ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Kupplungstausch/ Serienkupplung und BSR(470NM) - verträgt sich das?

Kupplungstausch/ Serienkupplung und BSR(470NM) - verträgt sich das?

Volvo S60 1 (R)
Themenstarteram 4. Juli 2019 um 19:06

Servus meine Volvofreunde!

Ungefähr drei Jahre fahre ich nun schon meinen schönen S60. Immer wieder kam der Gedanke auf, ihn mit einem etwas neueren Auto zu ersetzen, jedoch habe ich mich in dieser Zeit in Ihn verliebt :D.

Da ich nun schon viele Reparaturen bzw. Verschönerungen (5 Injektoren ( leider einer wieder etwas undicht), Querlenker, Stabis, Domlager, Axialgelenke, Spurstangen, Bilstein Stoßdämpfer, Eibach Federn, Batterie, Tethysfelgen mit Bridgestonereifen, Orpheus mit Goodyerreifen, Faceliftheckleuchten, verdunkelte Heckscheiben, Getriebeöl, Getriebeöl, MP3/Bluetoothverbindung, Glühstifte, Tachozierringe, alle 7 "Motorlager" und weiß ich noch was) vorgenommen habe, soll der alte Schwede noch ein paar Jährchen bleiben.

Immer mehr kam dann der Wunsch nach etwas mehr Leistung auf. Also etwas nachgelesen und kurzerhand das BSR PPC bestellt. Dann die Software aufgespielt und naja - die Kupplung rutscht. Auch das Zweimassenschwungrad klappert schon ziemlich laut wenn der Motor noch kalt ist und unruhiger läuft.

Das bedeutet dass mein Mechaniker und ich ein neues Projekt haben:D:rolleyes:. Da ich die Leistung zwischenzeitlich zurückgeschraubt habe, bleibt genug Zeit die Teile in Ruhe zu besorgen.

Ich hoffe einige haben bis hier mitgelesen, denn jetzt kommt die eigentliche Frage. Ich habe bezüglich dem maximalen Drehmoment der Serienkupplung immer wieder gelesen dass 450-500 NM das Maximum seien. BSR gibt eine Leistung von 197 PS mit 470 Nm an? Ist das zu viel für die Serienkupplung?

Ich habe leider ohne allzu viel zu überlegen die Software von BSR bestellt, da ich immer las dass BSR sich gut mit unseren Elchen verträgt, und für mich die PPC Lösung am praktischten war.

Jetzt habe ich irgendwie Bedenken ob es die richtige Entscheidung war. Hat jemand von euch schon Erfahrungswerte mit Serienkupplung und 470 NM??

 

Des weiteren die Frage: Werden Spezialwerkzeuge benötigt? Hebebühne ist vorhanden. Und sonst? Da liest man nämlich auch sehr gegensätzliches darüber...

Geplant ist der Tausch von:

Kupplung (Sachs oder LUK?)

Kupplungschrauben

ZMR

Ölstopfen

Getriebesimmering

Habe ich etwas vergessen?

Ich weiß es sind viele Fragen und viel Text.

Ich würde mich jedoch trotzdem sehr über hilfreiche Antworten und Tipps freuen!

Vielen Dank,

euer qwertzmax

Beste Antwort im Thema

Ganz klar:

Dein Auto ist nicht auf "Stage O",und da nutzt dann das beste Tuning nichts.

Man schraubt erst an der Leistung,wenn der Motor und die Anbauteile in gutem Zustand sind.

Gruß,Martin

32 weitere Antworten
Ähnliche Themen
32 Antworten

Ganz klar:

Dein Auto ist nicht auf "Stage O",und da nutzt dann das beste Tuning nichts.

Man schraubt erst an der Leistung,wenn der Motor und die Anbauteile in gutem Zustand sind.

Gruß,Martin

Themenstarteram 4. Juli 2019 um 23:04

Zitat:

@T5-Power schrieb am 4. Juli 2019 um 21:51:46 Uhr:

Ganz klar:

Dein Auto ist nicht auf "Stage O",und da nutzt dann das beste Tuning nichts.

Man schraubt erst an der Leistung,wenn der Motor und die Anbauteile in gutem Zustand sind.

Gruß,Martin

Was ist Stage 0 für dich?

 

Mir ist klar dass das Auto vor dem Chiptuning mängelfrei sein sollte.

Jedoch ist mir der Injektor heute zufällig ins Auge gesprungen, genau so wie ein Turboschlauch welcher immer weicher wird. Ich habe ja geschrieben dass ich mir jetzt nach der Reihe die Teile besorgen möchte, einbauen und dann, wenn alles funktioniert das Chiptuning wieder aufspiele. Damit lasse ich mir aber Zeit. Ist ja nichts dringendes ;)

 

Die Kupplung rutscht nur mit Chiptuning. Wenn ich aber jetzt eine Serienkupplung einbaue und sie hält das Drehmoment nicht aus, hat das nicht allzuviel Sinn...

 

Würde mich also über hilfreiche Antworten und Erfahrungen über Serienkupplung mit Bsr Tuning und überhaupt den Kupplungswechsel freuen.

 

Danke :)

 

 

Themenstarteram 4. Juli 2019 um 23:42

Was haltet ihr von so einem Set? Sollte doch passen oder ?

 

https://rover.ebay.com/.../0?...

 

Hat schon jemand dort bestellt?

Das sind ~570 EUR + Versand. Wenn du die Teile von Luk nimmst, zahlst du auch mind. 600 EUR alleine für Kupplung und Schwungrad, dazu kommen dann noch diverse Kleinteile.

Die Frage ist halt, ist das Zweimassenschwungrad tatsächlich defekt. Kann man ja so nicht wirklich testen. Das Klappern kann ja ja auch woanders herkommen. Mein vorheriger S60 hatte knapp 500 Tkm und AFAIK noch das erste Schwungrad drin. Wenn meine Kupplung mal kaputt ist, würde ich wohl erst mal das Getriebe abbauen, dann das Zweimassenschwungrad prüfen und ggf. noch nachbestellen.

Und besorge dir doch mal Vida. Da ist alles genau beschrieben. Ich frage mich gerade, wie du die ganzen o.g. Reparaturen ohne gemacht hast?

Zitat:

@qwertzmax schrieb am 4. Juli 2019 um 23:04:39 Uhr:

Zitat:

@T5-Power schrieb am 4. Juli 2019 um 21:51:46 Uhr:

Ganz klar:

Dein Auto ist nicht auf "Stage O",und da nutzt dann das beste Tuning nichts.

Man schraubt erst an der Leistung,wenn der Motor und die Anbauteile in gutem Zustand sind.

Gruß,Martin

Was ist Stage 0 für dich?

Der Neuzustand.

Alles andere wird nach dem Tuning nur verschlimmert.

Dazu gehören alle Flüssigkeiten,neue Kerzen,präventiv neue Zündspulen usw,usw.

Themenstarteram 6. Juli 2019 um 18:15

Zitat:

@T5-Power schrieb am 6. Juli 2019 um 17:37:37 Uhr:

Zitat:

@qwertzmax schrieb am 4. Juli 2019 um 23:04:39 Uhr:

 

Was ist Stage 0 für dich?

Der Neuzustand.

Alles andere wird nach dem Tuning nur verschlimmert.

Dazu gehören alle Flüssigkeiten,neue Kerzen,präventiv neue Zündspulen usw,usw.

Ich glaube nicht dass alle ihr Fahrzeug im Neuzustand tunen.

Außerdem geht es bei mir um den 2.4D - hab ich vergessen zu erwähnen, mein Fehler.

 

Glühstifte sind bei mir beispielsweise neu. Injektoren sind's 3 neue von Volvo und 2 generalüberholte.

Motoröl, Getriebeöl, Servoöl ist auch gewechselt.

 

Aber darum ging es mir gar nicht. Ich weiß dass das komplette Fahrzeug bei Chiptuning mehr beansprucht wird - keine Frage. Und falls etwas kaputt geht bin ich selber schuld.

 

Es wäre trotzdem schön, wenn ich eine Antwort auf meine Frage bezüglich neuer Serienkupplung+ Schwungrad und Bsr Ppc bekomme.

 

Auch über Infos bezüglich Kupplungswechsel würde ich mich freuen.

 

Danke

 

Themenstarteram 6. Juli 2019 um 18:18

Zitat:

@rille2 schrieb am 5. Juli 2019 um 12:15:55 Uhr:

Das sind ~570 EUR + Versand. Wenn du die Teile von Luk nimmst, zahlst du auch mind. 600 EUR alleine für Kupplung und Schwungrad, dazu kommen dann noch diverse Kleinteile.

Die Frage ist halt, ist das Zweimassenschwungrad tatsächlich defekt. Kann man ja so nicht wirklich testen. Das Klappern kann ja ja auch woanders herkommen. Mein vorheriger S60 hatte knapp 500 Tkm und AFAIK noch das erste Schwungrad drin. Wenn meine Kupplung mal kaputt ist, würde ich wohl erst mal das Getriebe abbauen, dann das Zweimassenschwungrad prüfen und ggf. noch nachbestellen.

Und besorge dir doch mal Vida. Da ist alles genau beschrieben. Ich frage mich gerade, wie du die ganzen o.g. Reparaturen ohne gemacht hast?

Das ist mir klar. Aber die Entscheidung das Schwungrad mitzuwechseln steht.

 

Ist Luk deiner Meinung besser als Original Volvo? In dem Set wäre ja die Kupplung samt ZMS dabei...

 

Da das Klappern verschwindet wenn ich die Kupplung trete, denke ich schon dass es das ZMS ist. Hört sich auch exakt wie auf einem Video über dieses Symptom an..

Themenstarteram 7. Juli 2019 um 9:09

Zitat:

@qwertzmax schrieb am 6. Juli 2019 um 18:18:04 Uhr:

Zitat:

@rille2 schrieb am 5. Juli 2019 um 12:15:55 Uhr:

Das sind ~570 EUR + Versand. Wenn du die Teile von Luk nimmst, zahlst du auch mind. 600 EUR alleine für Kupplung und Schwungrad, dazu kommen dann noch diverse Kleinteile.

Die Frage ist halt, ist das Zweimassenschwungrad tatsächlich defekt. Kann man ja so nicht wirklich testen. Das Klappern kann ja ja auch woanders herkommen. Mein vorheriger S60 hatte knapp 500 Tkm und AFAIK noch das erste Schwungrad drin. Wenn meine Kupplung mal kaputt ist, würde ich wohl erst mal das Getriebe abbauen, dann das Zweimassenschwungrad prüfen und ggf. noch nachbestellen.

Und besorge dir doch mal Vida. Da ist alles genau beschrieben. Ich frage mich gerade, wie du die ganzen o.g. Reparaturen ohne gemacht hast?

Das ist mir klar. Aber die Entscheidung das Schwungrad mitzuwechseln steht.

 

Ist Luk deiner Meinung besser als Original Volvo? In dem Set wäre ja die Kupplung samt ZMS dabei...

 

Da das Klappern verschwindet wenn ich die Kupplung trete, denke ich schon dass es das ZMS ist. Hört sich auch exakt wie auf einem Video über dieses Symptom an..

Bezüglich Vida überlege ich eh schon länger mir eines (Vida samt Dice) zuzulegen. Hat vielleicht trotzdem jemand die Anleitung zum Kupplungswechsel? Wäre super. Bis jetzt bin ich ziemlich gut ohne ausgekommen. Auch dank diesem Forum hier :)

Ich glaub, Du verwechselst da was. VIDA ist die Software, die kannst Du kostenfrei runter laden und damit arbeiten (Explosionszeichnungen, Rep.-Anleitunngen, Teilekatalog).

Der DICE ist die "Ergänzung", um mit dem Auto auch noch kommunizieren zu können.

Alleine schon wg der Anleitungen ist das einfach praktisch. Und es dauert nun wirklich nicht lange, dass zu installieren und zu nutzen. :)

Zitat:

@Paddy74 schrieb am 7. Juli 2019 um 13:25:06 Uhr:

VIDA ist die Software, die kannst Du kostenfrei runter laden

Das kann unter Umständen sehr,sehr teuer werden!

Ich würde solche "Tipps" nicht öffentlich geben.

Warum nicht? :) Einen Tip zu geben, selbst einen Link, ist weder verboten, noch strafbar.

Gibt also keinen Grund, diese Empfehlung nicht öffentlich zu geben. Ob und inwieweit sich jemand aufgrund dieses Tips informiert, und/oder die entsprechende Software lädt, bleibt dabei der Risikoeinschätzung des jeweilig Handelnden überlassen.

