ForumCorsa C & Tigra TwinTop
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Corsa
  6. Corsa C & Tigra TwinTop
  7. Kunststoffteile lackieren

Kunststoffteile lackieren

Themenstarteram 6. Juni 2007 um 21:40

Hallo,

ich würde ganz gerne einige Kunststoffteile an meinem Corsa lackieren, angefangen bei den Außenspiegeln. Die haben zwar schon diese lackierte Kappe, aber ich möchte auch gerne noch den Rest in Wagenfarbe lackieren.

Hat das schonmal jemand gemacht und kann etwas dazu sagen?

Ich habe mich natürlich schon etwas mit dem Thema Lackieren von Kunststoffen beschäftigt. Ich hatte das eigentlich so geplant:

Spiegel abbauen, alles abkleben (z.B. das Glas, falls ich es nicht ausgebaut bekomme), danach grob die Oberfläche glattschleifen, fein drüberschleifen (mit 1000er Papier, so dass es danach glatt ist), Kunststoffreiniger verwenden und reinigen, Tempern (im Ofen 1h bei 60° letzte Trennmittelrückstände ausgasen lassen, Kunststoffhaftgrund, Füller, 2 Schichten Decklack, 2 Schichten Klarlack.

Mein Corsa hat die Farbe Ultrablau. Kann ich diesen Perleffektlack problemlos bei einer Lackiererei anfertigen lassen? Wagen ist erst 3 Jahre alt, dürfte also noch nicht allzu ausgeblichen sein.

Wäre gut, wenn hier jemand, der schon Erfahrungen im Lackieren von Kunststoffteilen hat, was dazu sagen könnte.

Achja: Lackieren lassen kommt nicht in Frage. Erstens wegen des Geldes und zweitens wegen des fehlenden "selbergemacht"-Faktors. Und irgendwelche schon lackieren M3-Prollospiegel kommen mir auch nicht dran.

MfG

Ähnliche Themen
32 Antworten

moin moin

ich hab bei meinem die amaturen,m3 spiegel,schürzen,stoßstangen,bösen blick und türgriffe in wagenfarbe gelackt

so wie du dir das gedacht hast,hab ich das gemacht,funktioniert wunderbar

wegen dem grundieren:

- in ner lackiererei nachfragen, ob die guten

kunststoffhaftvermittler haben,ohne hält das nicht so gut

und läuft beim lacken

- ich hab danach 2K füller drüber gepustet,nach dem

trocknen nochmal mit 1000ner nass geschliffen und

ultra-blau drüber,einmal hat bei mir gereicht

bis auf die griffe alles 2mal mit klarlack drüber,fertig

die griffe hab ich 4mal gelackt,soll ja halten,man fässt

die ja ständig an. viel spaß beim lacken,sieht gut aus

 

-=CoRsA=- opel geschwader havelland

Themenstarteram 7. Juni 2007 um 19:28

Die Amaturen? Hast du mal Bilder davon?

Und hast du das Ultrablau aus einer Spraydose aufgetragen oder richtig mit Pistole? Woher hattest du die Farbe? Und hast du die Teile so im Ofen ausgasen lassen?

ich werd bilder machen,sobald mein kofferraum fertig ist,also mitte nächste woche :-)

zum lack:

-ich bin zu helbig gefahren (auto lack laden ;-) )

und hab mir den lack mischen lassen,ich hab für 2 liter lack

2l 2kfüller ,klarlack und verdünnung rund 160€ bezahlt

-also mit der pistole,aber mir haben sie auch angeboten mir eine dose zu mischen,aber ich bin da kein freund von

lacken:

wir haben das bei nem freund in der garage gemacht,

da lackieren wir seit jahren autoteile

- garage sauber gemacht,alles abgehängt und angefeuchtet

- ordentlich geheizt, haftvermittler drauf,trocknen lassen, füller drauf,24h trocknen lassen,dann den lack und zum schluß den füller

-hat ca 3 tage gedauert

- bilder folgen,ok?

Zitat:

Original geschrieben von Cubic00

Die Amaturen?

ich denke es geht um die radio blende etc. die gibt es ja in silber, schwarz .....also die zu lackieren ist easy.

bye

jain

die radio und mittelkonsolenblenden,

sowie handschuhfachklappe und die blende um das ablagefach links unterm lenkrad sind in wagenfarbe

aber das geht mit gutem füller auch wunderbar glatt,wie die blenden in der mitte,ohne viel geschleife :-)

Themenstarteram 10. Juni 2007 um 16:39

Wo bleiben die Bilder? ;)

Achja, kann ich einfach irgendeinen 2K Klarlack aus der Dose nehmen oder sollte ich mir den vom Lackierer auch gleich noch machen lassen? Dort wäre er ziemlich teuer... Was passiert schlimmstenfalls, wenn die sich nicht "vertragen", also Decklack und Klarlack?

bilder sind in arbeit,ich denk mal mittwoch abend stell ich welche rein

ich hab mir den füller beim lacker besorgt,damit sich das alles verträgt

wenn sich die lacke nicht vertragen,oder der füller mit dem lack oder selbst die verdünnung kann ne menge passieren ;-)

entweder,du kannst den lack am ende wie nen gummifilm abziehen,oder beim trocknen reißt er,schlägt blasen,blättert ab

was sehr witzig aussieht (ist mir bei meinem astra passiert)

wenn sich die verdünnung nicht verträgt,setzen sich die metallic und effekt teile vom lack ab,dann ist der ganze kram oben drauf,sieht auch interessant aus,aber ist eben nicht das was mann will :-) nen bisst rot und viel silber ;-)

Themenstarteram 11. Juni 2007 um 16:27

Naja, ich probiers vorher am ausgebauten Aschenbecher aus. Falls sich das Zeug nicht verträgt, werde ichs da wohl sehen.

Themenstarteram 14. Juni 2007 um 19:18

Wo sind denn nun die Bilder? ;)

Noch eine Frage: Kann man eigentlich die schwarzen Kunststoffleisten auf dem Dach abmachen? Könnte ich mir auch gut lackiert vorstellen...

Ja, kannste ausclipsen. Hinten anfangen.

 

Bild zeigt Tigra TT Tunnelkonsole silber lackiert mit Konsolenbügeln + Klarlack über alles.

hmm gefelt mir ganz gut was hasten so dafür hin legen müsen wenn der preis ok ist würde ich es auch machen lasen

20 € Lack Freundschaftspreis.

Die Tunnelkonsole selbst eben schleifen, füllern, schleifen, füllern - bis die Noppen gut weg sind.

Die Bügel gibts bei Ebay öfters oder übern FOH für ca. 48 € das Stück.

 

Die Tigra TT Tunnelkonsole (ca. 96 €) brauchst du nicht unbedingt, du kannst auch Löcher in deine Tunnelkonsole bohren.

Siehe http://www.freak0815.de/

Themenstarteram 16. Juni 2007 um 11:31

So, habe jetzt mal den Aschenbecher probelackiert. Bevor der Klarlack drauf war, habe ich gezweifelt, dass es überhaupt der Farbton vom Auto ist. Aber mit Klarlack siehts exakt gleich aus.

Heute werde ich die Spiegel abbauen. Zum Glück fährt mein Kumpel, der ebenfalls nen Corsa hat, heute in den Urlaub. Ich kann seine Spiegel abbauen und bei mir dranbauen, damit ich alles in Ruhe lackieren kann, während sein Auto in der Garage steht für die nächsten 2 Wochen.

Themenstarteram 16. Juni 2007 um 14:53

Hm, erstes Problem: Wie geht der Außenspiegel auseinanderzubauen? Das Spiegelglas muss mindestens raus. Geht das überhaupt?

Deine Antwort
Ähnliche Themen