ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Lenkt mal nach Links

Lenkt mal nach Links

Themenstarteram 20. Mai 2008 um 10:45

Hallo!

Habe mich gestern Abend ganz schön erschrocken!

Hab meine Anhängerkupplung mal wieder angebaut um Rasen wegzubringen.

Dabei hab ich den Dicken etwas komisch auf dem Hof geparkt und dabei fast voll nach Links gelenkt.

Als ich so ums Auto bin, noch in gebückter Haltung ( ja ich habe Ehrfurcht vor meinem Wagen :D ) hatte ich mich auf der Fahrerseite vorn erschrocken.

Und zwar sah es aus, als ob hinter der Felge ein Plastikteil im Rad hing.

Habe erstmal dran gewackelt. Nach genaueren hinsehen allerdings bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass das so aussehen muss.

Soll das eine Art Spoiler oder Dreckschutz sein?

Wenn das jetzt bei euch nicht ist werde ich nachher mal ein Photo schiessen und doch Angst bekommen!

Also wie gesagt, wenn man ganz nach links lenkt und dann die Felge von "hinten / innen" betrachte hängt über der Anriebswelle so eine Art Plastikspoiler.

Bei euch auch ?

Viel Spass bei der Sommergymnastik wünscht

Guano

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von triangelracer

Kommt drauf an mit welcher Motorisierung der Phaton da angerollt kommt. Wenn es der peinliche V6 TDI ist dann mache ich platz, lass ihn erstmal zum überholen ansetzten und lasse ihn dann stehen!:D:D:D

Und ich würd sagen , egal welche Motorisierung : Ein Phaeton würd dich vorne aufsaugen und hinten wieder rausspucken.......

Wie sagt der dsu ? Das was du als Motor hast , haben wir als ..............................???????????

MUHAHAHAHA

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

hi,

habs grad nicht ganz vor meinem geistigen auge aber es klingt so als ob es da hingehört.viele autos haben auf der innenseite der räder luftführungen um gezielter mehr luft richtung bremse zu leiten und die heiße luft von der bremse weg.

kannst ja sicherheitshalber noch ein photo machen aber ich würd mir keine sorgen machen.

gruß michl

Themenstarteram 20. Mai 2008 um 11:15

Hallo!

Naja ich denke mal wenn das wirklich nicht dahin gehören würde, dann würde es sich ja auch geräuschlich bemerkbar machen!

Zumal das wohl bei Geschwindigkeiten jenseits der 100 Km/h ins Nirvana geschossen werden würde.

Wollte damit auch nur einen Hinweis geben für Leute denen das auch erst nach ca. 1 Jahr Phaeton auffällt und das die sich nicht erst genauso erschrecken wie ich!

Sonnige Grüße

Guano

Ohne GENAU zu wissen, wovon Du redest, würde ich auf eine Luftführung für die Bremse tippen. Der V8 hat auch so ein paar Leitschaufeln...

Grüße

Matthias

Themenstarteram 20. Mai 2008 um 11:50

Zitat:

Original geschrieben von S6Avant

Ohne GENAU zu wissen, wovon Du redest, würde ich auf eine Luftführung für die Bremse tippen. Der V8 hat auch so ein paar Leitschaufeln...

Grüße

Matthias

HI!

Hmm wozu braucht die ein V8?

Läuft der auch über 200 Km/h

 

Aua...........nich hauen............

Duck und wech

 

Guano

Ja, der macht genau 205, aber nur bergab mit Polizei im Rücken :D

Braucht man überhaupt im Phaeton Bremsen?

Macht doch auch so jeder die Bahn frei, wozu dann die Lüftung der Bremsen ;)

Zitat:

Original geschrieben von guano30

Hallo!

Habe mich gestern Abend ganz schön erschrocken!

Hab meine Anhängerkupplung mal wieder angebaut um Rasen wegzubringen.

Dabei hab ich den Dicken etwas komisch auf dem Hof geparkt und dabei fast voll nach Links gelenkt.

Als ich so ums Auto bin, noch in gebückter Haltung ( ja ich habe Ehrfurcht vor meinem Wagen :D ) hatte ich mich auf der Fahrerseite vorn erschrocken.

