ForumPassat B8
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Leistung: Passat Highline 150 PS, TDI- Begrenztes Standgas und Turboloch

Leistung: Passat Highline 150 PS, TDI- Begrenztes Standgas und Turboloch

VW Passat B8
Themenstarteram 15. September 2015 um 11:52

Hallo zusammen,

ich fahre seid 1600 km den 150 PS TDI, durch Zufall habe ich gemerkt das im Leerlauf die Drehzahl auf ca 2000 begrenzt ist. Hat das auch schon jemand bemerkt oder ist das ein Fehler.

Zudem finde ich das im dritten Gang bei ca. 35- 45 km/ h und im vierten Gang bei ca. 50- 70 km/ h man beim Gas geben so gut wie keine Beschleunigung bekommt ( Turboloch).

Hat jemand diese Verhalten auch schon bemerkt.

Habe demnächst deswegen einen Termin beim Freundlichen, würde interessieren ob ich der einzige mit diesem Empfinden bin.

Über eine Meinung würde ich mich freuen.

Ähnliche Themen
35 Antworten

Hallo,

habe heute erst gemerkt das die Drehzahl im Leerlauf auf ca. 2500 min-1 begrenzt ist.

Habt Ihr das auch? Welchen Sinn soll das haben?

Jürgen

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehzahlbegrenzer im Leerlauf' überführt.]

Das soll Motor und Kupplung eher schonen... Vor allem aber die Kupplung, damit man nicht mit 6500/min die Kupplung flutschen lässt und losdüsen will...

das hat jeder VW mittlerweile... begonnen hat das ganze glaube ich 2009 mit den 10er Modellen... (ab da lies es sich nicht mehr abschalten) bei den alten 3C konnte man das teilweise noch "deaktivieren" (drücken der ESP-Taste + durchtreten der Kupplung)...

Aber naja... welchen Sinn hätte es denn im Stand den Motor in den hintersten Begrenzer zu jagen? o.O

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehzahlbegrenzer im Leerlauf' überführt.]

Das ist für Automatikumsteiger wie mich, die gerne mal an der Ampel Gas geben aber keinen Gang drin haben ;-) ...das hat BMW auch.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehzahlbegrenzer im Leerlauf' überführt.]

Hab ein 06er und da dreht er bis 3000. Ich nenne das Sport-Start-Automatik ^^ (Hab Handschalter)

Ist nur wirklich zum schohnen da.

 

Achso, der Sprinter hat das auch :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehzahlbegrenzer im Leerlauf' überführt.]

Wi machen die das denn bei der AU?

Da wird doch vom Prüfer der Motor im Leerlauf bis zur Abregeldrehzahl getreten.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehzahlbegrenzer im Leerlauf' überführt.]

modelle ab 2005 oder 2006 werden nicht mehr "getreten"... die auslese über OBD ob das System einwandfrei regelt, reicht hier vollkommen aus...

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehzahlbegrenzer im Leerlauf' überführt.]

Auslese? Sind hier im Winzerforum?:D

Um hier mal etwas Klarheit reinzubringen: diese Funktion (Abriegelung bei 4.000 U/min) dient dem Schonen des Antriebsstranges. Da gab´s auch schonmal irgendwo hier im Forum einen sperrigen Ausdruck für: Knallgasverhinderung oder irgendwie sowas:p Wer den Ausdruck noch weiß möge mich korrigieren. Man will damit verhindern, dass zum Beispiel auf Glatteis der Motor plötzlich schlagartig haltlos hochdreht und dann, wenn man wieder trockenen Asphalt unter die Räder bekommt, der Antriebsstrang einen harten Lastschlag abbekommt. Man kann es deaktivieren, indem man das ESP ausschaltet, den Gang raus nimmt und die Kupplung tritt. Dann dreht der Motor bis in den Begrenzer. So könnte man dann bei einem Diesel die AU auch noch via Messung am Endrohr machen wenn es denn nötig ist (um z.B. Gemischfehler aufzudecken). Beim Benziner wurde eh nie höher gedreht als bis 2.000 U/min.

Man kann die Drehzahlbegrenzung, wenn man das mal etwas übt, beim Handschalter wie eine Launchcontrol nutzen: Kupplung treten, ersten Gang rein, Gas geben, Gas wird gehalten bei 4.000 U/min, dann die Kupplung kommen und den Fuß natürlich auf dem Gas lassen. Wer´s braucht....bei gechipten würde ich da übrigens von abraten, weil dann das Drehmoment, welches auf den Antriebsstrang wirkt, doch einen Überlastung bewirken könnte. Da habe ich aber keine Erfahrungswerte;)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehzahlbegrenzer im Leerlauf' überführt.]

am 5. März 2012 um 16:49

Hab es gerade mal ausprobiert bei meinem Sauger. Bei knapp unter 4000 Umdrehungen kommt der Begrenzer, auch mit ausgeschalteter Traktionskontrolle. Wieder was gelernt :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehzahlbegrenzer im Leerlauf' überführt.]

Hallo,

danke für die Antworten. Ich will auch keine ts mit durchdrehenden Reifen machen.

Als ich die AHK montiert habe ging auf einmal das Radio aus und im Display stand das die Batterie bald leer wäre. Da wollte ich ihn mal was laufen lassen um die Batterie wieder zu laden, da ist es mir aufgefallen. AHK Montieren dauert laaaaaaannngeee. :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehzahlbegrenzer im Leerlauf' überführt.]

Zitat:

Original geschrieben von i need nos

Man kann es deaktivieren, indem man das ESP ausschaltet, den Gang raus nimmt und die Kupplung tritt. Dann dreht der Motor bis in den Begrenzer.

Ich mag mal behaupten, dass selbst das bei den neueren Modellen (10er und aufwärts) ebenfalls nicht mehr möglich ist... Ich hatte schon welche in der Hand, wo ich es dennoch deaktivieren konnte, aber wie gesagt ists nicht mehr bei allen möglich. Welche genaue Strategie dahinter ist, will ich aber auch gar nicht rausfinden... ^^ Ist mir zu aufwendig und ehrlich gesagt (sch...) egal, warum das sonst nicht geht... Wen interessiert das schon... ;)

achja... und sorry, wegen der auslese... ich meine ja auch die Datenspeicher-Auslese.... ^^

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'Drehzahlbegrenzer im Leerlauf' überführt.]

Standgas ist immer begrenzt, 2000 Umdrehungen kommt mir etwas gering vor.

Hast Du Handschalter oder DSG?

Themenstarteram 15. September 2015 um 12:15

Handschaltung!

Themenstarteram 15. September 2015 um 12:19

Bei welcher Drehzahl ist das Standgas denn in denn im Normalfall begrenzt, hast du dazu Angaben.

Gruß Passi2016

Das soll so sein, man braucht doch im Stand nicht mehr, ansonsten kann die Werkstatt bei bedarf dieses Hochregeln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Passat
  6. Passat B8
  7. Leistung: Passat Highline 150 PS, TDI- Begrenztes Standgas und Turboloch