ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. laufende Kosten SL55

laufende Kosten SL55

Mercedes SL
Themenstarteram 27. Mai 2012 um 9:38

Hallo zusammen,

kann zufällig jemand mit entsprechender Erfahrung über die laufenden Inspektions- bzw. Wartungs- und Reparaturkosten über 50.000 - 100.000km von einem SL55AMG berichten?

Danke im voraus!

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von Chief_SL

Zitat:

Fahr mal ne runde mit mir mit und ich zeig' dir, was ich meine :D

 

Grruß

Klaus

Hast Du dann einen Tütenspender am Armaturenbrett?

 

:rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::rolleyes::D:D:D:D

nee, nee das läuft dann so wie beim Damon Hill ab, siehe ab 1:28min.

www.youtube.com/watch?v=KJ-MPOUBNMA

 

:-) :-) :-) :-)

27 weitere Antworten
Ähnliche Themen
27 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von wurzelholz

Hat denn jemand mal ein Beispiel (Beispiele), was bei welchem Kilometerstand unerwartet kaputt gegangen ist?

 

Wer hat eine PP Bremse und wie lange hat sie bei welcher Fahrweise gehalten?

 

Neulich in einer Anzeige bei mobile (finde ich gerade leider nicht wieder), wurde einer angeboten, Inspektion neu für 7.200€ bei 110tkm. Was wird denn da alles gemacht? Das Fahrzeug war ohne die große Bremse.

Ohne PP kann ich diesen Betrag nicht nachvollziehen. Selbst wenn das Getriebe gespühlt wurde (500€), neue Zündkerzen (beim V12 = 800€) sind da mit neuen Reifen (wenn man nicht suchen will, 1400€) und dem normalen Inspektionsbetrag  (600-1000€) nie an einen solchen Betrag ran kommen wenn nicht wirklich was kaputt war. Wenn da natürlich neue Dämpfer wegen undichtigkeit noch hinzukommen, mag das sein.

Gruß

Klaus

 

Zitat:

Original geschrieben von Walldorf98

Das gleiche haben alle auch Conny gefragt ob sie mit dem Leben abgeschlossen hat wie ich gefahren bin ;-) , ich weiss garnicht was die immer wollen;-) hatte aber den meisten Spass und Verbrauch, achja vllt auch Reifenverschleiss vom ständigen Querfahren :-).

Du hast ja auch rote Sitze ;)

Klaus

Zitat:

Original geschrieben von saharaman

Zitat:

Original geschrieben von Walldorf98

Das gleiche haben alle auch Conny gefragt ob sie mit dem Leben abgeschlossen hat wie ich gefahren bin ;-) , ich weiss garnicht was die immer wollen;-) hatte aber den meisten Spass und Verbrauch, achja vllt auch Reifenverschleiss vom ständigen Querfahren :-).

Du hast ja auch rote Sitze ;)

Klaus

was hat das mit meinen roten Sitzen zu tun??? In denen kann man genauso kotzen wie in grauen :-)

Themenstarteram 30. Mai 2012 um 21:40

Gibts denn nun jemanden, der mal etwas unerwartetes reparieren musste?

Was kostet die normale Bremse beim 55er ohne PP?

Gab es auch ein "Drivers-Package" beim "alten ", ist in den alten Preislisten nicht zu finden, wird aber gerade z.B. bei ebay bei einem Wagen mit aufgeführt.

75,95 € , mal im ernst, bei unseren Diven kann immer was kaputt gehen ! Woher soll man im vornherein wissen was bei deinem zukünftigen kaputt gehen soll / kann.Hilft dir doch nichts was bei anderen ist oder war, wer weiss ob es bei dir kommt oder nicht. Wenn z.b. die ABC Dämpferm, die Pumpe was auch immer kaputt geht , dann sind halt schnel,l wenn man auf db service angewiesen ist 3-5 t€ beim teufel.Ist halt so.

Grüße

Zitat:

Original geschrieben von wurzelholz

Gibts denn nun jemanden, der mal etwas unerwartetes reparieren musste?

Was kostet die normale Bremse beim 55er ohne PP?

