ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Lenkspiel ( Spiel in der Lenkung )

Lenkspiel ( Spiel in der Lenkung )

Themenstarteram 6. Mai 2005 um 11:22

Hallo Leute!

Mein Problem ist dass, ich Spiel in der Lenkung habe.

Bedeutet dass zwischen lenken und verstellen der Räder ein kurzes loch (Zeitloch) ist.

Habe schon die Suche benutzt, habe leider in zusammenhang mit der Lenkung nur das Knacken der Lenkung gefunden was ja von dem Kreuzgelenk abhängen soll.

Jetzt meine Frage:

Hängt das Spiel in der Lenkung auch von diesem "Kreuzgelenk" ab?? Wenn nicht was kann sonst Ursache sein?

Wäre über Preise, Erfahrungsberichte und Antworten sehr erfreut.

Gruß Björn

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 6. Mai 2005 um 11:32

in der fahrschule lernt man das 2 fingerbreit das lenkspiel sein darf... wie groß is deins?

am 6. Mai 2005 um 11:55

also bei einer servolenkung darf 2 fingerbreit spiel sein, d.h. wenns in der toleranz ist, passt das schon, das gehört so.

bei autos ohne servolenkung darf allerdings keins piel sein!!! lernt man in der fahrschule =)

lg

am 6. Mai 2005 um 15:40

gibts denn den b vectra ohne servo?? ;)

am 7. Mai 2005 um 0:50

soweit ich weiß nicht...

aber ich wusste auch nicht dass es den vectra ohne drehzahlmesser gibt. =)

Zitat:

Original geschrieben von hemd

in der fahrschule lernt man das 2 fingerbreit das lenkspiel sein darf... wie groß is deins?

In dem Fall lernt mann F-A-L-S-C-H in deiner Fahrschule.

Lenkspiel darf nicht bemerkbar sein. Alles andere ist Panne.

am 7. Mai 2005 um 10:46

ein Spiel in der Lenkung kann auch bei ausgeschlagenen Kugelgelenken am Achsschenkel auftreten. Das sollte man schon beheben, weil sonst ein erhöhter Verschleiss an den Vorderrädern auftreten kann, zwecks veränderter Spur und so. Wackle einfach mal an deinen Vorderrädern und beobachte das Gelenk, das von deiner Lenkstange in den Achsschenkel übergeht. Das darf normal kein Spiel haben. Ansonsten kann noch dein Lenkgetriebe lose sein oder natürlich auch das Kreuzgelenk ein Spiel haben. Was

das aber im einzelfall kostet, habe ich keine Ahnung.

MfG

am 7. Mai 2005 um 10:47

also das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen dass in allen fahrschulen österreichs dfalsch unterrichtet wird.

Re: Lenkspiel ( Spiel in der Lenkung )

 

Zitat:

Original geschrieben von boss545

Jetzt meine Frage:

Hängt das Spiel in der Lenkung auch von diesem "Kreuzgelenk" ab?? Wenn nicht was kann sonst Ursache sein?

Gruß Björn

Natürlich. Viele mechanische Elemente des Steuersystems können, wenn unkorrekt funktionierend, Spiel in der Lenkung verursachen. Ich würde aber nicht an das KG tippen....obwohl es auch verschliessen sein kann (ist aber unwahrscheinlich...). Die gute Ordnung der Prüfung:

1) Spurstangen prüfen

2) Zahnstange prüfen

3) andere Elemente, wie Kreuzgelenk, Wellenverzahnung usw....

Spurstange prüfst du so: WAgen vorne heben, Räder vorne wegen Zugang abnehmen. Jeweilige Spurstange fest mit Hand greifen und versuchen sie um die Stangenachse zu drehen - es darf KEINESFALLS ohne Reibung (leicht) gehen, sondern nur schwer. Sie darf auch nicht sichtbar (oder fühlbar) in Richtung Gelenkachse bewegen (dazu einen Montierhebel nehmen und versuchen gegen Schwenkhebel das SStangengelenk zu bewegen). Falls SStange nicht OK, sie musz demontiert werden - aber das machst du bitte nicht mehr selber (dazu braucht mann entweder Erfahrung oder Meszinstrumente um die korrekte Spur nachher einzustellen).

Zahnstange prüfst du NACHDEM du ZUERST festgestellt hast, das die Spurstangen OK sind. Es musz im Prinzip am Pinion (Triebrad) eine Stellmutter geben - die ist bei gehobenem Vorderwagen immer weiter festzuziehen bisz die LETZTE STUFE erreicht wird wo die Lenkung noch LEICHT in beiden Richtungen geht (darüber wäre zu viel). Ich hab es auf dem Vectra nicht gemacht (mein ist "zu" neu...), aber bei vielen anderen Autos schon....

Wenn du die Zahnstange so einstellst, darfst du von ihr kein Spiel mehr haben.

So.

Viel Spasz ;-)

Zitat:

Original geschrieben von SirRaffman

also das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen dass in allen fahrschulen österreichs dfalsch unterrichtet wird.

In Fahrschulen unterrichtet mann F-A-H-R-E-N.

Mechanik aber wird irgendwo anders unterrichtet. Von der praktischen Seite - in der Schule für Kfz-Mechaniker. Von der theoretischen Seite an Fachhochschulen für Kfz-Technik und Verbrenungsmotoren.

Und manche (ziemlich seltene...) kennen beide.

 

MfG

am 7. Mai 2005 um 11:29

Zitat:

Original geschrieben von V6-Vic

In Fahrschulen unterrichtet mann F-A-H-R-E-N.

Mechanik aber wird irgendwo anders unterrichtet. Von der praktischen Seite - in der Schule für Kfz-Mechaniker. Von der theoretischen Seite an Fachhochschulen für Kfz-Technik und Verbrenungsmotoren.

Und manche (ziemlich seltene...) kennen beide.

 

MfG

du findest dich einfach nicht rein... ne fahrschule

öffnet auch dir motorhaube und erklärt dir den inhalt. und das lenkspiel ist 2 finger breit ob dus

nun hörn willst oder nicht.

Zitat:

Original geschrieben von hemd

und das lenkspiel ist 2 finger breit ob dus

nun hörn willst oder nicht.

Du bist aber viel zu präpotent und selbstwichtig um zuzulassen dasz irgendjemand etwas 100 mal besser kennt als du......Und das ist hier der Fall ob "dus nun hörn willst oder nicht" (ob du es nun hören willst oder nicht).

Aber ich habe zu diesem Thema NICHT DIR geschrieben, sondern jemandem anders. Dich habe ich schon früher wegen deiner Präpotenz als verlorener Fall bezeichnet und dir direkt schreibe ich nie wieder....

am 7. Mai 2005 um 12:35

der schwarze zum braunen... wurdest ja in deiner letzten diskussion durch ein closed gestoppt.

sicherlich auch weil du da recht hattes. <lach>

am 7. Mai 2005 um 12:42

Zitat:

Original geschrieben von SirRaffman

also das kann ich mir beim besten willen nicht vorstellen dass in allen fahrschulen österreichs dfalsch unterrichtet wird.

deine aussage stimmt so nicht ganz.

wie oft hast du denn die fahrschule besucht? und hast du sie dabei stets gewechselt? naja egal..

ich habe das jedenfalls nicht gelernt, und ich war ebenfalls in einer österr. fahrschule.

 

mfg djd

am 7. Mai 2005 um 12:52

nö aebr ich weiß von vielen freunden von mir die technisch interessiert sind und in vielen versch. fahrschulen waren. sorry für meine unkorrekte ausdrucksweise ;)

lg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Lenkspiel ( Spiel in der Lenkung )