ForumGolf 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Lenkrad vibriert beim Bremsen; Bremsen vibrieren beim Bremsen

Lenkrad vibriert beim Bremsen; Bremsen vibrieren beim Bremsen

VW Golf 4 (1J)
Themenstarteram 18. Oktober 2010 um 21:33

Hallo Leute

Bei meinem Golf 4 vibriert das Lenkrad beim Bremsen sehr stark wenn man von höheren Geschwindigkeiten herunterbremmst. Habe bereits alles versucht.

- Bremsbeläge und Scheiben wurden bereits 3 x gewechselt (beim letzten mal wurden Jurid Scheiben und Textar Beläge verwendet)

-Radlager vorne wurden gewechselt

-Querlenker sind neu

-Stabilisator Streben und die beiden Dreieckigen Gummies wurden auch erneuert.

Ich bin nun wirklich am ende mit meinem Latein, woran kann es noch liegen?

Beste Antwort im Thema

Toleranz liegt bei ca. 3 hundertstel für die Nabe und einem zehntel an der Scheibe aussen.

109 weitere Antworten
Ähnliche Themen
109 Antworten

Spur und sturz i.o.?

Themenstarteram 18. Oktober 2010 um 22:05

Ach ja das habe ich bei meiner Aufzählung vergessen. Achse wurde komplett vermessen und eingestellt.

Hallo dune1982.

hast du mal den Seitenschlag der Bremsscheiben mit einer Messuhr geprüft?

Gruß

das würde ich auch machen, weil bei den ganzen teilen die getauscht wurden kann was nicht stimmen.

vieleicht hat deine werkstatt die scheiben nie getauscht :D

grüße

am 18. Oktober 2010 um 23:21

Auf Scheiben hätte ich auch gleich getippt...aber wenn die schon gewechselt wurden????

Achtung...OT

Bei Vox gibts doch die Auto-Doctoren und da wäre doch ne Vorstellung von Dir Pflicht...augenscheinlich machen die auch alles kostenfrei, denn jeder Kunde fährt ohne zu bezahlen vom Hof :eek:

OT...Ende

zum Thema Autodoktoren,

so was ähnliches hatten sie mal ;)

auch schon paar mal die Bremsscheiben gewechselt aber jedesmal ist es wieder passiert.

War glaube wie "Waeller5" schreibt, bin aber nicht ganz 100% sicher, ist schon nen stück her :(

Aber vielleicht gibt es ja sowas wie ne DB um die alten folgen gucken zu können ;)

gruß

Hatte ich auch mal und es war dann irgendwann weg! Von alleine.

Zitat:

Original geschrieben von knutraider

zum Thema Autodoktoren,

so was ähnliches hatten sie mal ;)

auch schon paar mal die Bremsscheiben gewechselt aber jedesmal ist es wieder passiert.

War glaube wie "Waeller5" schreibt, bin aber nicht ganz 100% sicher, ist schon nen stück her :(

Aber vielleicht gibt es ja sowas wie ne DB um die alten folgen gucken zu können ;)

gruß

Hab die Folge auch gesehen, da war das Problem am Radträger soweit ich weiss. Bin mir aber auch nicht mehr sicher. Und irgendwas war glaube ich auch noch mit den Radlagern, weiß nicht mehr genau wieso und warum, aber in die Radlager wurden neue Buchsen eingepresst.

Themenstarteram 19. Oktober 2010 um 10:16

Also die Bremsen sind wirklich dreimal Gewechselt worden. Die Radlager incl der Naben auch. Spur vermessen und gestellt. Mmmh die alte Folge der Autodoctoren bringt mir nichts, habe ich nicht gesehen und ob da nochmal ran zu kommen ist, wer weiß. Vor allem da ich nichtmal den Namen oder die Nummer der Folge weiß. Vieleicht sollte ich den Wagen einfach anzünden, ich weiß einfach nicht mehr weiter.

hatte ich bei meinem 3er auch.

War auch bei der Werkstatt, weil die Bremsen erst 6000 km drauf hatten.

Der Werkstattmeister hat mir dann gezeigt, dass es die linke Scheibe ist (Bremsenprüfstand, leicht anbremsen, dann war auf der rechten scheibe ne konstante bremswirkung, auf der linken hat der Zeiger stärker geschwankt --> Scheibe verzogen).

Vielleicht machst Du so nen Test auch mal, dürfte ja nichts kosten bei der hauswerkstatt :D

Radlagergehäuse. Sonst wurde ja eh alles gewechselt. Also kann es nur das sein.

Natürlich brauchst du wenn du das wechselst wieder neue Radlager und auch neue Bremsscheiben. Wenn deine jetzigen schon verzogen sind.

Gruss

hey... das problem hatte ich auch habe mir am we meine winterreifen drauf machen lassen und weg war es...

Ich hab' das gleiche Problem mit meinem 4er Variant.

Zwischenzeitlich habe ich zeitgleich neue Bremsscheiben rundrum, Klötze, Reifen montiert.

 

Des weiteren wurden Querlenker und Koppelstangen gewechselt.

Nach spätestens 4000km waren die neuen Bremsscheiben wieder hinüber, das zeigte sich auf dem Bremsprüfstand mit Ausschlägen.

Radlagergehäuse noch nicht gewechselt, bei Winterreifen genauso vorhanden.

Ist vielleicht, wie bei meinen Gölfen, als das Problem auftrat, nur der Achsschenkelbolzen, mit Höhenspiel ausgeschlagen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 4
  7. Lenkrad vibriert beim Bremsen; Bremsen vibrieren beim Bremsen