ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Ladeboden Golf 6 VARIANT mit Ersatzrad

Ladeboden Golf 6 VARIANT mit Ersatzrad

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 25. Juli 2012 um 18:54

Habe hier im Forum schon gesucht aber eigentlich keine wirkliche Antwort zu folgender Frage gefunden:

Wir sind auf der Suche nach einem gebrauchten Golf 6 VARIANT.

HAben jetzt einen gefunden, der uns zusagen würde, aber der hat ein Ersatzrad in Fahrbereifung, also in voller Größe.

Habe nun im Internet gefunden, dass dadurch der Kofferraum 70 Liter kleiner wird. Stimmt das?

Ist der dann auch mit Notrad/Tire fit wirklich 70 Liter größer?

Was hat es mit dem variablen/doppelstöckigen Ladeboden auf sich?

Ist der Standard, also wird bei den meisten gebrauchten Golf 6 VARIANTs dieser doppelte platzraubende Ladeboden drin sein?

Kann man das Ersatzrad in Fahrbereifung gegen ein Notrad im Golf6 VARIANT tauschen und geht der Boden dann 10 cm runter. Welche Teile braucht man dafür evtl. (Kosten)?

Wie ordnet ihr dieses Angebot ein?

http://suchen.mobile.de/.../161274285.html?...

 

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von .mp3

leider wurde hier einiges falsches geschrieben. hatte golf 5 variant mit tirefit, jetzt golf 6 variant mit stahl-ersatzrad: ladeboden und extrafach sind exakt identisch! .....

Völlig korrekt!!

Aber damit sich jeder Interessierte mehr darunter vorstellen kann, hier drei Bilder:

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Hallo,

doppelten Ladeboden gibt es nur mit TireFit System, das heißt du hast unter dem Kofferraumboden nochmal Platz für flache Gegenstände(Regenschirm, etc) zusätzlich gibt es direkt hinter der Rücksitzbank nochmal ein Staufach.

Ob das Ganze dann 70 Liter ausmacht, weiß ich allerdings nicht.

Heißt aber auch das mit TireFit der Kofferaum "größer" ist, du aber quasi 2 Abteile hast. Wenn du also aud die "mehr Höhe" speckulierst, hilft die das nicht weiter.

Wenn dein "Gefundener" ein vollwertiges Ersatzrad hat, liegt der Boden einfach höher und darunter ist kaum noch Platz.

Sieht man auch im Konfigurator auf der VW Seite, da geht vollwertiges Ersatzrad nicht zusammen mit "Entfall doppelter Ladeboden".

Meiner hat TireFit und doppelten ALdeboden, bis jetzt fand ich das ganz praktisch, mal eben "Dinge" verschwinden zu lassen, wenn man das Fahrzeug verlässt.

Gruss

Frank

Themenstarteram 25. Juli 2012 um 19:26

Wie groß wird denn die Chance sein einen ohne doppelten Ladeboden zu finden?

Da wir gerade wegen Kinderwagen/Buggy und Co einen Kombi kaufen wollen, ist die Ladehöhe schon wichtig und wir brauchen keine Fächer, an die man bei Beladung nicht mehr drankommt...

@Frabusoft: Wie bist du denn mit dem G6 Variant bzgl der Platzverhältnisse im Vergleich zum Touran zufrieden?? Touran kommt wegen der Optik für uns eigentlich NICHT in Frage...

Da ich meinen "neu" gekauft habe, kann ich über die Chancen einen ohne Ladeboden zu finden wenig sagen.

Ich habe den Golf gekauft, weil im Vergleich zum Touran, wenn man hauptsächlich alleine fährt, der Federungskomfort deutlich besser ist.

Meine Kinder fahren mittlerweile nicht mehr mit, aber wir haben einen Hund. Außerdem fand ich Kombi's schon immer praktisch.

Für mein Hobby(Modellflug) ist es auch empfehlenswerter.

Für den Touran spricht, die bessere Rundumsicht, da erhöhte Sitzposition und die unglaubliche Variabilität, was den Innenraum angeht.

Leider ist er aber auch teuerer.

Für Familien mit kleinen Kindern bietet der Touran deutlich mehr Platz, sowohl im Kofferraum als auch im Innenraum(Kindersitze, etc).

Aber das allein ist es ja nicht, von daher sieh dir beide Modelle beim Händler genau an und vergleiche.

Gruss

Frank

Haben die Golf 6 Variant nicht immer den doppelten Ladeboden, ich hab noch keinen gesehen wo ein einfacher Ladeboden verbaut ist und in der Beschreibung von VW steht der doppelte Ladeboden bei der Serienausstattung bei allen Modellen.

 

Der Golf Variant Trendline

Serienausstattung

 

Räder Radvollblenden

Tire Mobility Set 12-Volt-Kompressor und Reifendichtmittel

4 Stahlräder 6 1/2 J x 16 1)

Reifen 205/55 R 16

 

Außen

Dachreling, schwarz

Kühlergrill schwarz

Lufteinlassgitter schwarz

Scheinwerfergehäuse schwarz hochglänzend

Außenspiegelgehäuse und Türgriffe in Wagenfarbe

Wärmeschutzverglasung grün, seitlich und hinten

Blinkleuchten seitlich in die Außenspiegel integriert

Halogen-Hauptscheinwerfer

Stoßfänger in Wagenfarbe

 

Innen

Gepäckraumabdeckung ausziehbar

Gepäckraumboden angehoben mit Staufächern

Taschenhaken im Gepäckraum

Ablagefach am Dachhimmel

Handschuhfach abschließbar, beleuchtet und mit Kühlmöglichkeit

Ablagefächer in den Türen (vorn mit Halterung für 1l-Flaschen)

2 Becherhalter vorn und 1 hinten

Nichtraucherausführung

Fahrersitz mit Höheneinstellung

Rücksitzbank und -lehne asymmetrisch geteilt umklappbar

Sitzbezüge in Stoff, Dessin "Roxy"

Chromzierringe an den Instrumenten

Lenkrad (3 Speichen)

 

Sicherheit

Airbag für Fahrer und Beifahrer mit Beifahrerairbag-Deaktivierung

Kopfairbagsystem für Front- und Fondpassagiere inkl. Seitenairbags vorn

Sicherheitsoptimierte Kopfstützen vorn

Dreipunkt-Automatiksicherheitsgurte vorn mit Höheneinstellung und Gurtstraffer

3 Dreipunkt-Automatiksicherheitsgurte hinten

3 Kopfstützen hinten, absenkbar

4 Verzurrösen im Gepäckraum

Elektronisches Stabilisierungsprogramm

ISOFIX-Halteösen

Scheibenbremsen hinten

Scheibenbremsen vorn, innenbelüftet

Verbandtasche und Warndreieck

Warnblinkautomatik bei Vollbremsung

Wegfahrsperre elektronisch

Rückstrahler in allen Türen

 

Funktion

Berganfahrassistent

Kombi-Instrument mit elektronischem Tachometer

Multifunktionsanzeige

Kontroll-Leuchten und Service-Intervallanzeige

Außentemperaturanzeige

Warnton und -Leuchte für nicht angelegte Gurte vorn

Innenleuchte vorn mit Abschaltverzögerung und Kontaktschaltern an allen Türen

Instrumentenbeleuchtung weiß, regelbar; rotes Nachtdesign für Schalter

2 Leseleuchten vorn

Außenspiegel elektrisch einstell- und beheizbar

Außenspiegel auf Fahrerseite asphärisch

Doppelton-Signalhorn

Fensterheber vorn und hinten elektrisch

Gepäckraumbeleuchtung

Tagfahrlicht

Warnton für nicht ausgeschaltetes Licht

Scheibenwischer vorn mit Intervallschaltung

Heckscheibenwischer mit Intervallschaltung

Staub- und Pollenfilter mit Aktivkohleeinsatz

Klimaanlage

Lenksäule mit Höhen- und Längseinstellung

Make-up-Spiegel links in der Sonnenblende

Make-up-Spiegel rechts in der Sonnenblende

Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung, 2 Funkklappschlüssel

Halterung für Verbandskasten und Warndreieck

Komfortblinker (1 x Antippen = 3 x Blinken)

