ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Längere Reise mit Corsa C????

Längere Reise mit Corsa C????

Themenstarteram 11. Mai 2007 um 21:44

Hallo Gemeinde!!!

Hab da mal ne Frage: Bin seit ca 4 Wochen Besitzer eines

Corsa C 1.3 CDTI Bj 04.2006.

Dieses Jahr hab ich vor mit meinem Corsa in den Urlaub zu fahren ( ca 1000 KM ).

Nun die Frage:

Wie sind eure Erfahrungen bei längeren Strecken mit dem Corsa. Ich mein, ob es nach 9 oder 10 Stunden immernoch mit dem Fahren auszuhalten ist.

Und noch was: Ist so eine lange Fahrt dem Auto zuzumuten???

Bin für jede Antwort dankbar!!!

Ähnliche Themen
35 Antworten

Manche glauben echt noch,dass nur weil der C Corsa ein Kleinwagen ist,nen Langstreckenkomfort wie nen A Corsa hat.

Aber echt ... und in Sachen Sicherheit, wieso soll man da mitm Corsa keine langen Strecken fahren können?

Ich seh da absolut keine Probleme für eine längere Fahrt. Bin auch schon 400km am Stück nach Nürnberg gefahren (gell Andy Deluxe ^^) ohne Probleme.

Zitat:

Original geschrieben von Der Pero

Manche glauben echt noch,dass nur weil der C Corsa ein Kleinwagen ist,nen Langstreckenkomfort wie nen A Corsa hat.

ich sag nur 30000 / Jahr, Tendenz steigend ;)

Zitat:

Original geschrieben von midue

ich sag nur 30000 / Jahr, Tendenz steigend ;)

Traf auf mich und meinen C auch mal zu für ein Jahr. Kann fast nur positives berichten.

hi

ja dann sag ich täglich uettingen-schweinfurt(google maps) tatsächlich ~90km hin und zurück. macht in der woche incl wochenende ~1100-1500km das sind dann im monat 4'000-5'000km im jahr hab ich dann also ca 50'000-60'000km zusammenbekommen. 2002-2006 hatte ich ihn. ~141'000km hatte er beim verkauf. im winter hatte ich für umbauten meisstens ein "winterauto".

meine meinung: 1.2tp (selbst meiner mit über 100ps und sehr dezentem auspuffklang) ist nicht reisetauglich IM VERGLEICH zu anderen autos.

es geht mir nicht ums madig reden sondern um die tatsache, dass ein "city-flitzer" der schon bei überlandfahrten im hohen drehzahlbereich unterwegs ist..... naja gemütlich bei 6000U/min....naja da kenn ich anderes....

klar geht es um einen diesel....:) aber evtl intertessiert es ja doch jemanden :)

bye

Hi

kein Mensch hat geschrieben, dass man den Corsa am absoluten Limit in den Urlaub prügeln muss, es geht auch langsamer. Mein Diesel läuft bis 160 km/h sehr angenehm, danach wird er anstrengend und das liegt nicht nur am Motorengeräusch. Viel schneller fahre ich mit meinem Vectra auch nicht, jedenfalls keine 1000 km ich bin ja auch nicht auf der Flucht :D.

Gruß

Steve

Moin,

im Zusammenhang mit den hohen Drehzahlen hätte ich da mal eine Frage. Mein Z12XE braucht bei längeren Strecken mit Geschwindigkeiten AB 150-160km/h (über 5000rpm) RELATIV viel Öl. Also bei 800km muss ich da so 0.2 Liter nachkippen. Ich weiß, das liegt in der Toleranz, aber wenn ich langsamer fahre, merkt man keinen Verbrauch selbst über mehrere 1000km hinweg.

Normal oder nicht?

MfG, Gobble-G

Bei hohen Drehzahlen ist auch der Öldruck höher, ergo kanns da aus einer nicht mehr 100%igen Dichtung schonmal was rausdrücken.

Zitat:

Original geschrieben von rob_zombie

Bei hohen Drehzahlen ist auch der Öldruck höher, ergo kanns da aus einer nicht mehr 100%igen Dichtung schonmal was rausdrücken.

Solange das Oel innerhalb des Motorgehäuses bleibt, wirkt sich eine Undichtigkeit nicht auf den Verbrauch aus. Geht das Oel nach aussen, so tropft das abgestellte Fahrzeug, was man bemerkt.

