilt i. d. R. Lichtpflicht und das bedeutet Ablendlicht. Im Übrigen blendet das TFL im Dunklen den Gegenverkehr und ist deshalb dafür nicht geeignet.

Kann ich nicht bestätigen. Die Birnchen sind bei mir die selben wie für den Rückfahrscheinwerfer.

notting

Das mag für Dein Auto zutreffend sein. Schau Dir mal einen A4, A5 oder so an, der Dir mit ungedimmten LED entgegenkommt ...

Zitat:

Original geschrieben von wkienzl

Ich bin für TFL solange es noch immer Geistesblitze gibt die ohne Licht durch dunkle Tunnel fahren. Gestern gesammt 3 auf dem Weg nach München Flughafen

Gesehen hast du Fahrzeuge aber auch ohne Licht oder nicht?

Lange Tunnel sind eh schon beleuchtet

(ich glaube die müssen sogar beleuchtet sein,

für den Brandfall), da erkennt man die Fahrzeuge auch ohne Beleuchtung.

 

Ich finde es Grundsätzlich nicht verkehrt außerorts mit Licht zu Fahren,

aber gerade Innerorts können dann sehr leicht die Schwachen VT

im Lichtermeer untergehen.

Mich grault es jedesmal wenn ich im Dunkeln durch eine mir unbekannte

Stadt fahren muss.

Überall Licht, von den Laternen, den Ampeln, den Fahrzeugen.

Da übersieht man sehr leicht den Fahrradfahrer mit seiner kleinen

Beleuchtung.

Am Tage ist diese Reizüberflutung nicht ganz so heftig, aber immer noch

schlimm genug, so dass ich gerade hier das fahren mit Licht als

eher Kontraproduktiv empfinde.

Und allein schon die Tatsache das die TFL in Tunnels blenden,

sollte reichen um die Dinger zu deaktivieren.

So werde ich zwar am Tage 0,00001 Sekunden eher Wahrgenommen,

sorge aber im schlimmsten Fall für einen Blendunfall in einem Tunnel....

Ist euch eigtl. schon aufgefallen das Autos mit TFL am Lichtschalter

meist keine echte Nullstellung eben wegen genau dieser Problematik haben?

Insbesondere das ist für mich eine Bevormundung die mir gegen den

Strich geht! Ich will bestimmen wann das Licht angeht,

nicht mein Auto!

MfG

Surfkiller20

Zitat:

Original geschrieben von surfkiller20

Und allein schon die Tatsache das die TFL in Tunnels blenden, sollte reichen um die Dinger zu deaktivieren.

Da wo explizit Lichtpflicht gilt, eben z. B. Tunnel, sind TFL nicht erlaubt ...

Zitat:

Original geschrieben von DVE

Zitat:

Original geschrieben von surfkiller20

Und allein schon die Tatsache das die TFL in Tunnels blenden, sollte reichen um die Dinger zu deaktivieren.

Da wo explizit Lichtpflicht gilt, eben z. B. Tunnel, sind TFL nicht erlaubt ...

Die Leute prahlen ja (heute gut zu sehen beim Nebel) mit Ihren TFL - Lampen! Daher gehören die verboten. Alle anderen hatten vorschriftsmässiges Licht an.

Zitat:

Original geschrieben von surfkiller20

Ist euch eigtl. schon aufgefallen das Autos mit TFL am Lichtschalter

meist keine echte Nullstellung eben wegen genau dieser Problematik haben?

3 Mal darf'st raten warum

Wenn serienmäßiges TFL was zwar stärker leuchtet als Begrenzungslicht und schwächer ist als Abblendlicht blendet, dann ist was falsch.

Abgesehen davon ist das Blendempfinden subjektiv.

Zitat:

Original geschrieben von Meini1976

Zitat:

Original geschrieben von DVE

 

Da wo explizit Lichtpflicht gilt, eben z. B. Tunnel, sind TFL nicht erlaubt ...

Die Leute prahlen ja (heute gut zu sehen beim Nebel) mit Ihren TFL - Lampen! Daher gehören die verboten. Alle anderen hatten vorschriftsmässiges Licht an.

Genau,früher wurde mit eingeschalteten Nebelscheinwerfern geprahlt

und heute halt mit den Tagfahrleuchten,das verschafft sogar einer

alten Schrottkarre Überholprestige :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen