ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Lackpflege schwarz für fast Anfänger (Maserati)

Lackpflege schwarz für fast Anfänger (Maserati)

Themenstarteram 12. Juli 2017 um 20:59

Hallo Zusammen,

FAQ hab ich durch und einige Threads und Seiten.

Bisher habe ich meinen Maserati QP Bj 2006 in Schwarz immer polieren lassen.

Nun möchte ich aber selbst Hand anlegen, eine Excenter habe ich mir nun bestellt, die Rupes LHR 15 ES.

Habe früher einen Grünmetallic Lack gehabt den könnte ich Problemlos mit der Rota und Meguiars machen

Jedoch ist schwarz doch eine Klasse für sich

Habe vor mir bei Lupus die Mittelchen zuzulegen daher von Vorteil wenn es da im Sortiment liegt

LG Heiko

 

 

Maserati

Quattroporte

- Farbe Nero

 

- Metallic (j/n) ? n

 

- Alter 10

 

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. „Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs“

 

Aufbereiten lassen mit Versiegelung, jeh nach schmutzgrad schnell in die Box, Hochdruckreiniger und dann Autobahntrocknung

- Beschreibung Zustand, wie z.B. „Viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen“

Waschanlagenkratzer sehr minimal, fast keine da schon mit Rotationsmaschine aufpoliert

Nun starke Holos die dann mit der Excenter weiterbearbeitet werden

 

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger ?

Glaube 3M hatte der Aufbereiter

 

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung ?

 

kei Ahnung

 

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze) ?

Ja so ungefähr, swissoil eventuell nächstes Jahr.

 

- Aufbereiter: Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung (ca. 120-180EUR) in Frage ?

Ne nicht mehr will meine Diva selber streicheln

 

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose!) mit entspr. professionellen Mitteln im Frage (mehrere Hundert EUR, aber hält ggf. mehrere Jahre vor) ?

Erledigt Rupes kommt nach Hause

 

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage ?

Box mal schnell, Handwäsche gerne

 

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ?

Sollte immer sauber sein jedoch Schönwetterfahrzeug

 

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ?

 

Sommer und Herbst dann geht es in den Winterschlaf

- Wo kommst du her ? (ungefähre Region reicht aus!)

 

Freiburg / Müllheim

 

- Was soll erreicht werden (1-5) ?

1-2

 

1) Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer Glanz‘

 

2) Nahezu perfekter Lackschutz nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer und langer Schutz‘

 

Hinweis: 1+2 ‚verlaufen‘ ineinander, schließen sich nicht komplett aus. Bitte eine Wahl treffen.

 

3) Ein konstanter, solider gepflegter Eindruck und Werterhaltung, kleinere Mängel wie ein wenig Steinschlag und Waschanlagenstriemen sind akzeptabel

 

4) Maximaler Pflege-Effekt bei minimalem Aufwand

 

5) Das Gröbste eben beseitigen, ansonsten Minimalpflege/keine regelmäßige Pflege

 

Beste Antwort im Thema

Mit den Bildern haben wir uns wohl missverstanden. Carkosmetik, ich und die anderen Helfer hier benötigen Details. Wir möchten dir doch helfen den Lack richtig zu behandeln und freuen uns auch wenn du mit unseren Tipps zurecht kommst und mit dem Ergebnis später zufriedenden bist.

Schau mal die Bilder in diesem Blog Artikel an (Text dazu lesen schadet auch nicht ;) ) dann siehst du was wir meinen. Gerade bei Schwarz und dem relativ weichen Maserati Lack ist das anhand von Bildern eh schon nicht so leicht zu beurteilen. Bei einem knochenharten MB Lack würden deine Bilder ausreichen und wir hätten keine Probleme eine Empfehlung zu geben.

22 weitere Antworten
Ähnliche Themen
22 Antworten
Themenstarteram 15. Juli 2017 um 11:32

So jetzt nochmal mit holo und Polituren die Menzerna hab ich jetzt nicht auf den Bildern

 

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 14. Juli 2017 um 21:41:14 Uhr:

Zitat:

@QP4200GT schrieb am 14. Juli 2017 um 17:56:47 Uhr:

So das Bild wo ich noch anhängen wollte, jetzt habt ihr oben Sonnenbilder und hier im Halbschatten, die tieferen Kratzer bekomme ich irgendwie nicht sichtbar aber um die geht es vorerst auch nicht

Um die Wolken die sich im Lack spiegeln auch nicht,sorry auf dem Bild kann man den Lackzustand nicht erkennen,Versuch mal in den Lack zu schauen nicht auf den Lack,das ist es was wir sehen müssen !

Img-0638
Themenstarteram 15. Juli 2017 um 11:36

Jetzt nochmal...

Img-0638
Img-0639
Img-0640

Mit den Bildern haben wir uns wohl missverstanden. Carkosmetik, ich und die anderen Helfer hier benötigen Details. Wir möchten dir doch helfen den Lack richtig zu behandeln und freuen uns auch wenn du mit unseren Tipps zurecht kommst und mit dem Ergebnis später zufriedenden bist.

Schau mal die Bilder in diesem Blog Artikel an (Text dazu lesen schadet auch nicht ;) ) dann siehst du was wir meinen. Gerade bei Schwarz und dem relativ weichen Maserati Lack ist das anhand von Bildern eh schon nicht so leicht zu beurteilen. Bei einem knochenharten MB Lack würden deine Bilder ausreichen und wir hätten keine Probleme eine Empfehlung zu geben.

Themenstarteram 15. Juli 2017 um 17:19

Ah ok Sry, also hab mir jetzt auch grad noch 15 min Zeit genommen ein wenig abgewaschen und den Bigfoot ausprobiert, Teller Extra weich und die Menzerna 3800 mit 5 Kreuzstichen

Ich nehme gerne noch Tipps entgegen denke aber das Ergebniss ist für nen Anfänger Akzeptabel

Img-0644
Img-0645

Das sieht aus der Entfernung schon mal gut aus. Der Lack des 06 Maserati ist noch weicher als ich dachte. Mit einer Holo-Politur hätte ich es auch als erstes probiert.

Das Ergebnis mit der feinsten von Menzerna mit weichem Pad überascht mich allerdings ein wenig. Deshalb fängt man bei unbekannten Lacken ja auch immer mit der sanftestes Politur an und steigert falls erforderlich durch abrassivere Politur und härtere Pads.

Wenn du an manchen Stellen ein bisschen mehr Biss brauchst nimm ein härteres Pad.

Themenstarteram 17. Juli 2017 um 22:41

So, fürs erste mal bin ich zufrieden, anschliesend mit meguiars #16 gewachst

Auf der Motorhaube sind sehr viele Kleine Steinschläge, denke die wird im winter mal vom lackierer behandelt

Themenstarteram 17. Juli 2017 um 23:02

Bilder kommen auch...

Img-20170717-201523
Img-20170717-201501

Danke für die Rückmeldung.

Das wichtigste ist, dass du mit dem Ergebnis zufrieden bist :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Lackpflege schwarz für fast Anfänger (Maserati)