ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Ende Lichtpflicht Österreich - Nebelscheinwerfer weiter erlaubt?

Ende Lichtpflicht Österreich - Nebelscheinwerfer weiter erlaubt?

Themenstarteram 2. Januar 2008 um 9:06

Hallo Leute,

Frage v.a. an die österreichischen Kollegen hier - mit Einführung der Licht am Tag Pflicht in Österreich vor 2 Jahren wurde ja erlaubt (was bis dahin verboten war) mit Begrenzungslicht und Nebelscheinwerfer (und ohne Abblendlicht) bei Tag und guter Sicht zu fahren. Jetzt ist die Lichtpflicht wieder gefallen, es bleibt freilich erlaubt mit Abblendlicht weiter zu fahren, auch dürfen automatische Tagfahrlichtschaltungen (das haben ja einige machen lassen) - wo das Abblendlicht oder die Nebelscheinwerfer als Tagfahrlicht verwendet werden - weiter verwendet werden.

Was ich aber nirgens herausfinden kann (auch nicht zb auf der ÖAMTC-Homepage) ist, ob das manuelle (also nicht fix verbaute) Einschalten von Begrenzungslicht und Nebelscheinwerfer ohne Abblendlicht am Tag bei guter Sicht nun weiter erlaubt bleibt oder wieder - wie vor der Lichtpflicht - verboten ist.

Hat da vielleicht jemand von Euch was davon gehört?

Lg

Pete

Ähnliche Themen
19 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von pete100

Hallo Leute,

Frage v.a. an die österreichischen Kollegen hier - mit Einführung der Licht am Tag Pflicht in Österreich vor 2 Jahren wurde ja erlaubt (was bis dahin verboten war) mit Begrenzungslicht und Nebelscheinwerfer (und ohne Abblendlicht) bei Tag und guter Sicht zu fahren. Jetzt ist die Lichtpflicht wieder gefallen, es bleibt freilich erlaubt mit Abblendlicht weiter zu fahren, auch dürfen automatische Tagfahrlichtschaltungen (das haben ja einige machen lassen) - wo das Abblendlicht oder die Nebelscheinwerfer als Tagfahrlicht verwendet werden - weiter verwendet werden.

Was ich aber nirgens herausfinden kann (auch nicht zb auf der ÖAMTC-Homepage) ist, ob das manuelle (also nicht fix verbaute) Einschalten von Begrenzungslicht und Nebelscheinwerfer ohne Abblendlicht am Tag bei guter Sicht nun weiter erlaubt bleibt oder wieder - wie vor der Lichtpflicht - verboten ist.

Hat da vielleicht jemand von Euch was davon gehört?

Lg

Pete

Hello !

Also definitiv geklärt ist es eigentlich nicht.

Verboten ist es am Tag auch nicht, denn trotz Abschaffung des Fahren mit Licht am Tag, kann weiterhin mit Licht am Tag gefahren werden. Das schließt auch Nebelscheinwerfer mit ein --- sofern sie im Fahrzeug integriert sind --- Anbauscheinwerfer sind nicht erlaubt!!!

Bei Lichtpflicht im Dunkel, also bei Nacht sind Zusatzscheinwerfer im verbauten Gebiet verboten, dürfen nur bei schlechter Sicht (Nebel) auf Freilandstrassen oder kurvenreichen Strassen verwendet werden, auch Anbauscheinwerfer!!!

Ich hoffe das hilft Dir weiter.

adi

Themenstarteram 4. Januar 2008 um 10:52

ok danke,

ich hab inzwischen auch mit einer öamtc juristin gesprochen die das bestätigt hat was du da schreibst. und - der gesetzestext ist derart schnell im herbst durchs parlament gepusht worden dass er jetzt wo das gesetz eigentlich schon gilt noch nicht mal fertig ist und damit auch noch nicht vorliegt. dh damit natürlich auch dass auch die exekutive keine genauen anweisungen hat was nun tatsächlich und endgültig erlaubt ist oder nicht. :(

lg

pete

Hi,

mei ihr macht mir Spass. Jetzt hab ich im Oktober erst 15€ für Fahren tagsüber ohne Licht abgelegt, nun schafft ihr den Spass wieder ab.

Andererseits finde ich es ja löblich, wenn der Gesetzgeber mal eine Fehlentscheidung revidiert und nicht einfach wie vielfach den Kopf in den Sand steckt.

bye

LichtPFLICHT sollte nicht sein müssen. Jeder soll selber entscheiden ob er sein Licht einschaltet und besser gesehen wird. Mein TFL ist jedenfalls an, ob mit oder ohne Pflicht. Zu viele die mir früher als Überholer entgegen gekommen sind, die paar € Kosten investiere ich gerne in meine Sicherheit.

Zitat:

Original geschrieben von pete100

ok danke,

ich hab inzwischen auch mit einer öamtc juristin gesprochen die das bestätigt hat was du da schreibst. und - der gesetzestext ist derart schnell im herbst durchs parlament gepusht worden dass er jetzt wo das gesetz eigentlich schon gilt noch nicht mal fertig ist und damit auch noch nicht vorliegt. dh damit natürlich auch dass auch die exekutive keine genauen anweisungen hat was nun tatsächlich und endgültig erlaubt ist oder nicht. :(

lg

pete

Hello !

Soweit mir bekannt ist, hat Fayman bei seiner Amtsübernahme als Verkehrsminister erklärt: Das Fahren mit Licht am Tag wird abgeschafft und der Exekutive Anweisung erteilt, nicht mehr zu strafen.

Rechtlich ausgelaufen ist das Fahren mit Licht am Tag jedoch erst mit "31. Dez. 2007".

