ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Haben Reifen bald alle ein niedrigeres Abrollgeräusch?

Haben Reifen bald alle ein niedrigeres Abrollgeräusch?

Hallo,

hier die neuste Entwicklung von Continental.

http://www.spiegel.de/.../...ringert-das-abrollgeraeusch-a-916115.html

Man hat auf der Fläche des Inneren eine Art Schaumgummiring angebracht. Diese News kam schon letzte Woche, da wurde geschrieben, dass die Schallemissionen um 9db(A) reduziert werden können.

So viel ich weiß spricht man bei 3 Dezibel von einer Lautstärkenverdoppelung. Das wäre ja ein enormer Gewinn.

Meint ihr das wird es zum Nachrüsten geben? Prielli soll die Reifen auch anbieten.

Conti Silence nennt sich das ganze.

Beste Antwort im Thema

Hallo,

hier die neuste Entwicklung von Continental.

http://www.spiegel.de/.../...ringert-das-abrollgeraeusch-a-916115.html

Man hat auf der Fläche des Inneren eine Art Schaumgummiring angebracht. Diese News kam schon letzte Woche, da wurde geschrieben, dass die Schallemissionen um 9db(A) reduziert werden können.

So viel ich weiß spricht man bei 3 Dezibel von einer Lautstärkenverdoppelung. Das wäre ja ein enormer Gewinn.

Meint ihr das wird es zum Nachrüsten geben? Prielli soll die Reifen auch anbieten.

Conti Silence nennt sich das ganze.

60 weitere Antworten
Ähnliche Themen
60 Antworten

3 dB mehr sind eine Verdopplung der Schalleistung.

Und ja, die Abrollgeräusche sind in fast allen Autos das Lauteste, wenn man nicht gerade im kleinen gang und/oder mit viel Beschleunigung unterwegs ist.

Zitat:

Original geschrieben von meehster

3 dB mehr sind eine Verdopplung der Schalleistung.

Und ja, die Abrollgeräusche sind in fast allen Autos das Lauteste, wenn man nicht gerade im kleinen gang und/oder mit viel Beschleunigung unterwegs ist.

Das merkt man insbesondere dann, wenn man von einem rauen Asphalt auf einen frische schwarzen geteerten Abschnitt fährt. :)

Aber ich bin erstaunt das das so viel ausmachen soll. Wie gesagt, bis zu 9 Dezibel! Das die Fahrgeräusche überwiegend von den Reifen kommen wusste ich, aber ich meinte das lag unter anderem wie aufwendig das Fahrzeug selbst gedämmt ist.

Bei den Händlern finde ich noch kein Reifen mit dieser Technologie. Scheint noch nicht auf den Nachrüstmarkt erschienen zu sein.

Sollte man im Auge behalten.

Zitat:

Original geschrieben von OPC

 

Meint ihr das wird es zum Nachrüsten geben?

Nachrüsten, wie soll das denn vor sich gehen ?

Zitat:

Original geschrieben von st220

Zitat:

Original geschrieben von OPC

 

Meint ihr das wird es zum Nachrüsten geben?

Nachrüsten, wie soll das denn vor sich gehen ?

Na man lässt diesen Schaumstoff in den Reifen verkleben? Aber vermutlich ist das Ergebnis dann nicht so optimal und der Reifen könnte unruhiger laufen.

Neukaufen ist wohl die bessere Lösung, stimmt schon. Aber wie gesagt, die neuen Gummis sind noch gar nicht gelistet.

diese geräuschdämmenden OE-Reifen

erhalten die Audi-Modelle

> RS 6 in 285/30ZR21

> RS 7 in 275/30ZR21

von Pirelli = Pirelli Noise Cancelling System (PNCS)

von Conti = Conti Silent

Profile > von aktuellen "Straßenreifen"

Montage > auf normale Serienfelgen

http://www.continental-reifen.de/.../pr_2013_08_07_contisilent_de.html

Zitat:

Original geschrieben von touaresch

diese geräuschdämmenden OE-Reifen

erhalten die Audi-Modelle

> RS 6 in 285/30ZR21

> RS 7 in 275/30ZR21

von Pirelli = Pirelli Noise Cancelling System (PNCS)

von Conti = Conti Silent

Profile > von aktuellen "Straßenreifen"

Montage > auf normale Serienfelgen

http://www.continental-reifen.de/.../pr_2013_08_07_contisilent_de.html

Du bist echt gut informiert was Reifen angeht. ;)

Aber gibt`s da keine andere Größen käuflich zu erwerben? 205 z.B.?

