ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. Lederjacke aus USA

Lederjacke aus USA

Harley-Davidson
Themenstarteram 25. Dezember 2010 um 11:31

Hallo

Ja, ich habe dich Suchfunktion genutzt. Konnte mir aber nicht weiterhelfen und bei Ebay ist nur Schund !!!!

Ich möchte eine Harley Jacke ( Classic Cruiser ; 98118-08VM ) aus Amerika bestellen und verzweifel an den Größen. Fallen sie größer aus als hier?

Ich hab eine Größe S ( Brust ) und M ( Taille ), welche muss ich dann bestellen? M ?

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Danke und noch frohe Weihnachten

LG Fat94Boy

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Fat94Boy

 

...ich hab nen gemachten 1340 Motor der im 4 Gang 200 macht...

So einen defekten Tacho hatte ich auch mal...:D

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

jeder wie er will,aber 16 HD jacken ist schon etwas übertrieben............

ich gehe mal davon aus das es sich dabei um einen Sammler handelt.

Zitat:

Original geschrieben von Fat94Boy

Ich war vorher beim Harley Dealer und habe da mehrere Jacken anprobiert. Classic, Thunder Hill , Race und und und. Die fallen unterschiedlich aus!

Und ich will die ja auch aus den USA bestellen wegen billiger (z.z. 150,-)

Gruß Fat94Boy

erst den Dealer nerven und dann in USA Bestellen ...sorry aber da hab ich kein verständniss für ... ein dealer muss den Mist auch einführen und steuern bezahlen ... wieso fragst Du ihn nicht ob er dir nen rabatt gibt ??? bestimmt ist er nicht abgeneigt ... wie machst denn das wenn mit deiner HD in die Werksatt musst ?? ...........

Themenstarteram 26. Dezember 2010 um 17:06

Tja, leider geben die Dealer um der Ecke keinen Rabatt. Die sind so nett, die wollen für s doppelte verkaufen.

Beim Dealer kostet die ca. 600,- , beim hdonlineshop 499,- und in Amiland ( nicht chicago - der ist noch zu teuer ) noch billiger.

Beim offiziellen wohlgemerkt, so hat man Garantie ( gibt 1 Jahr Garantie) das es eine originale ist und kein Fake.

Gruß Fat94Boy

Themenstarteram 26. Dezember 2010 um 17:12

@XLCH

.... und meine Harley repariere ich selber.

Letzten Winter hab ich den Motor komplett zerlegt, vermessen bei Bernd Kramer ( Appel und nen Ei ) - Maße stimmten 300 % und wieder zusammengebaut.

Achso ich hab nen gemachten 1340 Motor der im 4 Gang 200 macht, 5 noch nicht eingelegt.

Neuteile Dichtsatz (2010, die ganz neuen) und Kleinigkeiten nicht mal 250,-. Bei der Werkstatt hätte das locker 1600,- gekostet!!!!

Zitat:

Original geschrieben von Fat94Boy

 

...ich hab nen gemachten 1340 Motor der im 4 Gang 200 macht...

So einen defekten Tacho hatte ich auch mal...:D

Ich meine , es sind 2 Paar Schuhe. Die Serviceleistung der Werkstatt gegen Bezahlung in Anspruch zu nehmen und andererseits zum halben Preis in USA einzukaufen. Mit den hohen Preisen , für in China günstigst produzierte Klamotten , wird ein aufgeblasener Apparat in Mörfelden finanziert. Die von HG , Luise ,Polo uvam. angebotenen Klamotten kommen zwar auch aus Billiglohnländern , sind aber teilw.von besserer Qualität und erheblich billiger , allerdings ohne Harley-Logo. So wird eine hochwertige Harro-Kombi zum Preis einer Harley-Jacke angeboten. Die Leidtragenden sind leider einige Harley-Dealer, deren Preisnachlass Grenzen hat.

mfg ortler

Zitat:

Original geschrieben von Fat94Boy

Hallo

Ja, ich habe dich Suchfunktion genutzt. Konnte mir aber nicht weiterhelfen und bei Ebay ist nur Schund !!!!

Ich möchte eine Harley Jacke ( Classic Cruiser ; 98118-08VM ) aus Amerika bestellen und verzweifel an den Größen. Fallen sie größer aus als hier?

Ich hab eine Größe S ( Brust ) und M ( Taille ), welche muss ich dann bestellen? M ?

