ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Kurze Frage in die V8 Runde ...

Kurze Frage in die V8 Runde ...

Themenstarteram 22. März 2005 um 20:09

Hallo,

 

Wie wird der V8 eigentlich bei 210 eingebremst ? (Warum frag ich erst gar nicht)

 

Ich hatte heute mal wieder freie Bahn und ein schönes leeres Stück Autobahn (leicht abfallend). Mein Elch rannte jedenfalls längere Zeit deutlich über 230 (lt Tacho) - Was nach GPS dennoch rund 223 km/h ergab. Würde ich da mit meinen ungechippten 2.5T an einem elekronisch abgeregelten V8 "vorbeirauschen" ?

Gruss

Nusso

Ähnliche Themen
14 Antworten

Frag' ich mich auch! Und vor allem: wird man ihn "aufmachen" können?? Der muss doch sicher gut für 20 weitere km/h sein, oder??

Gruss Michael

Morgen,

war ja am Wochennende doch ein kleines Stück auf der Autobahn.

Bin zwar nur 180km/h gefahren, aber der Motor drehte "nur" 3000 U/min. So, da ja noch 3500 U/min übrigbleiben ist davoe auszugehen das bestimmt 240-250 drin sein müßten.

Aufmachen wären eine tolle Sache, aber nur mit Garantie.

Gruß Günther, dessen V8 wohl derzeit mit 5 Knoten Vmax unterwechs ist.

Zitat:

Original geschrieben von DFA46

Bin zwar nur 180km/h gefahren, aber der Motor drehte "nur" 3000 U/min. So, da ja noch 3500 U/min übrigbleiben ist davoe auszugehen das bestimmt 240-250 drin sein müßten.

Rein rechnerisch müsste er dann ja etwa 380 km/h fahren.....wenn nur der blöde Luftwiderstand/Rollwiderstand nicht wär!! :(

;)

Gruss Michael (der doch davon ausgeht, dass sein V8 EXE 'ne Einzel-Aussenkabine auf dem "Boot" hat und nicht mit dem Diesel-Kroppzeug :D im untersten Deck stehen muss ;) )

Themenstarteram 23. März 2005 um 10:06

VMax V8

 

Hallo,

ich fühl mich im 2.5T auch bei deutlich über 200km eigentlich ganz wohl. Die Abriegelung beim V8 bei 210 muss wohl irgendeinem (Sicherheits-) Fanatikerhirn bei VOLVO entsprungen sein. Ich halt's auf jeden Fall für Schwachsinn ein deartiges Fahrzeug künstlich so einzufbremsen, dass jeder 0815 Serien C180 Kompressor oder Ähnliches problemlos an einem vorbeizieht.

Nachdem mein 2.5T eigentlich nur vom Luftwiderstand gestoppt wird, denke ich dass der V8 für mindestens 250km/h gut sein dürfte. (Kommt natürlich darauf an wie der 6. Gang übersetzt ist).

Und es stellt sich natürlich die Frage was für Reifen beim V8 aufgezogen sind und was die Bremsen so sagen bei 250 auf 0 - Ich gehe jedoch davon aus dass bei dem gewaltigen Mehrpreis für den V8 auch eine andere Bremsanlage verbaut ist oder?

 

Gruss Nusso

Zitat:

Original geschrieben von BILDCHEF

Rein rechnerisch müsste er dann ja etwa 380 km/h fahren.....wenn nur der blöde Luftwiderstand/Rollwiderstand nicht wär!!

380 km/h!!!!, deswegen habe ich mir den Bugatti nicht bestellt!!!! :D

Und die andern Widerstände kann man auch den Deutsch AB soweiso vernachlässigen.

Es währe schon toll, wenn ich wenigstens meinen D5 auf der AB langsam überholen könnnnnte.

 

Gruß Günther

Re: VMax V8

 

Zitat:

Original geschrieben von nusso

Nachdem mein 2.5T eigentlich nur vom Luftwiderstand gestoppt wird, denke ich dass der V8 für mindestens 250km/h gut sein dürfte. (Kommt natürlich darauf an wie der 6. Gang übersetzt ist).

Und es stellt sich natürlich die Frage was für Reifen beim V8 aufgezogen sind und was die Bremsen so sagen bei 250 auf 0 - Ich gehe jedoch davon aus dass bei dem gewaltigen Mehrpreis für den V8 auch eine andere Bremsanlage verbaut ist oder?

Der 6.Gang ist extrem lang übersetzt. Angeblich erreicht der V8 die Höchstgeschwindigkeit von 210 im 4., 5. und 6.Gang!

