ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Leasing

Leasing

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 29. Juni 2020 um 8:57

Hallo,

ich überlege einen A6 Avant zu leasen.

Aktuell habe ich zwei Angebote:

Einmal Ex Mietwagen: Stoßstange vorne und hinten wird lackiert und zwei Felgen instand gesetzt.

Alternativ ein weiteres: Auto wurde rundrum zerkratzt und lackiert.

Beide Autos wurden in meinen Augen umfangreich nachgearbeitet.

Auch wenn dies dokumentiert wurde, kann dies für mich bei der Rückgabe noch mal zum Nachteil werden?

Eigentlich eher zum Vorteil,oder, da die Fahrzeuge bei Übernahme schon nicht mehr im Top Zustand waren,oder?

Wie sind eure Erfahrungen?

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@kanzlersoft schrieb am 5. November 2020 um 08:40:34 Uhr:

.........

Deswegen lamentieren hier auch wohl die 55TDI Fahrer von der Anfahrschwäche. DEr S6 hat diese aufgrund des Verdichters nicht

#Solltest Du aber Recht haben und die Audi Seite stimmt nicht - gerne. Ich nehme dann den Allroad!

Ich bin S6 und 55TDI gefahren und kann dir versichern ,dass es der gleiche Motor ist und sich beide genau gleich fahren... (abgesehen vom Soundmodul im S6 )

116 weitere Antworten
Ähnliche Themen
116 Antworten

Zitat:

@kanzlersoft schrieb am 5. November 2020 um 08:40:34 Uhr:

.........

Deswegen lamentieren hier auch wohl die 55TDI Fahrer von der Anfahrschwäche. DEr S6 hat diese aufgrund des Verdichters nicht

#Solltest Du aber Recht haben und die Audi Seite stimmt nicht - gerne. Ich nehme dann den Allroad!

Ich bin S6 und 55TDI gefahren und kann dir versichern ,dass es der gleiche Motor ist und sich beide genau gleich fahren... (abgesehen vom Soundmodul im S6 )

Dann sage ich danke. Wird bei mir dann alles auf den Allraod hinauslaufen!

Zitat:

@treg4x4 schrieb am 5. November 2020 um 10:07:51 Uhr:

Zitat:

@kanzlersoft schrieb am 5. November 2020 um 08:40:34 Uhr:

.........

Deswegen lamentieren hier auch wohl die 55TDI Fahrer von der Anfahrschwäche. DEr S6 hat diese aufgrund des Verdichters nicht

#Solltest Du aber Recht haben und die Audi Seite stimmt nicht - gerne. Ich nehme dann den Allroad!

Ich bin S6 und 55TDI gefahren und kann dir versichern ,dass es der gleiche Motor ist und sich beide genau gleich fahren... (abgesehen vom Soundmodul im S6 )

Rückfrage bei der Mahag:

Verkäufer, den ich seit Jahren kenne, wußte nicht, daß der S6 den elek. Verdichter hat. Laut der Schulung durch Audi, haben das nur die SQ7 und SQ8 Modelle. Da nach Eingabe der Konfi NUR der S6 und nicht der Allroad den Verdichter hat, geht er davon aus, daß NUR DER S6 und NICHT DER ALLRAOD den Verdichter hat.

Er würde sich aber bei der Technikabteilung von Audi rückversichern.

Mmm.

Da hier aber einige immer schreiben der Motor habe eine Anfahrschwäche und der der S6, den ich gefahren bin, hatte das nicht, gehe ich davon aus, daß nur der S6 das hat.

 

Bin beide gefahren, den S6 und den allroad 55tdi und kann bestätigen das die Motoren identisch sind, vielleicht etwas anders abgestimmt.

Oder schu mal hier

https://www.meinauto.de/.../...-vielseitig-ist-der-neue-allround-kombi

Zitat:

@kanzlersoft schrieb am 6. November 2020 um 10:04:52 Uhr:

Zitat:

@treg4x4 schrieb am 5. November 2020 um 10:07:51 Uhr:

 

Ich bin S6 und 55TDI gefahren und kann dir versichern ,dass es der gleiche Motor ist und sich beide genau gleich fahren... (abgesehen vom Soundmodul im S6 )

Da hier aber einige immer schreiben der Motor habe eine Anfahrschwäche und der der S6, den ich gefahren bin, hatte das nicht, gehe ich davon aus, daß nur der S6 das hat.

ich kann eben auch nicht nachvollziehen ,wieso der S6 oder der Alrroad 55 TDI eine ANfahrschwäche haben sollen. Bei mir nicht.

Zitat:

@kanzlersoft schrieb am 5. November 2020 um 08:40:34 Uhr:

Dann gib mal beide Autos in den Konfi ein und da ist dann der Unterschied!

Beim S6 steht dann folgendes:

 

V6-Zylinder-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzsystem und Abgasturboaufladung, Mild Hybrid Electric Vehicle (MHEV)

Bim 55TDI steht dann:

 

V6-Zylinder-Dieselmotor mit Common-Rail-Einspritzsystem und Abgasturboaufladung

Deswegen lamentieren hier auch wohl die 55TDI Fahrer von der Anfahrschwäche. DEr S6 hat diese aufgrund des Verdichters nicht

#Solltest Du aber Recht haben und die Audi Seite stimmt nicht - gerne. Ich nehme dann den Allroad!

