ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Lackversiegelung - Neuwertiger Lack - Eure Erfahrungen Erbeten

Lackversiegelung - Neuwertiger Lack - Eure Erfahrungen Erbeten

Themenstarteram 14. Januar 2017 um 11:31

Hallo liebe Autofreunde!

Jahrelang war Autopflege kein großes Thema – Älteres Auto – geputzt und Poliert wurde mit allem was gerade Verfügbar in der Garage stand oder irgendwo im Angebot war. Egal mit was – für meine Bedürfnisse hat der Wagen danach immer genug geglänzt – sofern man nicht von allen Seiten genauer hingesehen hat – und das habe ich auch nicht.

Nachdem ich nun ein neueres Fahrzeug habe, stellt sich die Frage nach der Pflege im Außenbereich – speziell der Versiegelung. (Jetzt gucke ich auch wieder mehr hin:))

Nun habe ich mich etwas schlauer gemacht in Foren, auf Youtube Vergleiche gesehen und wo immer möglich Rezensionen zu Verschiedenen Produkten gelesen.

Nun, was soll ich sagen? Je mehr Informationen man Zusammengetragen hat desto mehr stellt sich die Frage: Welches Produkt nehmen? Was sind die Vor/Nachteile? Was macht im Preis/Leistungsverhältnis am meisten Sinn? ,….

Jetzt könnte ich hier an dieser Stelle Fragen: Was empfiehlt Ihr? Oder was ist das Beste?,…

Denke aber das würde mich auch nicht weiterbringen wenn die Ratschläge und Empfehlungen auch gut gemeint sind und jeder andere Prioritäten und Ansprüche hat.

Hier die Parameter zum Fahrzeug: MB S212 Kombi 2,5 Jahre Alt, Lack: Eher Neuwertig , Farbe: Metalic Blaugrau (MB: Spinellblau Met.)

Ausgangslage: Lack gereinigt mit Knete behandelt und Poliert.

Versiegelung: Bei den meisten Produkten wird eine Standzeit von 3-6 Monaten angegeben – In der Praxis sind es aber meist nur 1/3 der Zeit (3-8 Wochen). Mal mehr mal weniger.

Folgende Produkte kamen in die engere Auswahl (Aufgrund meiner Recherche und des Preis/Leistungsverhältnisses)

1. Soft99 300 Fusso Coat 12 Months Dunkele Lacke

2. Liquid Glass Hochglanzversiegelung 473 ml

3. Collinite 476s Double Coat Wax

4. SONAX 201200 XTREME Brilliant Wax 1 Hybrid NPT

5. Meguiar´s G18211EU Ultimate Paste Wachs

Jetzt meine Fragen an Euch liebe Gemeinde:

1. Wo liegen die Vor/Nachteile der genannten Produkte?

2. Welches hat die beste Standzeit in der Praxis?

3. Erfahrungen – Empfehlung von Euch?

 

Vielen Dank schon mal vorab für alle hilfreichen Ratschläge und Komentare!

Beste Antwort im Thema

Die UC ist die Handpolitur schlechthin und auch für bestimmt Sachen auf der Maschine nicht schlecht.

Die Polierpaste habe ich nie probiert ich kenne nur die Schleifpaste von dem Hersteller. Aber bei leichten Swirls wird die per Hand vermutlich mehr bringen als die Finish von KC.

40 weitere Antworten
Ähnliche Themen
40 Antworten

1. Wo liegen die Vor/Nachteile der genannten Produkte?

die vor- und nachteile liegen meistens in der Verarbeitung beim anwenden und da ist es aber auch rein Geschmackssache....!

