ForumPolo 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Polo
  6. Polo 5
  7. Licht & Leuchtmittel

Licht & Leuchtmittel

VW Polo 5 (6R / 6C)
Themenstarteram 16. Oktober 2014 um 16:25

Hallo an alle! :)

zuerst möchte Ich sagen dass Ich recht zufrieden mit dem H7 Licht im 6R bin.

Leider hat sich letzte Woche das rechte Abblendlicht verabschiedet, worauf Ich zu VW fuhr um mir ein neues Birnchen zu besorgen - ein Fehler - Satte 18,60€ waren für eine Standard-H7 Lampe fällig:eek::eek:

Damit mir das nicht nochmal passiert habe Ich mich mal bei einem nicht unbekannten Internet-Versandhaus umgesehen. Leider habe Ich Dauerfahrlicht, wodurch für mich Osram Night-breaker & Co. eher weniger attraktiv sind, da Ich keine lust habe alle 3 Monate die Lampen zu wechseln, habe mir deshalb jetzt Phillips Vision gekauft für knapp 6€ das Stück, mit +30% Licht (also nicht zuviel) aber immerhin angegebenen 500Std. Brenndauer. Damit Ich beim nächsten mal nicht die Mondpreise von VW beahlen muss.

Nun eine Frage: würdet Ihr es als sinnvoll erachten Night-breaker in das Fernlicht einzubauen, um eine Art "Super-Fernlicht" (Naja nicht super, aber halt besser:p) zu erhalten? Soweit ich das sehe sind es genau die selben Leuchtmittel.

Hat jemand Erfahrungen mit Philips Vision?

Vielen Dank für eure Einschätzungen:)

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Krizzzzz schrieb am 24. Oktober 2014 um 22:12:38 Uhr:

Das habew Ich nie verstanden, warum bei H4 der nahbereich bei Fernlicht ausgeblendet wird...

Wenn man Lichthupe macht, leuchtet doch auch im Nahbereich, oder?

(...)

Dann schau Dir das Leuchtmittel doch mal an. Beide Glühfäden sind im gleichen Glaskolben untergebracht. Dauerhaftes Leuchten beider Fäden würde den Kollaps des Glaskolbens verursachen. Bei Lichthupe ist das nicht so dramatisch, weil die Einschaltdauer ja sehr kurz ist.

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Zitat:

@Hannibal-WL schrieb am 23. Oktober 2014 um 10:06:24 Uhr:

Hallo Zusammen!

Ich habe es gewagt und heute auch meine Abblendbirnchen gegen die Osram Night Breaker Unlimited ausgetauscht.

Nach anfänglichen Bedenken, kann ich nur jeden ermutigen es zu wagen.

Der Tausch ist wirklich super einfach... Stecker abziehen, 2 Schrauben raus, Scheinwerfer mit etwas Druck nach vorne schieben, Gummikappe ab, Fassung nach links drehen und die ganze Einheit herausziehen. Nun die Lampe tauschen und alles wieder rein... FERTIG!

Was es nun wirklich bringt, werde ich heute abend sehen...

Und natürlich anschließend die Scheinwerfer einstellen lassen. Keine Lampe ist wie die andere. Schon wenige Zehntelmillimeter Versatz bei der Wendel reichen aus, um ungewollt zum Blender zu werden.

 

Grüße,

diezge

Zitat:

@diezge schrieb am 23. Oktober 2014 um 18:18:03 Uhr:

 

Und natürlich anschließend die Scheinwerfer einstellen lassen. Keine Lampe ist wie die andere. Schon wenige Zehntelmillimeter Versatz bei der Wendel reichen aus, um ungewollt zum Blender zu werden.

 

Grüße,

diezge

Hm....ja da gebe ich dir Recht, aber wenn man sich geschickt anstellt sollte man da nicht all zu viel verstellen (Markierungen machen, dass hilft). Hab es bei mir kontrollieren lassen und es musste nix nachgestellt werden!

am 24. Oktober 2014 um 8:09

So... habe gestern Abend die erste Fahrt mit den Night Breaker Unlimited absolviert.

Der Unterschied zur Standard-Lampe ist schon deutlich sichtbar. Subjektiv ein viel helleres und "weißeres" Licht.

Nach meiner Meinung kommt das einer Xenonausleuchtung schon recht nahe.