Du meinst also Mild Hybrid Electric Vehicle (MHEV) steht für elektrischen Verdichter? Da muss ich dich enttäuschen, alle A6 sind MHEV

https://www.electrive.net/.../

Das hat jetzt damit nichts zu tun.

Es ging um den elektrischen Verdichter

S6 vs. 55TDI.

 

Die Beschreibung war nur von der Audi Seite kopiert.

So liebe Gemeinde,

ich habe nun meinen A6 Allroad 55TDI in Karatbeige bestellt.

Leasing 36 Monate, 20.000 KM p.J. ohne Anzahlung, NLP 74.391€ + Mwst, 425€ + 40€ Fleet = 465€ netto pro Monat.

A2GHAPU9 ist die Konfiguration (Großkunde)

 

Ich habe bewusst auf bessere Felgen verzichtet, da ich die serienmäßigen dann für den Winter nehmen werde und meine eignen noch neuwertigen 19er Y-Style für den Sommer nehmen werde. Auch mag ich kein Leder und schon gar nicht die nervenden Spielereien und Warnsysteme, die ich nämlich alle in meinen Autos, soweit es geht, deaktiviert habe.

 

Das Leasingangebot ist Klasse!

Super

Ist das Gleiche. Konnte auch den S6 haben. War der Leasingfaktor auch so gut. Wollte aber ein Komfortmodell, da ich 2 Sportwagen habe. Die Fleet ist teuer, aber ich habe bei meinem A6 nun 50 Tkm runter und vorne und hinten 2 mal Beläge und 2 mal Scheiben drauf bekommen. Ich sehe den Geschäftswagen als typisches Expressfahrzeug. Immer Vollgas, wenn es geht. - ;)

Mit dem 911er oder dem Cabrio fahre ich dagegen nicht so am Limit. :-)

Heute mein Leasingangebot für den S6 Avant erhalten.

NLP liegt bei 74.968 €, 15.000 km, 36 Monate.

Monatliche netto Leasingrate 420 Euro.

Großkundenkonditionen

Audi Code: AJE80XTP

Leasingfaktor irgendwas um die 0,5.

Moin in die Runde - habe auch gerade unterschrieben.

Code: AA30ZTN1.

Leasing ist wie immer super bei Audi - 15 tsd im Jahr / 24 Monate

Brutto (!) Leasingrate EUR 346,00 €, Fleet Comfort kosten 32,46 € / Monat.

Einzig die Felgen hätte ich tatsächlich gerne als 19 Zoll gehabt, da mir die 20 Zoll eigentlich zu groß sind. Das war aber wohl nicht konfigurierbar.

Habe aber auch lange gehadert, ob nicht doch der Allroad - aber da waren die Konditionen doch ein ganzes Stück schlechter - zumindest beim Leasing. Und noch schlechter war der 55 TFSIe, der hätte fast 100 € mehr im Monat gekostet - trotz Anzahl in Höhe der Umweltprämie.

Richtig gut verlief übrigens die Leasingrückgabe beim alten A6 4G vor vier Monaten. 0€ Nachzahlung :) bin nun überzeugt von Audi ...

Zitat:

@Landolino1 schrieb am 23. November 2020 um 23:22:37 Uhr:

Moin in die Runde - habe auch gerade unterschrieben.

Code: AA30ZTN1.

Leasing ist wie immer super bei Audi - 15 tsd im Jahr / 24 Monate

Brutto (!) Leasingrate EUR 346,00 €, Fleet Comfort kosten 32,46 € / Monat.

Einzig die Felgen hätte ich tatsächlich gerne als 19 Zoll gehabt, da mir die 20 Zoll eigentlich zu groß sind. Das war aber wohl nicht konfigurierbar.

Habe aber auch lange gehadert, ob nicht doch der Allroad - aber da waren die Konditionen doch ein ganzes Stück schlechter - zumindest beim Leasing. Und noch schlechter war der 55 TFSIe, der hätte fast 100 € mehr im Monat gekostet - trotz Anzahl in Höhe der Umweltprämie.

Richtig gut verlief übrigens die Leasingrückgabe beim alten A6 4G vor vier Monaten. 0€ Nachzahlung :) bin nun überzeugt von Audi ...

Guten Morgen, hast du bei diesem Angebot eine Anzahlung gleistet? Ist zwar oben nicht aufgeführt, aber kann ja vielleicht auch vergessen worden sein :-). Und dann noch eine Frage, hast du privat geleast oder sind das Großkundenkonditionen? Dankeschön im Voraus

MfG

Ja die Leasing Konditionen sind momentan sehr gut.

Ich hatte vorletzte Woche einen S6 bestellt.

NP netto: 90.999, 36 Monate, 22.500 KM pro Jahr und 0 Anzahlung, Großkundenkonditionen im privat Leasing

Rate netto: 456 €

LF: 0,501

....für mich ein super Angebot

Deine Antwort
Ähnliche Themen