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Danke und noch frohe Weihnachten

LG Fat94Boy

Hey Fatboy,

ich habe mneine Klamotten auch aus den USA, allerdings kein kein Leder sondern Textiljacken und beide Jacken waren etwas zu groß, also sie sind nicht knapp bemessen! Aber besser als blind bestellen ist beim ;-) an probieren und dann mit der GRöße in den USA bestellen!

Das geht mitlerweile ohne Risiko, bei Ebay gibt es mehr als einen Harleydealer, der einen Shop unter ebay.com hat! hier kannste auch mit paypal bezahlen!

Weitere Infos unter PN!

Liebe Grüße

der Su-biker!

Zitat:

Original geschrieben von XLCH

Zitat:

Original geschrieben von Fat94Boy

Ich war vorher beim Harley Dealer und habe da mehrere Jacken anprobiert. Classic, Thunder Hill , Race und und und. Die fallen unterschiedlich aus!

Und ich will die ja auch aus den USA bestellen wegen billiger (z.z. 150,-)

Gruß Fat94Boy

erst den Dealer nerven und dann in USA Bestellen ...sorry aber da hab ich kein verständniss für ... ein dealer muss den Mist auch einführen und steuern bezahlen ... wieso fragst Du ihn nicht ob er dir nen rabatt gibt ??? bestimmt ist er nicht abgeneigt ... wie machst denn das wenn mit deiner HD in die Werksatt musst ?? ...........

Zitat:

Original geschrieben von SU-Biker

Zitat:

Original geschrieben von Fat94Boy

Hallo

Ja, ich habe dich Suchfunktion genutzt. Konnte mir aber nicht weiterhelfen und bei Ebay ist nur Schund !!!!

Ich möchte eine Harley Jacke ( Classic Cruiser ; 98118-08VM ) aus Amerika bestellen und verzweifel an den Größen. Fallen sie größer aus als hier?

Ich hab eine Größe S ( Brust ) und M ( Taille ), welche muss ich dann bestellen? M ?

Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen.

Danke und noch frohe Weihnachten

LG Fat94Boy

jetzt sei mal ein wenig flexibel.

geh zum händler deines vetrauens,probiere die jacke die du gerne haben möchtest,und dann

bestell sie da wo sie für dich am günstigsten ist.

wo liegt das problem?

ich glaube nicht das es hier auch schneider gibt,die dir aufgrund einer fernanalyse sagen können welche größe du jetzt bestellen musst.............:rolleyes::rolleyes::rolleyes:

schlechte threads kommen immer wieder....und wieder und wieder und.........

scheint wirklich so zu sein.

manchmal frage ich mich schon ob das jetzt wirklich ernst gemeint ist,oder es sich dabei um einen

verfrühten aprilscherz handelt :rolleyes:

hihi,

meiner einer war kurz vor Weihnachten beim Dealer... laut Auskunft alle Lederjäckchen so umme 600 € , dann hat die Verkäuferin mal in den Computer ( im Laden ) geschaut und siehe da, der Preis von der Lederjacke "Skull" Willie G. war auf 349 € schon mit Steuer usw. Auch war sie in "S" bestellbar , was ungefähr der deutschen Größe 46/48 entspricht... Ob diese Preisanpassung nun wegen der auslaufenden Willie G. Serie entstand kann ich aber nicht sagen...

Noch bewegen wir uns in einem freien LAND mit einem freien Wettbewerb, da müüssen sich auch Harley-Händler dem Gebot des Marktes unterwerfen. Wenn der Händelr neben an oder im Internet die Jacke guenstiger anbietet, so what?

Soweit ich wiess existiert keine Priesbindung auf Lederjacken in Deutschland!

Die Harley Händler sind verwöhnt worden von einer Klientel die die Taschen voller Geld hatten und für die ne Jacke von 600 Euro peanuts waren!

Heute geht es Harley nicht gut, die bauen Stellen ab und wollen Ihre Produktion nach Indien verlegen!

Und Ihre Kunden werden auch preissensitiver, also kann man nicht mehr so verkaufen wie noch vor ein paar Jahren, wer das nicht merkt, der geht bankrott!

Ich bin mit nem Smart bei meinem HDä-Händler vorgefahren, die haben mich nicht für voll genommen, da habe ich die Maschine bei einem anderne Händler geholt und cash bezahlt, und noch einen besseren Preis bekommen, selbst schuld!

die jacken und vor allem die harleys sind deshalb nicht billiger geworden,nur weil die klientel kleiner ist.

wer ein günstige bike haben will,darf sich nun mal keine harley kaufen,da gibts gute und vor allem leistbare alternativen ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen