ForumOst-Fahrzeuge
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Ost-Fahrzeuge
  5. LADA Granta

LADA Granta

Lada
Themenstarteram 23. Juni 2011 um 11:56

Um die alten Modelle Samara und Nova langfristig zu ersetzen, bringt

LADA den neuen Granta ( Kalina-basis ) auf den Markt.

Naja, nix für den Deutschen Markt aber für den heimischen

und Osteuropäischen Markt eine neue "Gefahr" für den Logan

Stufenheck.

http://granta.lada.ru/

Der Beginn der Produktion ist für den Herbst 2011 vorgesehen.

Beste Antwort im Thema

maaaaahlzeit,

 

erfolglos,als stufenheck,da geb ich dir recht.ich mag diese pummeligen auch nicht.als schrägheck oder kombi,laufen die aber ganz gut.

 

zum priora,er läuft und läuft.natürlich gab es diverse probleme mit der verarbeitung,zb rappelnde türverkleidungen,defekte spannrolle des keilriemens.das wurde aber alles anstandslos im rahmen der garantie erledigt.

verbrauch war noch nie über 7 lietern.v.max laut navi 205km/h,am tacho 200km/h.

 

der werksseitige rostschutz ist leider mangelhaft,auch wenn der importeur nachbessert.es reicht nicht.ich habe meinen im rahmen einer fettparty komplett mit mike sanders geflutet.

ein paar fotos sind hier...

http://lada-welt.ning.com/photo/albums/priora-2171

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

maaaahlzeit,

 

wieso nix für den deutschen markt? der granta wird den kalina ablösen.also kommt er auf kurz oder lang zu uns.:rolleyes:

Themenstarteram 29. Juni 2011 um 10:23

hi,

Zitat:

wieso nix für den deutschen markt?

...weil Stufenheckmodelle ( klein/kompakt ) in Deutschland nicht erfolgreich sind..siehe kalina,Logan,Jetta,Orion,Forman etc etc.

Wobei ich auch sagen muss, das es wohl nach D kommen könnte aber halt nicht erfolgreich sein wird.

Zitat:

der granta wird den kalina ablösen.

...und der Kalina war in D erfolglos.....

Ps : wie geht es um deinen Priora ? Zufrieden, vielleicht

ein paar Infos aus dem Alltag...

Gruss

maaaaahlzeit,

 

erfolglos,als stufenheck,da geb ich dir recht.ich mag diese pummeligen auch nicht.als schrägheck oder kombi,laufen die aber ganz gut.

 

zum priora,er läuft und läuft.natürlich gab es diverse probleme mit der verarbeitung,zb rappelnde türverkleidungen,defekte spannrolle des keilriemens.das wurde aber alles anstandslos im rahmen der garantie erledigt.

verbrauch war noch nie über 7 lietern.v.max laut navi 205km/h,am tacho 200km/h.

 

der werksseitige rostschutz ist leider mangelhaft,auch wenn der importeur nachbessert.es reicht nicht.ich habe meinen im rahmen einer fettparty komplett mit mike sanders geflutet.

ein paar fotos sind hier...

http://lada-welt.ning.com/photo/albums/priora-2171

am 30. Juni 2011 um 8:10

Wenn der Importeur sich etwas bessern würde, und die Ladahändler überhaupt mal Fahrzeuge hätten dann wäre der erfolg auch sicherlich besser :)

Themenstarteram 30. Juni 2011 um 8:59

Zitat:

ich habe meinen im rahmen einer fettparty komplett mit mike sanders geflutet.

..so eine Garage ( für den Autoalltag ) müsste man haben:rolleyes:

danke für die Bilder, besonders das Bild mit dem Roten Kombi.

Wenn es stimmen sollte, soll der gute Nova der 60er dem

Granta platz machen.Schade irgendwie:(

Gruss

maaaahlzeit,

kamazfreak hat recht,wenn der importeur interesse daran hätte autos zu verkaufen,stünde es wohl weit besser um lada in deutschland.ansonsten ist jedem der sich einen neuen lada kaufen will,nur zu raten,sich vorher schlau zu machen,damit er weiss worauf man sich einlässt.auch sollte ein sehr guter lada vertragshändler (doch die gibt es wirklich) in der nähe sein.wer sich nicht scheut einmal ne kleinigkeit selbst zu machen der wird auf seine kosten kommen.

wer die quallität eines a4 erwartet und sich blauäugig einen lada kauft,weil er ja so schön billig ist,der wird hier auf die schnauze fallen.aber jetzt bloss nicht meckern über das auto.der lada kostet numal nur 11500 (meiner)und ich wusste worauf ich mich einlasse.

ich hatte mit meinen russen,auf jeden fall noch nicht so einen ärger,wie mit meinem ex subaru.(daher der nickname)

Themenstarteram 30. Juni 2011 um 20:48

zumindest die Crash test Ergebnisse sind um einiges besser

als die Konkurenz aus dem Fernost > China <

was ich an dem Priora gut finde, ist das übersichtliche

Armaturenbrett, nicht überladen und übertrieben futuristisch.

