ForumLupo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Lupo
  6. Lautsprecher

Lautsprecher

Themenstarteram 23. Mai 2004 um 21:51

Hallo alle zusammen,

ich möchte mir in meinen Lupo neue Boxen in die Türen machen. Welche sind da zu empfehlen?

Was braucht man für einen Durchmesser und was für eine maximale Einbautiefe? Auf was muss ich beim Kauf achten (Ohm oder Leistung) damit es sich auch noch gut anhört? Ich habe ein Radio mit 4* 35 Watt! Ich würde Boxen mit dem maximalen Bass in dieser Klasse bevorzugen!

Vielen Dank Gruss Dave

PS: weiß von euch keiner bescheit mit dem Getriebeöl? Habe seit einer Woche keine Antwort!

Ähnliche Themen
30 Antworten

also um bessere lautsprecher als die originalen zu bekommen musst du mindestens 150€ ausgeben. allerdings würde ich auch gleich eine endstufe mit einbauen, da die radio-endstufen alle recht mies sind. was di grösse betrifft, brauchst du 16,5cm-systeme und einen einbauadapter (distanzring) den du in fast jedem car-hifi geschäft kaufen kannst.

mfg. sven

mehr als 150 euro, um bessere als die originalen zu bekommen? hö?

als ich meinen lupo gekauft hab, waren da die letzten dinger drinne. hab ich für 70 euro neue pioneer (allerdings ohne hochtöner) gekauft, das langt allemal wenn du kein soundmonster züchten willst, hab 4x50 watt am radio. dafür hinten nen sub mit endstufe rein und evt. heckablage mit boxen, dann biste dabei.

von eibautiefe und so weiß ich allerdings nix. hab nur noch so adapterringe bei mediamarkt gekauft, hab ich alles in der werkstatt machen lassen, da ich bei denen noch einen gut hatte (haben mir ne beule in die tür gefahren, die 10 tage zum ausbessern gebraucht hat). kann aber so schwer wohl nit sein

also wenn schon alleine die tieftöner 70€ kosten kannste davon ausgehen, dass ein komplettes system mit hochtöner und frequenzweiche (vorausgesetzt es sind einigermassen vernünftige) locker auf 150€ kommt, wenn nicht sogar auf mehr! und die billigen plastik-hochtöner die vw verbaut kannste ja mal voll vergessen!

mfg. sven

Zitat:

Original geschrieben von fluxwildly76

16,5cm-systeme und einen einbauadapter (distanzring) den du in fast jedem car-hifi geschäft kaufen kannst.

das heisst soviel wie....

das ich vorne den mitteltöner verstaue mit 16.5cm

und oberhalb bei der a-säule die hochtöner

und hinten 3wegboxen!!

gibt es überhaupt ein hinten beim lupo??

ich meine, nicht die hutablage sondern schächte für die boxen...

es geht jetzt primär nur um die boxen....

dankesön

hey seth2000,

nee, ganz so wars nicht gemeint! vorne kommt ein vollwertiges 2-wege system bestehend aus einem tief-mitteltöner und einem hochtöner (mit möglichst tiefer grenzfrequenz) zum einsatz. der hochtöner kommt dabei im normalfall in den originaleinbauplatz im armaturenbrett, bzw im optimalfall ins spiegeldreieck (auf hörposition ausgerichtet).

hinten gibt es in neueren lupomodellen bei grösseren radio-ausstattungsvarianten einbauplätze, die allerdings nur für kleine lautsprecher geeignet sind. in die heckablage würde ich nichts einbauen, das macht im lupo wenig sinn. greife lieber zu einem beseren frontsystem!

mein vorschlag zu einer top-anlage im lupo:

- 16er 2-wege-frontsystem (z.b. ground zero)

- 4-kanal endstufe gebrückt auf 3 kanäle (z.b. ground zero)

- 25er gehäusesubwoofer geschlossen oder bassreflex (z.b. emphaser)

du wirst von dem sound-ergebnis begeistert sein!

mfg. sven

p.s.: kauf dir lieber ein gutes 2-wege-system als ein billiges 3-wege-system!

also, zum es ganz genau zu machen, es ist ja nicht für mich, fahr ja honda, aber egal....

er möchte etwa 700euro ausgeben....

und da der aufwand nicht zu gross sein soll und möglichst wenig platz einnehmen soll....

habe ich gedacht, machen wir mal den ganzen spass ohne verstärker.....

entweder mit dem neuen player von panasonic mit 4x70watt oder den cda-9835r von alpine, nottfalls auch den 9812!!

vorne front und mitteltöner( wusste noch nicht das es im spiegeldreieck ein plätzchen hat für hochtöner, ist übrigens ein lupo gti)

und hinten ein 3wegsystem

das ganze oohne sub...

notfalls noch einen sub an den radioo anhängen...

ist das zu weit hergeholt??

oder soll ich gleich einen verstärker nehmen??

was ich eigentlich vermeiden möchte, platz mit sub ist dann fast aufgebraucht...

also im spiegeldreieck gibt es werksseitig natürlich keine plätze, die sind ja im armaturenbrett!

