ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Leerlaufdrehzahl CRX ED9

Leerlaufdrehzahl CRX ED9

Themenstarteram 19. Oktober 2004 um 12:59

Hallo,

ich habe ein großes Problem mit der Leerlaufdrehzahl. Teilweise dreht mein Wagen nur ca. 300 U/min.

Soweit ich mich informiert habe, kann man die Leerlaufdrehzahl nicht verändern. Liege ich richtig?

Welche Fehler könnten hinter dieser extrem niedrigen Drehzahl stecken und was kann ich machen?

Vielen Dank für eure Hilfe!

Ähnliche Themen
32 Antworten
am 22. Oktober 2004 um 13:18

So Leute, um hier mal etwas die Verwirrung zu nehmen.

Eine Standdrehzahl bei warmem Motor von 300 RPM ist deutlich zu wenig!

Er sollte zwischen 750 und 900 liegen.

Und man kann diese Drehzahl problemlos einstellen!

Und zwar NICHT mit der besagten Schraube!!!

Benötigt wird ein kleiner Imbus (hab das Maß leider gerade nicht im Kopf) und ein kleiner Maulschlüssel (6-8).

Die Verstellschraube für das Standgas liegt unterhalb von der Seilzugaufnahme an der Drosselklappe.

Also:

Wenn man von vorne auf den Motor guckt, sieht man wo der Gaszug an der Drosselklappe fest ist. Dies ist ein "Kipphebel", der auf einem Lager läuft, welches die Drosselklappenstellung vorgibt.

Wenn man diesen Hebel nach unten bewegt, bekommt der Motor mehr gas. An der "Unterseite" dieses Hebels ist eine kleine Gewindeschraube an der Drosselklappe befestigt, die man besser sehen kann, wenn man den Kipphebel wo der Gaszug dran fest ist, ein wenig nach unten drückt. Die kleine Schraube ist mit einer 6-8er Mutter auf der Unterseite gesichert. Diese Muss man zuerst lösen, und kann dann von UNTEN in die Schraube einen Imbus einstecken, und die Schraube etwas weiter nach oben drehen. Somit kann der Kipphebel nichtmehr ganz so weit nach unten zurück, und das Standgas ist höher. (VORSICHT! Schon ein wenig höhere Schraubenstellung bringt deutlich mehr standgas!)

MFG

Arne

Alter, das steht so im Werkstatthandbuch. Nicht so wie du das schreibst.

Und das WHB weiss das sicher besser wie du.

An dem Hebel darfst überhaupt nichts spannen, die Spannung des Zuges regelt man über die Spannschraube. Wennst nämlich da vorne rumspannst, verändert sich die Länge des Zuges.

Aber wennst glaubst...

 

http://members.liwest.at/benji/S2300207.jpg

ich habs ja auch so hinbekommen mit der schraube....

er läuft jetz 750-800 im leerlauf

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Leerlaufdrehzahl CRX ED9