 

am 25. Juli 2012 um 21:21

Die Chancen einen Vari ohne doppelten Ladeboden zu bekommen stehen schlecht! Der DLB gehört ja schon ab Trendline zur Serienaustattung und den DLB bei der Bestellung wegzulassen, darauf kommen Ersttäter erst dann, wenn der Vari schon 'ne Weile in der Garage steht. Und dazugelehrnte Wiederholungstäter gibts noch ni so viele...

Grösse Kofferraum mit DLB 505Liter, ohne DLB 560Liter!

Der Golf Variant wirkt gegenüber dem Touran wie ein Kleinwagen, besonders auf der Rücksitzbank. Selbst ein Golf Plus hat da bedeutend mehr Platz.

Besonders wenn man hinten im Variant einen Gruppe 0 Isofix-Kindersitz einbauen will wird es schon sehr eng, da die vorn Sitzenden dann gezwungen sind, den Sitz nach vorn zu schieben.

3 Kindersitze bzw. 2 Kindersitze plus einem Erwachsenen geht im Golf auch nicht. Dazu fehlt einfach die Innenbreite. Dazu sitzen die Kinder im Touran deutlich höher und können so besser aus dem Fenster sehen.

Auch wenn der Touran vllt. nicht so gut aussieht: von der praktischen Seite ist er deutlich besser als jeder Kombi. Nicht umsonst bekommen wir im September unseren 11. Touran.

am 26. Juli 2012 um 10:42

Hallo,

habe selber den Golf VI Variant mit Ersatzrad in Fahrbereifung. Unter dem doppelten Ladeboden können Kleinteile wie Regenschirm, Decken oder Sonstiges verstaut werden. Ob sich die Größe des Faches von Modellen mit Tirefit unterscheidet kann ich nicht sagen. Jedoch hebt der doppelte Ladeboden den Kofferraum auf das Niveau der Ladekante an. Ohne dieses Feature müsste man beim ein- und ausladen schwerere oder sperrige Gegenstände über die Ladekante heben, was gerade bei einem Kinderwagen nicht sehr vorteilhaft wäre.

Ich kann unseren Kinderwagen (Teutonia) im zusammengeklappten Zustand längs in den Kofferraum schieben und die Laderaumabdeckung schließen. Daneben bleibt Platz für weiteres Gepäck. Es kommt halt auf das Modell des Kinderwagens an, ob sich dieser gut im Golf Variant verstauen lässt oder nicht.

P.S.: Den Variant haben wir genau aus diesem Grund gekauft, da beim Vorgänger (Golf V Lim.) der Kinderwagen fast den gesamten Kofferraum einnahm.

Darf ich hier mal aus Interesse (ggf. Nachfolgefahrzeug) fragen, wie sich das genau verhält mit dem doppelten Ladeboden beim Golf VI Variant? Hab mir das da nie genau angesehen und daher echt keine Ahnung.

Ich hab sowas auch in dem in der Sig. unten benannten Fahrzeug (Tirefit gab´s damals noch nicht, daher immer mit vollwertigem Ersatzrad, auch ohne doppelten Ladeboden).

Der Vorteil dieser damaligen (!) Sonderausstattung war/ist, dass man keine Ladekante mehr hat, sondern die (bei mir Edelstahl:))-Ladekante mit dem Kofferraumboden in einer Höhe liegt.

