ForumW203
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. LED Kennzeichenbeleuchtung geht nicht

LED Kennzeichenbeleuchtung geht nicht

Themenstarteram 7. Januar 2010 um 18:26

Hallo

habe mir bei google und hier nen wolf gesucht, aber nix gefunden...

habe mir led sofitten bestellt und eingesetzt... sie haben 5x kurz aufgeleuchtet und danach gar nix mehr gemacht...

die originale kennzeichenbeleuchtung geht jetzt auch nicht mehr. weder links noch rechts...

hat da jemand eine idee? :)

wäre super nett

danke

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Thunder Dragon

Nur, dass diese Kennzeichenleuchte ja eine Einheit ist und sogar versiegelt wurde. Die ganze Einheit an sich wurde dann freigegeben und so müsstest du sie dann verbauen dürfen oder :confused:?

Mhmm... Da mich diese Fragestellung nun wirklich ins Grübeln bringt, werde ich kommende Woche mal beim Dekra-Onkel meines geringsten Misstrauens nachfragen... Wofür sind die unter der Woche schliesslich jeden Tag zugegen... ;-)

Ich werde das Ergebnis dann posten (falls es nicht vorher schon jmd in Erfahrung bringt)...

Schönes WE...

29 weitere Antworten
Ähnliche Themen
29 Antworten
am 7. Januar 2010 um 18:28

vielleicht sicherung?

ich habe mir die von hypercolor.de bestellt und die funktionieren

Themenstarteram 7. Januar 2010 um 18:30

Habe mal gelesen für die Kennzeichenbeleuchtung gibt es keine Sicherung.. irre ich???

wo würde ich diese sicherung denn finden?

habe den benz ganz neu und kein plan wo der sicherungskasten sich befindet bzw welche sicherung das dann auch noch is...

Zitat:

Original geschrieben von Steve-iPhone

Habe mal gelesen für die Kennzeichenbeleuchtung gibt es keine Sicherung.. irre ich???

wo würde ich diese sicherung denn finden?

habe den benz ganz neu und kein plan wo der sicherungskasten sich befindet bzw welche sicherung das dann auch noch is...

Moin,

du brauchst ein Widerstand (47 Ohm) den du parallel anklemmen musst, dann leuchten die LED dauerhaft, das garnichts mehr geht, ist nur für kurze Zeit, da das Steuergerät die Leitung abschaltet sobald sie einen Kurzschluss feststellt... hatte das auch nach kurzer Zeit gingen die Ori Sofitten aber wieder an! (sonst musst du mal dein Auto abschließen und dann wieder auf!)

Den Sicherungsplan findest du links an der Seite im Amaturenbrett, dazu links die Verkleidung weg nehmen!

mfg

Themenstarteram 7. Januar 2010 um 19:21

die ori sofitten gehen wieder... und die leds habe ich leider beim versuch sie auszubauen zerstört ^^

also vielen dank

Zitat:

Original geschrieben von Steve-iPhone

die ori sofitten gehen wieder... und die leds habe ich leider beim versuch sie auszubauen zerstört ^^

also vielen dank

Gibt auch welche gleich mit Checkwiderstand, dann brauchste kein Widerstand parallel dazu anklemmen! ;)

mfg

die dinger sind nicht zugelassen, gell? klar, sehen gut aus (hat BMW ja serienmäßig drin). aber fahrzeug verliert die ABE

Dann schnapp' dir die Dinger von BMW und bau 'se bei dir rein ;). Geht eigentlich ganz gut, muss ma sich halt was basteln.

Aber es is dann halt auch erlaubt, die haben eine E4 Zulassung, heißt der TÜV kann machen was er will is erlaubt :D

eine gute Nacht

Zitat:

Original geschrieben von Thunder Dragon

Dann schnapp' dir die Dinger von BMW und bau 'se bei dir rein ;). Geht eigentlich ganz gut, muss ma sich halt was basteln.

Den Umbau habe ich schon gemacht, allerdings bei einem Golf I Cabrio.

Zitat:

Aber es is dann halt auch erlaubt, die haben eine E4 Zulassung, heißt der TÜV kann machen was er will is erlaubt :D

eine gute Nacht

Da irrst Du dich. Auch wenn Du die Komplette Einheit da rein basteln würdest, wäre diese Kennzeichenleuchte nicht auf diesem Fahrzeug geprüft und genehmigt. Da stimmt u.U. der Abstrahlwinkel/Helligkeit/Ausleuchtung etc. nicht.