 

schön , aber es sind ja nicht nur die reifen, sondern auch die geräusche des fahrens an sich also motor,etc. was nurzt ein reifen der evtl. nur 58 dezibel erzeugt wenn der motor und alles andere min.60 erzeugt...

damit hat ja auch schon die reifenindustrie recht, ausser bei elektroautos die leiser sind...

Zitat:

Original geschrieben von toni111

schön , aber es sind ja nicht nur die reifen, sondern auch die geräusche des fahrens an sich also motor,etc. was nurzt ein reifen der evtl. nur 58 dezibel erzeugt wenn der motor und alles andere min.60 erzeugt...

damit hat ja auch schon die reifenindustrie recht, ausser bei elektroautos die leiser sind...

Es kommt immer auf den Motor an. Bzw. hat man ein Sportauspuff oder nicht. In meinen Fall ist der 4 Zylinder 1.4 TSI so leise, das man wirklich sagen kann, den Großteil der Geräusche kommt von der Straße. Also Reifengeräusche und vom Fahrwerk, wenn es über schlechte Straßen geht.

Im Stand habe ich den Motor versehentlich schon zweimal per Knopfdruck ausgemacht, weil ich dachte er läuft noch nicht.

Aber das ist bei jedem Auto unterschiedlich. Im jeden Fall ist so ein Reifen begrüßenswert.

:::

Wenn ein Reifen mehr Schalldruck beim Vorbeifahren erzeugt (was unter anderem im EU-Reifenlabel angegeben ist), ist dieser dann auch lauter im Innenraum?

Ein Zusammenhang wird da doch bestehen?

am 14. August 2013 um 23:40

Wenn man jetzt noch konsequent Flüsterasphalt verbaut, welcher auch Wasser besser ableitet und gleichzeitig kaum mehr diese Gischt bei regen hinter den Fahrzeugen und neben den LKWs entstehen läaat, wäre auch noch was für die Sicherheit getan...

Bei uns um die Ecke gibts 2 km diesen Asphalts...der Unterschied ist exorbitant und bei Nässe fühlt man sich auch beim Überholen in seiner Sicht neben einem LKW kaum mehr eingeschränkt...

Auf die Flüsterreifen kann ich bei meinen momentanen Autos entweder verzichten, weil die Autos einfach schon so laut sind oder ich wollte es garnicht, da der Tiguan mit dem CR TDI und den 235er-Reifen ein absolut leises Auto ists...ist mir so wie es ist genau recht; wollte es nicht lauter oder leiser...

Zumal die Technik wohl erst in Jahren in "normalen" Größen kommen wird und dann für die Hersteller ein weiterer Grund ist die Preise anzuheben...

NEIN, Danke! ;)

Hallo,

nur für die 3dB-Leute

Zitat:

Falle gleich starker, kohärenter Schallquellen erhöht sich der Pegel an diesen Punkten maximaler Verstärkung durch eine Verdoppelung der Quellenzahl um 6 dB.

Zitat Ende.

Also 6dB ist eine Reduzierung um die Hälfte!

Nicht 3.

am 15. August 2013 um 0:06

Manchen modernen "Flüsterreifen" hört man noch aus mehr als 1000m Entfernung pfeifen, wenn die Straße nass ist, ohne dafür das Fenster öffnen zu müssen..

Nach Umbau der Schallschutzwände sind es einige, nur noch wenige Sekunden, in denen man die Wasserpfeifen zu hören bekommt.

Was daran fortschrittlich sein soll, ist mir unerklärlich..

Reifen liefern auf trockener Straße 72-74 dB, die Motor bringen es nach aussen auf knapp über 80dB, in manchen Tuningboxen auf über 88dB, was soll das bringen, der Schalldruck addiert sich nicht, der Motor übertönt die Reifen..