Wenn die Lada Männer nur etwas auf dass Design achten würden, z.b

beim Stufenheck ( Seite, Heckbereich )..

Zitat:

wer sich nicht scheut einmal ne kleinigkeit selbst zu machen

dafür ist man mit Sicherheit nicht zu schade bloss wenn nur der Lada

zumindest für die ersten 3-4 Jahre ab Werk nicht rum zicken würde:D

Zitat:

nicht so einen ärger,wie mit meinem ex subaru

...schau an. Hab eigentlich immer so viel gutes ( Kundenzufriedenheit ) über die Allradler aus Japan gehört.Autokauf ist wirklich

Glücksache.

Und beim Lada sollte man immer bereit sein, mit "anzupacken":)

zur quallität der lada fahrzeuge muss man folgendes über die vertriebsmentalität der russen wissen.

ein lada ist nur so gut wie der ausliefernde händler.das heisst jeder lada wird komplett montiert zum händler gebracht.in d also zum importeur.in ru ins autohaus.der händler vor ort übernimmt die endkontrolle,bzw die quallitätssicherung.

das heisst einfahröle wechseln,türen und hauben einstellen bzw kontrollieren,rostschutzmassnahmen durchführen,radlager einstellen,schrauben nachziehen usw.

das muss auch der importeur in d machen.nur haben die manchmal keine richtige lust.und da lada d anscheinend nicht interessiert ist  autos in d zu verkaufen,schwankt die quallität hier teilweise.

es wird offiziel mit hohlraumkonservierung geworben,aber das mal leute wie ich vom lada-club deutschland nachsehen und feststellen das da gar nichts ist,und sich dann unwissend stellen ist schon peinlich....

ich habe meinen endoskopiert und im vorderwagen war so gut wie kaum hohlraumversiegelung.jetzt sind satte 6 kilo mike sanders im auto,und die suppe trieft bei den sommer temperaturen aus jeder ritze.

 

also,ein lada ist nur so gut, wie der händler, der ihn zur auslieferung fertig macht.

Themenstarteram 1. Juli 2011 um 16:07

von hinten der Clio Stufenheck( Thalia/Symbol ).??

http://www.autocentre.ua/ac/Auto/Auto-Show/LADA-Granta-18820.html

die Beziehungen zu Renault fruchten

maaaaahlzeit,

na ja wirklich schön ist anders.ich habe den clio letzte woche noch in italien live neben mir stehen gehabt,und der ist mal wirklich mächtig klobig von hinten.da wirkt der kali auf den fotos schon zierlicher.der noch aktuelle kali ist auch wesentlich zierlicher als der clio.

Themenstarteram 1. Juli 2011 um 19:11

Zitat:

mächtig klobig

Vorteil :Sehr Grosser Kofferraum ( Jetta 2 , Logan , Cordoba, Vectra A ,Kaddet B )

-der Kalina ist vom ( HECK )Form wie der aveo1,

 

hab letzens ein Clio Stufenheck gesehen, mit D Kennzeichen.

...vermutlich Import aus PL:confused:

Bin mal auf die Preise gespannt, falls der Granta es nach Deutschland

schafft...

Themenstarteram 30. Juli 2011 um 10:47

Zitat:

Es ist schon ein paar Tage her, dass es Neuheiten von Lada gab. Jetzt fahren die Russen auf der heimischen Moskau Motor Show den Granta vor. Sein größtes Plus: der auch für russische Verhältnisse niedrige Preis.

http://www.autobild.de/.../...neues-modell-fuer-5500-euro-1857276.html

und der ist gar nicht mal so hässlich,der Granta :)

Zitat:

@dejohn49 schrieb am 22. Dezember 2014 um 18:10:18 Uhr:

und der ist gar nicht mal so hässlich,der Granta :)

Hä? welchen link hast du denn angeklickt?

Das Ding sieht abartig aus.

von der Eleganz eines 2107 ist ja schon seit dem Samara nichts mehr übriggeblieben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen