ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kuriosum:schief sitzende Sicherung und Batterie leer?

Kuriosum:schief sitzende Sicherung und Batterie leer?

Themenstarteram 19. Mai 2014 um 17:49

Ich habe/hatte ein kleines Problem mit nem Geo Metro.

über winter hat der kleine immer wieder die batterie leer gezogen.

wir haben dann vor zwei wochen mit nem bekannten zusammen nochmal alles durchgesehen und geprüft.

war alles im normbereich,lima lädt,ruhestrom auch im normbereich.batterie frisch geladen.

dabei ist uns eine schief sitzende sicherung aufgefallen,weiß aber nicht mehr,welche es genau war.

seitdem hält sich die ladespannung bei 12,6V und der kleine springt problemlos an.

kann das sein,das eine schief sitzende sicherung strom zieht?

kennt jemand ähnliche phänomene?

LG

Beste Antwort im Thema
am 21. Mai 2014 um 10:06

Zitat:

Original geschrieben von verleihnicks

Zitat:

Original geschrieben von Schreckschraubaer

....Ein Motor, für sich, verbraucht kaum Strom. ....

Stimmt, darfst nur nicht die Tüte mit den Zündfunken vergessen. Die blauen sind für nen Diesel. ;)

Zündfunken in Tüten nach Farben geordnet gab es bei Etel- Tuning. Leider ist den Shop nicht mehr erreichbar. Die grünen Funken waren übrigends für die Flex. :mad:

37 weitere Antworten
Ähnliche Themen
37 Antworten

Moin

Sag ich ja :-)

Moin

Björn

Themenstarteram 21. Mai 2014 um 20:07

ist ja wirklich interessant.

aber es lag wohl doch an dieser schief sitzenden Sicherung.Der Geo rennt und startet problemlos.

nochmals dank an alle user hier.

Hab auch nie was anderes gesagt.

Nur, ist die Fahrzeugbatterie oft nicht voll, wenn man zum Wagen kommt. Im Auto sind viele Verbraucher. Meist misst man ja nicht kurz nachdem man den Motor abgestellt hat, sondern meist nen Tag später vor dem Starten. Die Spannung ist daher nicht so hoch. Oft, eben nur über 12V...

MfG

Themenstarteram 21. Mai 2014 um 20:13

ich hab sämtliche variationen des messens durch,nach einer fahrt,nach längeren laden am Ladegerät,wenn er kalt war,wenn er warm war,sämtliche verbraucher abgeklemmt,radio rausgeschmissen,sicherungen gezogen und da ist die schiefe sicherung ja erst aufgefallen.

Die Sicherung kann durchaus die Ursache gewesen sein. (Daher, habe ich das auch gleich genannt!)

Bei einem Kollegen war die Kofferraumbeleuchtung dauerhaft an, weil der Zentralsicherungskasten eine Macke hatte. Sieht man ja nicht immer! (Oder kontrolliert ihr, ob das Licht beim Schließen der Kühlschranktür auch aus geht?)

MfG

Moin

Immer! Hin und wieder übernachte ich auch in der Gefriertruhe, nicht das das Licht doch mal angeht! Erklärt einiges, oder? ;-)

Moin

Björn

am 21. Mai 2014 um 21:31

Wenn das Licht in der Wohnung aus ist. Wo ist es hin? Wenn ich dann die Kühlschranktür aufmache, sehe ich es..;)....

Moin

Dem war es, ob seiner Abwärme, in der Stube zu warm.....

 

 

Es wird philosophisch.....

Moin

Björn

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kuriosum:schief sitzende Sicherung und Batterie leer?