ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Lichtmaschine Test

Lichtmaschine Test

Themenstarteram 17. Dezember 2014 um 10:03

Moin,

ich habe eine Nippondenso Lichtmaschine 12V (unbekannter Herkunft), die ich gerne auf Funktionstüchtigkeit prüfen würde. Ich bekomm aber keine Spannung raus! Das gute Stück hat die Anschlüsse B, F, E und N- aber egal, wo ich anschliesse, der Voltmeter bleibt still.

Was mache ich falsch?

Beste Antwort im Thema

Eine eingebaute LIMA ohne Batterie laufen lassen ist, nicht nur ungesund für die LIMA sondern auch für die heutigen verbauten Elektroniken. Die Batterie nimmt als "Puffer" Spannungsspitzen wie ein Kondensator auf. Um eine ausgebaute Drehstromlima zu prüfen, müßte man sich so eine Art Prüfstand (im Schraubstock) mit Bohrmaschine, Batterie, Erregerstromkreis mit Kontrollampe bauen. Dann müßte die Lima min 1000 U/min drehen, und unter Last (paar Scheinwerferglühbirnchen) so ca 14 Volt erzeugen.

th

65 weitere Antworten
Ähnliche Themen
65 Antworten

wie hast denn dein Voltmeter eingestellt?

Miss mal an B und Masse

Also Masse der batterie

F = Feld (DF bei Bosch)

E-= Masse (D- bei Bosch)

B = Batterie

N = Mittelpunkt (wofür auch immer).

Wenn ich das richtig sehe, deutet DF darauf hin, dass die Lima mit einem externen Regler arbeitet.

mfg

Themenstarteram 17. Dezember 2014 um 11:50

Erstmal vielen Dank für die Antworten.

1.Hab Voltmeter auf DC bis 20 V eingestellt, weil ich 12V DC erwartet hätte

2. Hab keine Batterie; nur "standalone" lichtmaschine

3. DF hab ich nicht, weil Nippondenso, nicht Bosch. Gilt das auch für "F". Angenommen die LIMA arbeitet mit Regler, dann bekomm ich so gar keinen Strom raus, oder wie?

Du hast oben die Bezeichnungen B, F, E und N angegeben. Die habe ich oben hingeschrieben und analog dazu die Bezeichnungen bei Bosch. Deine "F" wäre also "DF" bei Bosch und steht für "Feld".

Eventuell funktioniert es, wenn man das Voltmeter zwischen "E" und "B" klemmt und gleichzeitig 12V auf "F" gibt, das weiß ich aber nicht. Irgendwie muss die ja erregt werden. Vielleicht weiß das jemand?

mfg

Eine LIMA ohne Batterie betreiben ?

Das dürfte ungesund für die LIMA sein, vor allem, wenn gar nichts daran hängt.

Zitat:

@Corsadiesel schrieb am 17. Dezember 2014 um 20:00:44 Uhr:

Eine LIMA ohne Batterie betreiben ?

Das dürfte ungesund für die LIMA sein, vor allem, wenn gar nichts daran hängt.

und was soll da ungesund ür die Lima sein?

Eine eingebaute LIMA ohne Batterie laufen lassen ist, nicht nur ungesund für die LIMA sondern auch für die heutigen verbauten Elektroniken. Die Batterie nimmt als "Puffer" Spannungsspitzen wie ein Kondensator auf. Um eine ausgebaute Drehstromlima zu prüfen, müßte man sich so eine Art Prüfstand (im Schraubstock) mit Bohrmaschine, Batterie, Erregerstromkreis mit Kontrollampe bauen. Dann müßte die Lima min 1000 U/min drehen, und unter Last (paar Scheinwerferglühbirnchen) so ca 14 Volt erzeugen.

th

soweit ich das hier verstehe ist diese aber nicht eingebaut, sondern soll nur auf Funktiontüchtigkeit überprüft werden.

Außer das sie keine Spannung liefert, weil keine Batterie dran und somit kein Erregerstrom fließt, schadet es der Lima überhaupt nicht, wenn sie ohne Batterie läuft. Sie läuft dann halt nur, angetrieben von was auch immer.

Vielleicht hat der TE statt der Riemenscheibe ein Hamsterrad montiert :D

mfg

Themenstarteram 9. Januar 2015 um 13:14

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 18. Dezember 2014 um 10:54:49 Uhr:

Vielleicht hat der TE statt der Riemenscheibe ein Hamsterrad montiert :D

mfg

so in der art ist es tatsächlich... die lichtmaschine soll mittels muskelkraft- sprich handkurbel, fahrrad, was auch immer- angetrieben werden und eine wasserpumpe speisen. was ich brauche sind 12VDC und 2-3 A, das ist alles...

ob das ganze funktioniert, weiss ich nicht, deswegen heisst das thema auch "Test", ich hätte es auch "Versuch" oder "Experiment" nennen können, aber so eng darf man das gar nicht sehen.

genau genommen hat es auch gar nichts mit autos oder motoren zu tun, aber da es sich um eine lichtmaschine aus einem auto handelt, dachte ich, ich probiers mal hier.

vielen Dank an die brauchbaren antworten!

Nur mal aus reiner Neugier:

Was wird das dann, wenn es fertig ist? Eine Dusche für den Campinplatz, wo man erstmal richtig schwitzen muss, damit sich das auch lohnt?

mfg

Zitat:

@Daciageha schrieb am 18. Dezember 2014 um 06:00:42 Uhr:

soweit ich das hier verstehe ist diese aber nicht eingebaut, sondern soll nur auf Funktiontüchtigkeit überprüft werden.

Außer das sie keine Spannung liefert, weil keine Batterie dran und somit kein Erregerstrom fließt, schadet es der Lima überhaupt nicht, wenn sie ohne Batterie läuft. Sie läuft dann halt nur, angetrieben von was auch immer.

So sieht es aus! Das ist auch nichts weiter als ein Generator im Leerlauf wenn nur die Batterie dran hängt, da passiert rein gar nichts! Zwischen den Klemmen muss natürlich die Generatorspannung messbar sein, sonst ist die LiMa defekt oder aber besitzt gar keine Gleichrichterelektronik. Dann mittels AC Einstellung messen!

Davon abgesehen wirst Du bei 3A ganz schön rödeln müssen ;-) Baue am besten einen schönen langen Hebel an das Ding!

Deine Antwort
Ähnliche Themen