ForumA6 C8/4K
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Lächerliche Fahrwerkshöhe

Lächerliche Fahrwerkshöhe

Audi A6 C8/4K
Themenstarteram 6. November 2018 um 23:21

Der A6 wandelt auf den Spuren des A4, das gesamte Auto wirkt 20-30 mm gegenüber dem Vorgänger höhergelegt. Sieht sehr bescheiden aus.

Gezeigt wird ein A6 40 TDI Avant Sport mit Sportfahrwerk (20 mm Tieferlegung)

Kennt jemand die Hintergründe?

Haben die Autos mehr Federweg?

Von verschiedenen Autohäusern konnte mir niemand etwas sagen.

 

Sportfahrwerk A6
Beste Antwort im Thema

Ich glaub jetzt kann hier wirklich zu!

Das hat keinen Sinn, ich gebe hiermit offiziell auf!

47 weitere Antworten
47 Antworten

Ob da jetzt noch ein Radius vom Reifendurchmesser so viel ausmacht bezweifle ich. Schon eher das einer genau die Radmitte trifft.

Zitat:

@Michael748 schrieb am 7. November 2018 um 13:11:06 Uhr:

Zitat:

@A1gletscher schrieb am 7. November 2018 um 05:31:31 Uhr:

Ich denke, dass es mehrere Gründe gibt:

1. Kleinstmögliche Felge

2. Standardfahrwerk ohne Tieferlegung

3. Grössere Radhäuser da Serienfelgen bis 21Zoll statt 20 Zoll wie beim Vorgänger

4. Transportmodus?

Ich zitiere mich selbst:

Gezeigt wird ein A6 40 TDI Avant Sport mit Sportfahrwerk (20 mm Tieferlegung)

Das kann nicht sein...Da ist, wie schon von anderen erwähnt, der Transportmodus drin.

Das Sportfahrwerk ist höher, als damals mein Standardfahrwerk.

Themenstarteram 7. November 2018 um 17:55

Zitat:

@LJ_Skinny schrieb am 7. November 2018 um 15:46:36 Uhr:

Ob da jetzt noch ein Radius vom Reifendurchmesser so viel ausmacht bezweifle ich. Schon eher das einer genau die Radmitte trifft.

Pius Bodenunebenheiten.

Abstand Radmitte bis Kotflügelunterkante findest du in fast allen Gutachten für Sportfahrwerke und Tieferlegungsfedern.

Ich fahre morgen einen 45 TDI Quattro Sport und messe das im Vergleich zu meinem Auto mit der gleichen Tieferlegung.

Ich würde ja mal sagen, da "reitet einer ein totes Pferd"....und das schon über 2 Seiten.

Er will es nicht verstehen oder es sind irgendwo wieder Ferien.

Ich weise hier schon mal vorsorglich auf die Beitragsregeln von Motor-Talk hin. Bitte bleibt sachlich.

Grüße

ballex

MT-Team | Moderation

Ist die Überschrift "lächerlich" denn sachlich?

Würde sagen nein.

Denke auch, wenn der TE seinen Händler gefragt hätte, dass das Thema hier dann überflüssig gewesen wäre.

Aber im Grunde hat er ja schon alle möglichen Antworten auf seine Frage bekommen. :D

Themenstarteram 9. November 2018 um 21:56

Zitat:

@MrT0astbr0t schrieb am 8. November 2018 um 07:39:29 Uhr:

Würde sagen nein.

Denke auch, wenn der TE seinen Händler gefragt hätte, dass das Thema hier dann überflüssig gewesen wäre.

Aber im Grunde hat er ja schon alle möglichen Antworten auf seine Frage bekommen. :D

Tja, manchmal liegen selbst die größten "Experten" eben falsch.

So sieht ein A6 MIT Transportsicherungen aus. Abstand Radmitte Kotflügelunterkante 450 mm

Der von mir im Showroom fotografierte Sport mit Sportfahrwerk hatte vorn 415 und hinten 430 mm. Also noch ein deutlicher Unterschied.

A6 Transportsich1
A6 Transportsich2
Themenstarteram 9. November 2018 um 22:06

Das gefahrene Auto mit Dämpferregelung (10 mm Tieferlegung) hatte 6000 km gelaufen

vorn 402 mm, hinten 394 mm.

