ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Lack aufbereiten und versiegeln

Lack aufbereiten und versiegeln

Themenstarteram 24. Juni 2012 um 12:02

Hallo zusammen...

Möchte demnächst dem Lack meines Autos zu Leibe rücken

Dieser ist mittlerweile rechts blass und rau geworden

Ist eine weißer UNI Lack L90E "Audi Coupe"

Hab mir das ganze so vorgestellt:

1. Auto gründlich von Hand waschen

2. Den Lack mit Sonax Lackreiniger auffrischen

3. Polieren "Sonax Auto Politur"

4. Versiegeln mit Sonax Polish & Wax

Ist das so in Ordnung ?

Poliert wird mit der Makita 9227CB...

Welsche Pad´s sind hier für die jeweilige Anwendung am besten ?

Gruß, Oliver

Ähnliche Themen
66 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von Schippenoli

Hallo zusammen...

Möchte demnächst dem Lack meines Autos zu Leibe rücken

Dieser ist mittlerweile rechts blass und rau geworden

Ist eine weißer UNI Lack L90E "Audi Coupe"

Hab mir das ganze so vorgestellt:

1. Auto gründlich von Hand waschen

2. Den Lack mit Sonax Lackreiniger auffrischen

3. Polieren "Sonax Auto Politur"

4. Versiegeln mit Sonax Polish & Wax

Ist das so in Ordnung ?

Poliert wird mit der Makita 9227CB...

Welsche Pad´s sind hier für die jeweilige Anwendung am besten ?

Gruß, Oliver

Hallo Oliver,

hast Du schon unsere FAQ gefunden?

Da gibt es eine Menge Info´s rund um die Fahrzeugpflege. Vielleicht magst Du Dich da erstmal durchwursteln.

LG Micha

Themenstarteram 24. Juni 2012 um 14:45

Vielen Dank, da ist ja alles bestens beschrieben :)

Hi olli,

Lackreiniger nach der Politur verwenden und vor dem wachs. Die Makita is fei ein heftiges Gerät, das ist nicht gerade Anfangertauglich. Ansonsten eine super Maschine.

Ich würde das Auto polieren, dann den Lackreiniger verwenden und wenn du nichts anderes zur Hand hast, das polish and wax verweden. Wenn du allerdings noch nichts gekauft hast, würde ich eher ein anderes Wachs empfehlen. Der Lackreiniger von Sx ist in Ordnung.

Bevor du anfängst zu polieren, bitte die Schritte wie in der Faq beschrieben abarbeiten (waschen, kneten, waschen, trocknen kannste auslassen, wird ja eh poliert).

Ob die Sonax Produkte taugen, gehen die Meinungen auseinander. Viele sagen das Baumarktzeugs taugt nichts. Ich persönlich finde viele Produkte gerade für Anfänger nicht schlecht. Obwohl es natürlich bessere Produkte gibt.

Viel spaß beim FAQ studieren ;-)

Zitat:

Original geschrieben von aktienbier

Hi olli,

Lackreiniger nach der Politur verwenden und vor dem wachs. Die Makita is fei ein heftiges Gerät, das ist nicht gerade Anfangertauglich. Ansonsten eine super Maschine.

Ich würde das Auto polieren, dann den Lackreiniger verwenden und wenn du nichts anderes zur Hand hast, das polish and wax verweden. Wenn du allerdings noch nichts gekauft hast, würde ich eher ein anderes Wachs empfehlen. Der Lackreiniger von Sx ist in Ordnung.

Bevor du anfängst zu polieren, bitte die Schritte wie in der Faq beschrieben abarbeiten (waschen, kneten, waschen, trocknen kannste auslassen, wird ja eh poliert).

Ob die Sonax Produkte taugen, gehen die Meinungen auseinander. Viele sagen das Baumarktzeugs taugt nichts. Ich persönlich finde viele Produkte gerade für Anfänger nicht schlecht. Obwohl es natürlich bessere Produkte gibt.

Viel spaß beim FAQ studieren ;-)

Vorsicht! Der Lackreiniger, den es im Baumarkt in roten Pullen zu kaufen gibt ist kein Pre Cleaner, sondern eine scharfe Politur!

Also wenn du den benutzt, dann vor der Politur.

Ah ok sry, ich bin von dem Premium class Lackcleaner ausgegangen

Themenstarteram 24. Juni 2012 um 15:49

Ausser dem Lackreiniger habe ich noch nichts gekauft...

Dies ist übrigens der angesprochene aus der roten Dose !

Also wäre die die Reihenfolge so wie ich sie eingangs aufgezählt hab ja richtis oder ?

Also Lackreiniger - Politur - Wachs

Was die Makita betrifft, so habe ich mit dieser schon die ein oder andere Fläsche poliert ;)

wie angesprochen ist der Lackreiniger eine scharfe Politur. Wie ist den der Lackzustand? ich würde vor dem Wachs noch einen PreCleaner auftragen, das gättet den Lack nochmal, für den Anfang kannste nach dem polieren den Lack aber auch mit IPA bearbeiten und dann das Wachs auftragen. Empfehlen kann man mit bestem Gewissen das hier

Aber lies doch die FAQ und füll den Fragebogen aus. Dann weiß man auch was du für ein Budget zu Verfügung hast bzw. ausgeben willst.

Themenstarteram 24. Juni 2012 um 16:14

Naja, also der Lack ist wie am Anfang beschrieben recht rau und blass

Hatte mal einen Versuch mit Sonax Auto Politur "rote Dose" gemacht

2 Durchgänge von Hand...

Lack hat danach schon wieder geglänzt, war aber nicht glatt

haste Bilder?

Also waschen, Lackreiniger, polieren und wachsen. Wenn du etwas Langzeitschutz haben möchtest ist der Collinite 476s Wachs sehr gut. Ich persönlich habe mit den Sonax wachsen nicht so gute Erfahrungen gemacht, aber das ist ja Meinungssache.

Themenstarteram 24. Juni 2012 um 16:30

Werde später Bilder hochladen, gehen aber jetzt erstmal mit dem Wauwau raus ;)

Themenstarteram 24. Juni 2012 um 17:39

So, hier dann mal Bilder

Kaufzustand
Grundwaesche-1xpoliert
2xpoliert

So wie es aussieht brauchste die rote Sonax Schleifpaste nicht. Was haste den für ein Budget das du investieren willst? Willste später mal Handwäsche machen, oder wieder in die Waschanlage fahren? Fragen über Fragen *gg*

Themenstarteram 24. Juni 2012 um 18:08

Nee also die Waschanlagen meide ich...

Ich denke ich werde dann erstmal mit einer guten Politur ran gehen und nur für hartnäckige Stellen den Lackreiniger verwenden

Was das Budget betrifft...

Ich setze mir da im vorraus eigentlich kein klares Limit

Für ein gutes Produkt bin ich auch bereit mehr zu zahlen

Aber ich sag mal für 150,00 € dürfte gescheites Material doch machbar sein oder ?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Lack aufbereiten und versiegeln