ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Lenkrad mit Airbag - Gefährlich?

Lenkrad mit Airbag - Gefährlich?

Themenstarteram 29. Oktober 2016 um 15:55

Moin Zusammen,

ich das Lenkrad meines Golf 6 gegen eines vom GTi tauschen lassen. Jetzt habe ich das Lenkrad inkl. eingebautem Airbag auf meinem Schreibtisch liegen

Kann mir das um die Ohren fliegen wenn ich blöd dran komme oder muss es dafür angeschlossen sein?

Firen

Beste Antwort im Thema

Ok, dann warte ich noch 30 Jahren mit den Airbags, damit die 72jährigen Jungfrauen für mich jung sind. ;)

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Ohne Strom sollte nicht viel passieren, würde das Teil aber trotzdem irgendwo lagern wo es im Falle des Falles keinen Schaden verursachen kann. Kühl und Trocken wäre sicher kein Fehler.

Kühlschrank?

Themenstarteram 29. Oktober 2016 um 16:15

Kühlschrank?

Gefrierfach:-)

So ... wo hast du das tauschen lassen? Offizielle Werkstatt? Wenn ja, hätte ich ernsthafte Zweifel ob die das wirklich können ... den nach der gesetzlichen Regelung würdest du von denen niemals einen Airbag in die Hand gedrückt bekommen.

Zitat:

den nach der gesetzlichen Regelung würdest du von denen niemals einen Airbag in die Hand gedrückt bekommen.

Wenn ich mir ein Airbaglenkrad bei Ebay kaufe, kann ich es mir zuhause auch hinlegen wo ich will.

Soviel zur "gesetzlichen Regelung".

Das schon ... aber er hat es schon tauschen lassen. Und da gibt man ihm das ausgebaute Originallenkrad sicher nicht ohne weiteres wieder mit.

Also besondere Sorgen muss sich der TE wegen der Lagerung nicht machen. Einfach so lagern, das die Nabe unten und die Abdeckung wo das Ding rauskommt oben liegt. Da gibts maximal Gehörschäden, wenn da etwas passiert (was es in 99,99 % der Fälle nicht tun wird).

Lenkräder mit Airbag zu verkaufen ist auch auf ebay nicht erlaubt ... wenn man sowas bekommt, hat man Glück gehabt. Gewöhnlich werden diese Auktionen schnellstmöglich durch ebay beendet.

Auch das Versenden als gewöhnliches Paket ist verboten. Man bewegt sich da auf sehr sehr dünnem Eis !

Ein Airbag beinhaltet Sprengstoff und wird rechtlich prinzipiell auch genauso behandelt. Die Werke, die einem Kunden ein ausgebautes Lenkrad inkl. Airbag mit nach Hause gibt, handelt widerrechtlich und grob fahrlässig und kann sich im Fall eines Unfalls mit dem Teil auf was gefasst machen.

Lagerung sollte eigentlich ungefährlich sein. ich würde ihn aber an einem Platz lagern, wo er im Falle eines "Losgehens" nichts kaputtmachen kann und niemandem schadet.

Alles richtig was ihr schreibt. So soll es ja auch sein.

Nur bestätigen die "vielen" Ausnahmen die Regel.

was es aber nicht legal macht. Und genau darauf sollte man in einem öffentlichen Forum tunlichst hinweisen!

Jedem bleibt selbst überlassen, was er tut oder nicht und muss ggf. dafür geradestehen!

Deshalb nochmal der gutgemeinte Hinweis : Finger weg vom Airbag!

Zitat:

@Knergy schrieb am 29. Oktober 2016 um 18:14:14 Uhr:

(was es in 99,99 % der Fälle nicht tun wird).

Das wäre ein geradezu frappierendes Risiko von 1:10.000, dass ein ausgebauter Airbag von allein zündet. Nein, so gefährlich ist die Welt wirklich nicht. Leg noch zwei, drei Größenordnungen drauf, dann sollte das hinkommen.

für meine Begriffe gehts weniger um das Lagern bzw. ums ausgebaute Zündrisiko, sondern eher um das, was man mit dem Teil ggf. anstellt - z.B. unqualifiziert irgendwo wieder einbauen oder spasseshalber im Garten in die Luft jagen... kann auch nicht so spassig enden. Und dann wird man gnadenlos an den Eiern gepackt!

Das ist natürlich richtig. Hört man ja manchmal, dass Leute sich den Spaß machen, ausgebaute Airbags zu zünden. Das kann ganz gewaltig nach hinten losgehen.

https://www.bghm.de/.../048-Ask-Pyrotechnische_Erzeugnisse.pdf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Lenkrad mit Airbag - Gefährlich?