Themenstarteram 24. Oktober 2014 um 22:12

Zitat:

@doctor685 schrieb am 23. Oktober 2014 um 14:11:45 Uhr:

Nein das glaub ich nicht (Achtung ich weiß es nicht 100%tig also keine dummen Kommentare sondern konstruktive Verbesserungen :D ), ich weiß nur, das bei H4 durch die spezielle Form des Reflektors (muss ja für Abblend- und Fernlicht taugen) und die weiter hinten liegende Glühwende für das Ablendlicht das Licht mehr fokusiert wird. Durch das "abschalten" der Glühwendel fällt halt aber bei Fernlicht die Nahbereichausleuchtung etwas magerer aus.

Das habew Ich nie verstanden, warum bei H4 der nahbereich bei Fernlicht ausgeblendet wird...

Wenn man Lichthupe macht, leuchtet doch auch im Nahbereich, oder?

PS: Derzeit kann man in so ziemlich jeder VW Werkstatt einen Gratis Lichttest machen lassen (Hängt meistens ein Infoflyer an der Eingangstür) Bei mir wurde es ohne mein Wissen mit gemacht, als das Auto wegen etwas anderem dort war. Find Ich gut!

Zitat:

@Krizzzzz schrieb am 24. Oktober 2014 um 22:12:38 Uhr:

Das habew Ich nie verstanden, warum bei H4 der nahbereich bei Fernlicht ausgeblendet wird...

Wenn man Lichthupe macht, leuchtet doch auch im Nahbereich, oder?

(...)

Dann schau Dir das Leuchtmittel doch mal an. Beide Glühfäden sind im gleichen Glaskolben untergebracht. Dauerhaftes Leuchten beider Fäden würde den Kollaps des Glaskolbens verursachen. Bei Lichthupe ist das nicht so dramatisch, weil die Einschaltdauer ja sehr kurz ist.

Heute war ich beim "Freundlichen" und wollte meine Scheinwerfer-Einstellung überprüfen lassen, weil ich den Eindruck hatte, dass die Scheinwerfer ungleichmäßig hoch waren.

Dann stellte sich heraus, dass der eine Scheinwerfer nicht einstellbar war, obwohl der Meister die Schraube drehte und drehte.

Nun gibt es einen neuen Scheinwerfer und ich muss gucken, dass die auch meine Nightbreaker umbauen.

Hoffe dann kommen die nicht auf komische Ideen, so nach dem Motto, den haben Sie beim Wechsel selbst kaputt gemacht.

Oder soll ich lieber nix sagen?

Wechseln die eigentlich automatisch die Leuchtmittel oder kommt der Scheinwerfer schon fertig bestückt?

Zitat:

@Hannibal-WL schrieb am 7. November 2014 um 14:18:32 Uhr:

...

Wechseln die eigentlich automatisch die Leuchtmittel oder kommt der Scheinwerfer schon fertig bestückt?

Hallo,

bei den Heckleuchten kommen die mit voller Bestückung. Vermute daher, dass dies vorne ebenfalls so sein wird...

Grüße

Themenstarteram 8. November 2014 um 11:29

Zitat:

@Erasmus schrieb am 7. November 2014 um 15:05:08 Uhr:

Zitat:

@Hannibal-WL schrieb am 7. November 2014 um 14:18:32 Uhr:

...

Wechseln die eigentlich automatisch die Leuchtmittel oder kommt der Scheinwerfer schon fertig bestückt?

Hallo,

bei den Heckleuchten kommen die mit voller Bestückung. Vermute daher, dass dies vorne ebenfalls so sein wird...

Grüße

Darauf verlassen würde Ich mich aber nicht, lieber bescheid sagen dass du die leuchtmittel übernehmen möchtest ;)

So... heute habe ich vorsichtshalber die Original-Glühlampen wieder reingesetzt.

Dann dachte ich mir, guck doch mal, ob denn der andere Scheinwerfer überhaupt in Ordnung ist.

Ich fuhr also mit dem Wagen vor eine weiße Wand und drehte an dem anderen Scheinwerfer...

Was soll ich euch sagen... der funktioniert auch nicht :eek:

Ich konnte an der Schraube drehen und drehen, aber die Höhe des Scheinwerfers ließ sich nicht verstellen; die seitliche Verstellung ging ohne Probleme.