Und meine persönliche Meinung dazu, ausserhalb meiner rechtlichen Einschätzung: einer so alten Software überhaupt noch einen wirklichen Wert (im Sinne eines Streitwerts) zu geben, halte ich für ambitioniert. Und auch dann wäre dies nach geltendem Recht kaum beim Downloader, sondern beim Uploader einzuklagen...

Schwierig, aus dem Download oder dem Tip zum Download etwas zu konstruieren, dass man öffentlich nicht sagen darf... ;) Aber trotzdem Danke, lieber einmal zu viel, als einmal zu wenig erwähnt. :)

Es bleibt illegal und es bleibt eine Raubkopie.

Im Nachbarforum "Werkzeug" werden Links und Kaufempfehlungen zu Diagnosesystemen mit illegaler Software (Delphi & Co.) direkt gelöscht.

Zitat:

@T5-Power schrieb am 8. Juli 2019 um 13:31:21 Uhr:

Es bleibt illegal und es bleibt eine Raubkopie.

Im Nachbarforum "Werkzeug" werden Links und Kaufempfehlungen zu Diagnosesystemen mit illegaler Software (Delphi & Co.) direkt gelöscht.

Deine Meinung, leider nicht untermauert durch Argumente oder gar Verweise auf Gesetze oder Urteile. Nimm's mir nicht übel, aber nur die Behauptung in den Raum zu stellen, macht es leider nicht wahrer.

Nenn mir doch mal entsprechende Passagen, Urteile oder Besprechungen dieser - ich lasse mich gerne eines Besseren belehren, so das denn so sein sollte. :)

Ich persönlich lasse mir nämlich ungern eine Meinungsäusserung verbieten, insbesondere wenn dieses "Verbot" auf "hörensagen" oder "Obrigkeitshörigkeit" beruht.

Nochmal: ich habe einen Tip gegeben, und selbst wenn ich, wie in einigen anderen Threads, einen Link zu einem anderen Forum (Thread) poste, ist dies gesetzlich _nicht_ verboten. Dies sagt die Rechtssprechung ganz eindeutig. Wenn wir über einen direkten Download-Link reden würden, wäre das diskussionswürdig, aber grundsätzlich auch noch nicht verboten.

Das Beiträge in anderen Unterforen gelöscht werden, ist schlicht das Recht der Moderatoren, dass ausdrücklich darauf hinweist, dass eben diese nach eigenem Ermessen Links oder Beiträge löschen/ändern können. Das hat allerdings mit dem Hausrecht zu tun, nicht mit anderen rechtlichen Maßgaben. Die Nutzungsbedingungen weisen ausdrücklich nur direkte Download-Links als problematisch aus. Es könnte also sein, dass dort direkte Download-Links gepostet werden oder man mit den entsprechenden Geräten verbotene Modifikationen durchführen könnte. Dies wäre ein Grund zur Löschung. Bei VIDA ist jedoch eine Manipulation am Fahrzeug nicht möglich, daher würde dieser theoretische Grund hier auch entfallen.

Ich sehe also immer noch keinen Anlass, warum man darauf nicht hinweisen sollte. Ich finde allerdings auch, dass dies hier nicht der passende Ort für eine solche Diskussion ist. Wenn Dir daran gelegen ist, mach doch einen Thread im Volvo-Bereich auf, der sich dem Thema widmet, ich werde dort ebenfalls gerne in die Diskussion einsteigen. Dann können wir das tiefer gehender besprechen.

Gruss

Zitat:

@Paddy74 schrieb am 8. Juli 2019 um 16:53:18 Uhr:

Zitat:

@T5-Power schrieb am 8. Juli 2019 um 13:31:21 Uhr:

Es bleibt illegal und es bleibt eine Raubkopie.

Im Nachbarforum "Werkzeug" werden Links und Kaufempfehlungen zu Diagnosesystemen mit illegaler Software (Delphi & Co.) direkt gelöscht.

Deine Meinung, leider nicht untermauert durch Argumente oder gar Verweise auf Gesetze oder Urteile. Nimm's mir nicht übel, aber nur die Behauptung in den Raum zu stellen, macht es leider nicht wahrer.

Sorry,aber bist Du so naiv?

Wir reden hier von einer gehackten Software mit Patch zum freischalten!!

Geht es noch eindeutiger????

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Kupplungstausch/ Serienkupplung und BSR(470NM) - verträgt sich das?