ForumW176
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Leasing A250 Sport + Versicherung und Unterhalt

Leasing A250 Sport + Versicherung und Unterhalt

Mercedes A-Klasse W176
Themenstarteram 9. September 2014 um 14:57

Hallo. Ich wollte mich über die Leasingkosten des A250 Sport erkundigen.

Zu mir erst mal:

Ich bin momentan 19 Jahre alt (nicht mehr lang dann 20 ;) )

Fahre seit dem 17er Führerschein Auto und bis jetzt auch Unfallfrei. Erfahrung auch mit schnelleren Autos (400 PS) natürlich der StVO immer treu.

Damit die Kosten besser ermittelt werden können von euch erfahrenen Usern - Ich verdiene erst einmal Netto momentan 665€ die ich dann auch Monatlich voll zur Verfügung habe.

Wie sieht es jetzt mit dem Unterhalt bzw mit der Versicherung und der Leasing rate aus? Ist das überhaupt zu stemmen für mich? Werde warscheinlich noch ein klein wenig dazu bekommen allerdings nicht viel. Anzahlen würde ich 5000 - 8000€ Gefahren wird im Schnitt viel ich denke in einem Jahr bekomme ich 30.000 Kilometer schnell drauf.

Wenn jemand da Ahnung hat oder selber schon einen Besitzt würde ich mich auf Hilfe freuen

Bis dahin :rolleyes: :)

Beste Antwort im Thema
am 9. September 2014 um 15:17

Nein das ist nicht zu stemmen für dich !!

Klare Frage von dir und klare Antwort von mir.

Leasing kannst du dir gerne mal bei Mercedes auf der homepage selbst ausrechnen.

wartnung, verschleissteile, benzin und Versicherung wird wohl kaum zu bezahlen bezahlbar sein von dir.

alleine die 2500km pro Monat mit sehr sparsam gerechnet 10/100km sind mal eben 250L Kraftstoff pro Monat ( davon abgesehen das der a250 beim treten auch gerne mal deutlich mehr nimmt als 10L/100km). das sind, wiederum deutlich nach unten abgerundet 375 euto.

nur für benzin ist die hälfte deine gehalts weg.

weder Leasing, Versicherung, Wartung und schleissteile sind dann bereits bezahlt.

wie willst du das alles von 350 euro zahlen ??

wo du wahrscheinlich schon beim Leasing mind 350-450 euro bei einem gebrauchten a250 Sport rechnen musst.

aber das hättest du dir auch selbst ausrechnen können... oder ??

6 weitere Antworten
Ähnliche Themen
6 Antworten
am 9. September 2014 um 15:17

Nein das ist nicht zu stemmen für dich !!

Klare Frage von dir und klare Antwort von mir.

Leasing kannst du dir gerne mal bei Mercedes auf der homepage selbst ausrechnen.

wartnung, verschleissteile, benzin und Versicherung wird wohl kaum zu bezahlen bezahlbar sein von dir.

alleine die 2500km pro Monat mit sehr sparsam gerechnet 10/100km sind mal eben 250L Kraftstoff pro Monat ( davon abgesehen das der a250 beim treten auch gerne mal deutlich mehr nimmt als 10L/100km). das sind, wiederum deutlich nach unten abgerundet 375 euto.

nur für benzin ist die hälfte deine gehalts weg.

weder Leasing, Versicherung, Wartung und schleissteile sind dann bereits bezahlt.

wie willst du das alles von 350 euro zahlen ??

wo du wahrscheinlich schon beim Leasing mind 350-450 euro bei einem gebrauchten a250 Sport rechnen musst.

aber das hättest du dir auch selbst ausrechnen können... oder ??

Ich denke auch nicht das dir Mercedes das Fahrzeug verleasen wird da dein Arbeitsvertrag zum Ende deiner Ausbildung ausläuft und du noch gar nichts in der Hand hast außer einen Schulabschluss. Die müssen ja auch davon ausgehen das du die Ausbildung nicht schaffst --> Arbeitslos und dann Jobsuche/Ausbildungssuche.

Außerdem willst du dir bestimmt auch mal einen Urlaub leisten oder deine Freundin/Eltern zum Essen einladen.

Hatte während der Ausbildung ein höheres Gehalt wie du und spürte die finanzielle Belastung meines Fords schon. Ich hatte nebenbei zwar noch Ausgaben wie Miete die ich daheim abgab weil es mir wichtig war unabhängig von meinen Eltern zu sein.

Jetzt wo ich ausgelernt bin und einen unbefristeten Arbeitsvertrag habe und Ca das 4-5 Fache von dir Verdiene konnte ich mich überwinden einen A180 zu kaufen. Ich bin sehr begeistert von Autos aber irgendwo brauche ich in den Jahren auch eine Steigerung. Mit 19 Jahren 211ps was willst du dann mit 40 fahren?

Außerdem sind 30000km nicht all zu schnell drauf je nachdem wie weit du zur Arbeit hast, Freundin und Freunde entfernt wohnen und wie weit deine anderen regelmäßigen Fahrten sind. Schließlich kannst du ja nicht nur Fahren Fahren Fahren denn du musst ja auch Arbeiten Arbeiten Arbeiten und schlafen auch ein wenig.

Dein Arbeitsweg wird vermutlich der meiste Teil der gefahrenen Km sein und wenn du das Fahrzeug ausschließlich Privat nutzt dann kommt da auch nicht mehr viel zusammen.

Bei 30km Arbeitsweg einfach täglich 5km zur Freundin +100km pro Woche rein an der Freude sind das 2000km im Monat nun hast du noch Urlaub bist mal Krank deine Freundin kommt zu dir Usw.

Privat finde ich sind 30000km nicht so einfach zu erreichen wenn der Arbeitsweg nicht so weit ist.

Und wenn doch ist eh ein Diesel interessant für dich.

Musst eben auch einen Gehaltsnachweis mit deinem Nettoverdienst angeben. Mit der Anzahlung wird dann eine Haushaltsrechnung durchgeführt. Fällt diese negativ aus wird der Leasingvertrag nicht freigegeben.

Liste dir aber trotzdem mal auf was für Kosten auf dich zukommen:

- Überführungskosten von ca. 600€ kommen drauf, falls du das von deinem Händler abholen möchtest und nicht direkt vom Werk in Rastatt.

Je höher die Laufleistung und kürzer die Laufzeit desto höher ist der sog. Leasingfaktor und somit die Leasingrate. Wurde auf deinem Namen noch kein Auto zugelassen, startest du in der Schadenfreiheitsklasse M bzw. SF0.

- Fixkosten: Versicherung 99€ mtl. und erst ab SF3 19€ mtl.

- Fixkosten: ca. 300 € für den jährlichen Service Checkup oben drauf.

- Fixkosten: Jährliche KFZ-Steuer von ca. 200 € musst du begleichen.

- Fixkosten: Sprit ca. 375 € mtl. anhand deiner jährlichen Laufleistung

Das sind grob auf den Monat gerechnet 515 € OHNE Leasingrate...da dürftest du mit Sicherheit nochmal um die 400 € draufrechnen. Also knapp 1000€ mtl. für deinen A250 Sport ohne deine Konfiguration zu kennen.

Sicherlich hättest du dann ein schönes Auto, würde aber nur rumstehen, weil du kein Geld für Sprit mehr übrig hast...geschweige denn für andere Sachen..

19€ mtl. sind zurezeit auch mit SF M und SF 0 möglich. Ob beim 250 Sport kann ich leider nicht sagen.

Service kannst du für 9€ oder 29€ mtl. haben.

Diese Angebote sind nur bei Neuwägen möglich

Um die Steuern kommst du nicht rum.

Benzin wird auch nicht günstiger und ja.

Mit 625€ ist denke ich ein A250 nicht tragbar da du sicher noch Handykosten, Feiern und Kleidung hast.

Falls du noch einen nebeninvestor hast würde ich mir das auch überlegen, so kommen auch Verpflichtungen und ja ich Versuche seit dem ich Geld verdiene unabhängig zu sein iwann muss man ja ein Mann werden ;).

Der Benz durch Oma oder Papa gezahlt würde mich nie glücklich machen.

Das ist dann immer so auf dicke Hose machen aber beim Duschen die Boxershort anlassen.

Aber das ist nur meine Meinung und hat garantiert nichts mit Neid zu tun.

Würde ich an deiner Stelle nicht machen, weil du das nicht hinkriegen wirst. Nehm doch erstmal ein anderes Auto. Ich sag dir mal in Stichpunkten warum ( keine Lust nun volle Texte zu schreiben )

- 1. Die Mercedes Bank würde dich mit dem Gehalt was du verdienst gar nicht als Leasingnehmer zulassen. Die nehmen erst glaub ab 1000,-€ Netto Leasingnehmer ( Musst du mal auf deren Page gucken )

- 2. Die kosten für so einen A 250 Sport sind ziemlich hoch wie meine Vorschreiber schon erwähnt haben mit allen Kosten die noch auf dich zukommen ( Sprit, Versicherung, KFZ-Steuer, Service etc.) + noch deine anderen Ausgaben ergeben ein klares Minus in meinen Augen.

Ich muss auch noch dazu sagen mit 19 und denn ein 211 PS starkes Auto ? Fang erstmal klein an und denn kann man sich bis hinzu AMG, M oder RS etc. steigern. An deiner Stelle erstmal Ausbildung fertig machen und denn Leasen oder Finanzieren.

Als neugier würde ich dich gern fragen wie man an 5000€ - 8000€ mit 19 kommt :D ?

Ich bin Außendienstler und fahren im schnitt ca. 20.000 Km im Jahr wofür brauchst du denn 30.000 Km ? Denn würde ich an deiner Stelle Diesel nehmen, ist Sparsamer.

 

Ahso und bevor du fragst ja ich bin 24+ verdiene das ca. 4 fache wie du und fahre auch ein A250 Sport :D und ich habe mit einem sehrrrr kleinen Pkw/Motor angefangen. Natürlich hätte ich mir auch einen A45 AMG nehmen können oder S3 oder oder, aber ich wollte noch irgendwo mich steigern können.

Ist halt nur meine Meinung ich nehm auch gern Kritik ;) ..

Themenstarteram 9. September 2014 um 18:21

Gut das stimmt wohl das es besser wäre das ganze nach der Ausbildung zu machen. Denke dann hat es sich aber vorerst erledigt da ich nach der Ausbildung geplant in die Führung des Familienunternehmen einsteige und somit andere Autos interessanter werden. Aber danke vorerst für die Informationen :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. W176
  7. Leasing A250 Sport + Versicherung und Unterhalt