ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. leistungsverlust durch air intake

leistungsverlust durch air intake

Themenstarteram 27. Mai 2003 um 23:09

wollte fragen ob ihr mir eure meinung zum air intake texten könnt, fahr nen ma9 1,5v-tec e, bin am überlegen mir ein air intake system eizubauen,problem wird sein das er mehr warme luft ziehen wird, ich weiss nicht ob sich das auf die leistung negativ äussern wird ,ist ein austauschfilter von k&n vielleicht effektiver

 

dank schon mal

Ähnliche Themen
13 Antworten

also was ich so gelesen habe man verliert wirklich leistung, wie du schon geschrieben hast es wird halt warme luft direkt vom motor angesaugt und das ist schlecht den je kälter die luft ist desto mehr power hast du. ich überlege schon lange und will mir demnächst den cool air intake zulegen, der saug die kalte luft direkt unter der stossstange und damit bekommst du immer kaltes luft. es hat aber ne menge nachteile zb. hat keine ABE

Also mein 1.5l VTEC EK3 (84KW) hat mit nem offenen Heißluftfilter auf dem Prüfstand noch 83,1KW gebracht.

Laufleistung 95t km. Da ich vorher nicht auf dem Prüfstand war kann ich nicht sagen was er hatte (leider).

Aber ich sag mal so, ... man merkt es nur an richtig warmen tagen (oder wenn er lange in der prallen Sonne stand ) das ein biss´l leistung fehlt.

Da der Motorraum mit dem kleinen Motor nicht grade ausgefüllt ist und mein Luftfilter direkt über der Kaltluftzufuhr vom original Luftfilterkasten ist, ist die Luftzirkulation noch da. Nach langer Autobahnfahrt ist der Luftfilter an der Seite warm, die zum Motor schaut. Und da du mit so einem Auto sowieso keine Bäume rausreist musste überlegen ob´s der sound wert ist. Beim nexten Auto (hoffentlich weit weg) werd ich sicher nur nen wechselfilter reinmachen.

ich hatte nen geschwindigkeitsverlust von ca 15 km/h! bin dann auf twister von green in kombination mit dem air intake umgestiegen, der zieht also wieder kalte luft! ich würde mir kein zweites mal nen air intake hohlen, sondern sofort den twister!

Intake

 

@civicep1

Kannst du mal ein Bild im verbauten Zustand von deinem Twister posten???

Also ich habe in meinem ITR einen K&N Tauschfilter drin. Brauch ja nicht zu erwähnen, dass das keine Mehrleistung bringt. Soundtechnisch bringt es sehr wenig! Von Außen kann ich dir nur sagen wie sich der Sound im Stand verändert hat. Also es klingt ein wenig kerniger, auch wenn man auf´s Gas stiefelt (Leerlauf). Bei der Fahrt selber habe ich im Innenraum keine Veränderung festgestellt, was darauf schließen lässt, dass sich ähnlich wie im Leerlauf nur sehr wenig getan hat. Da ich noch keinen ITR mit offenem Luftfilter gehört habe kann ich dir auch nicht sagen ob der Unterschied groß ist (ich schätze aber schon). Wie sich ein Austauschfilter jetzt bei deinem Wagen verhält lässt sich aus meiner Darstellung wahrscheinlich (nicht) erahnen. Ich denke, dass mein Motor und die Auspuffanlage soundtechnisch etwas sportlicher abgestimmt ist als bei dir. Die Frage ist jetzt halt, ob die soundeigenschaften durch einen Austauschfilter sich eher bei einem generell sportlichen Motor oder bei einem "normalen" Motor verbessern.

Ich hoffe ich habe jetzt keinen Unsinn geschrieben :D

Frage an Alle:

Wo ist der Unterschied zwischen einem offenem Lufti und nem Twister? Zu dem Warmluftproblem: Gibt es zusätlich vom Hersteller Rohre, die z.B. vom Kotflügel bis zum offenem Lufti führen und ihn mit Kaltluft versorgen? Oder doch lieber ne IceBox?

