ForumType R & S2000
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Lautes Frontgeräusch ab 180 km/h ??

Lautes Frontgeräusch ab 180 km/h ??

Themenstarteram 16. Juli 2009 um 18:00

So hab nun endlich mal Zeit zu Schreiben bzw. Fragen.

Hab seit ca. 2 Monaten ein ziemlich nervendes und lautes Geräusch aus dem Frontbereich ab einer Geschwindigkeit von 180 km/h manchmal auch erst ab 190 - 200 km/h. Das Geräusch ist recht laut, ein Dröhnen, Pfeifen, schwer zu beschreiben. Als ich es zu erst gehört habe dachte ich an meine neuen Reifen dass da was faul ist. Denn es hört sich auch an wie beim Spurwechsel auf der Autobahn wo man manchmal so laute Reifengeräusche hat je nach Straßenbelag. Ich denke aber nicht dass es die Reifen sind den als ich das erste mal mit den über 200 gefahren bin war gar nix zu hören. Dann dachte ich noch an den Trichter vom Airbox Mod da der recht locker war dass sich da irgendwelche Geräusche ab einer gewissen Geschwindigkeit bilden. Hab den fest gemacht Geräusch immer noch da. Gestern hab ich mal bei dem Geräusch ne scheibe aufgemacht da war es weg?? Ist es die Frontscheibe ? Ich hab absolut keine Ahnung mehr und bei dem Geräusch geht man automatisch vom Gas runter ist echt unheimlich.

Hat jemand ne Idee ?

Ähnliche Themen
15 Antworten

Ist zu 99,9999999999% deine Frontscheibe.

Fahr mal AB und warte bis die Geräusche kommen...drück dann mit der Hand in Höhe des Rückspiegels gegen die Windschutzscheibe und wech isses.

Geholfen werden kann in dem man Dichtmasse unterspritzt... haben viele hier gehabt.

 

 

Chris

 

Themenstarteram 16. Juli 2009 um 18:16

hab schon an der scheibe rumgedrückt aber nicht oben am spiegel :)

ok danke ich werd es ausprobieren.

fals es die scheibe ist wo sollte man das am besten machen lassen ? bei honda oder carglass ?

das machste selbst, kaufst ne tube dichtmasse im bauhaus, hebelst das gummi hoch und spritzt das drunter...fertig.

Zitat:

Original geschrieben von Tommek1979

hab schon an der scheibe rumgedrückt aber nicht oben am spiegel :)

ok danke ich werd es ausprobieren.

lass es lieber nen Beifahrer machen...

Jedem das seine, aber ich möcht mich nur ungern bei 200+ nach vorn lehenn um mit Kraft gegen die Scheibe zu drücken!! womöglich noch mit beiden händen :D

Hallo,

ich habe das selbe Problem und will es jetzt selber machen. Kann mir jemand sagen wo ich genau die Dichtmasse unterspritzen soll?

Muss ich das Gummi komplett entfernen und die Masse unter die Scheibe spritzen oder kommt die Dichtmasse einfach nur an der Vorderseite rein wenn man das Gummi leicht anhebt?

Ich hab ein Bild angehängt. Vielleicht kann es jemand einzeichnen.

Gruß

Frontscheibe

Zitat:

Original geschrieben von bubbele

 

lass es lieber nen Beifahrer machen...

Da hat er recht....nicht das am Ende noch was passiert.

 

Keine Ahnung wo du unterspritzen musst....wird so in Höhe des Rückspiegels sein. Bei mir hat es sich von selbst erledigt....hatte tage später nen Riss und bekam ne neue Scheibe.

Themenstarteram 17. Juli 2009 um 13:24

Zitat:

lass es lieber nen Beifahrer machen...

Jedem das seine, aber ich möcht mich nur ungern bei 200+ nach vorn lehenn um mit Kraft gegen die Scheibe zu drücken!! womöglich noch mit beiden händen :D

ne ne also bei 200 da rumzufummeln ist mir auch zu gefährlich vorallem wenn einer vor dir fährt.

ich lass das meine freundin machen die kriegt auch immer panik bei dem geräusch :D *hilfe der motor platzt* usw.

aber ich würde auch gerne wissen wie das mit dem unterspritzen ist den ganzen gummi abreissen wäre natürlich net so toll ausserdem wenn man was vorne nur was drunter macht steht es dann nicht ab ? erstmal muss ich noch den test machen.