Man hätte sich daher ab Okt. 2007, bei einer Anhaltung jederzeit auf die Aussage des Minister berufen können - d.h. im Falle einer Strafverfügung wäre jeder Einspruch anstandslos durchgegangen.

adi

Themenstarteram 4. Januar 2008 um 20:35

Zitat:

Original geschrieben von adisenator

 

Hello !

Soweit mir bekannt ist, hat Fayman bei seiner Amtsübernahme als Verkehrsminister erklärt: Das Fahren mit Licht am Tag wird abgeschafft und der Exekutive Anweisung erteilt, nicht mehr zu strafen.

Rechtlich ausgelaufen ist das Fahren mit Licht am Tag jedoch erst mit "31. Dez. 2007".

Man hätte sich daher ab Okt. 2007, bei einer Anhaltung jederzeit auf die Aussage des Minister berufen können - d.h. im Falle einer Strafverfügung wäre jeder Einspruch anstandslos durchgegangen.

adi

Tja, Faymans Aussage wurde recht schnell revidiert als (vermutlich Polizei-)Juristen darauf hinwiesen, dass ein Minister durch eine saloppe Aussage bei irgendeiner Pressekonferenz nicht gültige Gesetze einfach außer Kraft setzen kann. Deshalb wurde bis zum 31.12. weiter gestraft. Zumindest von Eifrigen. Glaube nur dass das Thema damit ohnehin nicht erledigt ist wenn ich z.B. heute in der Presse lese dass die EU-Kommission ab 2010 für alle neuzugelassenen KFZ ein permanent eingeschaltenes Licht fordert...

Lg

Pete

Hallo pete !

Zitat:

Tja, Faymans Aussage wurde recht schnell revidiert als (vermutlich Polizei-)Juristen darauf hinwiesen, dass ein Minister durch eine saloppe Aussage bei irgendeiner Pressekonferenz nicht gültige Gesetze einfach außer Kraft setzen kann.

Zitat:

 

Außer Kraft setzen nicht, aber per Verordnung "" aufheben "", dann wird es nicht mehr vollzogen.

Glaube nur dass das Thema damit ohnehin nicht erledigt ist wenn ich z.B. heute in der Presse lese dass die EU-Kommission ab 2010 für alle neuzugelassenen KFZ ein permanent eingeschaltenes Licht fordert...

Zitat:

 

Habe ich auch gesehen - im TV. Ist jedoch ein Unterschied, ob serienmäßig mit gedimmter Schaltung oder volle Pulle.

adi

am 4. Januar 2008 um 20:51

Äh....Frage: Was bringt Standlicht + Nebelscheinwerfer am Tag bei guter Sicht?

 

 

MfG

Franzl

Zitat:

Original geschrieben von Franzl89

Was bringt Standlicht + Nebelscheinwerfer am Tag bei guter Sicht?

Nichts.

Zitat:

Original geschrieben von Franzl89

Äh....Frage: Was bringt Standlicht + Nebelscheinwerfer am Tag bei guter Sicht?

 

 

MfG

Franzl

Gar nichts, außer mehr Spritverbrauch, schneller durchgebrannte Lampen und Idioten die das Fernlicht eingeschaltet haben.

adi

am 4. Januar 2008 um 21:11

Zitat:

Original geschrieben von adisenator

 

Gar nichts, außer mehr Spritverbrauch, schneller durchgebrannte Lampen und Idioten die das Fernlicht eingeschaltet haben.

 

adi

 

 

Genau das hab mich mir auch gedacht.....es beruhigt, zu sehen, dass ich mit dieser Meinung nicht allein bin! :D

 

 

MfG

Franzl

Zitat:

Original geschrieben von adisenator

Zitat:

Original geschrieben von Franzl89

Äh....Frage: Was bringt Standlicht + Nebelscheinwerfer am Tag bei guter Sicht?

 

 

MfG

Franzl

Gar nichts, außer mehr Spritverbrauch, schneller durchgebrannte Lampen und Idioten die das Fernlicht eingeschaltet haben.

adi

Öhm, wie kann man bei Standlicht das Fernlicht einschalten?

Zitat:

Original geschrieben von juhuuh

Zitat:

Original geschrieben von adisenator

 

 

Gar nichts, außer mehr Spritverbrauch, schneller durchgebrannte Lampen und Idioten die das Fernlicht eingeschaltet haben.

adi

Öhm, wie kann man bei Standlicht das Fernlicht einschalten?

Hello juhuuh !

Es geht ja um das grundsätzliche fahren mit Licht. Klar brennt bei Standlicht kein Fernlicht, viele schalten jedoch bei Fahren mit Licht irrtümlich das Fernlicht ein und merken es trotz Kontrolllampe nicht.

Selbst die Trachtentruppe ist da keine Ausnahme. Sind dann noch empört wenn sie darauf hingewiesen werden und beginnen dann mit ihrer Lieblingsbeschäftigung um sich die Zeit zu vertreiben. "" Einfach tolle Burschen "".

adi

Zitat:

Original geschrieben von adisenator

...viele schalten jedoch bei Fahren mit Licht irrtümlich das Fernlicht ein und merken es trotz Kontrolllampe nicht.

... ganz zu schweigen von den Entgegenkommenden, die das eingeschaltete Xenon-Abblendlicht irrtümlich für Fernlicht halten und ihrer Lieblingsbeschäftigung nachgehen, und dem "Gegner" einen "Willkommens-Lichtgruß-Du-mich-auch" senden.

:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Ende Lichtpflicht Österreich - Nebelscheinwerfer weiter erlaubt?