ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. LED ohne ALS / DLA

LED ohne ALS / DLA

VW Tiguan 2 (AD)
Themenstarteram 15. Januar 2017 um 20:29

Hallo, können sich Besitzer eines Tiguan2 mit dem normalen LED, ohne ALS, bitte einmal äußern, wie sie mit diesem zufrieden sind. Man liest immer nur vom LED mit ALS wie toll dieses ist.

Danke im vorraus.

Beste Antwort im Thema

Mal grob zusammengefasst.

Vorne

Basis Licht beim Tiguan ist Halogen mit Abbiegelicht in den Nebelscheinwerfern und TFL in Glühlampe

darüber

Einfaches LED Licht ist Fahr und Fernlicht in LED mit Fernlichtassistent (nur autom Auf/Abblenden) und TFL als jeweils 1 LED Punkt in jedem Hauptscheibwerfer. Abbiegelicht in Halogen in den Nebelscheinwerfern, Blinker vorne in LED

darüber

großes LED als ALS mit Fahr und Fernlicht in LED mit „Maskierfunktion“ des Verkehrs bei Dauerfernlicht und mitschwenkendem Kurvenlicht. TFL als „U“ in den Hauptscheinwerfern und der darüberliegende „Augenbraue“ ,Abbiegelicht in LED.

Weiterhin nur hier eine dritte breite Chromleiste über Scheinwerfern und Grill.

Blinker vorne in LED

hinten gilt

für alle Lichtsysteme als Basis „Teil LED“ Rückleuchten wobei Blinker in Halogen und nur einseitiges Rückfahrlicht.

Nur mit dem HighLine gibts unabhängig von der vorderen Lichtausführung hinten alles in LED mit sogenanntem 3 D Effekt.

Also vorne Alleinstellungsmerkmal die 3. Chromleiste nur beim ALS

Hinten als Alleinstellungsmerkmal „Voll LED“ nur mit HighLine Paket unabhängig was vorne verbaut wird

Ansonsten mal Lichtsysteme im Konfigurator ändern und dort in der Nachtansicht anzeigen lassen.

Unten in den Bilderrn fehlt das Halogenlicht Bild1 ist das „einfache LED“ Bild 2 das „ALS“

 

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'LED Licht Unterschied?' überführt.]

109 weitere Antworten
Ähnliche Themen
109 Antworten

Hallo , ich habe LED ohne alles in meinem Tiguan2 HL Ausstattung. Ich bin zufrieden. Habe aber zuvor oder noch Fahrzeuge mit H4 oder H7 . Glaube da ist alles andere besser :-)

Hallo, meine Frau fährt auch nur die "normalen" LEDs in ihrem HL. wir sind überhaupt nicht zufrieden, weil nach ziemlich genau 50m Schluß ist.?? Außerdem ist die seitliche Ausleuchtung echt schlecht. Fahrzeug war 2x in der Werkstatt, aber es heißt stand der Technik.

Wir sind sehr genervt und das Auto wird wieder verkauft, weil meine Frau sehr viel bei Dunkelheit unterwegs ist und schlicht schiss hat??

Gruß Boris

Habe auch das normale LED Licht und kann mich nicht beklagen.

Also hab das normale LED nach Xenon im Tiguan 1 .

Soweit zufrieden mit der Ausleuchtung bei Fernlicht . Heller und deutlich größere Ausleuchtung was Ferne und Breite betrifft . Bei Ablendlicht reicht mir die Ausleuchtung . Ist aber etwas schlechter als bei Xenon. Wenn das Geld für ALS keine Rolle spielt nehmen . LED reicht aber aus und ist deutlich besser als Halogen .

Fernlichtassistent hilft ungemein dabei .

Zitat:

@KartE46 schrieb am 15. Januar 2017 um 21:16:28 Uhr:

 

Also hab das normale LED nach Xenon im Passat B6(3C) & Sharan II........

.........LED reicht aber aus und ist deutlich besser als Halogen .

Fernlichtassistent hilft ungemein dabei .