Gab es auch ein "Drivers-Package" beim "alten ", ist in den alten Preislisten nicht zu finden, wird aber gerade z.B. bei ebay bei einem Wagen mit aufgeführt.

marc hat recht. was bringt es dir, wenn hier jemand bei 80 000 die bremse für 850 euro gewechselt hat?

die frage ist doch, was an dem wagen schon gewechselt wurde und bei welchen kilometern.

dies solltest du mit dem vorbesitzer klären.

sind die scheiben erst 5000 alt, oder 35000 ?

wurde was am abc gemacht?

meine persönliche meinung:

wer in ebay einen solchen wagen sucht, der will billig einkaufen und wird hinterher durch rep stau bestraft.

ich frage mich eh warum der wagen in ebay verkauft wird.

ist es eine versteigerung, dann muss er weg (und die frage ist warum)

ist es ein festpreis kann ich auch gleich bei mobile reinstellen und erspare mir teure ebay verkaufsgebühr.

wenn du keinen finanziellen rückhalt hast, finger weg (und eventuell lieber einen seriösen 350er suchen)

viel erfolg

gamby

Themenstarteram 31. Mai 2012 um 12:47

Ich muss mich wohl entschuldigen, dass ich hier etwas gefragt habe!

Ich bin nunmal neugierig und lerne gerne dazu, daher meine allererste Frage....

Ich habe nie gesagt, dass ich bei ebay einen Wagen kaufen will, da ging es nur um das Drivers Package, was ich in den alten Preislisten nicht finden kann.

Ich muss auch nicht gleich Insolvenz anmelden, wenn bei meinen Fahrzeug ein Lämpchen defekt ist und getauscht werden muß. Bei meinem SL sind (leider) zwischen 50.000 und 60.000km nach Ablauf der Garantie diverse Teile kaputt gegangen, dass in einem Jahr ungeplante Reparaturkosten in Höhe von über 6.000€ anfielen. Trotzdem habe ich den Wagen behalten und weitergefahren.

Zitat:

Original geschrieben von wurzelholz

Ich muss mich wohl entschuldigen, dass ich hier etwas gefragt habe!

Ich bin nunmal neugierig und lerne gerne dazu, daher meine allererste Frage....

Ich habe nie gesagt, dass ich bei ebay einen Wagen kaufen will, da ging es nur um das Drivers Package, was ich in den alten Preislisten nicht finden kann.

Ich muss auch nicht gleich Insolvenz anmelden, wenn bei meinen Fahrzeug ein Lämpchen defekt ist und getauscht werden muß. Bei meinem SL sind (leider) zwischen 50.000 und 60.000km nach Ablauf der Garantie diverse Teile kaputt gegangen, dass in einem Jahr ungeplante Reparaturkosten in Höhe von über 6.000€ anfielen. Trotzdem habe ich den Wagen behalten und weitergefahren.

fragen kostet nichts und entschuldigen musst du dich auch nicht.

aber willst anhand von ein paar beiträgen, in welchen dir ein paar SL55 eigner nun erzählen, was bei welchem kilometerstand passiert ist, wirklich eine kaufentscheidung treffen?

für wie repräsentativ hälst du die umfrage?

vielleicht hattest du jetzt pech und im nächsten modell glück?

nur so nebenbei (weil meiner über 80 000 drauf hat)

was ging denn bei dir zwischen 50 und 60 000 kaputt?

gruß gamby

Zitat:

Original geschrieben von wurzelholz

Gibts denn nun jemanden, der mal etwas unerwartetes reparieren musste?

 

Was kostet die normale Bremse beim 55er ohne PP?

 

Gab es auch ein "Drivers-Package" beim "alten ", ist in den alten Preislisten nicht zu finden, wird aber gerade z.B. bei ebay bei einem Wagen mit aufgeführt.

Wan man hier gelesen hat oder bei mir selbst (V12) aufgetreten ist:

  • Luftladekühlung ausgefallen (800€, Versicherungsfall)
  • Zündmodule (950€ Versicherungsfall)
  • ABC Hydraulik undicht (500€)
  • Kompreesor-Totalausfall
  • Ventildeckel undicht
  • Zündlerzen ersetzten (V12; 250€ wenn man es selber macht, +800€ wenn das MB macht und ich würde das selbs NIE wieder machen, das ist ein Job für jemand, der Vater und Mutter erschlagen hat <img alt=":mad:" src="http://1.1.1.5/bmi/static.motor-talk.de/images/smilies/mad.gif" />
  • Stoßdämpfer (je Dämpfer 1500€)
  • ABC-Ventielblock undicht (Neuteil 800€, oder selber machen 150€)
  • Scheibenrahmen verrostet (>500 € bei MB geschätzt; 300€, wenn man es selber macht)
  • Felge kaputt gefahren (500 € mir Reifen)
  • 3. Bremslicht ausgefallen ....