Die Bremsen sind ja von haus aus schon sehr gut, ob der V8 eine andere/bessere Anlage hat, weiss und glaub' ich nicht...das hätten die Schweden dann doch sicher in ihren Prospekt geschrieben, um den Mehrpreis zu rechtfertigen. Aber laut Testbericht Auitobild bremst der V8 kalt und warm aus 100 km/h in 38 Meter, was ich für so eine schwere Kiste für sensationell halte!! Weiss jetzt nicht, was die Konkurrenz (X5 4,4, Touaschreck) so bietet, aber meine Grand Cherokee haben erst 10 Meter später gestanden!!!!!

Gruss Michael

Irgendwo hab ich einen Fahrbericht über einen "enthemmten" und gechipten T6 gelesen, ich glaub bei Volvospy. Bei etwa 230km/h fängt das Teil gewaltig an zu schaukeln und zu schwimmen.

Daher wird wohl bei 210km/h aus fahrwerkstechnischen Sicherheitsgründen Schluß sein.

Gruß Thomas

Re: Re: VMax V8

 

Zitat:

Original geschrieben von BILDCHEF

aber meine Grand Cherokee haben erst 10 Meter später gestanden!!!!!

Noch ein Grund für den Volvo!

 

Ohne oberlehrerhaft wirken zu wollen:

Habt Ihr alle nicht gewusst, dass beim XC90V8 bei 210 Schluss ist? Wem das nicht reicht, der sollte sich vielleicht doch besser den Porsche holen, da sind Fahrwerk und Bremsen auch auf diese Geschwindigkeiten zugeschnitten. Die anderen Hersteller bieten höhere Geschwindigkeiten auch nur mit Fahrwerksmodifikationen an, so weit ist Volvo wohl noch nicht!?!?

 

Gruß

Martin

Der sich Anfang April auf den offenen M5 seines Kumpels freut ;) :D

Re: Re: Re: VMax V8

 

Zitat:

Original geschrieben von XC70D5

 

Habt Ihr alle nicht gewusst, dass beim XC90V8 bei 210 Schluss ist? Wem das nicht reicht, der sollte sich vielleicht doch besser den Porsche holen, da sind Fahrwerk und Bremsen auch auf diese Geschwindigkeiten zugeschnitten.

Wo er Recht hat, da hat er Recht!!!!

Danke :D

Günther, der auch mit 210 km/h leben kann, und muß!!

Themenstarteram 23. März 2005 um 19:25

Re: Re: Re: VMax V8

 

Zitat:

Original geschrieben von XC70D5

Habt Ihr alle nicht gewusst, dass beim XC90V8 bei 210 Schluss ist?

Wem das nicht reicht, der sollte sich vielleicht doch besser den Porsche holen

Da bring ich aber meine 4 Kids und den Kühlschrank nicht rein :D

Gruss Nusso

Re: Re: Re: Re: VMax V8

 

Zitat:

Original geschrieben von nusso

Da bring ich aber meine 4 Kids und den Kühlschrank nicht rein

Der schnellste Kühlschrank der Welt ;)

Mit Kindern fährt man doch eh nicht so schnell (sagte ich und verkaufte den T5, da ich nicht mehr lügen wollte ;) )!

 

Gruß

Martin

vielleicht müsst Ihr auch einfach nur einsehen dass auf der ganzen Welt (ausser in D) Tempolimits bestehen. Das Thema Höchstgeschwindigkeit ist also nur für ein paar Hundert Volvofahrer ein Thema. Sicherlich kein Grund für Volvo sich dahingehend nur ansatzweise Gedanken zu machen.

Mit den Autobahntempi steht Ihr so alleine da wie wir Schweizer in Europa ;-)))

Grüsse aus dem BEO

Stephan

Zitat:

Original geschrieben von 855T5

Mit den Autobahntempi steht Ihr so alleine da wie wir Schweizer in Europa

Dass Du mich immer ´rausfordern musst!!! :mad:

Rate mal worauf ich eher verzichten könnte: EU-Zugehörigkeit oder "Freie Fahrt"?

;)

 

Gruß in die unabhängige Eidgenossenschaft

Martin

am 23. März 2005 um 20:28

Vielleicht lohnt es sich einfach nicht für die paar leute denen mehr-als-210-mit-einem-Kleinlkw wichtig ist die Technik nicht nur auf mehr Leistung sondern auch mehr Geschwindigkeit zu portieren.

Kostet ja schließlich alles. Ist ja schon die Frage ob der V8 in Europa überhaupt ein Geschäft wird oder ob er mehr zur Imagepflege dient.

Rapace

Deine Antwort
Ähnliche Themen