Volle Zustimmung :):)

Hallo Boris,

ich habe hier im Forum mal einen Beitrag gelesen,wie auch jemand mit seinen Licht nicht zufrieden war.

Nach Besuch bei VW war es noch schlechter,dann war er bei einer anderen VW-Werkstatt und diese fragten Ihn was die dort gemacht haben und siehe da,er ist jetzt der Glücklichste.

Ich habe auch erst nach einer Fahrt auf der Landstr. bemerkt,das mein Licht viel zu kurz und die rechte Seite schlecht ausgeleuchtet wurde.

Nach Besuch bei VW bin ich jetzt auch der Glücklichste.Ein Unterschied wie Tag und Nacht.

Da braucht Deine Frau kein Schiss mehr zu haben.

Fahr auch mal zu einer anderen VW-Werkstatt und ihr werdet das Auto behalten.

Danke für den Hinweis, aber wir haben schon 2 verschiedene Werkstätten "ausprobiert" und es ist nicht wirklich besser geworden ??

Das normale LED ist von der Helligkeit her gesehen besser / weißer als Xenon.

Die Ausleuchtung ist okay, allerdings nutzen wir auch häufig den Fernlichtassistenten, der sehr gut arbeitet. Einen Vergleich zum ALS habe ich leider nicht.

Gruß

RSLiner

Also ich habe auch nur die LED (low) und bin durchaus zufrieden damit. Im Vergleich mit den Xenon in meinem Golf sehe ich (subjektiv) mit Ausnahme bei Kurvenfahrten keinen großen Unterschied. Natürlich fehlt mir der Vergleich zu den LED (ALS), die technisch Mehr können.

Themenstarteram 16. Januar 2017 um 11:00

Danke für die Antworten auf meine Frage. Wenn jemand ein Foto von seinem Tiger in Deep Black mit R-line und dem einfachen LED (diesem Grill) hat, wäre es ganz toll. Die Bilder im Konfi sind ja doch nicht so real.

danke.

Ich kann nur sagen, dass das ALS wirklich super ist, da man durchgehend mit Fernlicht fahren kann. Die Technik blendet alles ab, was den Gegenverkehr stört. Man selbst geniesst so bestmögliche Ausleuchtung.

 

Das normale LED kenne ich nicht. Kann nur sagen, dass das ALS gefühlt auch eine recht kurze Reichweite hat, wenn man die Fernlichtautomatik nicht nutzt und nur mit Abblendlicht fährt...

 

Für den doch hohen Aufpreis von rund 1.000 eur zum normalen LED gibt's ja auch immerhin den netten Chromgrill, der den ganzen Wagen meiner Meinung nach sehr aufwertet...

 

Teuer ist der Kram aber schon

Das ist auch meine Erkenntnis und wie teuer ist ein gerettetes Leben?

Ich finde, wenn es etwas sinnvolles gibt am Auto, dann diese Art Licht.

Zitat:

@Huiwaellerallemol schrieb am 16. Januar 2017 um 21:38:16 Uhr:

 

 

Das ist auch meine Erkenntnis und wie teuer ist ein gerettetes Leben?

Ich finde, wenn es etwas sinnvolles gibt am Auto, dann diese Art Licht.

Als ob ohne ALS andauernd leute übersehen werden... du übertreibst maßlos. das kann man nicht einmal in zahlen ausdrücken wieviel sicherer man mit dem ALS anstatt mit den normalen LED-Scheinwerfern ist. Sehr viele Ausstattungen sind überhaupt nicht funktional, sondern sollen einfach nur "Schick" sein. Jeder findet, dass bläuliches Licht cooler aussieht als Halogen-Licht und noch cooler isses wenn die Scheinwerfer sich dann auch noch bewegen.

Manches wird hier masslos überbewertet...

Als wenn man ohne ALS nicht mehr nachts fahren könnte.

Ich habe am aktuellen Fahrzeug Standard Halogenscheinwerfer und bin auch nachts, ob Sommer oder Winter, ob Schnee oder Regen, immer und überall sicher angekommen.

Und ich kenne noch die Zeiten, als es noch keine Halogenscheinwerfer gab...

Deine Antwort
Ähnliche Themen