 

Wer will, kann jetzt aus Abschreckungsgründen die Liste verlängern <img alt=";)" src="http://1.1.1.1/bmi/static.motor-talk.de/images/smilies/wink.gif" />

 

Mein Gott, an dem Auto kann alles kaputt gehen, wie an jedem anderen auch, nur dass hier die Ersatzteil-Preise andere sind. Eine Bremsscheibe im Format einer Familienpizza ist nun mal nicht für €25,99 zu bekommen.

Wie ich geschrieben habe:

Plane neben der Inspektion einen mittleren bis hohen 3-stelligen Betrag pro Jahr + einmalig 5000€ für ein Disaster-Case ein, dann liegst du nicht wirklich falsch.

Klaus

 

Doppelposting gelöscht

Themenstarteram 31. Mai 2012 um 19:51

Danke!

Bei mir war kaputt (und laut Werkstatt alles selten auftretende Einzelfälle gerade beim geringen Kilometerstand):

- ein ABC Stoßdämpfer + Leitung, ca. 1800€

- diverse Dichtungen am Dach mussten erneuert werden, ca. 400€

- Radlagerschaden während der Fahrt, Bremse komplett mit schrott, 1.500€

- Verschraubung bei mehrteiliger AMG Styling Felge gelöst, neue Felge nötig, 1.400€

- Beifahrersitz musste ausgebaut werden (weiß gar nicht mehr warum), xxx€

- Pumpe defekt 1.390€

- Steuergerät defekt 1.200€

Was günstig war: Bremsen vorne komplett neu ca. 400€, ein Bekannter mit einem BMW 325D hat für Bremsen vorne fast 900€ bezahlt.

Zitat:

Original geschrieben von wurzelholz

Danke!

Bei mir war kaputt (und laut Werkstatt alles selten auftretende Einzelfälle gerade beim geringen Kilometerstand):

- ein ABC Stoßdämpfer + Leitung, ca. 1800€

- diverse Dichtungen am Dach mussten erneuert werden, ca. 400€

- Radlagerschaden während der Fahrt, Bremse komplett mit schrott, 1.500€

- Verschraubung bei mehrteiliger AMG Styling Felge gelöst, neue Felge nötig, 1.400€

- Beifahrersitz musste ausgebaut werden (weiß gar nicht mehr warum), xxx€

- Pumpe defekt 1.390€

- Steuergerät defekt 1.200€

Was günstig war: Bremsen vorne komplett neu ca. 400€, ein Bekannter mit einem BMW 325D hat für Bremsen vorne fast 900€ bezahlt.

tja, da kann ich nur mein beileid aussprechen.

da kam halt alles zusammen.

wenn du aber danach an dem wagen immer noch festhälst, kann dich beim SL 55 auch nicht so viel erschüttern....

abc kann immer vorkommen, wenn neu gemacht ist, hast du ruhe.

was ich nicht so ganz verstehe: verschraubung bei amg gelöst (dreiteilig,keine gegossenen?).

dann kauft man doch nicht bei mb ne neue felge für 1400 euro.

dann lässt man das teil vom felgenfachmann reparieren (nur als spartipp)

die aufzählung von saharaman wird dir helfen dich zu entscheiden.

gruß gamby

Hallo zusammen,

mein SL 55 AMG ist Baujahr 2002 (115.000km) und ich habe innerhalb eines Jahres folgende Sachen reparieren lassen:

Navi: CD-Auswurf defekt (Navi wurde eingeschickt, "Sonderpreis" 809,20€)

Schloß Heckklappe: Ansaugmechanismus defekt

Kofferraumdeckel: Gasdruckdämpfer ausgetauscht (Alterserscheinung ca. 150€)

Reifendrucksensoren: Batterien leer, alle 4 Sensoren ausgetauscht (Alterserscheinung, aber zusammen mit dem Heckklappenschloss 1.628€ !!!)

Unterbodenschutz vorne: Hat sich ohne Fremdeinwirkung zerbröselt (142,38€)

Getriebeölwechsel: MB sprechen zwar von "Lifetimebefüllung" sind aber mittlerweile jetzt auch so ehrlich zu sagen, daß es doch besser ist, alle 100.000km das Öl zu wechseln (ca.350€)

Standardinspektion gemäß Anzeige bei ATU 252,93 € ;-)

In Summe also: 3332 € und das OHNE Reifen, denn die waren neu, als ich ihn gekauft habe ;-)

Gruß

Egmond

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. laufende Kosten SL55