Darunter dann, wie offenbar auch im Nachfolgemodell, ein Zwischenboden mit div. Staufächern, hinten aufklappbar, und darunter erst der eigentlich Karosserieboden, die Ersatzradmulde mit Styroporeinsatz für Wagenheber, Werkzeug etc.

Nur:

Dieser doppelte Ladeboden (2-teilig) ist bei mir komplett entfernbar, so dass der Kofferraumboden (Teppich auf MDF-Platte, ohne Ladeboden war das im IVer ja nur so eine labbrige Matte...) eben auf dem Karosserieblech zu liegen kommt, man wieder eine Ladekante hat, aber Laderaumhöhe gewinnt, was ich z.B. für die jährlichen Sommerurlaube in Kroatien immer genutzt habe: Ladeboden blieb zu Hause.

Das vollwertige Ersatzrad ragt also nicht über das Kofferraumblech nach oben hinaus.

DAS dürfte doch hoffentlich im Ver/VIer Variant nicht anders sein, für den Fall, dass ich mich für diesen als Nachfolger entscheide, oder doch?

Schon mal Danke für Eure Erklärung.

am 26. Juli 2012 um 13:29

Ich hatte bisher schon Variants mit doppelten Ladeboden und habe diesmal extra einen ohne diesen bestellt und unser "Hartan Topline S" KiWa passt nun problemlos längs rein. Es ging aber auch schon vorher mit dem doppelten Ladeboden längs. Dabei aber mit etwas mehr zusammenklappen am KiWa als das jetzt der Fall ist und der Wagen stand immer unter Spannung, weil er gequetscht gerade so passte.

Ich will damit sagen, dass du dir keine Sorgen machen musst, einen KiWa längs reinzukriegen, zumal unser Hartan sehr groß ist im zusammengefalteten Zustand. So oder so habe ich ihn aber reinbekommen und auch die Kofferraumabdeckung ging zu. Sehr viel mehr Luft ist natürlich nun ohne den doppelten Ladeboden vorhanden, sowohl längs als auch nach oben. Dafür ist die Filzabdeckung viel billiger/einfacher und man hat eben eine unter Umständen störende Ladekante von schätzungsweise 8 cm.

am 27. Juli 2012 um 15:02

leider wurde hier einiges falsches geschrieben. hatte golf 5 variant mit tirefit, jetzt golf 6 variant mit stahl-ersatzrad: ladeboden und extrafach sind exakt identisch! den ladeboden kann man aber nach hinten klappen oder ausbauen (forensuche). ich find ihn sehr praktisch. gebraucht ohne wirst du nicht finden, genausowenig einen, wo der vorbesitzer die serienmäßige klimaanlage abbestellt hat.

Heißt also, dass man ihn noch immer ausbauen kann, dadurch die Zwischenfächer entfallen, der Kofferaumboden auf das Karosserieniveau abgesenkt wird inkl. dann vorhandener Ladekante und dass auch ein vollwertiges Ersatzrad dann nicht irgenwie aus der Reserveradmulde übersteht, korrekt?

Zitat:

Original geschrieben von .mp3

leider wurde hier einiges falsches geschrieben. hatte golf 5 variant mit tirefit, jetzt golf 6 variant mit stahl-ersatzrad: ladeboden und extrafach sind exakt identisch! .....

Völlig korrekt!!

Aber damit sich jeder Interessierte mehr darunter vorstellen kann, hier drei Bilder:

Kofferraum-29
Kofferraum-30
Kofferraum-31

Sieht bei meinem genau so aus nur das bei meinem kein Ersatzrad drin liegt, statt dessen liegt ein Styropor Block drin mit Fächern wo das Bordwerkzeug und Reifenflickzeug drin liegt.

am 28. Juli 2012 um 10:35

Ich haben meinen Variant ohne doppelten Boden bestellt. Ich bin der Meinung, dass der Kofferraum merklich größer ist, dafür muss man eine Ladekante in Kauf nehmen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Ladeboden Golf 6 VARIANT mit Ersatzrad