PS: Muss natürlich alles TÜV tauglich sein.

Hallo leute das mit der warmen luft ist quatsch bei einem benziner ist es sogar besser wenn er warme luft ansuagt wenn man an warmen tagen sein auto fährt läuft der motor wesentlich besser als an kalten tagen.Bei einem Diesel ist es anders der braucht kalte luft um besser zu laufen.ihr könnt euch auch den sportluftfilter direkt auf das ansaugrohr bauen beim Benziner macht das überhaupt nichts hoffe ich konnte helfen mit der INFO.

@Zerocool1718

Ich kann jetzt nicht beweisen oder belegen, dass du Unrecht hast, aber ich habe schon von Vielen gehört, dass ein Leistungsverlust entsteht durch den Einbau eines offenen Luftfilters bzw. durch die warme Luft. Ich meine, dass selbst auf der Seite eines Tuners gelesen zu haben.

Hallo alle

Ist doch eigendlich logisch oder kalte luft ist höher verdichtet

im klartext auf dem gleichen volumen passt da mehr rein, wenn die luft kalt ist. So wird es beim lachgas gemacht und auch beim turbo. Doch ob das bißchen wirklich was ausmacht

ist die frage. Ich denke den unterschied merkt man selber nicht nur auf dem papier.

den unterschied merkst du, wenn du luft um die 100° C ansaugst, oder 30°C aus dem kotflügel. das mit dem bild wird schwer! schaut bei tss nach und denkt euch an stelle des roten pilzes einfach nen twister! :) nee, werd mal versuchen, nen bild zu machen, könnte n paar tage dauern!

Themenstarteram 29. Mai 2003 um 23:34

ich hab mir jetzt erstma nen austauschfilter von K&N bestellt, so ein twister ist schon nicht schlecht wird nur leider nicht für meinen typen angeboten und ein cold air intake meiner meinung nach nicht mit tüv erhältlich.....noch nicht

@Vspec

...twister,den einzigsten unterschied den ich jetzt so wüsste wäre das beim twister der luftfilter in einer acryl- oder carbonhaube verpackt ist, dient als abschirmung gegen motorwärme

danke für eure meinungen

Zitat:

Original geschrieben von zerocool1718

Hallo leute das mit der warmen luft ist quatsch bei einem benziner ist es sogar besser wenn er warme luft ansuagt wenn man an warmen tagen sein auto fährt läuft der motor wesentlich besser als an kalten tagen.Bei einem Diesel ist es anders der braucht kalte luft um besser zu laufen.ihr könnt euch auch den sportluftfilter direkt auf das ansaugrohr bauen beim Benziner macht das überhaupt nichts hoffe ich konnte helfen mit der INFO.

Also bei meinem alten Golf 1.8T hat der Einbau eines grossen LLK sammt neuer Front fast 30 PS gebracht.

hey zamma,

hab euer thema nun mal gelesen un habe auch ein paar fragen wegen eines 'Air Intake' ...

ich habe einen Honda Civic eg3, also nur 75PS, nun wollte ich fragen ob sich da so ein teil überhaupt lohnt? wie hier au oft diskutiert wird reden viele von leistungssteigerung (sagen ja einige 8-10PS mehr) aber halt auch leistungsverlust ....

wisst ihr wies beim eg3 da ausschaut?

un was kostet so ein air intake,.. hab nun ein paar preise gesehen aber das schwankt wahnsinnig von 50€ - rockefeller ;-)

hoffe ihr könnt mir meine fragen beantworten :-)

greez Micha

@stuggi-civic

es lohnt sich schon nur viele kaufen sich eins wegen dem sound, zwar quatsch und nur bling bling, aber so wollen sies. es gibt intakes die power bringen weil sie getestet wurden K&N ganz bestimmt dadrunter aber TSS und so die sind billig halten auch nicht so lange... ein billiges intake kostet 155€ bei TSS ist aber quatsch such dir was echtes

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. leistungsverlust durch air intake