ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Laute Abrollgeräusche Volvo V60 II

Laute Abrollgeräusche Volvo V60 II

Themenstarteram 25. Dezember 2019 um 8:07

Ich lege meinen Beitrag hier erneut ab, da man mir im entsprechenden Volvo-Forum nicht abschließend helfen konnte. Seit ein paar Wochen fahre ich einen neuen Volvo V60 D4 AWD. Das Fahrzeug hat einen nicht-permanenten Allradantrieb. Sowohl mit den neuen Michelin-Sommerreifen, als ich mit den neuen Vredestein-Winterreifen macht sich ab knapp über 60 km/h ein unangenehmes Abrollgeräusch breit, so dass ich am liebsten das Radio laut aufdrehen wollte. Der Händler meinte lapidar, der Volvo sei ansonsten ein leises Auto, dann hört man eben die Reifen etwas mehr. Im Leerlauf verändert sich das Geräusch nicht, auch nicht in Links- oder Rechtskurven. Kann es sein, dass eines der hinteren Radlager spinnt? Oder kann es wirklich von den Reifen kommen? Von Sommer auf Winter habe ich auch die Felgen getauscht.

Beste Antwort im Thema

Für meinen Teil verzichte ich gerne auf das Abschätzen der Haftung und dafür ist es in der Karre ruhig. ;-)

33 weitere Antworten
Ähnliche Themen
33 Antworten

Fährst Du Reifen die beim Kauf des Wagens dabei waren?

Wenn ja, dann streiche mal bitte über das Profil der Reifen. Wenn Du ein Sägezahnprofil fühlst, liegt es an den Reifen.

Ansonsten, Wagen aufbocken und Radlager auf Spiel und anormale Geräusche testen.

Themenstarteram 25. Dezember 2019 um 9:31

Es war ein Neuwagen! Sommer- und Winterreifen sind nagelneu!

Hallo

Ich empfinde die Rollgeräusche bei meinem Mercedes W-205 auch etwas laut, obwohl ich nur 17 Zoll Räder habe.

Ich bin vor einigen Wochen mit einem Audi Q" E- Auto " für ca. 130.000 € mitgefahren, bzw. auch selbst gefahren. Bei diesem Fahrzeug gab es ja keine Motorgeräusche, trotzdem waren die Rollgeräusche ab ca. 50 Km doch deutlich zu hören.

Und bei ca. 120 km war das Fahrzeug fast genau so laut wie mein Mercedes, wenn nicht sogar lauter.

Als ich danach wieder mit meinem Fahrzeug fuhr, kam es mir richtig leise vor.

Besteht die Möglichkeit, das Dein neues Auto sehr große Felgen hat, so

18" oder gar 19", dann würden die dann sehr flachen Reifen, diese

Geräusche verursachen. Diese Reifen mit nur noch 40 /45 er Flankenhöhe,

können nicht mehr mitfedern. Das hört man dann. (Wenn man gute Ohren

hat.) Komfortabler (auch leiser) können nur Reifen mit höheren Flanken,

so ab 55er Serien aufwärts bieten.

Dies ist meine Meinung, Andere können das vielleicht anders sehe...........

Themenstarteram 25. Dezember 2019 um 11:01

Ja, 245/40 R19 (Sommer wie Winter). Allerdings hatte ich bei meinen letzten Fahrzeugen auch keinen höheren Querschnitt, und da hatte ich derart laute Geräusche nicht wahrgenommen.

Dann waren Deine vorherigen Fahrzeuge gegen das Fahrwerk besser gedämmt........

Moin!

Das mit dem lauten Abrollen der Reifen ist relativ, die Einen empfinden es störend, die anderen eben weniger. Selbst finde ich es nicht störend. Es hat auch Vorteile, den anhand des Geräusches können geübte Fahrer erkennen, auf was für einen Untergrund sie fahren, und damit die Haftung abschätzen. Im Übrigen wird die Übertragung der Geräusche vom gesamten Konzept des Fahrwerks beeinflusst, ebenso auch von der Karosserie.

G

Für meinen Teil verzichte ich gerne auf das Abschätzen der Haftung und dafür ist es in der Karre ruhig. ;-)

Fahr einen vergleichbaren Volvo und hör da nach.

Geräusche werden sehr unterschiedlich weitergegeben und wahrgenommen. Ist wie bei dem Vergleich mit dem Elektroauto und dem Mercedes C Diesel. Beim Mercedes gehen durch den nageligen CDI die Reifengeräusche vielmehr unter.

Zitat:

@Ollner79 schrieb am 25. Dezember 2019 um 08:07:20 Uhr:

... Sowohl mit den neuen Michelin-Sommerreifen, als ich mit den neuen Vredestein-Winterreifen macht sich ab knapp über 60 km/h ein unangenehmes Abrollgeräusch breit, ...

Dann sage uns bitte um welche konkreten Modelle es sich bei den beiden Herstellern handelt.

 

Gruss

Themenstarteram 31. Dezember 2019 um 20:38

@Edifact

Sommer: Michelin Primacy 4

Winter: Vredestein Wintrac XtremeS

(Jeweils 235/40 R19).

Beide werden mit 70 dB angegeben.

Bei den Michis gab es schon in der Vergangenheit Modelle (Primacy HP) die diesbezüglich fürchterlich waren. Wird aber seit ca. 3 Jahren endgültig nicht mehr ans Band geliefert. Primacy 3 und 4 stehen nicht im Ruf laut zu sein...

Kann es vielleicht sein, dass Volvo an der Dämmung gespart hat?

Eine Vergleichsfahrt mit einem identischen Modell und einem Vorgänger kann Licht ins Bild bringen.

Ich persönlich kann laute Abrollgeräusche kaum akzeptieren. Ist eine Seuche! Kann ich gut nachvollziehen...

gruss

Der Primacy 3 rollt eher "hell" und recht leise ab, getestet auf meinem eher mäßig gedämmten Hyundai.

Liegt aber wohl auch an den "Kutschenrädern". Bei 19 Zoll und der Breite wird man wohl immer ein wenig mehr hören, soweit nicht der Reifen innen gedämmt ist wie zB Goodyear Soundcomfort etc.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Laute Abrollgeräusche Volvo V60 II