 

2. Welches hat die beste Standzeit in der Praxis?

...die Standzeit hängt immer von der Vorarbeit ab und wie sauber das gearbeitet wird und naklar der Umgebungstemperatur beim anwenden

 

3. Erfahrungen – Empfehlung von Euch?

mein sind da für das Soft-Fuso und das Collinite, hier machst du wirklich nicht verkehr und es sind Klassiker die sehr gerne empfohlen werden

Ich empfehle und verwende selber Collinite 476s Double Coat Wax ( Bild ) Sehr ergibig und leicht in der Anwendung. Trage ich im Frühjahr und im Spätherbst auf. Zwischendurch nach jeder 2 ten Wäsche verbessere ich den Wachsschutz nochmal mit einem Detailer von Meguars.

Der Inhalt von Collinite reicht für mindesten 10 mal wachsen einer S-Klasse , also 5 Jahre vorneweg.

Liquid Glass Hochglanzversiegelung hatte ich auch schon. Ist aber keine Wachs sondern eine Versiegelung auf Polymärbasis. Ist relativ mühsam zu Verarbeiten und sollte 3 mal aufgetragen werden. macht viel Arbeit. Glanz und Schutz ist allerdings erstaunlich gut. Ist etwas teurer. Die blaue E-Klasse in Meine Autos ist übrigens damit versiegelt.

Zu den anderen Produkten kann ich nichts sagen.

Dsc00166
Img-1701

Finish kare 1000p !! Leicht zu verarbeiten und mit die beste Standzeit im normalen preissektor.

Hatte au schon liquid glass... echt schwer auszupolieren, hält nich ganz so lang aber hat nach mehreren Schichten echt Hammer Glanz, halt wie flüssiges Glas ;)

Meguiars gold class flüssig wachs hab ich au, kürzeste standzeit... auspolieren war noch ok.

Wichtig is halt dass man danach nicht in die Waschstraße mehr fährt und ein washnwax Shampoo benutzt, guter waschhandschuh und gritguard im eimer. Und eigentlich muss es direkt nach der politur drauf, um die poren im lack wieder zu verschließen

Ich habe momentan das Mezerna Ultimate Protection für den Winter drauf. Lässt sich superleicht verarbeiten und hält schon seit ca. 3 Monaten. Zwischendurch wurde das Auto mit dem Koch Nano Magic gewaschen (alle 2-3 Wäschen)

https://www.lupus-autopflege.de/...e-Protection-Lackversiegelung-250ml

Servus,

meine Erfahrungen sind hier nachzulesen.

(Ein ähnliches Produkt dürfte das von next-friday genannte Mezerna Ultimate Protection sein, das ich aber nicht kenne.)

http://www.motor-talk.de/.../...mw-neuwagen-metalliclack-t5699723.html

Gruß

Heinz

Wenn die Wahl zur Collinite 476s fällt, möchte ich persönlich empfehlen, nur mit Dodo btbm zu waschen. Dann hält der gewünschte Effekt recht lang.

Zitat:

@PUTZI008 schrieb am 16. Januar 2017 um 12:21:37 Uhr:

Wenn die Wahl zur Collinite 476s fällt, möchte ich persönlich empfehlen, nur mit Dodo btbm zu waschen. Dann hält der gewünschte Effekt recht lang.

Du meinst sicher DODO Born to be Mild ?! Macht Sinn. Vergas ich zu erwähnen. Oder ein gutes Wash + Wax Shampoo. Für mich das beste : CHEMICAL GUYS CITRA Wash & Wax Auto Shampoo.

Zitat:

@PUTZI008 schrieb am 16. Januar 2017 um 12:21:37 Uhr:

Wenn die Wahl zur Collinite 476s fällt, möchte ich persönlich empfehlen, nur mit Dodo btbm zu waschen. Dann hält der gewünschte Effekt recht lang.

Nur weil es das Wachs nicht angreift oder warum?

Um das Wachs etwas länger am leben zu halten würde ich eher ein Wachshaltiges Mittel wie das DODO Sour Power oder das Surf City Pacific Blue nehmen. Besonders im Winter.

Mir ist für den Winter eine Versiegelung lieber und im Frühjahr kommt nach dem Polieren ein Wachs drauf.

Ja, das mag sicher sinnvoll sein....kann ich aber leider nicht mitreden, mir fehlt immer die Zeit weitere Produkte auszuprobieren.