@ hon100

wie hört sich das geräusch bei dir an ? und ist es weg wenn du das fenster aufmachst ?

Hi,

es hört sich irgendwie wie ein Pfeifen/Brummen an. Ungefähr so wuuuuu.

Wenn ich bei mir oberhalb des Spiegels auf die Scheibe drücke dann ist das Geräusch weg.

Das Fenster hab ich bei der Geschwindigkeit noch nicht aufgehabt:D

Mich würde halt interessieren wo genau ich die Dichtmasse auftragen soll?

Gruß

hon100

Themenstarteram 17. Juli 2009 um 13:46

Hi

Hmmm ich muss heute unbedingt mal gegen die scheibe drücken. Aber es muss die Scheibe sein weil es beim Fensteröffnen weg ist.

Ja das würde mich auch interessieren. Am besten Gummi ab und die ganze obere Seite nachspritzen.

Hallo,

hat es den keiner selbst gemacht?

Ich habe die Suchfunktion benutzt, aber leider finde ich nicht wo mann die Dichtmasse genau auftragen muss.

Muss ich da das ganze Gummi entfernern?

Bekomm ich das dann anschliessend auch wieder sauber drauf?

Wäre sehr Dankbar wenn mir jemand sagen könnte wo man die Dichtmasse auftragen muss.

Gruß

hon100

Zitat:

Original geschrieben von Tralien

hebelst das gummi hoch und spritzt das drunter...fertig.

also ich würd das mal so interpretieren, das man da nix entfernen sollte... würde mir auch mein menschenverstand so raten... wahrscheinlich "einfach" mit nem plastikhebel das gummi an der stelle etwas aushebeln und in den schmalen spalt die masse einspritzen.

Ich würd mal behaupten: Auf keinen Fall das komplette Gummi entfernen!

Wenn man sich eh unsicher ist, dann doch lieber inner Werkstatt machen lassen. Bei Honda sollte dieses Problem sowieso bekannt sein...

Themenstarteram 24. Juli 2009 um 8:26

Moin

Hatte leider noch keine Zeit gehabt da was mit der Dichtung zu machen aber ich war bei meinen Hondahändler und hab mich mit dem Meister drüber unterhalten. Komischerweise kannte er das Problem gar nicht? Naja Fakt ist ich hab’s vorher noch getestet mit dem Dagegendrücken und es geht auch wirklich weg wenn der Beifahrer auch fest dagegen drückt.

Also das Gummi oben sollte man nicht abmachen er meinte bei mir liegt die Dichtkante schön flach an der Scheibe und an der Stelle sollte man auch nix drunter spritzen. Auf der anderen Seite zum Dach da kann man das Gummi hochheben und man sieht einen Spalt den sollte man sauber machen und mit Dichtmasse abspritzen.

Zum testen ob es wirklich was bring kann man ja das ganze vorerst mit einen Klebeband abkleben. Das heißt eventuell erst die Seite zur Scheibe dann mal Fahren und dann die Seite zum Dach. Hört es auf beim Abkleben an der Seite zum Dach dann kann man es Problemlos da abdichten. Bevor ich das Abspritzen lasse teste ich das erst mit nen Klebeband.

Abdichten bei Honda ca. 40€ das ganze muss aber auch einige Stunden trocknen.

Ich werd auch bei Carglas nach fragen.

Buh. Des sein koane Kasperlen.

Also, der Hondahändler von mir hatte bescheid gewusst und wurde damals auf Garantie, natürlich umsonst, erledigt. Honda weiss, dass da ein Problem bei der Dichtung ist. Sollte denen bekannt sein.

Themenstarteram 25. Juli 2009 um 10:51

Tja was soll ich dazu sagen :) ausserdem warum sollte er lügen ? Der ist auch recht jung kann sein dass er da die erfahrung nicht mit hat was weiss ich .

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Type R & S2000
  6. Lautes Frontgeräusch ab 180 km/h ??