ausserdem kannst du die eingebauten endstufen in den radios fast immer vergessen (egal wieviel leistung), und nen woofer kannste damit gleich dreimal nicht vernünftig betreiben!selbst ein drei-wege-system ist nicht wirklich sinnvoll zu betreiben am radio. auf den verstärker würde ich auf keinen fall verzichten.

ein 3-wege-system ist völliger blödsinn bei diesem budget, vor allem wenn es im heck landen soll. vergiss die hinteren lautsprecher komplett, die machen im lupo sowieso keinen sinn, ausser ihr wollt eine dolby-digital-anlage mit monitor und dvd-player istallieren, was hier wohl eher nicht der fall sein wird. aber selbst dann nur ein 2-wege-system!

wenn ihr glaubt, dass ein system besser ist wenn es mehr 'wege' hat dann seid ihr auf dem holzweg! das trifft leider nur selten zu, und das auch erst in preisklassen die euer budget bei weitem sprengen.

mfg. sven

hehe, sag doch besser mal was konstruktives. und lass hier nicht über die vorschläge ab. wir sind ja hier um mehr über eine audio anlage in meinem lupo zu erfahren (hallo seth2000) .

wenn ein verstärker was bringt, dann kommt ein verstärker auch rein! es muss am ende einfach gut tönen...

greetz....

darf ich fragen was an meinem beitrag NICHT konstruktiv war???

ich hab lediglich geschrieben, dass ein 3-wege-system in dieser preisklasse schlechter klingt als ein 2-wege-system, dass ein hecksystem zum musikhören im lupo quatsch ist und dass man einen subwoofer nicht sinnvoll ohne endstufe zu betreiben ist!

was ist daran nicht konstruktiv???

mfg.

kann ich nur zustimmen. habs genau so gemacht, obwohl ich vorn die hochtöner drin gelassen hab, die tuns eigentlich ganz gut find ich. hat mich alles zusammen nicht mal 400 euro gekostet (70 euro frontsystem 2 wege, 120 euro endstufe und 200 sub).

hecksystem würd ich verzichten, vor allem wenn ich nen sub im kleinen kofferraum drin hab. also mit bandpassbox hinten drin und ablage drauf, klang es bei mir ziemlich scheiße.

hab jetzt rahmen gebastelt und mit grobmaschigen gitter überzogen und den als heckablge eingesetzt.

klingt gut und kann niemand reinglotzen.

so, hier noch mal ein ganz konkreter (konstruktiver) vorschlag:

endstufe (4-kanal):

- ground zero gzrh 4200x (179€)

oder

- ground zero gzha 4125 (289€)

 

frontsystem (2-wege):

- ground zero gzhc 165x (149€)

 

subwoofer (25er im gehäuse):

- ground zero gzrb 25x (199€)

 

mp3-radio würde ich dir von jvc oder blaupunkt empfehlen!

kommste alles in allem mit ca 700€ hin und hast echt 'n top system für die preisklasse!

 

mfg. sven

Ich empfehle dir:

1 hochwertiges 2 Wege System von Phonocar (geilster Kickbass !!), Focal, MB Quart oder Rainbow (je nach bevorzugtem Musikstil !). Es muß nicht das Aktuellste sein - oft gibt es das Vorgängermodell das vor 2 - 3 Jahren einmal Hunderte von Euros gekostet hat in Fachzeitschriften für einen Bruchteil des ursprünglichen Preises.

und den Rest wie oben schon ausführlichst von Fluxwildly76 beschrieben.

Passende Adapterringe für die Türen kannst du dir auch selbst aus MDF zuschneiden - inverstiere die gesparten 10€ lieber in vernünftige Kabel.

Ich:

Kenwood KMD PS 971 R (Radio),

Phase Linear 0,8kW (4 Kanal Verstärker)

Altec Leansing 16,5 cm 2 Wege System

Emphase EM 10 Neo (Subwooer 20L geschlossen)

Syrincs Subsonic Filter

hi hab mich entschlossen doch boxen hinten rein zu bauen.

ovale 2 wege mit 105 watt

oder

ovale 3 wege mit 150 watt

welches wäre sinnvoller? preisunterschied spielt keine rolle.

hmm, also welche sollt ich reinbauen, steht ja noch nen 25sub im kofferraum.

und, da ich keine ahnung von sowas hab, krieg ich die noch ans radio angeschlossen oder wieviel platz is da so, hab keine ahnung von der materie.

das radio hat folgende daten:

Verstärker

4 x 25 W Sinusleistung

4 x 47 W Max. Power

Digitaler parametrischer 3-Band-Equalizer

Variable EQ-Güte

Quellenspezifische Klangeinstellung

Loudness (programmierbar)

4-Kanal Preamp-Out (4 V)

Sub-Out

Sound Presets

und meine endstufe wurde mit einem mini-iso->cinch adapter angeschlossen.

kann ich da überhaupt noch 2 lautsprecher ans radio hängen?

Wenn du unbedingt Boxen hinten haben mußt, hol dir das 2 Wege System !

Wieviele Kanäle hat deine Endstufe und warum hast du sie nicht an den Vorverstärkerausgängen bzw. dem Sub-out vom Radio angeschlossen ?

Ich halte das aber dennoch für nicht nötig !

Lieber wenige gute Komponenten als das ganze Auto voller Billigboxen !

Deine Antwort
Ähnliche Themen