Auch wenn diese Leuchte über ein (E) verfügt, darf sie nicht einfach an anderen Fahrzeugen in Betrieb genommen werden, es sei denn, sie wurde als Universal-Kennzeichenleuchte geprüft und genehmigt.

Es gibt Universal Kennzeichenleuchten mit (E), aber da muß der Einbauwinkel/Abstand zum Kennzeichen und zueinander stimmen, dann sind sie legal.

Bei mir wurde es bisher nicht bemängelt, aber eine Garantie ist das nicht.

Hallo,

kann mich meinem "Vorredner" nur anschliessen.

Stichwort "Lichttechnisches Gutachten".

Gruss...

am 8. Januar 2010 um 15:28

Hier mal dei Adresse wo ich meine her habe. Checkwiderstand inclu. www.xenonwhite.de

Moment mal wenn ein E-Prüfzeichen auf etwas drauf ist, ist der Gegenstand EINTRAGUNGSFREI das kannst du sogar überall nachlesen. Da auf diesen Leuchten ein E-Prüfzeichen drauf ist KANN der TÜV gar nichts machen. Wenn des Ding drauf ist müsste das meines Wissen nach nichts weiteres erfordern.

Du darfst ja z.B. auch deine Scheinwerfer selber wechseln und neue verbauen und musst das nicht eintragen weil ein solchen Prüfzeichen drauf ist.

Korrigiert mich ruhig wenn ich mich irre, ich habe es bis jetz nur so gehört also kann ich's gar nicht anders wissen.

Zitat:

Original geschrieben von Thunder Dragon

Moment mal wenn ein E-Prüfzeichen auf etwas drauf ist, ist der Gegenstand EINTRAGUNGSFREI das kannst du sogar überall nachlesen. Da auf diesen Leuchten ein E-Prüfzeichen drauf ist KANN der TÜV gar nichts machen. Wenn des Ding drauf ist müsste das meines Wissen nach nichts weiteres erfordern.

Du darfst ja z.B. auch deine Scheinwerfer selber wechseln und neue verbauen und musst das nicht eintragen weil ein solchen Prüfzeichen drauf ist.

Korrigiert mich ruhig wenn ich mich irre, ich habe es bis jetz nur so gehört also kann ich's gar nicht anders wissen.

Hallo,

nehmen wir mal das Beispiel Scheinwerfer:

Sicherlich darf der Scheinwerfer selbst gewechselt werden. Ein Scheinwerfer wird aber immer in Kombination mit den dafür vorgesehenen Leuchtmitteln geprüft und freigegeben.

Ein Xenon-Brenner mit einer E-Prüfnummer ist aber trotzdem nicht in einem ebenfalls per E-Prüfnummer freigegebenen DE-Linsenscheinwerfer legal zu betreiben...

Nur, dass diese Kennzeichenleuchte ja eine Einheit ist und sogar versiegelt wurde. Die ganze Einheit an sich wurde dann freigegeben und so müsstest du sie dann verbauen dürfen oder :confused:?

Oh ja, da kenn ich eine lustige Geschichte....

Folgendes, mein Bruder, ein paar Kollegen und ich kommen aus der Disco (mein Bruder als Fahrer) er fährt ein Audi A3 auch mit LED Kennzeichenbeleuchtung...

dann kommt es zur allgeimeinen Verkehrskontrolle da uns jemand die Vorfahrt genommen hatte an ner Kreuzung, ohne zu bremsen einfach rausgefahren und joa wir dann nach der Kreuzung den Wagen überholt weil er ja noch so langsam fuhr... und wie es der zufall so will kamen von vorne dann die Grünen entgegen und die gleich umgedreht und hinter uns her :D

Ja als wir dann angehalten sind, kam die Frage des Polizisten: "du sach mal die Kennzeichenbeleuchtung ist nicht Original oder?? Mein Bruder darauf, doch doch die gibs schon ab Werk, die kann man so bestellen... er ganz verwundert, echt? die sind echt Ori.??? er immer zugestimmt... dann stehen wir draußen.. er am pusten gewesen auch 0,0 Promille so wie es sein soll, jetzt mal ganz ehrich sind die echt Ori.? Mein Bruder, ja ok sind Sie nicht... Darauf kam dann nichts und wir konnten weiter fahren... ist nichts nach gekommen...

Und das zum Thema ;)... naja wird auch keiner was zu sagen, sieht einfach besser aus... mein Auto hatte letztes Jahr auch TÜV ohne Probleme bekommen und das mit der LED Beleuchtung vorne und hinten!

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. W203
  7. LED Kennzeichenbeleuchtung geht nicht