Aif Schnee oder "OPA" wird es leise. Der Schall wird durch die "Luftkammern" geschluckt. Da muss man anfangen, nicht oben, unten.

Wenn Fahrbahndecken, eh nach 8 bzw. 15 Jahren erneuert werden müssen, wie auf der A2, lässt sich das Problem, Abrollgeräusch in einem Abwasch erledigen.

 

Zitat:

Original geschrieben von Oskar78

Hallo,

nur für die 3dB-Leute

Zitat:

Falle gleich starker, kohärenter Schallquellen erhöht sich der Pegel an diesen Punkten maximaler Verstärkung durch eine Verdoppelung der Quellenzahl um 6 dB.

Zitat Ende.

Also 6dB ist eine Reduzierung um die Hälfte!

Nicht 3.

Okay, danke. Aber Conti gibt ja 9dB(A) an. Also ist doppelt so leise schon mehr als drin. ;)

Mich nerven jedenfalls Fahrbahngeräusche und ich wäre erfreut diese Geräuschquelle zu beseitigen, bzw. abzumildern.

Wenn man so nachts über die Autobahn fährt will man lieber ungestört Musik hören.

 

Zitat:

Original geschrieben von Hartgummifelge

Manchen modernen "Flüsterreifen" hört man noch aus mehr als 1000m Entfernung pfeifen, wenn die Straße nass ist, ohne dafür das Fenster öffnen zu müssen..

Nach Umbau der Schallschutzwände sind es einige, nur noch wenige Sekunden, in denen man die Wasserpfeifen zu hören bekommt.

Was daran fortschrittlich sein soll, ist mir unerklärlich..

Reifen liefern auf trockener Straße 72-74 dB, die Motor bringen es nach aussen auf knapp über 80dB, in manchen Tuningboxen auf über 88dB, was soll das bringen, der Schalldruck addiert sich nicht, der Motor übertönt die Reifen..

Aif Schnee oder "OPA" wird es leise. Der Schall wird durch die "Luftkammern" geschluckt. Da muss man anfangen, nicht oben, unten.

Wenn Fahrbahndecken, eh nach 8 bzw. 15 Jahren erneuert werden müssen, wie auf der A2, lässt sich das Problem, Abrollgeräusch in einem Abwasch erledigen.

Rolls Royce verbaut Reifen mit 66db(A) Schalldruck beim Vorbeifahren. (Goodyear Efficient Grip, nicht der Performance)

Die kann sich auch der Durchschnittsverdiener leisten, etwa 100 Euro in der 205er Ausführung!

 

Also die Autos rollen hier ortseinwärts natürlich ein. Da ist wenn überhaupt nur der Motor zu hören, wenn in einen niedrigeren Gang geschaltet wird.

Speziell beim Bremsvorgang hört man, dass es die Reifen sind! Wenn man über das Feld spazieren geht, hört man die lauten Reifen, die die Ruhe stören. Es sind weniger die Motoren. Es sei denn es ist eine alte laute Schüssel, ein Sportwagen, ein Mofa/Motorrad oder ein LKW.

Meines Erachtens hängt das auch sehr mit der Reifenbreite zusammen. Kleinwagen mit Downsizing Benzin-Motoren hören sich nicht so laut an, wie die Mittelklasse. Warum? Weil sie auf schmalen Reifen daher kommen.

Beim Beschleunigen ist es klar, da hört man die Motoren natürlich.

 

Und an die die schreiben die Lautstärke nimmt bei Regen deutlich zu, sei gesagt, dass es deshalb so ist weil nur Billigstrassen gebaut werden. Hauptsache billig, anstatt Asphalt zu nehmen, der auch sichtbar länger alt, schneller Wasser abführt und deutlich leiser ist.

Wer billigt teert teert zweimal. ;)

am 15. August 2013 um 8:41

Da heutige PKW-Räder Reifenbreiten und Felgengrößen eines LKW aufweisen oder gar überbieten, braucht man sich nicht zu wundern, das die Abrollgeräusche fast die gleichen sind..

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Haben Reifen bald alle ein niedrigeres Abrollgeräusch?