Mein 4G mit 61 tkm und Sportfahrwerk hat vorn 383 mm, hinten 390 mm.

Was erkennt man?

Die Höhen sind sehr unterschiedlich.

Der mit Dämpferregelung und 6 tkm ist vorn 13 mm und hinten 36 mm tiefer als das Modell mit 0 km im Ausstellungsraum.

Das Modell im Ausstellungsraum ist vorn 32 mm und hinten 40 mm höher als mein 4G mit 61 tkm und der gleichen Tieferlegung. Der optische Eindruck täuschte keinesfalls.

Allerdings hat das neue Modell einen etwas größeren Radumfang (5 % mehr Reifenquerschnitt). Also muss der Abstand Radmitte zu Kotflügelunterkante auch etwas größer sein. So ca 12 mm rechnerisch.

 

Zum Schluss noch ein Vergleich der Vorderachsen 4K mit Dämpferregelung zu 4 G mit Sportfahrwerk. Das neue Modell ist sichtbar höher.

20181108-153955
4 k Dämpferreglung

Vergleich das am besten mal optisch richtig.

Du stellst hier einen 4G mit 16" Rädern gegen eine 4K mit 19" Rädern.

Wenn ich mir nur den Abstand zwischen Reifenende und Kotflügelanfang ansehen, sieht das auf deinen Bildern optisch fast gleich aus.

Für mich - soweit ich deinen Ausführungen noch folgen kann - "Äpfel mit Birnen". Da werden die Höhen verschiedener Fahrwerke und dann noch verschiedener Baureihen verglichen. Aber egal, hast du denn mal den Händler bezüglich dem aufgebockten Auto im Ausstellungsraum gefragt? Dessen Antwort würde mich eigentlich viel mehr interessieren.

Themenstarteram 11. November 2018 um 21:23

Zitat:

@MrT0astbr0t schrieb am 9. November 2018 um 22:33:14 Uhr:

Vergleich das am besten mal optisch richtig.

Du stellst hier einen 4G mit 16" Rädern gegen eine 4K mit 19" Rädern.

Wenn ich mir nur den Abstand zwischen Reifenende und Kotflügelanfang ansehen, sieht das auf deinen Bildern optisch fast gleich aus.

Um das auszugleichen misst man ja Radmitte bis Kotflügelunterkante. Dann ist der Reifen egal.

Themenstarteram 11. November 2018 um 21:24

Zitat:

@B2nerd schrieb am 9. November 2018 um 22:38:07 Uhr:

Für mich - soweit ich deinen Ausführungen noch folgen kann - "Äpfel mit Birnen". Da werden die Höhen verschiedener Fahrwerke und dann noch verschiedener Baureihen verglichen.

Das war der Sinn des Ganzen!

Vergleich altes Modell zu neuem Modell.

Die abweichenden Fahrwerke sind von der Tieferlegung von Audi klar definiert worden und damit vergleichbar.

 

Das war NICHT der Sinn des Ganzen. Du hast einen Titel eingestellt in dem du die Fahrwerkshöhe des A6 4K "lächerlich benennst und stellst dazu ein Foto eines A6 im Ausstellungsraum mit ein. Dabei gehst du davon aus, dass das die Originalhöhe Sportfahrwerk ist ohne diese Annahme zu überprüfen - jedenfalls geht es aus deiner Beschreibung nicht hervor. Bevor ich also tausend Messungen durchführe, um diese mit dem Ausstellungsfahrzeug zu vergleichen, sollte zunächst mal deine Annahme verifiziert werden, dass das Fahrzeug nicht doch irgendwie aufgebockt ist, die Transportsicherungen noch drin sind, das Fahrzeug über MMI "angehoben" wurde oder was sonst noch möglich und hier im Thread vorgeschlagen wurde.

Aber darauf gehst du nicht ein so scheint es, daher sehe all deine Mühen als vergeblich, weil die Bezugsgröße deiner Vergleiche, nämlich er Grund für die Höhe des Ausstellungsfahrzeugs nie überprüft wurde.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 C8/4K
  7. Lächerliche Fahrwerkshöhe