Ich denke eher, das Oel wird bei 5'000 U/Min. wegen der höheren Motortemperatur auf der Zylinderlaufbahn teilweise verdampft und anschliessend verbrannt.

Das aus dem Pleuellager austretende Oelwird wegen der hohen Geschwindigeit am Lager fein zerstäubt und gelangt so teilweise über die Motorentlüftung in den Ansaugkanal und wird anschliessend ebenfalls verbrannt.

also sorry was denn für nen blöder thread?

kann man mit nem corsa c ne längere reise machen!?

hallo gehts noch?

andere leute sind früher mit dem trabant (2 zylinder, 26ps!!!,

trommelbremsen vo und hi!!!) bis nach bulgarien gefahren!

aber nein ich nehme meinen corsa nur zum brötchen holen und zum post holen!

für alle anderen fahrten über 10 km nehme ich natürlich den maybach und wenns über 500km sind ist mir der sprit zu teuer da flieg ich dann!

nein nicht mit dem heli der braucht ja auch sprit, mit meinem blau/roten kostüm mit dem großen s vorne drauf!

gruß an den pedanten aus wu town!

mfg

GTdrifter

Zitat:

Original geschrieben von GTdrifter

also sorry was denn für nen blöder thread?

.....

andere leute sind früher mit dem trabant (2 zylinder, 26ps!!!,

trommelbremsen vo und hi!!!) bis nach bulgarien gefahren!

.....

Versteh doch:

Weil die so abgehärtet und fahrsüchtig waren, musste extra ne Mauer als Fahrtbegrenzung gebaut werden.

So was soll nicht wieder vorkommen. Mit diesem Thread kriegen wir dieses Problem ohne staatlichen Eingriff selber unter Kontrolle. ;)

(bitte weiterlesen)

Re: Re: Längere Reise mit Corsa C????

 

Zitat:

Original geschrieben von urspeter

Ich glaube der Tank ist ein wenig zu klein. Du musst voher einen Zwischenhalt an der Tanstelle einschalten.

Beim 1.3 CDTI bleibt es bei der Länge der vom TE genannten Strecke dann aber auch bei nur einem Tankstopp.

Zitat:

Original geschrieben von GTdrifter

gruß an den pedanten aus wu town!

sag mal sonst geht es aber noch?

vergleichst maybach mit nem ollen vecci a :confused:

wenn ich günstig in urlaub möchte dann flieg ich.....das kostet weiiitaus weniger ;)

oder nen bekannten in italien besuchen. 7h unterwegs und für insgesammt also hin und rück unter 80€...(incl fahrt zum flughafen)...ja was will man denn mehr? das ist noch nichtmal nen billigstflieger :D

im direktvergleich zwischen 1.2er C und einem für solche fahrten ausgelegten auto ..... wenn man doch die wal hat dann nimmt man einen anderen. zwischen machbar und absolut angenehm besteht eben ein gewaltiger unterschied.

ein ehem. türkischer arbeitkollege kauft sich seit 4jahren nen BMW 530d e39 wenn es in den ürlaub geht. wesshalb wohl ? großer kofferraum? gemütlich ? sicher ? entspannt ? hmmm oder die 5,5liter diesel bei 180-220kmh?

naja und wenn er zurück kommt verkauft er ihn wieder. man bekommt den schon für 8'000€ mit ner top ausstattung. wertverlust gleich null....seit 4jahren.

seine frau hat nen micra und er fährt im alltag nen vw fox. mit beiden kommt man um die welt aber im vergleich gesehen.........

pedantisch steht da nicht ohne grund aber jeder der die fahrt mit beiden hinter sich hat weiss war er das nächste mal nimmt.

bye

joo geht ganz gut danke der nachfrage!

dir auch?

hab deinen vectra doch gar nicht mit nem maybach verglichen!???

hast das wohl mit dem superman kostüm wohl nicht ganz verstanden?

sollte ne mischung aus ironie und sarkasmus sein!

mußt ja nicht gleich wieder pÄdantisch werden!

(ACHTUNG:erneute ironie!)

also nicht aufregen und schön weiter posten! ;)

mfg

GTdrifter

Deine Antwort
Ähnliche Themen