Ich kann eigentlich kaum glauben, dass beide Höhenverstellungen an beiden Scheinwerfern defekt sind :confused:

Aber falsch machen kann man da ja eigentlich auch nichts :rolleyes:

Hat jemand von Euch schon mal ähnliches erlebt? So was...tztztz

Hallo Leute,

also zum eigentlichen Thema Osram Nightbreaker kann ich auch sagen, dass es sich wirklich lohnt die einzubauen.

Hatte die beim 6N mit H4 schon und jetzt auch wieder beim 6R mit Dauerfahrlicht.

Ich musste sie leider auch schon sehr sehr oft tauschen, aber da ich die zu sehr guten Preisen bekomme, ist es nicht allzu schlimm.

An dieser Stelle eine andere Frage:

Was genau braucht man denn für Leuchtmittel für die Kennzeichenbeleuchtung?

Ich hätte gerne hellere.

Meinem Freund wurde mal gesagt, dass die verboten sind. Fanden wir beide sehr komisch, zumal es bei anderen ab Werk schon helleres Licht gab... also kann es ja nicht so verboten sein :)

Zitat:

@roter_Teufel schrieb am 10. November 2014 um 15:30:39 Uhr:

 

An dieser Stelle eine andere Frage:

Was genau braucht man denn für Leuchtmittel für die Kennzeichenbeleuchtung?

Ich hätte gerne hellere.

Meinem Freund wurde mal gesagt, dass die verboten sind. Fanden wir beide sehr komisch, zumal es bei anderen ab Werk schon helleres Licht gab... also kann es ja nicht so verboten sein :)

Macht keinen Sinn seine Betriebserlaubnis zu Riskieren, für ein Gimmik was keinerlei Nutzen oder Mehrwert mit sich bringt.

Wenn, dann die originalen LED's Nachrüsten. Diese sollen allerdings nicht gerade Preiswert sein.

Persönliche Meinung: LED-Funzeln nerven mich total. Kaltes Licht ist einfach... brrrrr ^^

Hoffentlich werden nicht noch bald beim Bäcker die Broteln mit sowas angeleuchtet... die kauft dann keiner mehr.

H7 hat deutlich mehr Leuctkraft als H4

Nightbreakert Unlimited sind die derzeit stärksten legalen Lampen, lt. Eigentest und Autobild Test.

Dazu noch schön weiß nicht gelb.

Ich habe Philipps Blue Vision als Kennzeichenbeleuchtung drin. Sind nicht ganz so grell wie LED´s, haben dafür aber eine Zulassung und leuchten weiß statt gelb.

mfg Wiesel

Zitat:

Macht keinen Sinn seine Betriebserlaubnis zu Riskieren, für ein Gimmik was keinerlei Nutzen oder Mehrwert mit sich bringt.

Wenn, dann die originalen LED's Nachrüsten. Diese sollen allerdings nicht gerade Preiswert sein.

Persönliche Meinung: LED-Funzeln nerven mich total. Kaltes Licht ist einfach... brrrrr ^^

Hoffentlich werden nicht noch bald beim Bäcker die Broteln mit sowas angeleuchtet... die kauft dann keiner mehr.

Ich will ja auch nichts verbotenes haben, deswegen frage ich ja nach :)

Abgesehen davon.... das meiste, über das hier im allgemeinen in den Foren geredet wird, ist auch eher nicht von Nutzen.

Das Kennzeichen besser erkennen zu können hätte ich mir allerdings bei vielen anderen schon gewünscht, wenn die der Meinung sind haarscharf bei Dunkelheit und Gegenverkehr zu überholen, sodass man froh ist, dass es ABS auf dieser Welt gibt, da man sonst den Baum, der plötzlich sehr dicht vor einem steht, geknutscht hätte.... der andere Autofahrer hat das Kennzeichen auch leider nicht erkennen können.

Leider fahren auch viele illegal Lösungen herum. Erklennt man gut, wenn mit der Kennzeichenbeleuchtung die komplette Straße dahinter angestrahlt wird :rolleyes: Wie gesagt, eine schnelle, billig, optisch ansprechende und legale Lösung -> siehe meine Beitrag oben ;).

mfg Wiesel

Deine Antwort
Ähnliche Themen