ForumTraktoren & Landmaschinen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Laderegler Briggs Stratton 12HP

Laderegler Briggs Stratton 12HP

Themenstarteram 7. Mai 2016 um 17:56

Hallo,

Ich habe hier ein Laderegler für ein Briggs & Stratton 12HP Motor, weiß einer wie es angeschlossen wird?

Aus dem Motor kommt ein rotes Kabel von der Lichtmaschine und ein Plus Kabel von der Batterie, aber an dem Regler sind 3 Kabel, welche müssen wo ran?

Im Anhang ein Bild!

Mit freundlichen Grüßen

Michel Richter

Image
Ähnliche Themen
48 Antworten

Habe Jetzt einen neuen Gleichrichter bestellt hoffe das er die Woche noch kommt

Das model ist:

Motec MT S200

Ich Selber kenne das Model nicht

-57-1
-57-3

So der Gleichrichter Kamm Grade direkt eingebaut.

Es kommt leider wieder 5v raus.

Was kann das sein

Poste mal die Typenbezeichnung oder die Ersatzteilnr. des Gleichrichters.

Spannungsregler für Briggs & Stratton Motoren

Nachbauteil von hoher Qualität / kein Original Ersatzteil

Passend für Briggs & Stratton Motoren:

5 A oder 9 A Lichtmaschine geregelt

Dreikreis Lichtmaschine

Ersetzt Teilenummer:

491546

691188

794360

Regler

Verstehe das nicht es sind doch nur 2 komponenten die zusammen arbeiten.

Die Lichtmaschine Gibt 21 - 34 V

Der Regler reduziert es nur runter.

Kann mir nicht vorstellen das der Neue Regler auch Kaputt ist und die Gleich Spannung ab gibt wie der alte

Und du hast das gelbe Kabel mit der Lima und das rote mit der Batterie verbunden, die Batterie ist iO ?

Die klaren passen nur in eine Richtung man kann sie nicht vertauschen

Themenstarteram 17. Juni 2016 um 22:56

Hallo nochmal,

habe inzwischen einen anderen Briggs Stratton Motor,

Aus dem Laderegler kommen zwei Kabel...

Ein rotes und ein blaues.

Wie wird es angeschlossen?

Das rote an + um die Batterie zu laden?

Und wofür ist das blaue ? Licht?

Kann man dieses Kabel auch weglassen?

Im Anhang ein Bild.

 

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen

michel1511

Image

Das blaue könnte durchaus für,s Licht sein.

am 18. Juni 2016 um 11:14

Obwohl die Antwort mit dem blauen Kabel bereits in diesem Thema steht, wird immer noch geraten.

In meinem PDF Anhang siehe Link, kann jeder, der des Lesens kundig ist, feststellen, um welchen Regler es sich handelt.

http://www.motor-talk.de/.../...briggs-stratton-12hp-t5685904.html?...

Es ist der Regler mit der Teile-Nr. 493219 "Blau" ist nur für die Ladekontrolle!

(charge indicator light)

MfG

Ich hänge mich Mal hier an:

Habe einen MTD Columbia 6-880

Der Motor ist nicht mehr original.

Es ist verbaut der 252707-0672-01-82112911.

Aus dem Motor kommen zwei Kabel

Rot

Schwarz

Der nachbau-Laderegler hat zwei Kabel

Gelb

Rot

Mit meinem Multimeter kann ich an rot schwarz nichts messen (eingestellt auf 20v) weder gegen Masse noch sonst irgendwie.

Woran liegts?

Kommt aus dem Motor Gleichspannung oder Wechselspannung?

Wie anschließen, damit es passt. Siehe Fotos. Hab sicherheitshalber zwei Laderegler gekauft.

Motor
Laderegler
Kabel aus dem Motor
+2

Keiner eine Idee?

Zitat:

@Siarolex schrieb am 23. Juli 2019 um 13:05:16 Uhr:

Keiner eine Idee?

Und, was kann man da noch falsch machen:

  • Kabelfarben Motor/Regler müssen übereinstimmen.
  • Der Regler muß guten Massekontakt zum Motorgehäuse haben.
  • Es kommen mehr als 20V Wechselstrom aus der Lichtmaschine vom Motor. Alles andere übernimmt der Regler.

Ich stimme dir zu, auf der hier bei Motor-Talk verlinkten Übersicht zum zweifelsfrei identifizierbar en Teil (ein Beitrag über meinem) ist aber weder der Motor noch die entsprechenden Kabelfarben verzeichnet. In meinem Beitrag habe ich drei verschiedene Kabelfarben.

Mir geht es vorrangig darum herauszufinden welches für die Batterie zuständig ist.

Rot auf rot denk ich passt schon. Aber gelb dann weiter zur Batterie, oder oder oder?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Traktoren & Landmaschinen
  5. Laderegler Briggs Stratton 12HP