Das Borntobemild ist aber auch Wachshaltig. UND greift das vorhandene Wachs nicht an.

Werde mir die beiden anderen Sachen auch bestellen, muss eh Btbm nachordern.

Ich glaube eher nicht das das Born to be mild Wachsanteile hat sonst würde das sicher irgendwo stehen. Dafür gibt es ja das Sour Power oder das Surf City

https://www.lupus-autopflege.de/...JUICE-Born-to-be-Mild-Shampoo-250ml

https://www.lupus-autopflege.de/DODO-JUICE-Sour-Power-Shampoo-250ml

https://www.lupus-autopflege.de/...-Garage-Pacific-Blue-Wash-Wax-237ml

Auf der Seite von Dodo steht das, soweit ich weiß

Das Born to be mild enthält keinen Wachsanteil. Auf der Website von Dodo steht explizit das es frei von Wachsanteilen ist und deshalb auch problemlos auf Glas verwendet werden kann.

"Furthermore, it can be used on glass without smearing (because it's free from wax and glaze oils)."

Trotzdem eignet es sich meiner Erfahrung nach sehr gut für die Erhaltung eines Wachses oder einer Versiegelung weil es eben besonders mild ist. Es verlängert zwar nicht die Standzeit, verkürzt sie aber eben auch nicht. Das reicht meiner Erfahrung nach für ein Shampoo vollkommen aus.

Die Standzeit verlängern geht mit Detailern m.E. leichter und nachhaltiger als mit dem Wachsanteil in Shampoos.

 

Die Zusammensetzung wird bei vielen importieren Produkten nicht angegeben, weshalb wir das nicht genau wissen werden ohne Analyse. Als ich vor einigen Jahren auf das btbm umgestellt habe, stand noch was anderes auf der Seite von Dodo.

Mich verwundert, das das Perlverhalten von btbm verändert wird.

Persönlich finde ich es nach der ersten Wäsche schöner.

Aber OK, so oder so verwende ich es weiter. Danke für die Recherche

Themenstarteram 24. März 2017 um 17:15

Vielen Dank nochmal für den Input und Vorschläge.:)

Jetzt wird es bald Ernst den Wagen aus der Garage zu holen und Frühlingsfit zu machen.

Folgendes wurde bereits bestellt bzw. war Vorhanden:

Waschen:

Koch-Chemie - NanoMagicShampoo

Versiegelung/Wachs:

Soft99 Versiegelung Fusso Coat Dark 12 Month

FK Pink Paste Wax

Politur:

Koch Chemie Hochglanzpolitur Shine Speed Polish

Detailer:

FK Trockenwäsche Extra Slick Final Body Shine

Koch-Chemie - AllroundQuickShine

Sonstiges:

Koch-Chemie - Insect&DirtRemover

Tenzi Entfetter Kontrollspray IPA

Werkzeug/Hilfsmittel:

8 Microfasertücher 40x40 380g Randlos

4 Microfasertücher 40x40 500g

3 Microfasertücher 40x60 800-1200g

2 Gyeon Trocknungstuch Silk Dryer 50x55

6 Suede Microfiber Towel 40x40cm

2 iClean - iKnob Applicator Pads Wax Applic

2 iClean - iKnob Applicator Pads Polishing

2 Liquid Elements Applikator Handpolierschwamm 2 Face

10 runde Pads (10cm) Überzug kurze Microfaser – Auch zum Polieren gedacht

3M - 3434 Scotch Tape 19mm

2 Eimer je 12l

Kärcher HDR

Soll alles von Hand gehen.

Ablauf: Waschen, Polieren, Entfetten, Versiegelung Fusso Soft99, Topping Pink Paste Wax

So sollte der Wagen bis in den Herbst kommen. (Abgesehen von Zwischenwäschen und Detailer)

Findet Ihr das so OK?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Lackversiegelung - Neuwertiger Lack - Eure Erfahrungen Erbeten