Und zwar sah es aus, als ob hinter der Felge ein Plastikteil im Rad hing.

Habe erstmal dran gewackelt. Nach genaueren hinsehen allerdings bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass das so aussehen muss.

Soll das eine Art Spoiler oder Dreckschutz sein?

Wenn das jetzt bei euch nicht ist werde ich nachher mal ein Photo schiessen und doch Angst bekommen!

Also wie gesagt, wenn man ganz nach links lenkt und dann die Felge von "hinten / innen" betrachte hängt über der Anriebswelle so eine Art Plastikspoiler.

Bei euch auch ?

Viel Spass bei der Sommergymnastik wünscht

 

Guano

Hallo Guano,

mir ging's genau wie Dir: Es hat mich auch fast aus den Latschen gerissen, als meine entzündeten Augen diese komischen "Schaufeln" erblickten... lapidarer Kommentar meines (wie immer wortkargen) Freundlichen: "cool down, iss' normal, gehört sich so" (was immer das heißen möge...)

Gruß / Sokratino

Themenstarteram 23. Mai 2008 um 0:55

Hallo!

Na dann bin ich ja froh, dass ich nicht allein da mit Kinnlade unten stand! :D

 

Guano der seit neustem auf Innenradspoiler steht!

Die Dinger sind doch total unlogisch. Je mehr ich Bremse, desdo mehr Kühlung brauche ich für die Bremsen, bekomme aber immer weniger weil das Auto ja immer langsamer wird. Besser wärs, wenn über ein Bimetall die Luftmenge geregelt wird.

???

Die größte Beanspruchung hat doch wohl eine Bremse bei hohen Geschwindigkeiten , und da ist dann auch die beste Kühlung gefordert .

Was ich beim V10 bzw. beim W12 nicht so richtig verstanden habe , ist das man mit dem Felgendesign gar nicht auf die Schwierigkeiten der Bremse eingegangen ist. Ein "turbinenförmiges" Felgendesign , das die Luft förmlich ansaugt und den Luftwechsel hinter dem Rad und im Bremsscheibenbereich positiv beeinflusst, wäre meines Erachtens sinnvoll gewesen. ( a la SLR z.B)

dsu

Ja wäre sinnvoll ---aber nur wenns trocken ist .

Sonst wird auch das Spritzwasser angesaugt, dann hast du für einen kurzen Moment gar keine Bremswirkung.

Ciao

Ja es sind die Einströmöffnungen für die Bremsen. Auch meiner hat sie.

@DSU

Turbinenförmiges Felgendesign wäre für unsere Phaetons gerade contraproduktiv, da die Luftströmung den Einströmöffnungen unseres Phaetons entgegenwirken würde.

Aber es ist ein guter Hinweis, worauf man bei der Felgenwahl hier achten sollte.

Danke DSU

Zitat:

Original geschrieben von Brassa

Braucht man überhaupt im Phaeton Bremsen?

Macht doch auch so jeder die Bahn frei, wozu dann die Lüftung der Bremsen ;)

Kommt drauf an mit welcher Motorisierung der Phaton da angerollt kommt. Wenn es der peinliche V6 TDI ist dann mache ich platz, lass ihn erstmal zum überholen ansetzten und lasse ihn dann stehen!:D:D:D

Zitat:

Original geschrieben von triangelracer

Zitat:

Original geschrieben von Brassa

Braucht man überhaupt im Phaeton Bremsen?

Macht doch auch so jeder die Bahn frei, wozu dann die Lüftung der Bremsen ;)

Kommt drauf an mit welcher Motorisierung der Phaton da angerollt kommt. Wenn es der peinliche V6 TDI ist dann mache ich platz, lass ihn erstmal zum überholen ansetzten und lasse ihn dann stehen!:D:D:D

Und woran erkennst Du, dass es ein W12 ist?

Genau! Dein Motor wird ausgehen, wenn der Dich überholt - wegen des vielen CO2 - HA! HA! HA!

MfG

Deine Antwort
Ähnliche Themen